Angst etwas zu verpassen?

  1. #1
    Zaara

    Standard Angst etwas zu verpassen?

    Hallo ihr,

    Kennt ihr das Gefühl wenn man in einer Beziehung ist, und Angst hat etwas zu verpassen? Mit anderen Partnern meine ich ? Wäre das für euch ein Grund Schluss zu machen?

    Gruß


  2. Sponsored Links
       
  3. #2
    Seele in Not

    Standard

    nein, ich gehör überhaubt nicht zu dieser Sorte.
    Denn auf jedem Berge sehe ich Götter stehen
    Erträumt von Wolken, die im Winde wehen.

  4. #3
    Twister

    Standard

    Obwohl die Beziehung glücklich und abwechslungsreich war und wir Sexuel glüclich waren, zog es meine freundin vor die Beziehung zu beenden.
    Da ich ein solches verhalten nicht verstehen kann, rate ich dir deine Entscheidung gut zu überlegen.

    Normalerweise verlierst du etwas sehr wertvolles und dann gibt es meistens kein zurück.

    Ich habe mich für meine Freundin fast aufgeopfert.

    Ließ dir mal durch " 4 Jahre 2 Monate beziehung"
    Hier kommt die Sonne
    / Rammstein \

  5. #4
    xyz

    Standard

    wenn Du denkst Du verpasst was, dann bist Du meiner Meinung nach nicht glücklich in Deiner Beziehung. Du solltest auf alle Fälle mit Deinem Partner darüber sprechen, er ist eigentlich der ERSTE der Deine Gedanken erfahren sollte. Das hat er verdient

  6. #5
    Traurige Maus

    Standard

    ich gebe meinem Vorredner Recht. In einer glücklichen Beziehung hat man nicht das Gefühl was zu verpassen und wenn doch stimmt was nicht in der Beziehung.

    Ich war noch nicht in so einer Situation, dass ich so ein Gefühl verspürt hätte.

    Überleg Dir die Sache wirklich gut.

    lg
    Man müsste Herzen austauschen können, damit auch Du einmal spürst, wie weh das tut zu lieben, aber nicht von Dir geliebt zu werden!

    Wenn Du aufgibst wirst Du nicht erfahren, ob es das nicht doch wert gewesen wäre.

  7. #6
    MadMax2010

    Standard

    Was soll ich dazu noch sagen.

    Die Maus und xyz haben recht. Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.
    Gruß MadMax

    --------------------------------------------------------------------------------------------
    Es ist besser etwas zu tun, und einen Fehler zu machen, als gar nichts zu tun.

    Pessimisten sind Optimisten mit Erfahrung

    Es ist nie zu früh und selten zu spät

  8. #7
    Ally

    Standard

    Ich denke, dieses Gefühl kommt nur, wenn einem in der Beziehung etwas fehlt. Wenn man so jung ist, möchte man noch eher Erfahrungen sammeln und ausprobieren. Ich bin mit meinem Freund überglücklich und hab überhaupt nicht das Gefühl, dass ich etwas verpasse - eher das Gegenteil. Ich möchte meine Zukunft mit ihm planen und am liebsten immer bei ihm sein.
    Überlege dir gut, ob du eine Beziehung weiterführen willst, in der du wahrscheinlich nicht 100%ig glücklich bist oder ob du das Ganze nicht jetzt beendest anstatt in ein paar Monaten oder gar Jahren.

  9. #8
    BetterLife

    Standard

    Original von MadMax2010
    Was soll ich dazu noch sagen.

    Die Maus und xyz haben recht. Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.
    dem stimme ich auch voll und ganz zu!

  10. #9
    Seele in Not

    Standard

    Original von Der Unbekannte
    Original von MadMax2010
    Was soll ich dazu noch sagen.

    Die Maus und xyz haben recht. Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.
    dem stimme ich auch voll und ganz zu!
    da kann ich dir nur zustimmen
    Denn auf jedem Berge sehe ich Götter stehen
    Erträumt von Wolken, die im Winde wehen.

  11. #10
    Pacific_Spirit

    Standard

    Leider stimme ich dem nicht zu. je nach Persönlichkeit kann es vorkommen in einer schwierigen Situation, Ablöseprozess von daheime usw, dass man merkt, ohh. Diese Angst ist sehr altersabhängig.

  12. #11
    pena

    Standard

    Ich bin nicht der Meinung, dass man in einer glücklichen Beziehung unter keinen Umständen das Gefühl haben kann, etwas zu verpassen.
    Auch die beste Beziehung ist nicht immer Himmel pur, und wenn doch, dann ist das sehr beängstigend und endet wohl in Abhängigkeit. Immer wenn ich in einer Beziehung das Gefühl hatte, was zu verpassen, hab ich mich an der Nase genommen und irgendwann wieder gesehen, was ich hatte.
    Ich glaub es ist völlig normal, wenn man sich ausdenkt, was man alles verpasst, aber wenn man deswegen Schluss macht, ist die Gefahr sehr gross, dass man wieder einsam endet und sich eigentlich alles ganz anders ausgemalt hat....

