Jump to content

Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Gestern
  2. Welche Musik ... (Bitte keine Links posten!)

    Westerland Ärzte
  3. Kennenlernphase beenden?

    Die Frage ist wohl überflüssig Reisende sol man nicht aufhalten, und so vefahre mit ihm.
  4. Kennenlernphase beenden?

    Danke für eure Hilfe
  5. Welche Musik ... (Bitte keine Links posten!)

    Imagine Dragons - Thunder
  6. Hilft die Zeit?

    Ich Danke Dir zwar für deine Worte, weiß aber nicht ob ich diesen Weg noch schaffe. Ich funktioniere aktuell nur noch auf Minimum. In mir ist es äußerst dunkel. Ihr Wesen fehlt mir doch einfach... mit allen Macken.
  7. Welche Musik ... (Bitte keine Links posten!)

    Sam Smith - too good at goodbyes
  8. Welche Musik ... (Bitte keine Links posten!)

    Schwanz ab - Die Ärzte
  9. 2. Chance oder nicht?

    ach wie einfach er es sich damit gemacht hat. Eine hübsche Ausrede um seine Beziehung nicht benennen zu müssen. Und warum sollte man das nicht tun wollen? Wahrscheinlich, weil man einfach nur Spass/Sex haben will. Wenn es dann ernster wird, kann man sich mit der Beziehung wieder aus der Verantwortung ziehen. Auch wenn ihr noch keinen sex hattet, dazu hätte es ja durchaus noch kommen können, wenn Du das mit der Beziehung nicht herausgefunden hättest. Doof das! Und jetzt wo seine Beziehung nicht mehr existiert.. ja, da kann man ja es bei Dir wieder versuchen. Ist ja jetzt nicht mehr hinderlich. Offen & ehrlich ist das allerdings nicht.
  10. 2. Chance oder nicht?

    Hallo Lina! Hmm ob ich Dir das so glauben soll? ;-)) Deine Geschichte ist ein schönes Beispiel für die oft bemühte "Offenheit und Ehrlichkeit", denn falls Du ihn nicht gefragt hattest, ob er in einer Beziehung war, dann war er ja auch ehrlich. Zumindest in der Beziehung... huch, also doch eine Beziehung... verflixt... nun gut, aber er war auf jeden Fall nicht offen. Aber das war er sowieso nie... oder hat er Dir mal erzählt, dass er am 13. Januar ausgiebig und voller Leidenschaft in der Nase gepobelt hatte?! Es ist aber auch kompliziert und von daher ist Deine Frage berechtigt: warum tut man sich (und auch einem anderen... oder sogar zwei anderen) so etwas überhaupt an? Ich lese zwischen Deinen Zeilen, dass dies nicht die einzige Frage ist, die Dich momentan beschäftigt. Also, finde heraus, was Du herausfinden möchtest. Die Voraussetzungen für "ein gutes Gelingen" sind gegeben. Wie hast Du eigentlich von der Beziehung erfahren?
  11. Es ist einfach die Situation in der ich mich befinde, mein Vertrauen ist ja nicht mehr da. Ich bin ja nun mal der Meinung, dass meine Frau sich heimlich mit ihm trifft. Vielleicht jetzt nicht mehr, aber sie hat es. Ich habe meine Frau darauf angesprochen und sie sagt nein, also ist da mehr gewesen oder sie will es mir einfach nicht sagen. Sie weiß ja nicht dass ich die Handyaktivität über Google kenne. Sie war definitiv ca. 1Std. an der Adresse. Die Adresse habe ich in der Mittagspause kontrolliert und es steht der Familienname auf dem Briefkasten. Zwei Wochen danach war nochmal ein Treffen, meine Frau hat mir gesagt das sie in der Badewanne war und dann im Bett. Sie ist in einem Freizeitbad bis 1.30 Uhr gewesen (Rückreise) (das Bad schließt um 23 Uhr). Da war sie sicherlich nicht alleine. Ich war im Urlaub. Ich muss jetzt vertrauen, dass da nichts war. Aber dem gegenüber steht, was meine Frau gegoogelt hat: Affäre geheim halten, Sexting, we vibe baut keine Verbindung zum Partner auf usw. Für mich ist das wirklich schlimm. Ich finde das hat nichts mit flirten zu tun, das ist mehr. Heimliches Treffen obwohl beide verheiratet sind ist für mich nicht akzeptabel. Ich habe meine Frau im August anscheinend so sehr allein gelassen und enttäuscht das sie das Abenteuer eingegangen ist.
  12. Letzte Woche
  13. 2. Chance oder nicht?

