Was will er von mir? Verlässt er sie für mich?

  1. #1
    Neuling

    Unglücklich Was will er von mir? Verlässt er sie für mich?

    Hallo zusammen,

    ich dachte, ich wende mich in meiner Verzweiflung mal an ein Forum und somit an jemand ausenstehenden der die Beteiligten nicht kennt. Bin also ganz neu hier

    Meine Geschichte fängt vor über einem halben Jahr im "Sommer"urlaub an. Wir haben uns am Strand gesehen und mir ist der 1. Blickkontakt schon so unter die Haut gegangen, dass ich eigentlich schon sehr früh hätte wissen müssen, dass das nicht schmerzfrei ausgeht... Er war mit seinen Freunden da, ich mit meinen. Wir haben uns also kennengelernt, sehr viel Zeit miteinander (sowohl mit der ganzen Gruppe als auch zu zweit) verbracht und waren uns einfach irgendwie sehr nahe.
    Am vierten Abend habe ich mitbekommen, dass er seit vielen Jahren in einer Beziehung ist (ich bin mir nicht sicher, warum er mir das überhaupt gesagt hat). Am selben Abend (bzw. Nacht) sind wir an den Stand um den Sonnenaufgang anzuschauen. Es war kalt, ich habe mich an ihn gelehnt,... Wir haben uns gestreichelt, geküsst, ich bin in seinen Armen eingeschlafen und war so bedingungslos glücklich.
    Am nächsten Abend (dem letzten vor der Abreise) waren wir wieder zusammen. Alles hat sich so richtig angefühlt und ich habe ihm jedes Wort geglaubt (das tu´ ich immernoch). Er hat mich gefragt wie das weiter gehen soll und ich habe gesagt, dass er jetzt eben wieder zu seiner Freundin fährt (WIE KONNTE ICH NUR?). Am nächsten Morgen haben wir uns verabschiedet. Er war traurig, ich taff (WARUM?).

    Nach dem Urlaub hat ER geschrieben, sich dann aber immer weniger gemeldet. Irgendwann (Dezember) habe ich es nichtmehr ausgehalten und ihm vorgeschlagen sich zu treffen (in der Gruppe). Er war sofort dabei. Wir haben uns wieder gesehen und nichts von dem "Zauber" aus dem Urlaub war verflogen... Wir haben uns wieder geküsst und den ganzen Abend möglichst festgehalten...
    Jetzt schreiben wir wieder und er meldet sich wieder immer weniger.

    Er fehlt mir und ich habe ja auch inzwischen eingesehen, dass ich verliebt bin wie noch nie. Ich habe keine Ahnung wo das hinführen soll oder was ich tun soll. Wenn ich rein auf mein Herz hören würde, müsste ich sofort zu ihm und ihm sagen, dass ich mit ihm zusammen sein möchte. Und ich bin mir sicher, dass es ihm auch so geht. Nach meinem Verstand sollte ich ihn dringend vergessen, weil er in einer Beziehung ist und diese nie für mich aufgeben wird und das alles nicht so sein kann, wie es sich anfühlt.

    Also weiß ich eigentlich im Moment nur, dass ich es leid bin abends im Bett zu liegen und mir vorzustellen, wir wären wieder am Strand. Einzuschlafen und von ihm zu träumen. Und aufzuwachen und mir vorzustellen, er würde mir wieder die Haare aus dem Gesicht streichen. Festzustellen, dass es eben nicht so ist und wieder einschlafen zu wollen, weils im Traum eben doch so ist. (Das gerade ich mal so schreibe hätte auch keiner gedacht )

    Was meint ihr dazu? Was will er eigentich? Warum sagt er mir immer, wie verwirrt er ist, wenn wir uns gesehen haben, meldet sich dann aber nicht. Wie kann er MIR an Weihnachten schreiben, dass er sich in meiner Nähe so wohl fühlt und es sich gut anfühlt und dann zu seiner Freundin gehen?

