Jump to content

Fernbeziehungen

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Wenn die Liebe einschlägt, ist es ihr egal, ob der neue Partner 5 oder 500 Kilometer entfernt lebt. Eine Beziehung, die über eine größere Entfernung besteht, muss ganz besonderen Problemen standhalten. In diesem Teil des Forums werden diese Probleme - individuell und allgemein - thematisiert. Hier haben Menschen, die ihren Partner am Wochenende und seltener sehen die Chance, sich auszutauschen.

744 Themen in diesem Forum

    • 51 Antworten
    • 31'559 Aufrufe
    • 5 Antworten
    • 22'952 Aufrufe
  1. Militär

    • 2 Antworten
    • 86 Aufrufe
    • 10 Antworten
    • 187 Aufrufe
    • 9 Antworten
    • 389 Aufrufe
    • 2 Antworten
    • 237 Aufrufe
  2. Freund im Militär

    • 4 Antworten
    • 1'053 Aufrufe
  3. Fernbeziehung

    • 6 Antworten
    • 387 Aufrufe
    • 4 Antworten
    • 474 Aufrufe
    • 11 Antworten
    • 476 Aufrufe
    • 1 Antwort
    • 356 Aufrufe
    • 2 Antworten
    • 347 Aufrufe
    • 4 Antworten
    • 305 Aufrufe
    • 2 Antworten
    • 488 Aufrufe
    • 5 Antworten
    • 317 Aufrufe
    • 9 Antworten
    • 1'716 Aufrufe
    • 8 Antworten
    • 456 Aufrufe
    • 2 Antworten
    • 250 Aufrufe
    • 15 Antworten
    • 1'031 Aufrufe
  4. Betrug verzeihen? :(

    • 2 Antworten
    • 391 Aufrufe
  5. Pause...vorbei!?

    • 2 Antworten
    • 332 Aufrufe
    • 6 Antworten
    • 982 Aufrufe
    • 10 Antworten
    • 837 Aufrufe
    • 15 Antworten
    • 1'528 Aufrufe
  6. Mutter von Freund

    • 1 Antwort
    • 384 Aufrufe
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