    Hallo ihr Lieben, danke für eure Meinungen, hatte momentan viel um die Ohren drum meld ich mich erst so "spät" . Ich versuche auf alles einzugehen. Natürlich hab ich konkreter nachgefragt...man muss dazu sagen wir haben ein Altersunterschied von 9 Jahren. Und genau darauf bezog er sich immer wieder und auch das ich ja in eine andere Stadt ziehen werde und dauernd redete er davon dass es sein "Unterbewusstsein" nicht zulasse er wüsste selber nicht warum....naja im nachhinein ist klar das es nur Ausreden waren, weil er ja eine Beziehung hat/hatte ... Naja so ganz ist es ja nicht. Er hatte sich getrennt und sie kämpft immer noch um Ihn. Ich weiss aus sicherer Quelle das er Schluss gemacht hat und sie die Welt nicht versteht, weil er mal wieder zu feige ist zu dem zu stehen was Sache ist. Ob er mich warmgehalten hat? Keine Ahnung ich mein wofür wenn es mit seiner Freundin gut lief und eigentlich war es doch für Ihn super das ich jetzt in eine andere Stadt gezogen bin, ich mein ich könnte ihn ja nicht mehr "gefährlich" werden. Ich bin weg und alles wäre gut gewesen, aber er hat danach Schluss gemacht und möchte jetzt auf einmal mich... Für mich war ja klar das ich mit ihm nichts mehr zu tun haben will drum hab ich ihn, nachdem ich das erfahren hab, zur Rede gestellt und blockiert. Nun hat er sich gemeldet und mich voll gejammert und mir seine "Gefühle" gestanden. Ich mein das war alles was ich mir vor n paar Monaten noch wünschte und ich würde lügen, wenn ich behaupten würde ich empfinde nichts mehr für ihn. Nach diesem Telefonat hat er mich auch wieder komplett durcheinander gebracht, was mir zeigt dass ich immer noch nicht komplett über ihn hinweg bin. Ich habe ihn auch gefragt wieso er es soweit hat kommen lassen, da meinte er anfangs war ich nur eine nette Gesprächspartnerin, danach eine gute Freundin und dann eine Vertraute und jetzt wo ich weg bin hat er gemerkt das ich die einzige Person bin die ihn glücklich macht....hmm ob ich ihn das so glauben soll? Warum er mir nicht von Anfang an gesagt hat das er vergeben ist konnte er mir komischerweise nicht beantworten .... Ich bin einfach hin und her gerissen zwischen Verstand und Gefühlen...
  14. Kennenlernphase beenden?

    Ihm verpflichtet fühlen? Leider macht er nicht den Anschein, dass er Deine Aufmerksamkeit und Deine Geduld verdient. Ich würde bei der nächsten Nachfrage auch einfach nicht mehr antworten. Ich denke, Du hast was besseres verdient!
  15. Kennenlernphase beenden?

    Er hat sich heute Mittag gemeldet, fragte wie mein Urlaub war. Ich habe kurz geantwortet, dass es schon war und fragte wie seine Woche war. Keine Antwort. Warum schreibt er mir überhaupt??? Ich habe wegen ihm schon Mal ein Datevorschlag abgelehnt aber soll ich mich noch irgendwie verpflichtet fühlen?
  16. Zeit nach der Trennung