    Ist zwar etwas lang geworden, aber ich hoffe ihr schreibt mit trotzdem eure ehrliche Meinung.

    Vielen Dank schonmal!

    Grüße,
    Neuling


  2. Sponsored Links
       
  3. #2
    Windpöckchen

    Standard

    Morgen,

    du möchtest eine ehrliche Meinung? Ok.

    Was meint ihr dazu?
    Ich meine, dass du dem Typen sagen solltest, dass du dich verliebt hast und auf seine Reaktion warten solltest. Lass dich aber nicht von Geschwafel einwickeln, sondern achte wirklich darauf, was er sagt und vor allem TUT!

    Was will er eigentich?
    Das ist egal. Wichtiger für dich ist, was DU willst.

    Warum sagt er mir immer, wie verwirrt er ist, wenn wir uns gesehen haben, meldet sich dann aber nicht.
    Das ist egal. Wichtiger für dich ist, was DU willst.

    Wie kann er MIR an Weihnachten schreiben, dass er sich in meiner Nähe so wohl fühlt und es sich gut anfühlt und dann zu seiner Freundin gehen?
    Das ist egal. Wichtiger für dich ist, dass er nicht bei DIR ist. Also gesteh ihm deine Gefühle und dann schau was passiert.

    Im Übrigen ist es auch in so einer Situation möglich, den Kopf einzuschalten. Wenn er dir schon von Anfang an sagt, dass er eine Beziehung HAT, liegt es in deinem Verantwortungsbereich, ob du auf seine Avancen eingehst oder nicht. Er kann gut und gerne davon ausgehen, dass dir reicht, was du bekommen hast, weil du die Konditionen von Anfang an kanntest...

    Liebe Grüße,
    das Windpöckchen
    *~ Nur wer große Angst hat, kann auch großen Mut beweisen ~*

  4. #3
    Neuling
    Themenstarter

    Standard

    Guten Morgen,

    danke für deine Antwort!

    Zitat Zitat von Windpöckchen Beitrag anzeigen
    Ich meine, dass du dem Typen sagen solltest, dass du dich verliebt hast und auf seine Reaktion warten solltest.
    Dass hatte ich vor unserem letzten Treffen auch schon vor... Hab mich nicht getraut
    Trotzdem ist das ja eigentlich das, was ich will. Ich hab nur so ne tierische angst, dass er bei ihr bleibt. So kann ich zumindest noch hoffen, dass... oder mir einreden, dass...
    Aber du hast ja recht! Habt ihr mir irgendwelche Tipps, was ich machen kann, dass ich das auch durchziehe, wenn wir uns sehen?

    Zitat Zitat von Windpöckchen Beitrag anzeigen
    Er kann gut und gerne davon ausgehen, dass dir reicht, was du bekommen hast, weil du die Konditionen von Anfang an kanntest...
    Deshalb mache ich ihm ja auch keinen Vorwurf. Aber ICH hätte einfach in so vielen Situationen anders reagieren können anstatt immer gleich zu blocken, wenn es mal um Gefühle geht

    Also: wie bekomme ich das hin, dass ich nicht wieder einen Rückzieher mache? Bzw. glaubt der Rest von euch überhaupt auch, dass ich mit ihm reden sollte?

    Danke und viele Grüße!

  5. #4
    Scorpion1982

    Standard

    eine Meinung des "Restes" ;-)

    Ich bin ebenfalls der Meinung, dass Du mit ihm reden musst. Die Ungewissheit macht Dich sonst nur fertig. Vielleicht schreibst du ihm einen Brief in welchem du schon klra andeutest in welche Richtung das Gespräch, das DU wünschst führen wird.

    So weiss er woran er ist, ich bin ein Fan von offener Kommunikation

  6. #5
    cheapy

    Standard

    Nur mal so am Rande, dir ist schon bewusst, dass du da jemanden idealisierst? Ihm scheint es scheissegal zu sein, dass er dir weh tut und seine Freundin bescheisst. Darauf könnte ich verzichten...

