Ich bin sexsüchtig!

  1. #1
    Jimmy

    Standard Ich bin sexsüchtig!

    Hallo liebe UserInnen,

    ich möchte gerne wissen, was Ihr von meinem Verhalten haltet. Ich bin seit mehreren Jahren glücklich verheiratet. Nun ist es aber so, dass ich mit einem überaus starken Sexualtrieb ausgestattet bin, den meine Frau alleine niemals alleine befriedigen könnte. Dazu kommt, dass unser Sexleben - wir sind beide um die 40ig - doch ziemlich abgeschlafft ist in den letzten Jahren. Abgesehen vom Sexleben läuft es zwischen uns bestens.

    Da ich immer noch ein recht attraktiver Typ bin, habe ich nun seit einiger Zeit angefangen, wieder in Discos und dergleichen zu gehen und nach vorzugsweise jüngeren Frauen mit gutem Körperbau. Ausschau zu halten und schleppe diese auch ziemlich oft ab. Meistens haben wir dann im Auto oder im Sommer auch draussen aufregende Quickies. Manchmal gehen wir auch zu mir nach Hause, wenn meine Frau verreist ist. und stossen uns gesund. Nachher interessieren mich die Frauen meistens nicht mehr.

    Ein schlechtes Gewissen habe ich deswegen meiner Frau gegenüber eigentlich nicht und lebe nach der Devise Was man nicht weiss, macht einem nicht heiss. Wie seht Ihr das? Irgenwo muss man doch seinen Druck ablassen. Macht ihr sowas gelegentlich auch oder kommt das für euch absolut nicht in Frage?


  2. Sponsored Links
       
  3. #2
    stellina_IT

    Standard RE: Ich bin sexsüchtig!

    Also in meinen augen,bist du ein sch**** und egoistisch noch dabei..!!
    Liebst du denn deine frau überhaupt?ich denke nicht,weil sonst würst du solche spielchen nicht treiben und hättest ein schlechtes gewissen..!!
    Wieso sprichst du nicht mit deiner frau über deine wünsche??
    (L)

  4. #3
    Raven0707

    Standard RE: Ich bin sexsüchtig!

    Wie kannst denn da von glücklich verheiratet sprechen.
    Aus deiner Aussage sehe ich das du Frauen anscheinend nur als Objekt siehst.
    Allein zu sagen das du dich mit deiner jeweilligen Sexpartnerin "gesundstosst " kann ja wohl nicht der Sinn der Dinge sein.
    Sei nicht sauer wenn ich meine Meinung hier so direkt äussere aber
    deine Frau kann einem nur leid tun.
    Du betrügst sie, hintergehst sie und missbraust ihr Vertrauen.
    Glaub mir ich bin selber ein Mann aber so jemand wie du der sollte niemals heiraten oder eine Beziehung eingehen.
    Denn Betrogen zu werden ist nicht gerade das schönste Gefühl der Welt.
    Vieleicht solltest du mal mit deiner Frau über deine Wünsche und Triebe sprechen oder mach ne Therapie.
    Aber da du ja wohl kein schlechtes Gewissen hast ist das wahrscheinlich hoffnungslos.
    Stell dir vor wie es wäre wenn sie so etwas mit dir machen würde.
    Wie gesagt, sei nicht sauer über das was ich hier schreibe aber alles gute kann ich dir nicht gerade wünschen...


    Raven

  5. #4
    Paar_van_Latz

    Standard RE: Ich bin sexsüchtig!

    guten morgen jimmy und willkommen im forum!


    uiuiui, ziermlich provokatives thema^^


    ich verzichte an dieser stelle auf moralische gebete und übliches "warum hast du nicht mit ihr darüber geredet"-gefasel, darüber bist du weit hinaus und das sollen mal andere machen.


    aus den beiden sätzen:

    Nun ist es aber so, dass ich mit einem überaus starken Sexualtrieb ausgestattet bin
    Dazu kommt, dass unser Sexleben - wir sind beide um die 40ig - doch ziemlich abgeschlafft ist in den letzten Jahren
    ...entnehme ich, dass das problem wohl (aus deiner sicht) bei deiner frau liegt, weil sie u.a. keinen "guten körperbau" (mehr) hat.


    eine 40 jährige hat einfach nicht mehr den knackigen reiz einer 20 jährigen, da stimme ich dir zu. und dieser zustand wird sich auch nicht mehr ändern, sondern eher verschlechtern. diese tatsache fällt wohl auch unter den schwur: "...sie lieben und ehren, in guten wie in SCHLECHTEN ZEITEN...." momentan betrügst du sie, ganz klar, da kann man sich nicht naiv mit trieben rausreden! und die meisten frauen würden da wahrscheinlich auch bei einer besseren geschichte nicht mitspielen, soll heissen:

    entweder sind dir die persönlichen werte eurer partnerschafft wichtiger als abwechslungsreicher sex mit jungen weibern oder nicht.

    heisst praktisch: wenn du die partnerschaft retten willst, bleibt nur ein sofortiger sex-entzug, alles andere wird unumgänglich zum bruch führen.

    p.s.:

    Was man nicht weiss, macht einem nicht heiss.
    in dem zusammenhang heisst es: "was SIE nicht weiss, macht SIE nicht heiss." wenn schon, dann richtig! damit solltest du dich eigentl. auskennen


    PvL

  6. #5
    DinKe18

    Standard

    wenns nur ums druckablassen geht.. dann machs dir doch mit der hand... somit tust du auf jeden fall keinem weh
    ~ Jeder, der Dich nicht erlebt, Dein Lächeln nicht sieht,
    Deine Herzlichkeit nicht spürt, versäumt Momente im Leben, die einem Kraft zum leben geben ~