    Guten Tag liebe Mitglieder, ich hoffe ihr könnt mir behilflich sein. Meine Ex hat sich vor einem guten Monat getrennt, mit der Begründung es passe charakterlich rein auf der Beziehungsebene nicht zusammen und ich sei ihr in den 9 Monaten Beziehung nicht reif genug geworden. ( meine erste Beziehung). Ich habe die Trennung absolut nicht akzeptieren können, da dass für mich keine handfesten Gründe sind die sich nicht hätten ändern können. Sie selbst leidet bzw. litt unter Depressionen, sie meinte im August sie glaube diese seien wieder da... ein Schock für mich da es eigentlich bis auf 2 größere Streits echt super lief immer. Ich weiß nicht genau ob sie diese Depressionen bei der Entscheidung bestärkt haben.. Naja nun gut ich habe ihr während als auch nach der Trennung immer wieder Vorwürfe gemacht, sodass ich eher glaube dass ihre Geduld einfach vorbei war und sie keine Kraft mehr für all dass hatte. Jedenfalls habe ich sie nach der Trennung mächtig tyrannisiert und auch sehr bedrängt. Sie kam 2 Wochen später ins Krankenhaus und dort waren die Gefühle aufeinmal wieder so groß dass es sogar zu küssen kam... Danach wieder totale Kälte und sie sagt ich muss mit der Beziehung abschließen. Ich ließ nicht locker weil ihre Liebe war immer da und ich habe krampfhaft versucht sie zu überzeugen, gar gebettelt habe ich. In der letzten Mail schrieb sie folgendes, nachdem ich ihr wieder einen Vorwurf gemacht hatte... Wie ich sehe hast du es noch kein Stück geschafft an den Sachen zu arbeiten, die für mich Trennungsgrund waren. Ich halte dass nichtmehr aus was du mit mir abziehst... ich werde den jeglichen Kontakt auf unbestimmte Zeit abbrechen und hoffe von ganzem Herzen dir nie auf der Straße zu begegnen. Ein in meinen Augen sehr widersprüchlicher Satz... Danach blockierte sie mich auf Whatsapp snapchat und Instagram.. auf facebook löschte sie mich nur. Nach 10 tagen hob sie die Sperre auf whatsapp auf und heute schrieb ich ihr folgendes: Guten Morgen, ich machs kurz versprochen. Ich will dir nur sagen dass ich mit der Beziehung abgeschlossen habe, dennoch belastet mich der Ausgang. ich hoffe wir können irgendwann wieder gut miteinander umgehen, denn du weißt ich schätze dich als Menschen und hätte dich gerne nach wie vor in meinem Leben. Vielleicht lernst du mich in ein paar monaten neu kennen und hast mir meine Taten dann verziehen. Es tut mir leid dich so belastet zu haben aber ich habe es jetzt verstanden. Ich wünsche dir schöne ferien. Keine Reaktion darauf. Dazu muss ich noch erwähnen dass es mit ihrem Ex damals auch sehr schlecht auseinander ging, heute haben beide wieder Kontakt, sogar während unserer Beziehung einmal. Ich werde sie jetzt wirklich in ruhe lassen sie hat genug von mir fürs erste, denn sie hat alles versucht es gut ausgehen zu lassen. Dennoch frage ich mich wenn sie wirklich nichts mehr von mir hören wollen würde, dann hätte sie mich doch direkt wieder blockiert und hätte dass mit dem Kontaktabbruch auf unbestimmte Zeit nicht gesagt. ich habe das Gefühl sie lässt sich ganz bewusst ein kleines Hintertürchen offen, was meint ihr ?
  17. Ärger wegen der Ex

    Hallo anna1980, sie wollte sich nichts erklären lassen. Und war für ein vernünftiges Gespräch nicht zugänglich. Hintenrum habe ich noch ein paar andere Sachen erfahren, so dass ich froh bin das aus der ganzen Sache nichts geworden ist. Gruß Chris Sent from my SM-G920F using Liebeskummer.ch mobile app
  18. Kennenlernphase beenden?

    Ich lebe mein Leben und gehe auch aus. Ich weiß nicht warum er den Kontakt noch aufrecht erhält. Zumindest wirkt es bei mir "aus dem Augen aus dem Sinn"
  19. Kennenlernphase beenden?

    Abslout richtig. Verhällt sich aber absolut annormal. Vllt. kommt er mit sich nicht klar, hat jmd anderes gefunden etc. pp. Wer nicht will der hat schon. Kümmere Dich besser wieder um Dich selbst und lass den Spaßvogel der Dich erst heiss macht, und dann einfach wieder fallen lässt, links liegen.
  20. Kennenlernphase beenden?

