Sex mit dem Lehrer

  1. #1
    aspera311

    Böse Sex mit dem Lehrer

    Hallo ihr Lieben,
    ich weiß, mein Problem ist nicht wirklich so groß, wie das der meisten hier, trotzdem wollte ich euch im Rat fragen.
    Also, ich fange mal von vorne an: ich mache eine Ausbildung in einem Krankenhaus zur Krankenschwester. Habe letztes Jahr im Oktober damit begonnen. Und womit fing das ganze in der ersten Woche an: Mit Anatomie bei einem Chirurgen. Und dieser Chirurg, naja, der ist richtig sexy und hatte nen tolles Charisma. Irgendwann bot er an, auch ausserhalb der Schule mit ihm zu lernen. Das hat allerdings kaum einer in Anspruch genommen, und die, die das in Ansprruch genommen haben, haben dann irgendwelchen Mist über ihn erzählt, was gar nicht stimmte(z.B. dass sie bei ihm zu Hause waren, was er niemals machen würde). Also hat er das Angebot abgebrochen. Die einzige, die noch kommen durfte war ich, weil er meinte, dass er mir vertraut. Also war ich öfters mal in seinen Bereitschaftsdiensten bei ihm im Zimmer und Anatomie gelernt. (Also Bereitschaftsdienst bedeutet, er muss sich im Krankenhaus aufhalten und auf Abruf erreichbar sein, er hat da ein Schlafzimmer). Vor einer Woche war ich seit langer Zeit mal wieder bei ihm, allerdings haben wir da nix gelernt sondern einfach nur geredet, über Neuigkeiten usw. Geflirtet hat er eigentlich immer schon etwas mit mir. Naja, da fragte er mich, ob ich massieren könnte, weil er so verspannt war. Also massierte ich seinen Rücken. Mehr passierte aber nciht. Gestern war ich wieder dort, aber um zu lernen, er erklärte mir, was ich wissen wollte und meinte dann irgendwann, er hätte jetzt keinen Lust mehr zu lernen, ob ich ihn nicht nochmal massieren möchte. Ich sagte klar und machte es. Dann kam ein Einsatz und er sagte, wenn er zurück kommt, solle ich mit nacktem Oberkörper auf dem Bauch im Bett liegen, dann wolle er mcih massieren. Das machte ich allerdings nicht. Wir saßen dann einfach auf dem Bett, schauten zusammen Fernseh und erzählten uns Sexgeschichten(so wann war das erste Mal, wie alt war der Älteste usw usw) Irgendwann fing der Fernseher gaz doll an zu stinken und das Bild war verzerrt, er meinte, es sei besser, den nun auszuschalten, nicht dass der noch abbrennt (jajaja....). Also saßen wir im Dunkeln (es wurde alleridngs schon langsam hell) Er fragte mich, ob ich mich nciht hinlegen wolle, ich bräuchte keine Angst zu haben. Dann lagen wir da erstmal nebeneinander und dann Arm in Arm und irgendwann fing er dann an meinen Rücken zu streicheln usw usw.
    Da hatten wir dann Sex. Und es war toll. :-) Danach schlief ich dann bei ihm und am Morgen klingelte seine Telefon, er musste zu einem Einsatz. Er sagte zu mir, dass ich einfach nachher die Tür zu machen solle, wenn ich gehe. So nun weiß ich nicht, war das jetzt ein One oder wird das eine längerfristige Afffäre? Wie soll ich mich in der Schule verhalten, er ist doch mein Lehrer! Zu seiner privaten Seite: er ist verheiratet, aber das er seine Frauen betrügt, wusste ich schon vorher. Damit geht er ganz offen um (also er hat das bei den Sexgeschichten erzählt) Ich will ja auch keine Beziehung. Er meinte, er mag Freundschaften mit Sex. Und als Freundschaft, ja das finde ich gut, aber jetzt weiß ich nciht, will er das so, oder war das nur einmal Schülerin...(Klischeemäßig Arzt schläft mit Schwester). in zwei Wochen habe ich wieder Schule, er leider keinen Dienst mehr vorher, also keine Gelegenk´heit um darüber zu reden. Ich weiß gar nciht, wie ich den angucken soll, wenn der dann vor der klasse steht. Das doofe ist, ich kann ja auch mit niemandem darüber sprechen....alles doof,warum habe ich das gemacht, obwohl, es war echt schön. Er ist ja auch mein Prüfer im Examen und auf Station usw. das ist irgendwie nciht so ganz unproblematisch. Würde mich über Tipps riesig freuen.