  7. #6
    angel4989

    Standard

    tja, schwer zu sagen, aber somit tust du einigen frauen weh, was werde ich wohl als frau noch dazu sagen,.... die jungen mädchen nutzt du wohl auch aus, von deiner frau nimmst du auch nur das was du brauchst,... weiß nicht,... mit dir würde ich wohl nicht gerne zu tun haben wollen,... eine frau ist kein lustobjekt, und schon gar nicht perfekt,... wenn deine frau dir nicht mehr reicht dann spiel mit offenen karten,... sage ihr was sache ist,... ihr beide habt daran zu arbeiten, ok? mir ist schon klar dass es für alles gründe gint, aber genauso finnde ich dass es für alles eine lösung gibt,.... die allerschlechteste lösung ist es jemenden respektlos zu behandeln,... fremdgehen und anlügen ist ein typisches bsp dafür....

    nicht böse sein, bin eben frau, und für mich ist das hinterhältigste was man mir antun könnte

    lg
    angel

  8. #7
    die-eine

    Standard RE: Ich bin sexsüchtig!

    ich muss über dein thema lachen :-)))))))) du bist ein nyphomane die sucht nach sex kannst du eh nicht mehr ablegen dein schlechtes gewissen was du nicht hast ist normal da du in deinen augen nicht schlechtes siehst allerdings ist es ein problem für partner die normal sind :-)) (mein freund ist normal ..ich nicht ) *gg aber ich geh nicht los und suche mir meine opfer :-)))) er weiss das ich so bin und kann mir auch nicht das geben wonach mein verlangen ist wir sind eben nicht normal :-)))))))))) aber wie sagt man so schön man hat 2 gesunde hände *gg*

  9. #8
    kleines mädl

    Standard

    also ich muss mich angel eigentl. anschließen.
    außer dass du junge mädchen ausnutzt. das glaub ich nicht. sie wissen was sie tun und wenn sie in der gleichen nacht mit dir ins bett gehen ist das deren bier.

    ja aber sonst bist du ein riesen a.sch. wie die meisten hier schon geschrieben haben, entweder du gehst auf entzug oder du spielst mit offenen karten.
    alles wird gut

  10. #9
    Herzblatt

    Standard

    Wie seht Ihr das? Irgenwo muss man doch seinen Druck ablassen. Macht ihr sowas gelegentlich auch oder kommt das für euch absolut nicht in Frage?
    Copyright 1999 by ZYN!-Magazin, all rights reserved.
    Für eine Handvoll Eiweiß:

    Onanieren oder: Guter Sex, selbst gemacht! Eine wissenschaftlich-ethische Betrachtung von rincemac

    In Zeiten der menschlichen Kälte, der zunehmenden globalen Emanzipierung, und daher immer öfter fehlender weiblicher Zuwendung, muß sogar der stärkste Mann selbst eingreifen, um das schlimmste zu verhindern.
    Und weil Ihnen Gummipuppen und Puffs zu teuer sind, nehmen Sie das ernst: Greifen Sie im wahrsten Sinne des Wortes zu, legen selbst Hand an. Nur keine Skrupel. Denn Wixen ist sozialverträglich, juristisch vertretbar und erzeugt Bewunderung. Warum?
    Lesen Sie selbst...

    Für eine Hand voll Eiweiß...

    Was an pubertären Hochsommerabenden nach dem Freibadbesuch noch ganz normal war, kommt uns gereifteren Männern jetzt plötzlich komisch vor.

    Wir legen nur noch ungern Hand an. Wir haben Skrupel, uns die Finger schmutzig zu machen (was durchaus passieren könnte). Aber unters Auto legen wir uns ohne Bedenken, und besudeln nicht nur unsere Finger dabei. Wir haben Hemmungen, die uns von Gott gegebenen Gliedmaßen (Hände) einzusetzen, um uns ebenfalls ein von Gott gegebenes Gliedmaß durch heftige Bewegungen mit vorgenannten Gliedmaßen (Händen) in wohlige Ekstase zu versetzen. Kurz: Wir Männer wollen ab einem gewissen Alter gerne unseren Grundtrieb gerne nur noch mit »richtigem« Sex befriedigen. Und dabei machen wir uns dann auch noch des öfteren lächerlich, sowohl davor, als mittendrin wie auch danach. Und all das für eine Hand voll Eiweiß, die dann eben nicht in unseren Fingern landet, sondern irgendwo zwischen neun Monaten Vorwürfen sowie dem danach folgenden erbärmlichen Rest des eigenen Lebens und einer hauchdünnen, sehr reißfreudigen Schicht Gummi.

    Die wissenschaftliche Betrachtungsweise Sex ist genau und wissenschaftlich betrachtet doch auch nur eine Abart der Onanie: Durch heftige Bewegungen im Beckenbereich unter zu Hilfenahme der Hände streben wir ekstatisch einen wahnsinnigen Orgasmus an. Keiner sagt, daß dabei auch unbedingt eine Frau dabei sein muß. Der Sinn des ganzen ist tiefe Befriedigung zu erlangen, wie etwa nach einem Liter Vodka-Martini und den Körper in einen Zustand der Absoluten Entspannung zu versetzen. Auch dazu braucht man nicht unbedingt eine Frau.