  13. #12
    trottel

    Standard

    Also ich hatte dieses Gefühl noch nie. Aber deswegen eine glückliche und harmonische Beziehnung aufs Spiel zu setzten würde ich mir an deiner Stelle gut überlegen. Was verpasst du schon? Trauer, verletzt werden, einsame Stunden... Kann mir schöneres vorstellen!
    Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen.

    Ich weigere mich ohne Hoffnung zu sein! (Nadine Gordimer)

    Die wahren Optimisten sind nicht überzeugt, daß alles gutgehen wird, aber sie sind überzeugt, daß nicht alles schiefgehen kann.

  14. #13
    Sternli5

    Standard

    Ja ich kenne das Gefühl.
    Und ich habe dann festgestellt, das problem liegt nicht daran, dass man etwas verpassen könnte, sondern das die Beziehung nicht mehr das wahre war.
    Wenn man sich für andere Männer zu interessieren beginnt, dann stimmt eindeutig was nicht. Dann liebt man den anderen eigentlich nicht mehr, man mag ihn nur noch, oder es stört einem zu viel am anderen oder es sind unschöne Dinge vorgefallen usw.

    Da kann ich auch nicht mehr von einer harmonischen Beziehung sprechen. In einer harmonischen Beziehung passiert sowas nicht.

    Und ich weiss bei mir selber, wenn solche Gedanken kommen, dann muss man die Beziehung überdenken und wenn sie nicht mehr für einen stimmt, und sich nach wiederholtem Reden nichts mehr ändert, dann sollte man sie beenden.
    Nur an einer Beziehung festhalten, weil man schon lange mit dem zusammen ist, würde ich nicht tun. Wenn es mir nicht mehr passt, dann passt es nicht mehr und dann will ich weg und nicht noch weitere Jahre damit verschwenden.

    Ich frage dich. Was stört dich in deiner momentanen Beziehung? Was fehlt dir?
    Manche Sachen kann man ändern, viele nicht.
    Tut mir leid wenn ich das so hart sage, aber das musste ich auch auf eine schmerzhafte art und weise lernen: man kann einen menschen nicht verändern. Geht nicht!

  15. #14
    pena

    Standard

    Da muss ich nochmals heftig insitieren. Sternli, Deine Einstellung ist weit verbreitet, ich weiss, trotzdem halte ich sie für falsch.
    Entschuldige, aber für mich tönt das so, als würdest Du eine Beziehung sehr schnell nicht mehr erhaltenswert finden, sobald die erste heftige Verliebtheit weg ist.
    Aber eine Beziehung, die nicht nur ein paar Monate dauert, ist doch immer ein auf und ab und nicht perfekt. Absolut Alles stimmt nie, und es wird immer andere geben, die mit einer bestimmten Seite von Dir besser harmonieren als der Partner. Da kann man sich schon auch mal fragen, was man denn verpasst.
    Aber wenn man dann sofort auf "Neuer Versuch, neues Glück" macht, fängt man eigentlich einfach wieder von vorne an, und irgendwann wird man feststellen, dass auch der neue Partner nicht perfekt ist, also kann was nicht stimmen, usw.
    Wegwerfgesellschaft eben. Was nicht mehr glänzt und brandneu ist, wird ersetzt
    Klar macht es keinen Sinn, an einer unglücklichen Beziehung festzuhalten, aber das andere Extrem ist doch auch nicht das Wahre, ausser man ist glücklich damit, alle paar Monate den Partner zu wechseln.
    Meine Erfahrung ist es, dass es mir auch in sehr glücklichen Beziehungen schon passiert ist, dass ich mich zuweilen fragte, was ich verpasse oder in Versuchung geriet, wenn eine "schöne Unbekannte" meinen Weg kreuzte. Hab mich aber wie gesagt dann immer an der Nase genommen und war jedesmal danach heilfroh, mich in diesem Momenten nicht allzu ernst genommen zu haben.

    Klar, heute ist es "chic", Lebensabschnittspartner zu haben, und wenn sich die hunderttausend Schmetterlinge im Bauch dann mal eine Pause gönnen, dann muss halt was Neues her.
    Nicht mein Ding. Vielleicht wirds ja irgendwann wieder Mode, sich eben nicht immer das neueste und spannendste Modell zu besorgen wenn das alte den Reiz des Neuen verloren hat, sowohl bei Freund/ Freundin als auch bei Handys....