  2. Sponsored Links
       
  3. #2
    kiaya

    Standard

    phuu, interessante geschichte...
    was hast du denn für gefühle für ihn? und darf ich nach dem altersunterschied fragen? gehts dir denn jetzt gut?

  4. #3
    aspera311
    Themenstarter

    Standard

    Also Gefühle, ich finde ihn echt toll, bewundere ihn als Chirurg. Und sein Lächeln ist das tollste auf der Welt. Aber richtig verliebt bin ich auch wieder nicht, weil ich ganz genau weiß, dass er verheiratet ist, und wenn ich ihn hätte, würde er dann wahrscheinlich mich mit ner anderen betrügen. Der Altersunterschied ist 15 Jahre, das ist nicht soo das Problem. Wir hatten ja vorher darüber gesprochen, wie groß der größte Altersunterschied war, und ich muss zugeben, ich hatte einmal schon mal eine Beziehung mit einem noch Älteren (war aber echt ne Ausnahme). Aber das Alter stört mich gar nicht, er ist nebenher auch noch Kampfsportler, irgend so ein Großmeister, ist als topfit:-) Ach menno:-)

  5. #4
    aspera311
    Themenstarter

    Standard

    achso, ganz vergessen, wie`s mit geht. Hm, habe ganz gemischte Gefühle, weiß nicht so recht, ob ich mit nem One zurecht kommen würde, weil ich ihn ja fast täglich sehe. Bin im Moment in nem Partnerkrankenhaus im "Einsatz", aber ab in zwei Wochen wieder Schule danach wieder in dem, in dem er Chirurg ist....das ist irgendwie ein ganz komisches Gefühl....

  6. #5
    aspera311
    Themenstarter

    Standard

    ich glaub, irgendwie bin ich doch verliebt:-(

  7. #6
    kiaya

    Standard

    ok...könntest du dir denn vorstellen, dass das so als affäre weitergeht? ab und zu sex miteinander, keine verpflichtung, keine tieferen gefühle? oder glaubst du, dass du dich dann unglücklich verlieben würdest?

  8. #7
    Bienchen02

    Standard

    Hallo aspera,

    Das ist echt eine verzwickte Situation! Ich musste erstmal eine ganze Weile darüber nachdenken, aber der ultimative Einfall ist mir dabei leider auch nicht gekommen.

    Trotzdem ein paar allgemeine Hinweise, nach denen ich handeln würde:
    Sorge auf jeden Fall für klare Verhältnisse. Das ist nicht einfach, aber macht die ganze Sache auf Dauer ebend doch einfacher. Suche dazu am besten ein Gespräch unter 4 Augen und kläre alles was dir auf dem Herzen liegt, denn wenn du die nächsten Monate mit deinen Problemen auf dem Herzen rumrennst, machst du es damit auch nicht besser.

    Viel Glück

  9. #8
    kiaya

    Standard

    uups, du bist ja schnell..
    manchmal verwechselt man verliebt sein mit dem hormonschub...
    könnte es auch das sein?

  10. #9
    Jane

    Standard

    hallo,

    also , meine meinung ist folgende bzw. das ganze wirkt auf mich folgendermaßen:
    er sucht ne affäre oder gegelegntlichen sex mit einer jügeren frau. die fälle, in denen so jemand seine famlie verlässt und mit der anderen sesshaft sind, sind so selten, dass man sie an einer hand abzählen kann. ich würde also die notbremse ziehen, wenn du gefühle hast. du kannst ihm zwar nicht zu 100% aus dem weg gehen, aber du kannst jeglichen kontakt außer dem, der sein muss, abstellen. das würde ich dir raten. denn du wirst diesen mann nie so bekommen wie du ihn willst. und du musst nicht unnötig leiden