    Die soziale Betrachtungsweise Sie haben gute Gründe: Aus einem rein wissenschaftlich betrachtetem Standpunkt ist Wixen nämlich sogar die ethischere Lösung, weil wir so keine Frau unglücklich machen, indem wir Sie zu etwas zwingen, was sie vielleicht gar nicht will. Sie wissen ja wie das bei Frauen so ist: Erst wollen Sie, dann wollen Sie wieder nicht, aber hatten dann ja schon, oder so ähnlich. Aus einem rein sozialen Standpunkt ist bewiesen, daß regelmäßiges Masturbieren auf wirkungsvolle Weise grausamste Sexualverbrechen unterbindet. Auf jeden Fall sparen wir uns aber den Morgen danach, und die vielen Ausreden wenn wir wieder nüchtern genug sind, um zu sehen, was wir da eigentlich gemacht haben, und die Frau unbedingt wieder loswerden wollen. Kurz: Wixen ist die optimale Methode, um befriedigt und gleichzeitig glimpflich davongekommen zu sein.

  11. #10
    Herzblatt

    Standard

    Copyright 1999 by ZYN!-Magazin, all rights reserved.

    Die mathematische Betrachtungsweise Sie stehen in einer Kneipe K mit der heißesten Frau, die sie je gesehen haben, F. Neben Ihnen steht eine Schwuchtel S und eine graziöse Brünette B. Vor Ihnen auf der Bar steht ein Pils P. Der Abend A zieht sich immer weiter in die Länge, und auch Ihre Libido L wird immer größer. Sie sind also mit einem nicht wissenschaftlich formulierten Satz geil wie nachbars Lumpi. Sie trinken hastig P runter, und drehen sich um zu F. Auch B hat einen Blick auf F geworfen und F auf B, aber das bemerken Sie nicht. Was Sie auch nicht bemerken ist, daß S Ihnen gerade an den Hintern greift. In dem falschen Glauben, F greife Ihnen an den Hintern lächeln Sie diese schief an, und machen eine saloppe Bemerkung über Ihre Betonbrüste. F klebt Ihnen eine, verschwindet lächelnd mit B im Arm, und Sie merken, daß S immer noch seine Hand auf Ihrem Hintern hat, und mit der Zunge obszöne Gesten macht. Schnell verschwinden Sie aus der miefigen Kneipe K. Nur eines bleibt: Sie sind immer noch geil wie nachbars Lumpi (G).

    Die Formel also muß lauten:

    A + (Anzahl P) * Blickkontakte F = Verlangen nach Sex (V) * L * Sexfreie Zeit (ts) = Allgmeine Geilheit G

    Einmal aufgestautes G kann nur durch Sex, Wixen, oder einen brutalen Sexualmord wieder abgebaut werden. Sexualpartner haben Sie ja keinen, und seit wann ist einmal Sex denn schon acht Jahre Gefängnis wert gewesen? Na eben. Sie sehen: Wixen ist durchaus auch von einem juristischem Standpunkt aus vertretbar.

    Die Checkliste – wichtige Vorbereitungen Nun da Sie zu Hause angekommen sind, haben Sie einige wohlbedachte Vorbereitungen zu treffen. Das fängt schon bei der Raumwahl an: Wenn Sie schon seit Wochen keinen Sex (oder auch Wix) mehr hatten, empfiehlt sich die Wahl eines leicht zu säubernden Raumes, präferenziös also des Bades wegen seiner leicht und schnell zu reinigenden Kachelung. Man weiß ja nie, Sie wissen ja. Einige schwören auf das Waschbecken, weil dort sofort reinigendes Wasser vorhanden ist. Wollen Sie es lieber gemütlich, im Bett beispielsweise, dann nehmen Sie Malerfolie und legen Sie damit den Raum Ihrer Wahl um Sie herum in geeignetem Radius aus. Nur nicht sparen, die Teppichreinigung könnte teurer werden. Trotzdem es beim Onanieren ja hauptsächlich darum geht, sein Hirn auszuschalten erspart Ihnen vorheriges Denken eine schwierige nachfolgende Reinigung. Und Sie wissen ja als Hausmann sicherlich, wie schwer eingetrocknetes Eiweiß rausgeht. Also weiter. Hatten Sie sich schon des öfteren erleichtert (vielleicht etwa jeden Tag) dann ist auch Ihre vertraute Umgebung sicher, etwa das Schlafzimmer, um an die Sache zu gehen. Nun gehen Sie an die Beseitigungsvorbereitungen. Sie haben ja jetzt keine Frau oder Lümmeltüte, welche die ganze Sauerei auffangen könnten. Es empfiehlt sich, eine Rolle Zewa™ Wix und Weg oder auch Wixies™ Ultra aus der handlichen Spendebox griffbereit am Ort des Geschehens in ausreichender Menge bereitzustellen. Fragen Sie Ihren Apotheker oder Einzelhändler nach diesen Qualitätsprodukten der Hygieneindustrie. Saugstark und Griffsicher entfernen diese auch die größte Sauerei. Sehen Sie auf jeden Fall von billigen Imitationen ab, da diese zu leicht durchweichen oder gar reißen, und dann haben Sie die Sauerei an den Händen. Sorgen Sie soweit möglich für ein kuschliges Wohlfühlambiente. Eben ganz so, als hätten Sie jetzt eine Frau hier. Also: Dimmen Sie das Licht auf ein angemessenes Niveau, so daß Sie eventuell zu weit entfleuchtes Sperma gerade noch vor dem Eintrocknen erkennen, aber sich auch entspannt zurücklehnen und an Ihre absolute Traumfrau denken können. Drehen Sie etwas leichte Musik auf. Es empfiehlt sich die komplette Kuschelrock-Sammlung oder aber auch je nach Stimmung und Gewohnheit Metallica oder Nirvana. Bravo Hits sind nicht zu empfehlen, denn darauf befinden sich meist irgendwelche Lieder der Kellys, die selbst die stärkste Erektion sofort zum Abklingen bringen.