  7. #6
    Roya

    Standard

    Cheap, dass er ihr wehtut, weiß er nicht.
    Und ob es ihm scheißegal ist, dass er seine Freundin bescheisst, weißt du nicht. Also immer langsam mit den wilden Pferden.

    Neuling,
    rede auf jeden Fall mit ihm, damit er weiß, woran er ist und du dann auch weißt, woran du bist.
    Im Moment finde ich die Frage "Verlässt er sie für mich?" noch seeeeeeehr weit hergeholt. Da gibt es vorher so einiges zu klären, er weiß ja noch nicht mal, dass du ernsthaftes Interesse an ihm und einer Beziehung mit ihm hast.
    Be the change you want to see in the world! (Mahatma Gandhi)
    Scars remind us where we've been, they don't dictate where we're going. (David Rossi)
    We accept the love we think we deserve. (Stephen Chbosky)




  8. #7
    Neuling
    Themenstarter

    Standard

    Zitat Zitat von Scorpion1982 Beitrag anzeigen
    Die Ungewissheit macht Dich sonst nur fertig.
    Jep. Aber die Gewissheit unter Umständen noch mehr...

    Zitat Zitat von Scorpion1982 Beitrag anzeigen
    Vielleicht schreibst du ihm einen Brief in welchem du schon klra andeutest in welche Richtung das Gespräch, das DU wünschst führen wird.
    Seine Adresse habe ich nicht. Es wäre also per E-Mail oder SMS. Aber abgesehen davon möchte ich das nicht. Er würde sich doch schon vorher entscheiden und das ganze Gespräch würde viel zu vernünftig ablaufen, oder? Ich glaube, dass er sich auch deshalb mit der Zeit immer weniger und distanzierter meldet. Weil er eben wieder vernünftig wird und sich alles ausredet...

    Ist es überhaupt richtig, zu versuchen ihn zu gewinnen? Immerhin würde ich die beiden nach so vielen Jahren auseinander bringen. Aber ich bin mir sicher, dass er nicht glücklich mit ihr ist...

    Grüße

  9. #8
    Roya

    Standard

    Zitat Zitat von Neuling Beitrag anzeigen
    Aber ich bin mir sicher, dass er nicht glücklich mit ihr ist...

    Das geht dich 1. nichts an und 2. kannst du das unmöglich beurteilen. Das ist eine Sache zwischen ihm und ihr.
    Regel das mit dir und ihm und dann schau weiter.
    Be the change you want to see in the world! (Mahatma Gandhi)
    Scars remind us where we've been, they don't dictate where we're going. (David Rossi)
    We accept the love we think we deserve. (Stephen Chbosky)




  10. #9
    Neuling
    Themenstarter

    Standard

    Zitat Zitat von cheapy Beitrag anzeigen
    Ihm scheint es scheissegal zu sein, dass er dir weh tut und seine Freundin bescheisst.
    Er weiß nicht wie sehr er mir weh tut. Und ich bin sicher, dass es ihm alles andere als scheißegal wäre, wenn er es wüsste! Und das er seine Freundin bescheisst versuche ich eigentlich nicht zu meinem Problem zu machen, auch wenn das vielleicht ziemlich egoistisch ist. Außerdem versteht er das glaube ich gerade selbst nicht.

    @ Roya
    er könnte es aber wissen, wenn er sich die Mühe machen würde mich zu verstehen...
    Die Frage kommt daher, dass ich ja nicht mit ihm zu reden bräuchte und das alles nicht machen bräuchte, wenn ich davon ausgehe, dass er ohnehin bei ihr bleibt.
    Das mit seiner Freundin geht mich nichts an und vielleicht benutze ich es ja auch nur um mein Gewissen zu beruhigen. Vielleicht kann ich es auch nicht richtig beurteilen, aber er hat eben mit mir darüber geredet und nach allem was ich weiß kann das einfach keine glückliche Beziehung sein.