  11. #10
    aspera311
    Themenstarter

    Standard

    Hm, ich weiß nicht, ich kenne ihn ja nun schon ein Jahr, und so hin und hergeflirte war da ja schon lange, und lange Abende ebenfalls, eben nur ohne Sex. Vielleicht nicht verliebt, sondern eher so verknallt, weißt du, was ich meine?
    Eine Affäre mit Freundschaft könnte ich mir nur vorstellen, nur weiß ich jetzt nicht, ober es als One sieht. Das kann ich mir eher so gar nicht vorstellen.
    Irgendwie ist es ein ganz komisches Gefühl, weil er mein Lehrer ist. Versteht ihr, wie ich das meine. Das ist irgendwie anders als wie abends in der Disco kennengelernt, gepimpert und auf wiedersehen (nicht mal das mache ich, ich bin nicht so`n one-typ), aber das wäre dann noch irgendwie viel einfacher....

  12. #11
    jatina

    Standard

    Hm.
    Als jemand, der sich auch in medizinischen Kreisen rumtreibt (bin in den letzten Zügen meines Medizinstudiums) und viel im KH zu tun hat kann ich erstmal nur sagen: Klassiker.
    Hört sich vielleicht böse an, ist aber überhaupt nicht böse gemeint.
    Ist einfach so.

    Ich könnte mittlerweile Bücher füllen mit Geschichten- zwischen Arzt und Ärztin, Arzt und Schwester, Arzt und Schwesternschülerin, Arzt und PJler, Prof und Studi (bitte immer jeweils die weiblichen Varianten mit drandenken...........die Frauen holen da auf!! ).

    Manchmal wird auch was Festes draus.
    Aber: er ist verheiratet, steht zu seinem Fremgehen.
    Also sollte man davon ausgehen, das Du nicht die Erste und nicht die Letzte bist- leider.
    Ich kann gut verstehen, was Dich wahrscheinlich "gerissen" hat- gerade manche Chirurgen haben eine gewisse Art an sich- aber gerade bei den Chirurgen sammeln sich leider auch gerne die üblichen Verdächtigen (zumindest in den Krankenhäusern, in denen ich länger zu tun hatte........gutaussehende Karrieremänner mit BMW etc.).
    Dazu noch die Tatsache, das er Dein Lehrer und Prüfer ist- der hat vielleicht Nerven!!!!

    Ich an Deiner Stelle würde das Ganze von Deiner Seite aus beenden- ihm sagen, das es nett war aber Du kein Interesse mehr hast.
    Warum?
    Im KH wird verdammt viel geredet. Den Rest kannst Du Dir denken..............
    Ausserdem kannst Du so noch mit einem Rest Stolz aus der Sache raus- sonst wärst Du am Ende eine von Vielen.

    Mein Appell: genieß die Erinnerung und rette was zu retten ist.

  13. #12
    aspera311
    Themenstarter

    Standard

    Hallo jane,
    danke für Deine Antwort,
    ich weiß, dass er seine Frau nicht verlassen würde. Das finde ich auch gar nicht so schlimm. Ich hätte ihne gerne als Affäre:-). Allerdings sehe ich da wieder die Problematik Schule und Station. Ich weiß selbst nciht, was ich jetzt machen soll, ich glaube, das beste wäre gewesen, wenn ich letzte Nacht nciht dort gewesen wäre. Dieses flirten war ja immer ganz nett, ab erich glaube, das war jetzt zu heavy. Ich habe ja im Moment keine Beziehung, daher würde das als Affäre so laufen können. Wenn ich eine Beziehung hätte, würde ich das nicht machen. Ich weiß nicht, ich würde gerne mit ihm darüber sprechen, aber leider hat er ja keinen Dienst mehr vor "Schulbeginn". Daher muss ich jetzt wohl einfach mal zwei Wochen abwarten und dann schauen, wie ich im Unterricht klar komme

  14. #13
    kiaya

    Standard

    hmmm, für mich klingt das auch ein bisschen nach: der macht sich einfach eine gute zeit und wechselt die frauen wie die unterwäsche. willst du eine von vielen sein? denn etwas anderes wird daraus wahrscheinlich nicht entstehen, nach deiner beschreibung zu urteilen.
    ausserdem ist es schon heikel, mit dem lehrer anzubandeln, der sitzt immer am längeren hebel. am besten die sache beenden und freundschaftlich auseinander gehen, als sich zu verstricken, bis wirklich etwas auf dem spiel steht.