    Zur Sache - nur keine Hemmungen, es sieht Sie ja keiner! So, nun da Sie alle möglichen Vorbereitungen getroffen haben, können Sie zur Sache gehen. Ich will Ihnen hier gar keine weiteren Ratschläge geben, Sie wissen ja selbst am besten, wie Ihre Neigungen sind. Also: Denken Sie sich was feines, und los geht's. Nur ein paar Tips vielleicht noch, wie Sie etwas mehr Leben auch ins Masturbieren bringen. Seien Sie doch nicht langweilig, und probieren Sie auch ohne Frau mal ein paar Stellungswechsel! Warum auch immer nur Konventionell sein, beim Onanieren? Parallel zu Ihren physischen Wechseln, ändern Sie auch in Ihren Gedanken mit Ihrem Partner (Frau Ihrer Träume, Mann Ihrer Träume, Ziegenbock, etc.) immer die Stellung. Um den Höhepunkt hinauszuzögern empfiehlt sich, an etwas zu denken, was Sie total geil macht (Pamela Anderson, Ziegenbock, Autos etc.), und dann kurz davor an Verona Feldbusch. Sollte Verona Felbusch Sie geil machen, dann denken Sie einfach an Wigald Boning nackt mit einer Karotte im Hintern. Sollte auch das sie geil machen, dann kann Ihnen keiner mehr helfen. Seien Sie kreativ! Schreien Sie auch beim Wixen wild Ihre Lust und Gefühle heraus, und machen Sie Ihre Nachbarn total neidisch. Um die Illusion perfekt zu machen, sollten Sie abwechselnd in Ihrer normalen Stimme Dinge wie: "Ohhh, Nina (Tanja, Katja, Vivienne, Niki etc.)! Jaaaah! Ohhhh jaaaaah!" brüllen und dann lustvoll stöhnen. Nehmen Sie exotische, kurze, gut stöhnbare Namen, die einen satten Klang haben, verzichten Sie auf lange und unerotische Namen wie Katharina, Eusebia, Marianne und ähnliche. Und dann schreien Sie zwischendurch immer wieder – in einer viel höheren Stimme: "Uhhh – hier Ihren Namen einsetzen – jaaah, Du hast – oh – den größten – ah, ah tiefer! – und dicksten der mir je – ah ah ah, härter – untergekommen ist, jaaaah, ich komme schon wieeeder! Uhhhh! Baby, Du bist der einzige Bringer! Gib's mir" Übertreiben können Sie hier gar nicht, schließlich sind es ja Sie, der diese Frau wie ein wilder Hengst vögelt. Am nächsten Morgen sind Ihnen mit der modernen Gipsbaukunst neidische Blicke Ihrer Nachbarn sicher, wenn Sie mir einem frechen Lächeln und gelöst pfeifend an Ihnen vorübergehen. Die Bewunderung steigt weiter, weil die neugierigen Nachbarn nämlich keine Frau aus Ihrer Wohnung kommen sehen, so sehr sie sich auch anstrengen. Also denken die Nachbarn, sie hätten die Tussi schon vor dem Frühstück rausgeschmissen. Ein weiterer Pluspunkt. So schlagen Sie gleich zwei Fliegen mit einer Klappe: Sie sind von allen im Haus bewundert und rundum zufrieden.

    Und was wollen sie mehr? Wenn Sie sich diese Tips beherzigen, so wird auch für Sie bald Wixer nur noch wie ein süßes Synonym für ein erfülltes Sexualleben, statt wie ein beleidigendes Schimpfwort klingen. Und wer braucht schon die Frauen? Zugegeben, Kochen, Waschen, Putzen und Bügeln machen mehr Spaß, wenn man jemandem hat, der wirklich was davon versteht...

  12. #11
    Jimmy

    Standard

    Zuerst mal: Danke für die rege Beteiligung, auch wenn der Empfang hier teilweise nicht gerade freundlich war...

    Ich bin mir natürlich bewusst, dass ich mich hier mit meinem relativ freimütigen Statement ein bisschen abseits des hier herrschenden Mainstreams bewege, was nicht heissen soll, dass es nicht auf dieser Welt eine ganze Menge solcher vermeintlicher "A.löcher" wie mich gibt. Fremdgehen ist eine der häufigsten Freizeitbeschäftigungen in unserer ach so verdorbenen und lasterhaften Zeit. Offenbar scheint für viele Menschen der "Handbetrieb" wie er mir hier empfohlen wird, eben nicht auszureichen.

    Aber der Reihe nach:

    Liebst du denn deine frau überhaupt?
    Über alles. Meine ausserehelichen Begierden beziehen sich nur auf Lendenbereich..

    Wieso sprichst du nicht mit deiner frau über deine wünsche??
    Sprechen ist das eine, die Erfüllung das andere...

    Aus deiner Aussage sehe ich das du Frauen anscheinend nur als Objekt siehst.
    Ich treffe auf meinen Streifzügen durch Discos, Bars etc. häufig auf (nicht selten ebenfalls verheiratete) Frauen, die das bei Männern ebenfalls tun. Was ist dagegen einzuwenden, wenn zwei (oder drei 8) ) das selbe wollen?

    Glaub mir ich bin selber ein Mann aber so jemand wie du der sollte niemals heiraten oder eine Beziehung eingehen.
    Mal ganz ehrlich, möchtest Du nicht auch gelegentlich die Sau rauslassen, Deine schweinischen Gedanken in die Tat umsetzen, ohne gleich Dein ganzes Leben zu ändern?

    mach ne Therapie.
    Ich bin absolut gesund und fühle mich gut.