  16. #15
    Sternli5

    Standard

    @ Pena,
    Nein, so ganz richtig ist das nicht. Ich bin einfach ein gebranntes Kind, das bis jetzt immer an die falschen geraten ist, das dann vor einem Scherbenhaufen stand und sich da selber wieder rausbuddeln musste.
    Kann sein, wenn ich dann den "Richtigen" finde, plötzlich ganz anders denke.

    Bei mir kam dieses Denken "ich verpasse was", weil mir ein hübscher Mann über den Weg lief, sondern weil ich unter dem damaligen Partner furchtbar litt.
    Und da sehe ich nicht ein, solch eine Beziehung aufrecht zu halten.

  17. #16
    pena

    Standard

    Hi sternli,
    ok, das ist natürlich was Anderes. Wie gesagt, aufrechterhalten um jeden Preis ist natürlich auch absolut keine gute Idee, da sind wir uns völlig einig.
    Bin halt einfach etwas allergisch gegen die "Wegwerfgesellschaft" und kam für mich so rüber, deshalb meine Reaktion

    Die ursprüngliche Frage von Zaara nach der Angst, etwas zu verpassen, bezieht sich wohl eher auf eine im Grunde intakte Beziehung, oder vielleicht interpretier ich da auch zuviel rein...

    gruss pena

  18. #17
    Sternli5

    Standard

    @ Pena

    Ich bin ebenfalls allergisch auf die "Wegwerfgesellschaft".
    Es gibt nichts im Leben geschenkt. Und viele stecken viel zu schnell den Kopf in den Sand.
    Man kann eben nicht immer alles haben oder es ist nicht immer alles so wie man es gerne hätte, oft muss man Kompromisse eingehen, alles ist ein geben und ein nehmen. Aber das müssen viele noch lernen.

    Ich weiss nicht worauf sich Zaaras Aussage bezieht.
    Ich bin von einer Beziehung ausgegangen wo etwas nicht stimmt, wo Unzufriedenheit herrscht.
    Darum denke ich sollte man zuerst rausfinden womit man unzufrieden ist und wie man das ändern kann.

  19. #18
    shaoris

    Standard

    mit mir wurde mal schlußgemacht aus dem rund etwas zu verpassen.
    nicht, weil derjenige in dem moment angst hatte, was zu verpassen, sondern weil er angst hatte, daß das gefühl kommen würde.

    großartiger grund.

    ich denke, auch in einer "gesunden" beziehung kann diese angst aufkommen.
    es gibt immer höhen und tiefen. solange man sich darauf besinnt, was man am partner hat, ist das aber kein grund zu trennung.
    es kommen auch wieder gute zeiten (meistens) und dann ist das alles wieder unbegründet.
    "Was bringt mir die Liebe, wenn sie für mich den Himmel zur Hölle macht?"

  20. #19
    pena

    Standard

    @sternli und shaoris:

    ..ist zwar etwas langweilig für eine Diskussion, aber ich schliesse mich euren Meinungen voll und ganz an!

    Ziemlich übel, verlassen zu werden, weil "das Gefühl aufkommen könnte" etwas zu verpassen. Das ist genau das, was ich gemeint habe...

  21. #20
    Sternli5

    Standard

    Ziemlich übel, verlassen zu werden, weil "das Gefühl aufkommen könnte" etwas zu verpassen.
    Sowas ist der Hammer!
    Und da frag ich mich schon, ob das nicht eine jämmerliche Ausrede eines Feiglings ist.
    Und wirklich viel an der Beziehung gelegen scheint ihm auch nicht zu sein...

  22. #21
    pena

    Standard

    vielleicht wage ich mich da auf einen dünnen "soziologischen" Ast ), aber ich denk schon, dass so eine Einstellung ziemlich viel mit der heutigen Multioptions-, Wegwerf- und Überflussgesellschaft zu tun hat. Wie gesagt, wer sich gewohnt ist, sofort immer das neueste Handy zu kaufen, weil er sonst das Gefühl hat, alten Schrott zu besitzen, wird wohl Gefahr laufen, auch in der Liebe schnell auf solche Gedanken zu kommen....


  23. Sponsored Links

Ähnliche Themen

  1. etwas ratlos (etwas länger)
    Von nordlicht1979 im Forum Gefühle: Einsamkeit, Eifersucht, Hörigkeit, Rache
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.08.2007, 19:11
  2. Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 15.12.2006, 23:43
  3. Habe Angst etwas falsch zu machen...
    Von 1989 im Forum Liebeskummer / Herzschmerzen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.09.2006, 20:59
  4. ich habe solche angst das er wieder etwas mit dieser tussi hat
    Von sternenstunde06 im Forum Liebeskummer / Herzschmerzen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.03.2006, 21:08
  5. Die Angst vor etwas Neuem...
    Von liebeskriegerin im Forum Beziehungsprobleme: Liebe, Freundschaft, Beziehung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.02.2006, 17:16
Ranking-Hits

SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.