    Das ist natürlich auch eine Strategie. Wenn ihm etwas an Dir liegt, muss er sich bemühen. Vielleicht merkt er ja, wenn Du Dich nicht mehr meldest, dass der Ball nun definitiv bei ihm liegt...
  21. Kennenlernphase beenden?

    Er wohnt nicht weit weg von mir. Das fand er auch gut. Ein Ultimatum? Ich bis skeptisch, weil ich selbst sowas nicht mag und wir auch keine Beziehung führen. Ich melde mich einfach nicht mehr. Wenn es ihm etwas an mir liegt, muss er sich bewegen. Ich bin nicht sauer aber ich will mir den Kopf wegen ihm nicht zerbrechen. Ich kannte so ein Verhalten bisher nicht.
  22. Liebe Blerina Der Kopf weiss, was Sache ist, aber im Herzen fühlt sich das so falsch an. Wenn ich Dir schreibe, dass die Zeit alle Wunden heilt, stimmt das irgend wann auch für Dich. Aber im Moment ist das natürlich kein Trost. Deine Verliebtheit führt dazu, dass die Gedanken täglich bei ihm sind, was im Fall der unerwiderten Liebe extrem schmerzt. Hast Du es schon mit Ablenkung versucht? Ein schöner Zeitvertreib, Dich mit Freunden treffen, eine Hobby zulegen. Es gibt viele Dinge, die besser sind, als sich ständig den Kopf zu zerbrechen und zu leiden. Andere Männer kennen zu lernen, wäre bestimmt auch eine Möglichkeit, um den verbleibenden Schmerz wenigstens immer wieder zu vergessen. Wenn das Herz so schmerzt, glaubt man kaum mehr daran. Aber es gibt mit Sicherheit Männer auf der Welt, die genau DICH wollen, um einen gemeinsamen Weg einzuschlagen! Ich wünsche Dir ganz viele positive Gedanken, damit Du Dein Herz wieder frei bekommst für Leute und Dinge, die Dich glücklich machen. Lieber Gruss Francesco
  23. hoffnung ist noch immer da nach mehr als einem jahr..

    Hallo blerina95, nun, erstmal willkommen hier im Forum. Schade, dass es so ein trauriger Anlass ist, dass Du schreibst. Du suchst sicher einfach einen Schalter, den Du umlegen kannst, und schon ist die Hoffnung weg und Du bist frei. So geht das aber leider nicht. Den Schalter gibt es so nicht, sogar wenn Du Dir jeden Tag vor Augen führst, dass er nicht zurück kommt. Sondern , um es mal anhand der dünnen Faktenlage (Du schreibst einfach zu wenig, als das wir jetzt genau begreifen könnten, warum Du weiter festhälst zu theoretisieren: 1. Du liebst ihn mehr , als dass Du Dich selbst liebst (und das ist auf Dauer weder besonders gesund, noch führt es Dich näher zu Deinem Ziel). 2. Du wirst herausfinden müssen, warum das so ist. Nur so kannst Du Dich davon befreien. Das Ablenken alleine wird Dir nicht helfen, sondern Du musst wirklich aktiv daran arbeiten wollen. Heisst: Sachen machen wollen, die Dich wirklich weiter bringen (ich empfehle Bücher, Musik, Kunst, Sport, Filme, Freunde, Reisen, Selbsterkenntnis, Hobbies - nicht unbedingt in der Reihenfolge ;), also aktive Auseinandersetzung mit dem, was Du wirklich an Dir liebst und was Dich im Inneren berührt. Nur so kann Ablenken funktionieren, nämlich etwas tun, was Dich voll erfüllt. Nur darauf zu warten, dass die Liebe zu ihm aufhört, kann sicher nicht funktionieren - ist nur passiv. 3. Begreifen, dass es ein langer Weg ist, das Glück NICHT in anderen zu suchen, sondern nur in Dir selbst. Klingt alles sehr einfach, ist es aber ganz und gar nicht. Zum Beispiel: manchmal tue ich etwas, um mein Inneres glücklich zu machen (gehe in eine Bar und höre Musik und treffe Leute, lerne Frauen kennen), nur um dann festzustellen, dass es gleichzeitig verdammt schwierig ist, weil die Leute reagieren nicht so auf mich, wie ich es will und gerne hätte, und dann sagen manche Leute etwas Gemeines zu mir, und ich denke mir, warum bist Du jetzt heute rausgegangen, anstatt zu Hause zu bleiben? Weil es schwierig ist, den Weg der Selbstliebe zu beschreiten, man muss unabhängig sein von dem, was andere denken , und von dem , was um einen herum passiert. Und man muss damit rechnen, dass das Leben die Lektionen, die es für einen bereit hält, eben nicht nett verpackt, sondern, dass es schwierig und anstrengend ist, vorwärts zu kommen auf dem Weg der Selbsterkenntnis. Ich hoffe, das konnte Dir ein wenig helfen.
  24. Kennenlernphase beenden?