    Ich werde natürlich auch auf die weiteren Postings eingehen, aber im Moment fehlt mir gerade die Zeit. Also: Bis später.

    Greetz, Jimmy

  13. #12
    Herzblatt

    Standard

    Liebst du denn deine frau überhaupt?
    Über alles. Meine ausserehelichen Begierden beziehen sich nur auf Lendenbereich..
    Ob du sie "wirklich" liebst, lässt sich ganz leicht feststellen:
    Erzähl ihr doch einfach was du ihr die ganze Zeit verheimlichst und wie sie das findet.
    Wenn sie es nicht gut findet und du es trotzdem weiter machst, liebst du deinen Sextrieb mehr als deine Freundin. :yeah:

  14. #13
    maja79

    Standard

    hallo

    ich glaube dir, dass du deine frau über alles liebst! und ich denke, dass dein fremdgehen auch schon was mit rücksicht nehmen zu tun hat. du möchtest deine frau ja auch nicht zu speziellen dingen zwingen und so holst du dir woanders was du brauchst. manche dinge möchte man auch gar nicht von seinem partner verlangen, weil man weiß, dass er diese dinge nicht toll findet oder sogar abstoßend!
    ich finde nur den häufigen frauenwechsel nicht so gut, wg krankheiten usw. such dir doch eine und bei der bleibt es dann auch!
    ich hab auch eine affäre und bei IHM bekomme ich was ich bei meinem mann nicht bekomme. ok, bei uns frauen ist das auch anders, wir haben leider viel zu viele gefühle:-( und das ist meistens dann sehr kompliziert! aber ich könnte nicht jedes we mit nem anderen kerl in die kiste steigen.
    aber wenn es dich so glücklich macht!? weiß deine frau von deinem hobby? merkt sie nichts davon? mein mann ist auch ständig unterwegs und ich weiß nicht ob er treu ist! ich merke auf jeden fall nichts und was ich nicht weiß macht mich nicht heiß;-) ich würde es gar nicht wissen wollen!!!!!!!!!!!!!

    lg maja
    Die kürzesten Wörter, nämlich ja und nein, erfordern das meiste Nachdenken!
    Pythagoras

  15. #14
    Herzblatt

    Standard

    ich hab auch eine affäre und bei IHM bekomme ich was ich bei meinem mann nicht bekomme.
    Das wäre?

  16. #15
    Joelle

    Standard

    Möchte jetzt auch nicht weiter auf das Thema eingehen, aber was mir auffällt ist, dass du dich ja selbst als sexsüchtig bezeichnest. Etwas weiter unten sagst du aber, dass du keine Therapie nötig hast und dich so gut fühlst. In meinen Augen ist dies ein Widerspruch.
    Sexsucht ist eine Sucht wie jede andere auch, und sollte therapiert werden!
    Ich bin aber gar nicht sicher ob du an Sexsucht leidest, für mich tönt das eher nach einem egoistischen Ausleben der eigenen Sexualtriebe. Sexsucht ist eine Krankheit, ich glaube nicht, dass du daran leidest.
    Naja, wenn du dich so gut fühlst, wirst du wohl kaum aufhören deine Frau zu betrügen, und ich denke, dass du in einem Liebeskummerforum kaum auf positive Resonanz stossen wirst.

  17. #16
    Wamba

    Standard

    Salü

    Nun ich möchte noch nicht auf dein Thema eingehen, mir stellt sich lediglich die Frage.
    Wenn deine Frau dies so machen würde wie du es tust.
    Was denkst/fühlst und würdest du tun?
    Hätte dies irgendeinde Reaktion, von dir?
    Die grösse des Menschen beginnt, wenn er sich so zusehen beginnt wie er ist.

  18. #17
    swifty009

    Standard

    Mein Tipp (Ironie an!):

    Scheiden lassen und poppen bis der Kopf raucht und du irgendwann merkst und dir eingestehst, dass du alles falsch gemacht hast.

  19. #18
    swifty009

    Standard

    hman:

    Original von maja79
    hallo

    ich glaube dir, dass du deine frau über alles liebst! und ich denke, dass dein fremdgehen auch schon was mit rücksicht nehmen zu tun hat. du möchtest deine frau ja auch nicht zu speziellen dingen zwingen und so holst du dir woanders was du brauchst. manche dinge möchte man auch gar nicht von seinem partner verlangen, weil man weiß, dass er diese dinge nicht toll findet oder sogar abstoßend!
    ich finde nur den häufigen frauenwechsel nicht so gut, wg krankheiten usw. such dir doch eine und bei der bleibt es dann auch!
    ich hab auch eine affäre und bei IHM bekomme ich was ich bei meinem mann nicht bekomme. ok, bei uns frauen ist das auch anders, wir haben leider viel zu viele gefühle:-( und das ist meistens dann sehr kompliziert! aber ich könnte nicht jedes we mit nem anderen kerl in die kiste steigen.
    aber wenn es dich so glücklich macht!? weiß deine frau von deinem hobby? merkt sie nichts davon? mein mann ist auch ständig unterwegs und ich weiß nicht ob er treu ist! ich merke auf jeden fall nichts und was ich nicht weiß macht mich nicht heiß;-) ich würde es gar nicht wissen wollen!!!!!!!!!!!!!

    lg maja

  20. #19
    blaueUnterhose

    Standard RE: Ich bin sexsüchtig!

    Ist ja toll, daß hier so viele ehrbare Existenzen die Moralkeule schwingen. Meine Aufforderung: Wer ohne Schuld ist, werfe den ersten Stein!