    Ich bekomme zur Zeit einfach keinen klaren Gedanken hin. Ihr merkt vielleicht auch an meinen Beiträgen, dass sich meine Meinung und Einstellung zu dem Ganzen sekündlich ändert. Immer wenn ich denke: "Ok. So mache ich es!" Dann roll ich in der nächsten Sekunde alles wieder von vorne auf...

  11. #10
    L femme

    Standard

    Lieber Neuling,

    Deine Situation ist schwierig, denn die Freundin ist bei ihm am Ort, Du nicht.

    Auf jeden Fall denke ich, es ist einen Versuch wert!
    Ihr scheint beide noch jung zu sein, habt keine Familie, sondern es ist "nur" seine Freundin. Was also hält Dich ab?

    Ich kann mir schon vorstelle, daß auch er sich verliebt hatte. Immerhin
    hat er Dich beim Abschied gefragt, wie es weitergehen soll.

    Ergreife also die Initiative! Dann weißt Du, ob er auch will. Ansonsten bist
    Du frei für den nächsten.

    Deine La femme

  12. #11
    Tylli

    Standard

    Brief, Email etc. würde ich nicht machen. Es ist nicht gerade günstig, bei einem vergebenen Mann schriftliche Geständnisse zu hinterlassen.

  13. #12
    ginalunaXX

    Standard

    Entschuldigung aber geben wir jetzt schon tipps um fremdgehern ihre vergehen leichter zu machen tylli? klar ist es nicht IHRE schuld wenn ER seiner freundin fremdgeht aber trotzdem... ich kann mit so einer haltung nichts anfangen! denkt hier denn auch mal jemand an die betrogene? SIE ist ja die eigentliche leidtragende. klar kennen wir die geschichte nicht und deshalb können wir auch nicht richtig beurteilen etc. etc.

    aber mal im ernst neuling: willst du denn wirklich - wie so viele leider - das fünfte rad am wagen sein? es läuft immer nach dem selben muster ab. ausnahmen sind so selten, dass die kaum erwähnenswert sind. als geliebte sowie als betrogene erfährt man in der regel nur leid! ich rate dir, dich loszureissen. lieben ein ende mit schrecken als ein schrecken ohne ende.
    Geändert von Patrizia (15.01.2010 um 12:46 Uhr) Grund: ausdrucksweise! gemäss PN zensiert

  14. #13
    ginalunaXX

    Standard

    klar versteh ich das Konzept des Forums - ich habe neuling einen tipp gegeben, der für mich aufgeht. das ist doch der sinn des forums oder nicht?

    und warum schreibst du mir das nicht per PN sondern in den Thread von Neuling? Du missachtest damit die Forenregeln oder etwa nicht...?? :-) egal!

    das von mir in der ersten antwort geschriebene ist meine meinung zum fremdgehen und soll NEULING bei der entscheidungsfindung helfen. ich bin also nur um ihr wohlergehen bedacht.

    @neuling: nochmals - tu dir das nicht an mit dem typen!!
    Geändert von Patrizia (15.01.2010 um 10:32 Uhr) Grund: zensiert (per PN gründe mitgeteilt)

  15. #14
    Tylli

    Standard

    Entschuldigung aber geben wir jetzt schon tipps um fremdgehern ihre vergehen leichter zu machen tylli?
    Liebe Neuling! Ich wollte dir keinen Tipp zum Fremdgehen geben, sondern dir einen rein menschlichen Hinweis geben. Du weißt nämlich nie, was passieren wird, wenn die Freundin den Brief findet. Du weißt nicht, wie er dir gegenüber reagiert. So etwas kann böse ausgehen.
    Ich denke aber mal, dass du mein Posting richtig verstanden hast.

    Eigentlich gibt´s nur zwei Möglichkeiten: Entweder persönlich klären - oder Hände weg.