    Wenn ihm wirklich etwas an Dir liegt, wird er doch wohl einen Termin für eine persönliche Aussprache finden. Per Telefon oder Internet ist definitiv nicht ideal. Vielleicht solltest Du ihm ein Ultimatum stellen, um ein Datum zu finden bzw. sich mit ihm zu treffen. Wohnt er weit weg, dass er "sich nicht festlegen konnte" oder wo liegt der Grund darin? Verhält sich so jemand, der eine Frau an seine Seite gewinnen möchte?
  25. Kennenlernphase beenden?

    Auch wenn man mit sich beschäftigt ist, kann man das auch kommunizieren. Ich wollte mich mit ihm treffen, er fragte wann, hat sich dann aber nicht festlegen können. Ich war enttäuscht und als er mir dann nach paar Tagen zweimal hintereinander geschrieben hat ...wie es mir geht und wie er mich begehrt, habe ich auch nicht mehr reagiert. Ich kann aber sowas nicht so lange durchziehen. Das Schreiben allein bringt mir nichts mehr. Aussprache per WhatsApp finde ich auch doof.
  26. hallo ihr lieben, ich schreibe hier aus purer Verzweiflung, weil ich mit niemanden mehr darüber reden kann und mich niemand richtig versteht. Mein Ex-Freund hat mich im September 2016 verlassen, weil er nach drei Monaten Beziehung "keine Gefühle" mehr für mich hatte. Inzwischen glaube ich, er hat mich nie geliebt. Kurz nachdem er mich verlassen hatte, ist er zu seiner Ex zurückgekrallt... Im April 2017 hat er mich noch einmal angeschrieben um zu fragen wie es mir geht, aber das wars auch schon. Das ist schon komisch, vor April war 0 Hoffnung da, dass er zurück kommen wird, aber seit dem hoffe ich es jeden Tag mehr und mehr, obwohl er mir ausdrücklich gesagt hat, dass das zwischen uns nicht mehr funktionieren wird. Tief im Inneren, weiß ich, dass er nie wieder zurück kommt, aber ich liebe ihn so sehr und ich weiß nicht wie ich diese Hoffnung los werde, damit ich nach vorne blicken kann. Ich hätte mir nie gedacht, dass los lassen so lange dauern könnte und so belastend wäre. Ich hab schon alles versucht um mich abzulenken, aber am Ende des Tages liege ich im Bett und denke trotzdem an ihn. Ach bitte helft mir, jeder so kleine Tipp ist nützlich, wie ich die Hoffnung los lassen könnt. Ich danke euch und wünsche euch alles Gute.
  27. Kennenlernphase beenden?

    Es erscheint schon sonderbar, dass er sich immer mehr zurück zieht. Ein Monat Pause seit dem letzten Treffen erscheint schon sehr lange. Weiss er, was Du möchtest? Mir kommt es vor, als ob er alles bestimmt. Oder täusche ich mich? Wie wäre es, wenn Du eine Aussprache verlangst? So könntest Du ihm erklären, dass es so für Dich nicht mehr stimmt und was für eine Beziehung Du Dir vorstellst.
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen


×