    @Jimmy:
    Keine Ahnung, ob du sexsüchtig bist oder nur das auslebst, was man sich normalerweise in dieser Gesellschaft aus Angst vor Ächtung versagt. "Mach doch ne Therapie" klingt so, als ob du eine Krankheit hättest, die behandelt werden müßte. Ich denke nicht, daß es so einfach ist. Aber trotzdem kann eine Sitzung mit einem Psychologen eine gute Idee sein. Einfach, weil du mit ihm auf diese Weise zusammen ergründen kannst, ob es spezielle Ursachen für dein Verhalten gibt und ob sich vielleicht ein sinnvoller Umgang mit deinem Verlangen erarbeiten läßt.
    Wie stehst du denn selbst dazu? Bist du der Meinung, das was du tust, ist irgendwie falsch, negativ, verwerflich oder zumindest nicht gesellschaftsfähig? Irgendwie muß es dich ja beschäftigen, sonst hättest du wohl nicht hier gepostet.
    Wie würdest du das sehen, wenn deine Frau genauso handelt?
    Es gibt ja genug offene Beziehungen, die hervorragend funktionieren; könntest du dir sowas mit deiner Frau vorstellen? Könntest du dir vorstellen, daß SIE damit umgehen kann?

  21. #20
    Daphne

    Standard

    Original von maja79
    hallo

    ich glaube dir, dass du deine frau über alles liebst! und ich denke, dass dein fremdgehen auch schon was mit rücksicht nehmen zu tun hat. du möchtest deine frau ja auch nicht zu speziellen dingen zwingen und so holst du dir woanders was du brauchst. manche dinge möchte man auch gar nicht von seinem partner verlangen, weil man weiß, dass er diese dinge nicht toll findet oder sogar abstoßend!
    ich finde nur den häufigen frauenwechsel nicht so gut, wg krankheiten usw. such dir doch eine und bei der bleibt es dann auch!

    Also ganz ehrlich. Das halte ich für Schwachsinn.. Das ergibt für mich keinen Sinn... Treue ist bei mir eines der absolut wichtigsten Dinge in einer Beziehung, und ich kann das Thema "Fremdgehen" drehen und wenden, wie ich möchte, ich finde hier nichts, was ich mit Rücksicht auf den Partner abtun könnte.
    Der Gedanke, daran dass mir jemand mal sagen würde: "Ich habe dich aus Rücksicht betrogen, damit du nicht so viel durchmachen musst.."
    Ich wüsste nicht ob ich weinen oder lachen sollte.
    Und zum Thema Krankheiten: Da bleibt ja wirklich nur zu hoffen, dass man in solchen Situationen an Kondome denkt.

    In einer Partnerschaft soll offen miteinander geredet werden, auch in Bezug auf sexuelle Vorlieben und wie auch immer man es nennen mag. Ich habe kein Verständnis für soetwas und würde es als Ehefrau auch den Gedanken nicht ertragen können, dass sich mein Mann gerade irgendwo anders mit x-belieben Frauen amüsiert. Das tut einfach weh..

    Allerdings finde ich deine Einstellung, Jimmy noch schlimmer: Du hast nicht einmal den Mut deiner Frau die Wahrheit zu sagen? Tut mir Leid, aber das steht für mich im Widerspruch mit der Tatsache, dass du sie angeblich über alles liebst.
    Das ist nicht fair ihr gegenüber und wenn du einen Funken Anstand hast dann tust du ihr das nicht länger an.
    Mal ganz ehrlich, möchtest Du nicht auch gelegentlich die Sau rauslassen, Deine schweinischen Gedanken in die Tat umsetzen, ohne gleich Dein ganzes Leben zu ändern?
    Hmm. Klingt sehr bequem. Oder hab ich da was falsch verstanden? --> Du poppst lustig herum, je nach Lust und Laune und verheimlichst es deiner Frau, weil du zu egoistisch bist, das schön-geregelte Leben aufzugeben, das du mit ihr führst?

  22. #21
    swifty009

    Standard RE: Ich bin sexsüchtig!

    Original von blaueUnterhose
    Ist ja toll, daß hier so viele ehrbare Existenzen die Moralkeule schwingen. Meine Aufforderung: Wer ohne Schuld ist, werfe den ersten Stein!
    Wenn es ums Fredmgehen geht, werfe ich den ERSTEN und gleich noch EIN PAAR MEHR nach!!!! Moralkeule, ich lach mir einen ab hier!

  23. #22
    swifty009

    Standard

    Hier noch ein Beispiel aus dem wahren Leben:

    Einem Kumpel von mir hat seine Ex vorgeworfen, nachdem er erfahren hat dass sie fremdgeht, er und sie hätten immer nur Blümchensex gehabt. Darauf hat er ihr gesagt:

    "Sorry. Aber ich hab dich zu sehr geliebt um dich im Bett wie eine Hure zu behandeln!"