  16. #15
    Stillalive

    Standard

    Liebe Neuling

    selbst wenn er sie für dich verlassen würde. Willst du wirklich einen Partner der seine Freundin betrogen hat? Denn oft wiederholt sich die Geschichte und das nächste mal bist dann du die Betrogene.
    Ich möchte dir nicht Angst machen oder dich runterziehen. Ist halt einfach nur das was ich bei Freundinnen schon mitbekommen habe.
    Ich wünsche dir viel Kraft

  17. #16
    Neuling
    Themenstarter

    Standard

    Hallo zusammen,

    vielen Dank für eure Beiträge. Da ich leider die letzten Tage kein Internet hatte, konnte ich sie leider erst jetzt lesen und kann auch erst jetzt antworten. Aber viel verändert hat sich in der Zeit natürlich nicht - wer hättes gedacht

    @ La femme: ich bin mir nichtmal sicher, ob sie bei ihm am Ort ist... Näher als ich zwar schon, aber ich weiß nicht ob sie mit umgezogen ist, als er beruflich den Ort gewechselt hat.
    Naja - jung ist relativ. Im Vergleich zu ihm bin ich aber auf jeden Fall jung
    Was mich davon abhält? Die wahnsinnige Angst, dass er nicht die gleichen Gefühle hat wie ich oder eben einfach bei seiner Freundin bleiben möchte... Aber du hast ja recht. Ich weiß nur nicht, wie ich das anstellen soll...?

    @ ginalunaXX: Wenn du mich vor ´nem Jahr noch hättest reden hören, dann wüsstest du, dass ich genau weiß, wie die Geschichten meißtens laufen. Und JA, ich geb´s zu: Trotzdem bin ich jetzt die, die behauptet (oder sich einredet), dass es bei MIR aber was GANZ anderes ist...

    @Tylli: Ich hab dich verstanden . Und der Meinung bin ich auch: persönlich! Und wie bekomm ich mich jetzt dazu, dass auch endlich umzusetzen?

    @ Stillalive: Ich komm´ mir ja echt bescheuert vor, wenn ich sowas schreibe, aber auch hier muss ich zugeben, dass ich ernsthaft glaube, dass er MICH nicht betrügen würde... (ich hab´ keine Ahnung warum da mein Herz so viel stärker ist als mein Verstand...)


    Was mich im Moment am meisten ärgert: Immer wenn ich denk "jetzt vergiss es einfach - Nummer löschen, nicht mehr melden, Schluss, Aus", genau dann, DANN kommt wieder ne SMS von ihm. Dass er an mich denkt, mir ´nen schönen Tag wünscht, was auch immer. Einfach so und total lieb... Also sind natürlich alle Vorsätze verworfen...

    Wir drehen uns gerade einfach immer nur im Kreis und ich will da raus!

    In diesem Sinne:

    Gute Nacht
    und danke nochmal für eure Antworten!
    Neuling

  18. #17
    upanddown

    Standard

    Hallo Du, ich denke auch, die Ungewissheit schadet Dir.. Du musst erst mehr Klarheit haben um einen Entscheid zu fällen und da musst Du ihn fragen. Ich fände es halt am besten persönlich..
    Und dann vergiss BITTE nicht, falls er seine Freundin anlügt oder hintergeht (das wissen wir alle nicht) dann beachte, dass Dir dann ev. später einmal das selbe blühen könnte..Dass Du bestimmt nicht mit jemandem zusammen sein möchtest der so einen Charakterzug hat..oder..?
    Ich wünsche Dir viel Glück, aber bitte klär das, sonst wirst Du nicht vollständig wieder nach vorne blicken können...

  19. #18
    starrily

    Standard

    Zitat Zitat von L femme Beitrag anzeigen
    Auf jeden Fall denke ich, es ist einen Versuch wert!
    Ihr scheint beide noch jung zu sein, habt keine Familie, sondern es ist "nur" seine Freundin. Was also hält Dich ab?
    "nur" eine Freundin, die er da hat. Immerhin hat er eine Freundin, die ihn liebt und mit der er zusammen ist, noch.

