Jump to content

Gedichte / Zitate..

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Schöne Zeilen sagen und helfen manchmal mehr als 1000 Worte. Hier könnt Ihr Eure eigenen oder favorisierten Gedichte/Zitate (Achtung: bitte immer Quelle oder Interpret angeben!) zum Thema veröffentlichen.

2'253 Themen in diesem Forum

  1. Bitte die Quelle angeben!

    • 0 Antworten
    • 10'548 Aufrufe
    • 0 Antworten
    • 5'358 Aufrufe
  2. Richtig Posten

    • 0 Antworten
    • 3'162 Aufrufe
    • 652 Antworten
    • 73'054 Aufrufe
    • 225 Antworten
    • 1'124'063 Aufrufe
  3. Blickwinkel

    • 471 Antworten
    • 31'279 Aufrufe
    • 223 Antworten
    • 36'186 Aufrufe
    • 5 Antworten
    • 398 Aufrufe
  4. Inmittendrin

    • 19 Antworten
    • 1'536 Aufrufe
    • 0 Antworten
    • 384 Aufrufe
  5. Gedanken

    • 9 Antworten
    • 528 Aufrufe
    • 89 Antworten
    • 9'682 Aufrufe
  6. Selbstgeschrieben.

    • 1 Antwort
    • 401 Aufrufe
  7. Allerlei Inspiration

    • 2 Antworten
    • 556 Aufrufe
  8. Passt gerade auf meine Situation

    • 1 Antwort
    • 661 Aufrufe
    • 0 Antworten
    • 429 Aufrufe
  9. Gedichte der Stimmung

    • 263 Antworten
    • 25'347 Aufrufe
  10. 10 Jahre

    • 0 Antworten
    • 383 Aufrufe
  11. So fern

    • 0 Antworten
    • 410 Aufrufe
  12. Meine Waldelfe

    • 0 Antworten
    • 637 Aufrufe
  13. Böses Häschen

    • 1 Antwort
    • 491 Aufrufe
    • 0 Antworten
    • 485 Aufrufe
    • 1 Antwort
    • 506 Aufrufe
    • 1 Antwort
    • 598 Aufrufe
    • 149 Antworten
    • 23'473 Aufrufe
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


  • Beiträge

    • Falls du das hier noch mal liest. Rede mit ihm, sag ihm das du es weißt. Wenn euch beiden das wichtiger ist was ihr gemeinsames habt, dann schafft man das. Denk nicht darüber nach was ist wenn er negativ reagiert. Das ist der 2. Schritte und der würde dann eh früher oder später kommen.  
    • Aber er sagt mir auch oft, dass wenn er wieder eine Beziehung führen kann, wieso dann nicht mit mir. Das ich perfekt für ihn bin aber er gerade keine 2. Person in seinem Leben haben kann. Er sagt, dass ich mich mit allen Sachen verbessert habe. Es liegt ja nicht an mir, sondern an ihn, deswegen kann ich ja leider nichts machen.
      Aber ich werde in Zukunft nicht mehr über uns sprechen sondern ganz normal schreiben und dann wird er schon merken, dass er sich sehnt.

      Ich kann aber nichts machen ohne dass ich an ihn denke und dann bin ich sofort wieder traurig, weil ich ihn so vermisse.


      Gesendet von iPhone mit Liebeskummer
    • Deine Fragen verraten, dass du immer noch auf der Manipulier-schiene bist. Du willst damit immer noch alles voraus planen, ihn eingeschlossen. Wie Wolkenschieber schon sagte, lies dir nochmal alles durch und setz dich damit mal auseinander. Du hast die Hinweise die du brauchst schon bekommen.  
    • Es hört sich ganz einfach an und es wurde dir auch schon mehrfach gesagt.  Lebe dein Leben, finde zu dir und nicht den kürzesten Weg zurück zu ihm!  Er hat Schluss gemacht weil er sich finden wollte, und mit ein Grund war wahrscheinlich auch das du ihn zum Zentrum deines Universums gemacht hast. Das ist in der Anfangsphase ganz süss, jedoch ehrlich für den der Dein Leben ausfüllen muss sehr anstrengend, belastend und auslaugend.  Versuch dich mal in diese Lage zu versetzen, wie fühlt sich das an? Du hast ihm die Verantwortung für dein ganzes Leben aufgedrückt und das auch noch ohne zu Fragen.  Du willst wissen wie du dich ändern kannst? Beginn damit dein Leben zu geniessen! Mach was mit einer Freundin, treib Sport, fülle diese "leere" mit Aktivitäten welche dir Spass machen und dann beginne endlich auf eigenen Füssen zu stehen. Du änderst dich dann, ganz klar aber du wirst für ihn dann nur interessanter denn er lernt neue Seiten von dir kennen. Hör auf dein Bauch was du gerne machst. Lern dich selber auszuhalten und doch zu akzeptieren wie du bist. und dann kannst du dich selber lieben. Dich mit dir selber in Einklang bringen und so lernst du auf eigenen Füssen zu stehen.  Und dann kannst du dich mit deinem Freund auf Augenhöhe annähern. Nur so funktioniert das. Nur so geht es nicht gleich wieder von vorne los denn wenn ihr euch nochmals annähert und du wieder so klammerst und ihn mit deiner Zuneigung erstickst dann wird er weg sein, endgültig. Denn auf die Dauer ist dein Verhalten sehr energie fressend und belastend. Du bist in meinen Augen noch nicht ganz dem kindlichen heraus gewachsen und musstest noch nie alleine klar kommen. Es wird höchste Zeit das zu lernen. Nutze diese Chance denn ein zweites mal wirst du die kaum bekommen.   
    • Und wie kann ich mein Verhalten ändern, dass er keine Distanz sucht, sondern sich annähert? :-(


      Gesendet von iPhone mit Liebeskummer
×