  15. #14
    aspera311
    Themenstarter

    Standard

    Hallo Jatina,
    vielen Dank für Deine Antwort, Du hast wohl leider recht. Genau so ein Chirurg ist er, allerdings mit Mercedes E-Klasse:-) statt BMW. Ich weiß auch, dass viel geredet wird, daher muss ich ja auch immer nen Hinterausgang benutzen und bisher hat mich, toitoitoi, noch keiner gesehen. Und das er nix sagt, ist wohl für seine Stellung als Lehrer, besser.
    Kennst Du House of God? Das Hörbuch hatte ich ihm mal geschenkt, weil wir das alle kannten, nur er nicht. Da ist ja auch ein Arzt und eine Krankenschwester... da sah er das vielleicht als Aufforderung.
    Dieses Lehrer-Schüler-Verhältnis stört mich auch am meisten bei der Sache. Ic meine, Karten auf den Tisch, ich wollte ihn, er ist einfach sexy, du weißt was ich meine. Und nu steh ich vor dem Scherbenhaufen.
    Ich weiß nicht, kann es sein, dass die Krankenhausangehörigen besonders sexsistisch sind?:-)
    Ich bin ja jetzt leider schon eine von Vielen, noch eine in der Liste, die er abhaken kann.lol Scheiße!
    Übrigens: Nach der AUsbildung möchte ich auch Medizin studieren:-)

  16. #15
    jatina

    Standard

    Natürlich kenne ich House of God!!
    Das Hörbuch fand ich allerdings schwach- da geht viel zu viel verloren........
    Kann Dir nur den Nachfolger dazu, "Mount Misery" empfehlen.
    Bash in der Psychiatrie......

    Erstmal: Hinterausgang hin oder her.........Lehrer hin oder her- geh davon aus das die Jungs reden. Denn das tun sie nach meiner Erfahrung.
    Immer. Früher oder später macht es dann per stille Post die Runde.
    Ich habs mehr als einmal so mitbekommen- wenn Du also eine Affäre willst, mach Dich drauf gefasst, das es nicht eine Sache sein wird die unter Euch bleibt. Ist leider so.
    Geh mal davon aus, das er im KH schon seinen Ruf weg hat und sowieso nichts zu verlieren hat- da ist es dann noch verlockender sich mit neuen Federn zu schmücken.
    Und gerade die Chirurgie ist eine Männerdomäne..........und die Jungs reden genauso wie wir Mädels.

    Und sexistisch..........hm. Ist denke ich von Disziplin zu Disziplin unterschiedlich...........bei den Chirurgen schwingt es auf jeden Fall oft mit.
    Das letzte Mal als ich auf der Chirurgie ein paar Wochen arbeiten mußte sah meine erste Begnung mit einem der Stationsärzte (der in festen Händen bei eine Physiotherapeutin ist....) so aus: steht vor mir, mustert mich rauf und runter, zwinkert und sagt: ich seh schon, wir werden uns gut verstehen.
    Ist klar.

    Ich denke es ist schon manchmal (bei bestimmten, stressigen Disziplinen mit vielen Diensten) so wie bei House of God: die Stimmung im KH heizt auf und ist gleichzeitig morbide, so daß man nach Leben sucht..........viele junge Ärzte und Schwestern auf einen Haufen plus Verzweiflung rundrum beflügelt am Ende gerne mal das Bedürfnis nach Nähe und auch andere Triebe.

    Ich kann Dir nur noch mal raten ihn abzuservieren. Freundlich aber bestimmt. Das wäre dann für ihn auch neu- dann kommt er sich mal benutzt vor!! Und Du kannst aus der Sache raus.