    Immerhin
    hat er Dich beim Abschied gefragt, wie es weitergehen soll.
    er sollte nicht "Neuling" fragen, wie es weitergeht, sondern sich selber. Denn er ist immerhin in einer Beziehung und muss das selbst regeln und sich entscheiden, welches Mädchen er mehr mag/liebt.

    Aber: es könnte auch eine versteckte Frage sein, die an "Neuling" geht und er möchte versteckt formuliert wissen, wie "Neuling" für ihn empfindet. .....

    alles ist möglich. Tu was Du tun musst, "Neuling" und was Du in deinem Inneren spürst.

    Du hast nichts zu verlieren. Wenn er NEIN zu Dir sagt, weisst Du wenigstens was Sache ist aber so im Ungewissen am Thema rumdoktern, bringt Dir persönlich auch nichts.

    Ich drück Dir die Daumen
    starrily

  20. #19
    Liebessehnen

    Standard

    Dann schreib ihm doch ne sms und bitte um einen Telefontermin, wo Ihr ungestört reden könnt. Und dann..... musst du leider Dein Herz in beide Hände nehmen und es ihm sagen. Dass Du mehr für ihn empfinden würdest usw.

    Komm, wenn er Dir sms schreibt, wie er Dich vermisst, dann gibt's ja noch ein bisschen Hoffnung. Klar kann's in die Hose gehen. Aber bevor Du alles in der Phantasie erlebst, ist es doch besser, das Ganze auf den Boden der Tatsachen zu stellen. Ich meine, vielleicht klappt es ja.

    Ich drück Dir auf jeden Fall die Daumen.

  21. #20
    Tylli

    Standard

    Und wie bekomm ich mich jetzt dazu, dass auch endlich umzusetzen?
    Tja, da hilft nur ganz tief Luft holen und (wie schon vorgeschlagen) eine SMS schreiben oder anrufen. Anders wird es nicht gehen.
    Allerdings sind solche Liebesgeständnisse immer ein zweischneidiges Schwert. Entweder er sagt, dass er in einer Beziehung lebt und da auch nix ändern will (was für dich einen korb bedeuten würde, den du auch akzeptieren musst) oder er würde etwas "so für nebenbei" wollen. Und das ist NO GO!!! Zum einen belügt und betrügt er zwei Frauen, was ja nun echt das Unehrlichste ist und zum anderen würdest du dich selbst belügen und nur den schönen Schein der wenigen gemeinsamen Momente sehen statt den Vorteil einer festen, dauerhaften Beziehung, die du mit einem anderen, nicht vergebenen Mann stattdessen führen könntest.

    Überleg dir also genau, was du willst - schöne Momente, die dir jetzt ein bissel Abwechslung und den Zauber der Urlaubsstimmung bringen, die aber auch sehr, sehr selten sind oder ein dauerhaftes Glück mit einem anderen Mann.


  22. Sponsored Links

Ähnliche Themen

  1. Sie verlässt mich wieder...
    Von tom-turbo im Forum Liebeskummer / Herzschmerzen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.09.2008, 22:32
  2. erst verlässt er mich, jetzt ist er schwerkrank (vorsicht lang)
    Von Eryn im Forum Liebeskummer / Herzschmerzen
    Antworten: 376
    Letzter Beitrag: 29.01.2007, 22:50
  3. Sie verlässt mich ohne Grund!
    Von Mr.FU23 im Forum Liebeskummer / Herzschmerzen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.09.2006, 18:30
  4. Wer verlässt hier wen?
    Von CitizenX im Forum Beziehungsprobleme: Liebe, Freundschaft, Beziehung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.01.2005, 15:09
  5. Warum verlässt er mich wenn er mich doch liebt?
    Von Lost_Girl im Forum Liebeskummer / Herzschmerzen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.02.2004, 13:58
Ranking-Hits

SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.