  24. #23
    KRAFTWERK
    Gesperrt

    Standard

    Hallo Raven0707,

    ich sage Dir mal , was ich von Deinem posting halte:

    wenn Du schon eine andere Frau als Deine eigene .......... musst, dann würde ich das nicht zu Hause tun. in dem Bett , in welchem Du vielleicht mit Deiner Frau schläfst. den letzten Rest an Anstand würde ich mir bewahren.

    zumal es ja heisst, daß das was passieren kann, auch irgendwann passiert. es wäre blöd, wenn Du zu Hause im flagranti erwischt wirst. denn dann könntest Du Deine grosse Liebe zu Deiner Frau vergessen. eine solche Verletzung kann man nie, nie wieder gerade biegen.

    als Ursache für Deine Sexsucht sehe ich eine Midlifecrisis. du willst es Dir noch mal richtig besorgen bevor Du anfängst abzuschlaffen. dazu kann man natürlich nur sagen: auch das ist kein Zustand auf Dauer. meistens fährt man glücklicher, wenn man Interessen findet, die dem Alter angemssen sind.
    aber: Phasen müssen durchlebt werden ??!

    ansonsten wünsche ich noch viel Spaß und lasse Dich nicht erwischen (nimm doch besser ein Stundenhotel oder gehe zu IHR)

    'nen Gruss

  25. #24
    Jimmy

    Standard

    Da habe ich ja eine kleine Lawine losgetreten... 8)

    Unmöglich, auf alles einzugehen, aber einige Dinge möchte ich schon beantworten.

    ich muss über dein thema lachen :-)))))))) du bist ein nyphomane
    Ja da habe ich auch ein wenig gelacht, aber es hat, auch wenn der Begriff für mich nicht genau zutrifft, etwas: Ich bin verrückt nach tollen Frauen. Ich liebe das Flirten, die knisternde Atmosphäre, das Geräuch eines sich öffenenden Reissverschlusses, die hervorquellenden Rundungen unter einem straff gespannten T-Shirt, zu Boden fallende High Heels.....

    @ maja 79

    Auf Dein Posting möchte ich speziell eingehen, weil Deine Ansicht in solchen Dingen doch noch am ehesten den meinen gleicht.

    ich glaube dir, dass du deine frau über alles liebst! und ich denke, dass dein fremdgehen auch schon was mit rücksicht nehmen zu tun hat. du möchtest deine frau ja auch nicht zu speziellen dingen zwingen und so holst du dir woanders was du brauchst. manche dinge möchte man auch gar nicht von seinem partner verlangen, weil man weiß, dass er diese dinge nicht toll findet oder sogar abstoßend!
    Damit triffst Du genau das, was ich meine: Man kann einen Menschen über alles lieben, ohne dass dieser Mensch alle Ansichten, Vorlieben, Begieden mit einem teilt. So wie dieser Mensch auch nicht gezwungendermassen die gleiche Musik hören, die gleichen Filme sehen oder das gleiche Essen beorzugen muss, so muss dieser Mensch auch zum Beispiel nicht gewisse Sexpraktiken gerne ausüben. Trotzdem kann man mit diesem Menschen sein Leben weitgehend teilen wollen, wenn es auf Toleranz und Gegenseitigkeit der Partnerin, des Partners stösst.

    ich finde nur den häufigen frauenwechsel nicht so gut, wg krankheiten usw. such dir doch eine und bei der bleibt es dann auch!
    Dass nur Safersex praktiziert wird, versteht sich von selbst! Ich bin nicht an näheren Beziehungen mit diesen Frauen interessiert. Die Abwechslung gehört zum Spiel.

    ich hab auch eine affäre und bei IHM bekomme ich was ich bei meinem mann nicht bekomme. ok, bei uns frauen ist das auch anders, wir haben leider viel zu viele gefühle:-( und das ist meistens dann sehr kompliziert! aber ich könnte nicht jedes we mit nem anderen kerl in die kiste steigen.
    Das lässt - ich kann mich auch irren - den Schluss zu, dass es zwischen Dir und Deinem Mann auch ausserhalb der Kiste nicht so recht funktioniert. Ich finde das ganz ok, wenn Du Dir das was Dir fehlt, woanders holst aber wenn Du wie es aussieht eine zweite mehr oder weniger feste Beziehung pflegst, dann scheint in Deiner Ehe doch ziemlich viel nicht gut zu laufen und dann wären dann tatsächlich ein paar grundsätzliche Überlegungen nötig.

    weiß deine frau von deinem hobby? merkt sie nichts davon? mein mann ist auch ständig unterwegs und ich weiß nicht ob er treu ist! ich merke auf jeden fall nichts und was ich nicht weiß macht mich nicht heiß;-) ich würde es gar nicht wissen wollen!!!!!!!!!!!!!
    Meine Frau kennt die Details nicht. Sie weiss, dass ich manchmal Sex mit anderen Frauen habe. Ob sie auch mit anderen Männern schläft liegt im Bereich des Möglichen - ich will das wie Du auch gar nicht so genau wissen.

    Es grüsst J.

  26. #25
    Jimmy

    Standard

    Original von Joelle
    Möchte jetzt auch nicht weiter auf das Thema eingehen, aber was mir auffällt ist, dass du dich ja selbst als sexsüchtig bezeichnest. Etwas weiter unten sagst du aber, dass du keine Therapie nötig hast und dich so gut fühlst. In meinen Augen ist dies ein Widerspruch.
    Sexsucht ist eine Sucht wie jede andere auch, und sollte therapiert werden!
    Nun, Süchte gibt es unzählige. Ob man diese therapiert, hängt zuallererst davon ob. ob man unter einem Leidensdruck steht. Von einem Leidensdruck verspüre ich jedoch nichts, aber es gibt natürlich Leute in meiner Umgebung, die mein Verhalten bestimmt missbilligen würden, wenn sie davon wüssten. Aber das ist eigentlich deren Problem. Es sind ja meistens die Neider, die auch gerne mal zünftiger leben möchten, die zuerst die Moralkeule schwingen und Pfui! schreien.

    Ich bin aber gar nicht sicher ob du an Sexsucht leidest, für mich tönt das eher nach einem egoistischen Ausleben der eigenen Sexualtriebe. Sexsucht ist eine Krankheit, ich glaube nicht, dass du daran leidest.
    Dann brauche ich also laut Dir nun doch keine Therapie oder doch?