  17. #16
    aspera311
    Themenstarter

    Standard

    Da hast du eigentlich recht, denn wenn ich ihn abserviere, wird er bestimmt auch nicht damit prahlen, weil dann ja irgendwann die Wahrheit ans Licht käme, dass er abserviert worden ist.:-)
    Ich weiß, dass die Chirurgen viel lästern, er hat mir auch von seinem Kollegen eine Story erzählt... Er ist ebenfalls Stationsarzt....
    Zu den Büchern: Habe House of God, Mount Misery und Doctor Fine sowie Orvilles Heimkehr gelesen:-)
    Mit dem Ruf, da hast Du leider recht, obwohl er geschworen hat, noch nie etwas mit einer Schülerin gehabt zu haben. Kann ja auch stimmen, da gibt`s ja noch genug anderes Personal.... Das Einzige, weshalb ich denke, dass er erstmal damit hinterm Berg hält, ist, dass wir ein Lehrer-Schüler-Verhältnis haben, und das dann ja eigentlich Sex mit Schutzbedüftigen ist, oder? Auf jeden Fall von der Schulleitung sicherlich nicht gern gesehen.
    Die Idee, dass er sich mal benutzt vorkommt, gefällt mir sehr, er kommt sich nämlich vor wie der tollste Hengst auf der Welt. Aber was soll ich denn bloß sagen: war ja schön, aber nein danke?

  18. #17
    aspera311
    Themenstarter

    Standard

    ausserdem...finde ich ihn ja irgendwo auch toll, dafür könnte ich mich selbst ohrfeigen, sowas doofes. Hoffentlich bin ich stark genug, die Sache zu beenden...

  19. #18
    Leilani

    Standard

    Ich schließe mich da jane75 & Jatina voll und ganz an. Ziehe die Notbremse, bevor du dich richtig verliebst und deine Ausbildung auf Spiel setzt... bzw. dich richtig in die Scheiße reißt. Du wirst diesen Mann nie für dich haben und bist, so hart das klingen mag, wahrscheinlich eine von vielen. Ich würde es abbrechen und den Kontakt soweit es möglich ist. Für eine Affaire wurde ich mich nicht auf so dünnes Eis begeben... aber das musst du selber wissen
    Weil das scheinbar der Sinn einer Seele ist: Sie lehrt dich wie es ist zu lieben, und dann zeigt sie dir den Schmerz

  20. #19
    bilingual

    Standard

    Original von aspera311
    Die Idee, dass er sich mal benutzt vorkommt, gefällt mir sehr, er kommt sich nämlich vor wie der tollste Hengst auf der Welt.
    Gestern springst Du mit ihm ins Bett und heute sowas?
    Eine Welt ist das...

    Sehr verliebt scheinst Du ja nicht zu sein und das ist wohl auch ganz gut so, aber was ist denn eigentlich passiert?
    Du kennst ihn schon sehr lange. Du weißt, dass er verheiratet ist und seine Frau betrügt. Kann man ehrlicher ( und skrupelloser) sein? Du hast dich dennoch darauf eingelassen.
    Keiner hat den anderen benutzt oder besser gesagt ihr habt euch gegenseitig benutzt, insofern muß hier keiner bedauert werden - höchstens seine Frau!

  21. #20
    aspera311
    Themenstarter

    Standard

    Hallo bilingual,
    bedauert werden möchte ich ja auch nicht. Das Problem ist nur, sollte ich eine längere Affäre mit ihm beginnen, kommt es irgendwann raus und dann kann ich die Ausbildung eh grad abbrechen, weil ich im Krankenhaus nicht mehr Fuß fassen werde, von wegen Noten nur durch poppen gut (ich bin nämlich meist die einzige mit ner 1, allerdings schon immer und nciht wegen des Sexs). Naja, also würde ich das damit aufs Spiel setzen. Also ist es wohl besser, wenn es bei dieser einmaligen Geschichte bleibt. Wegen seiner Frau habe ich auch ein schlechtes Gewissen, aber er hat sie schon so oft betrogen, da kommt´s darauf nicht mehr an....ist nicht schön, aber nicht zu ändern.
    Ich denke mal, ich werde mich jetzt erstmal gar nicht bei ihm melden (auch wenns schwer fällt) und in der Schule dann einfach ganz normal sein, wenn das klappt und dann mal abwarten.