  • Beiträge

    • glaube, er will nicht...... hätte wohl nicht so vorlaut über Feminismus plappern sollen.....das kann ich auch mit der Putzerei und Kocherei nicht mehr gutmachen..... was wirklich ärgerlich ist.....ich habe den Verdacht dass tonton sehr gut Kochen kann.....
    • Hi ich denke es hängt davon ab, wie weit du dich zeigen möchtest.  Wenn du Klarheit möchtest, spricht nichts dagegen, ihm zu sagen, dass das für dich mehr war als ein ONS und dass du dir Hoffnungen gemacht hast. Und jetzt nicht weisst, inwiefern diese Hoffnung begründet war.  Grundsätzlich denke ich, dass ein Mann, der wirklich an einer Frau interessiert ist, sich meldet. Und zwar zeitnah und mehrmals. Auch wenn er den Kopf nicht frei hat.  Irgendetwas ist während deiner Ferien passiert; wenn du eine Erklärung möchtest, musst du sie einfordern.  Ich sehe eher schwarz, dass da noch etwas kommt von ihm; aber ich bin kein Hellseher..... Könntest du dir auch wieder nur eine Freundschaft vorstellen?   
    • Hallo ihr Lieben Ich bräuchte dringend Rat zu einer Situation, die mich nun schon seit Wochen auffrisst. Deshalb kurz zur Vorgeschichte: Vor bald 4 Jahren habe ich eine Teilzeitstelle angetreten, die ich vor 2 Jahren zu einer Vollzeitstelle aufstocken konnte. In unserer Firma ist es üblich, gemeinsam auch mal ein Feierabendgetränk zu trinken oder sich in der Freizeit zu treffen (Ausgang, Kino etc...). Ein Mitarbeiter einer anderen Abteilung, den ich schon seit Tag 1 kenne, ist nun das Problem. Wir waren lange Zeit nicht weiter über den Grad an Bekanntschaft hinaus befreundet, als es alle Mitarbeiter untereinander sind. Wir haben uns immer gut verstanden, teilen gewisse gemeinsame Interessen und konnten immer gut zusammen lachen. Mit der Zeit hat sich etwas mehr als nur Bekanntschaft daraus entwickelt, wir haben hier und da auch mal ganz Unverbindliches und wirklich unspektakulär miteinander geschrieben oder blieben auch zu zweit mal länger zum Feierabendbier sitzen. Mit der Zeit verstanden wir uns so gut, dass ich mich auch ohne Bedenken traute, ihn zu fragen, ob ich nach einer Party bei ihm übernachten dürfte (weil ich etwas abgelegen wohne). Er schlief auf dem Sofa, alles war echt easy. Nach und nach schien es mir so, als würde er mehr Interesse entwickeln und mir ging es irgendwie genauso. Ich bin nicht schüchtern, ich habe es ihm also nicht allzu subtil versucht zu signalisieren und seine Reaktion war mehr als positiv. Vor 2 Monaten landeten wir dann nach einer Party bei ihm im Bett. Wir waren beide angetrunken, aber nicht völlig dicht. Ich fragte ihn gleich, ob das nun nur am Alkohol liege und sein Nein hätte nicht deutlicher sein können. Es war schön, am Morgen war er der Gentleman schlechthin gepaart mit dem Humor, den ich schon immer mochte. Die Woche darauf kam er abends mit dem letzten Zug zu mir für eine Wiederholung, alles war super, er liess ein T-Shirt bei mir, weil er das bestimmt wieder mal brauchen könne und wir gingen auswärts frühstücken. Dann fertig. Ich war daraufhin 2 Wochen in den Ferien, habe mich von dort mal kurz gemeldet, er antwortete auch, allerdings sehr semi-entusiasthisch und fragte nicht mal nach, wie meine Ferien wären, oder wie es mir ginge. Also meldete ich mich vorerst mal nicht mehr und er sich auch nicht. Ich war zurück auf Arbeit, er grüsste mich kaum und verabschiedete sich auch nicht nach Feierabend. 10 Tage später hatte er seinen letzten Arbeitstag in unserer Firma und als er mir zum Abschied "man sieht sich" sagte, hat es mich fast zerrissen. Weil er mir nicht die Chance gab, auch nur ein Mal persönlich mit ihm zu reden, habe ich ihn schlussendlich per Sprachnachricht gefragt, wieso er seinen Plan, mich nach meinen Ferien wiederzusehen über Bord geworfen hat, ohne etwas zu sagen und dass es mich schon etwas verletze. Seine Antwort kam ziemlich prompt – er habe keinen freien Kopf, wollte etwas Distanz aber habe mich nicht verletzen wollen und habe auch nicht vor, mich in Zukunft zu ignorieren. Ich habe ihm dann nur noch kurz alles Gute gewünscht und gesagt, er dürfe sich gerne melden, wenn er wieder einen freien Kopf habe.   Nun habe ich seit 3 Wochen nichts mehr gehört und das macht mich irgendwie echt fertig. Ich würde sehr gerne selber wieder den Kontakt initieren, aber ohne ihm nachzurennen. Mich nimmt es nur tatsächlich wunder, wie es ihm geht – schliesslich kenne ich ihn seit 4 Jahren und habe irgendwie unabhängig davon, dass da zwei Mal etwas gelaufen ist, Interesse an ihm als Menschen. Diese Funkstille ist überhaupt nicht was ich je wollte und hätte ich geahnt, dass es darauf hinausläuft, hätte ich mich nie darauf eingelassen. Kann ich diese Funkstille irgendwie rückgängig machen, ohne mich zum Affen zu machen oder muss ich mich nun tatsächlich seinem Bedürfnis nach Distanz bis er wieder Bock hat sich zu melden beugen?
    • Du hast es drauf!    2 Sherlock Punkte! 
    • Ich habe das für mich ausgesprochen als "Sense Acht". Sensenmann Nr. 8 oder so. Dabei ist es natürlich englisch und meint: 8. Sinn. Raffiniert!
Swissforums AG
×