    PS: Apropos Widerspruch: Werden bei euch treuen Seelen auch immer wieder Porno-pop-ups eingeblendet, wenn ihr euch hier einloggt? :yeah:

  27. #26
    KRAFTWERK
    Gesperrt

    Standard

    PS: Apropos Widerspruch: Werden bei euch treuen Seelen auch immer wieder Porno-pop-ups eingeblendet, wenn ihr euch hier einloggt?
    bei mir nicht.
    aber bei Dir offensichtlich schon.

    was uns das wohl sagen will?

  28. #27
    blaueUnterhose

    Standard

    @Jimmy:
    Mit Firefox sehe ich keine Popups, nicht einmal eine Warnung. Der IE meint nur, daß er Popups geblockt habe, aber ich kann ihn nicht überreden, diese auch anzuzeigen. Also versuchs vielleicht mal mit dem Firefox oder einem anderen vernünftigen Browser, dann hast du das Problem nicht und mußt dir auch keine hämischen Sprüche á la "Böser Schlingel" anhören.
    Zudem finde ich es pervers, in einem Forum für Liebeskummer Pornowerbung zu schalten.

    @Swifty:
    Wie du meinst. Deine selbstgerechte Art wird früher oder später mal gewaltig zum Bumerang werden, aber jeder muß halt seine Erfahrungen selber sammeln.

    Oh, noch ein Nachtrag zu deinem Kumpel: Vielleicht hätte er mit seiner Freundin mal reden sollen, statt stillschweigend davon auszugehen, daß natürlich seine Einstellung dazu, was Hurensex ist und was nicht, richtig wäre. Der ist genauso egozentrisch wie du und dafür halt die Quittung kassiert.

  29. #28
    Joelle

    Standard

    @Jimmy
    nein, ich kann nicht beurteilen ob du an Sexsucht leidest. Falls ja wäre eine Therapie angebracht. Ich glaube eher das dies bei dir nicht der Fall ist und eine Therapie somit nicht zwingend nötig ist.
    Vielleicht entschuldigst du einfach nur dein Verhalten damit, dass du sexsüchtig seist? Das kannst aber nur du alleine wissen...

  30. #29
    Jimmy

    Standard

    Original von blaueUnterhose
    @Jimmy:
    Mit Firefox sehe ich keine Popups, nicht einmal eine Warnung. Der IE meint nur, daß er Popups geblockt habe, aber ich kann ihn nicht überreden, diese auch anzuzeigen. Also versuchs vielleicht mal mit dem Firefox oder einem anderen vernünftigen Browser, dann hast du das Problem nicht und mußt dir auch keine hämischen Sprüche á la "Böser Schlingel" anhören.
    Zudem finde ich es pervers, in einem Forum für Liebeskummer Pornowerbung zu schalten.
    Muss am Server meiner Firma liegen. Zu hause kommt dieses Zeug nicht. Ich kann diese Pop-Ups auf den Teufel nicht ausstehen! Muss mal den IT kontaktieren!

    @ Daphne

    Allerdings finde ich deine Einstellung, Jimmy noch schlimmer: Du hast nicht einmal den Mut deiner Frau die Wahrheit zu sagen? Tut mir Leid, aber das steht für mich im Widerspruch mit der Tatsache, dass du sie angeblich über alles liebst.
    Doch doch, sie kennt, wie ich schon erwähnte die Tatsachen.

    Du meinst also Liebe schliesse den Blick für andere begehrenswerte Menschen und auch ein ev. darauf folgendes Abenteuer zwangsläufig
    aus? Das sind ja ganz schön rückständige Ansichten, erinnert mich teilweise an Berichte aus den spiessigen 50er Jahren, wo schon Händchenhalten ohne vorherige Verlobung von den moralisch angeblich einwandfreien rechtschaffenen Bürgern beargwöhnt wurde.... hman:

  31. #30
    Engelchen

    Standard

    Es wuerde vielleicht Sinn machen von vornherein die Fakten zu erwaehnen! Wenn deine Frau ueber dein "Hobby" bescheid betruegst du sie ja nicht sondern ihr fuert mehr eine Art offener Beziehung. Auch wenn die meisten (mich eingeschlossen) wahrscheinlich nicht nachvollziehen koennen wie man diese seltsame Art von Beziehung fuehren kann, sind die meisten Vorwuerfe wohl eher auf den Betrug gerichtet gewesen! Fuer mich zaehlt Treue zu den wichtigsten Dingen in einer Beziehung aus Respekt dem Partner gegenueber und weil ich meinen Mann niemals so verletzen wollen wuerde. Wenn deine Frau allerdings kein Problem damit hat ist doch alles wunderbar und du kannst froehlich weiter durch die Betten huepfen.

    Ein schlechtes Gewissen habe ich deswegen meiner Frau gegenüber eigentlich nicht und lebe nach der Devise Was man nicht weiss, macht einem nicht heiss.
    Das laesst naemlich eher darauf schliessen dass du deine Frau betruegst... haettest das vielleicht vorher etwas anders formulieren sollen.

    LG Engelchen
    Die Zeit heilt alle Wunder
    Schon nach wenigen Jahren
    Nur noch Narben da wo Wunder waren.


  32. Sponsored Links

Ähnliche Themen

  1. Hilfe, ich glaub mein Freund ist Sexsüchtig!
    Von Cassandra21 im Forum Beziehungsprobleme: Liebe, Freundschaft, Beziehung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.04.2014, 20:55
Ranking-Hits

SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.