  22. #21
    aspera311
    Themenstarter

    Standard

    Oh mann, das erschien mir alles so gut von mir geplant, aber irgednwie schaffe ich das nicht, ich muss die ganze Zeit nur an ihn denken. Kann nicht schlafen, kann nicht vernünftig arbeiten, so ein mist, den ich mir da eingebrockt habe...

  23. #22
    bilingual

    Standard

    Hey aspera,

    jetzt ist ja schon eine ganze Zeit vergangen. Wie hat sich denn die ganze Geschichte entwickelt? Konntest Du Dich von ihm lösen oder ist die Beziehung unverändert? Und vor allem - wie geht es Dir dabei?

    Liebe Grüße...

  24. #23
    Jana26

    Standard

    Hallo aspera311!

    Ich kann dir leider auch nur davon abraten. Ich habe mal eine ziemlich ähnliche Geschichte erlebt, der Mann auch 15 Jahre älter und verheiratet. Er sagte, er liebe seine Frau nicht, hatte aber auch keine anderen Affären. Am Anfang konnte ich mich einfach nicht beherrschen, weil er mich so sehr anzog und mich dann Hals über Kopf in ihn verliebte. Er hat es aber in 4 Jahren "Affäre" nicht geschafft, sich von ihr zu trennen und lebt auch heute noch mit seiner Frau zusammen. Ich habe schrecklich gelitten und das für mich schlimmste war: ich wusste die ganze Zeit, dass es nicht richtig ist, was ich da tue, konnte aber einfach nicht anders.
    Ich hatte schreckliche Gewissenskonflikte und: ES FLOG NATÜRLICH AUF!

    Das hat die freundschaftlichen Beziehungen in dem gemeinsamen Umfeld so sehr beeinträchtigt, dass viel kaputt gegangen ist. Einige reden heute noch nicht wirklich gerne mit mir, unerträglich sind auch die Blicke und das Gefühl, dass alle reden und sich etwas zusammenreimen. Diese Geschichten erreichten mich erst lange Zeit später- kursierten aber lebhaft all die Zeit. Nur leider muss ich mit diesen Menschen weiterhin zusammen arbeiten. Es gibt Menschen, die so etwas einfach wegstecken, so ging das bei mir nicht und ich bekam physische Streßanzeichen, Atemnot, dauerhafte Magenschmerzen, Schlafstörungen, etc. und leide noch heute an Schuldgefühlen.
    Ich habe sie anfangs verdrängt, aber ich kann dir nur sagen: sie holen dich ein!

    Heute weiß ich, dass ich es anders machen würde.
    Wenn du schon jetzt merkst, dass es mehr sein könnte, versuche die Finger von einer langfristigen Affäre zu lassen- da kannst du wirklich nichts gewinnen (auch wenn es sich in den kurzen, schönen zweisamen Momenten so anfühlt) , nur verlieren ... :-(

    Die Tatsache dass er dein Lehrer ist, macht die Sache natürlich nicht einfacher (bei mir war es der Trainer). Zeiten, in denen es gut zwischen euch läuft, können sich natürlich positiv auswirken- aber dir sollte klar sein, dass deine Mitschüler mit großer Wahrscheinlichkeit merken werden, dass da mehr ist. Ach ja, Menschen haben für so etwas so ein feines Gefühl
    Das kann die Atmosphäre ganz schön belasten! Und auch die zwischen euch und in dem Sinne auch deine Ausbildung und Zukunft! Und auch dein Wohlgefühl.
    Stell dir vor, du bist schrecklich verletzt, weil du für ihn wirklich nur eine Affäre warst und dich verliebt hast und dann kommt das Examen ...

    Ich weiß, es macht immer wenig Sinn irgendetwas von zukunftigen Eventualitäten zu erzählen, wenn man in einer solchen Situation steckt wie du jetzt gerade Und es kann ja auch alles ganz ganz anders kommen!

    Ich hoffe, dass du stark bist und das beste für dich entscheidest. Vor allem aber auch, dass du nicht verletzt wirst.

    Alle Liebe,
    Jana
    Freunde sind wie Sterne. Wir können sie nicht immer sehen, aber sie sind immer da ...

  25. #24
    aspera311
    Themenstarter

    Standard

    Liebe Jana,
    vielen Dank, dass Du mir geschrieben hast. Mittlerweile habe ich den privaten Kontakt zu meinem Lehrer abgebrochen. Und hatte auch schon wieder Unterricht bei ihm, was ich als nicht sonderlich angenehm empfand, aber da muss ich jetzt durch. In der ersten Stunde konnten wir uns beide nicht in die Augen gucken. Irgendwie war da ein ganz komisches Gefühl. Und ich weiß, dass er mich im Examen prüfen wird, daher habe ich das beendet. Ich denke mal, in zwei Jahren (dann ist ja Examen) werde ich ihm wieder ganz normal in die Augen gucken können, Zeit heilt ja die Wunden....
    Ich glaube, er ist etwas getroffen in seinem Mann-sein, dass eine Schülerin die Affäre mit ihm als erflogreichen Chirurgen beendet hat und nicht andersrum. Daher ist er im Unterricht auch immer etwas komisch zu mir, irgendwie unfreundlicher als früher. Ich werde oft ermahnt und komme immer dran, wenn sich keiner medlet. Aber damit werde ich schon klar kommen.
    Vielen Dank, dass Du mich in meiner Entschiedung nochmal bestärkt hast.
    Liebe Grüße, Apsera311

  26. #25
    Leilani

    Standard

    Hallo aspera311,

    ich drücke dir die Daumen, dass jetzt alles mit deinem Examen klappt und sich der Kerl nicht so sehr in seiner Männlichkeit gekränkt fühlt, dass er dich weiterhin fair behandelt! Ich denke du hast die richtige Entscheidung getroffen!

    LG Leilani
    Weil das scheinbar der Sinn einer Seele ist: Sie lehrt dich wie es ist zu lieben, und dann zeigt sie dir den Schmerz

  27. #26
    beilooo

    Standard

    hey ho aspera311

    ich finde das echt stark das du das gemahct hast gehört viel mut zu meine bewunderung.
    viel glück weiterhin auf der arbeit und bei deiner ausbildung/studium.


    beilooo
    mein bestes mittel gegen alle möglichen dinge ist meine Kreativität......

    Kein Mensch beginnt, er selbst zu sein, bevor er nicht seine Visiongehabt hat.

  28. #27
    aspera311
    Themenstarter

    Standard Dankeschön:-)

    Vielen, vielen Dank ist echt superlieb von Euch:-)
    Ich drüück euch ganz doll!
    Liebe Grüße, Aspera

  29. #28
    °desPerate°

    Standard RE: Sex mit dem Lehrer

    Hallo...

    Hmm....naja also ich würde sagn, dass wenn es dir gefällt und ihr euch mögt ist es ja irgendwie ok aber ich finde das sex ja eigentlcih auf mehr als freundschaft passieren sollte ( ok sex mit dem hübschen lehrer...)
    aber rede mit ihm und frag ihn ebn was er dazu sagt und weil er lehrer ist: wenn ihr es beide wollt und es im gewissen für richtig haltet geht das über gesetze !!


  30. Sponsored Links

Ähnliche Themen

  1. in lehrer verliebt
    Von bambie im Forum Liebeskummer / Herzschmerzen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.05.2009, 20:39
  2. Verliebt in den Lehrer :(
    Von Holy Virgin im Forum Liebeskummer / Herzschmerzen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.04.2009, 21:22
  3. Lehrer & Schüler
    Von Freya im Forum Liebeskummer / Herzschmerzen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.12.2004, 08:22
  4. in meinen lehrer verliebt...!!?
    Von blackangel im Forum Liebeskummer / Herzschmerzen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.02.2004, 16:56
  5. In den Lehrer verliebt
    Von Lisa1 im Forum Liebeskummer / Herzschmerzen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.02.2004, 16:51
Ranking-Hits

SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.