Jump to content

larrylouis

Members
  • Gesamte Inhalte

    400
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    6

larrylouis hat zuletzt am 14. Januar gewonnen

larrylouis hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über larrylouis

  • Rang
    Erfahrener Benutzer
  • Geburtstag 19.08.1969

Zusätzliche Angaben

  • Geschlecht
    maennlich
  • Status
    keine Angabe

Letzte Besucher des Profils

1'628 Profilaufrufe
  1. Echt ratlos!

    Und du hast Zweifel.... die nur du fühlst. Es sind deine Emotionen, nicht seine. Sei dir selbst ein guter Partner, dann ergibt sich der Rest.... Du hörst Vorwürfe aus seinen Kommentaren und nimmst sie zum Anlass, dich zu ärgern.... Das meinte ich. ll
  2. Liebe - verliebt - Sehnsucht

    Liebe voll Lieben s’wert Liebes kummer. Bin ich wach? Oder im Schlummer? Traumwelt oder Wirklichkeit - Lüge oder Ehrlichkeit. Ohne jeden Zweifel, stets zu zweit! Quelle: Ein Abend ohne Reue doch mit Zweifeln
  3. Echt ratlos!

    Vielleicht hilft es ja, genau das herauszufinden? Du fühlst ja dieses „Irgendwas“. Nicht er! Und was er fühlt ist nochmal was ganz anderes. lb Gruß ll
  4. Plauderecke

    Akzeptiert. Vielleicht hilft das. Die Realität hat gesiegt. Ich sitze übrigens immer noch bei Otto, der mich mit seinen Geschichten zum Nachdenken bringt *Otto gefällt mir viel besser als Neagan, auch weil er sich selbst so nennt....was ich ich ihm gönne und sein Spiel mitmache* Der Teevorrat neigt sich dem Ende und ich mache mir wirklich Gedanken, wo Rudolph sein könnte, weil er als einziger die Fähigkeit hat, den Schlitten aus dem Dreck zu ziehen, aber verschwunden ist. Selbst der Windstoss stört mich jetzt nicht mehr und die Feder ist gar nicht mehr so wichtig, weil sie nur eine Brücke war, um das ich und du zum WIR zu schlagen. Also lasse ich sie liegen, wo sie liegt... um das ICH aufzusammeln, das in verschiedenen Ecken zerbrochen liegt. Könnte ein paar Minuten dauern bis ich alles gefunden habe.... vielleicht lasse ich ja auch was davon liegen, als Nahrung für den Clown 🤡.....
  5. Plauderecke

    Na gut.... die Axt von Rosenkatze dient hervorragend zum Anspitzen der Platinfeder.... bleibt nur noch ein Wort zum drohenden Ende: Das Hässliche Etwas im Korb telefoniert gar nicht, sondern dichtet ...
  6. Plauderecke

    Das war der ich !! Verdammt nochmal , das Hässliche Etwas am Telefon .... Danke auch
  7. Plauderecke

    In Italien ist auch Winter. Ausserdem ist es hell und ich bin wach. Die einzige Erinnerung an den Flug ist mein dicker Kopf.... muss durch den Baum passiert sein, um den sich alles kreiste. Also zück ich meine Platinfeder *zück* Einsamkeit tut grad nicht gut. Matilda braucht auch frischen Mut. Nur Rosenkatze und Tonton sind gerne einsam und davon. Piet sieht das auch gelassen, Einsamkeit tät ihm grad passen, denn einsam ist er nie.... hat ja sein Genie. Ich wär jetzt gern bei euch: Minusch und Wolkenschieber.... *quengel* Und irgendwie scheint dieser Zauber auch zu wirken, denn Piet sitzt auf einmal neben dem Thron, auf dem Otto, der Trucker, seinen Basballschläger würdevoll schwingt und sich Marmeladenbrötchen reichen lässt, während alle anderen Tee trinken und gespannt den Geschichten lauschen, die der alte Haudegen zu berichten weiss.
  8. Plauderecke

    Was n hier los ? Denkt Larry aber Louis sagt nur: „schlaf weiter“
  9. Plauderecke

    Ach ja . Guter Input. Ich geh auf die Suche nach den Viechern.... müssen ja irgendwo sein. Warum hilft mir keiner? Hallo! Hört mich niemand? Der is scheissschwer dieser Schlitten 🛷 Ich dreh erst mal ne Runde und halt Ausschau *was n das hier? meine Feder.... juhuu*
  10. Plauderecke

  11. Plauderecke

    Ein Zauberspruch muss her oder noch mehr. Doch ohne Dolch und ohne Feder, sagt diesen Zauberspruch ein Jeder. Meine Grillparty mit Rudolph war übrigens nur n Alptraum, aus dem ich eben hungrig erwacht bin.... Suche die andern Jungs ....
  12. Plauderecke

    Upps der Schlitten .... hatte ich vergessen weg zu räumen nach dem Gemetzel .... *rote Lippen leck*
  13. Plauderecke

    Keine Hasen..... aber jede Menge Rentiere gefunden.... soll ich welche mit spitzer Feder erstechen? Oder sind Rentiere auf der Liste unantastbarer Geschöpfe? *grübel*wo ist meine Feder eigentlich und wie hieß gleich der Rudelführer mit der roten Nase? ***grübel*** Ich such lieber Beeren im Eis. Also Eisbeeren.
  14. Plauderecke

    Ich hab meine Platinfeder verloren...
  15. Liebe - verliebt - Sehnsucht

    Wenn ich mich wirklich auf diese ganzen Probleme einlasse, erkenne ich, dass es mir richtig gut geht. Da ist dieser Tanzlehrer (er weiß, wen ich meine), der es nicht aushält, seine Sehnsüchte überrennen ihn. Und dann steht da diese Frau, die wirklich Probleme hat und sich nicht helfen kann vor Liebe. Aber eins ist klar: Selbst wenn alles klar ist, überkommt dich ein Zweifel. Einfach nur leben ohne Angst vor dem Morgen. Das geht nur selten, denn der Kopf denkt halt. Und Gefühle kann man zwar abschalten oder kontrollieren, nur ist es nicht genau das, was uns ausmacht? Liebevoll sein zu können? Bedingungslos. Wer kennt sie nicht, die depressive Hingabe zum Selbstmitleid? Das ist sicher der Grund zum Nachdenken.Was ist „Liebeskummer“ sonst? Liebe und Kummer sind zwei Feinde, die sich verbrüdert haben. Der eine ist ein Narr, der andere ein Idiot. Zusammen sind sie ein Gespann, das verrückt macht. Das passt nicht mal in den Gedichte Thread, aber es reimt sich trotzdem. Reimt sich auf den Reim, den sich jede/r macht .... machen muss. Und da wäre noch die Sache mit der Axt und der Ordensfrau 😂 Mein Gott! Das ist es, was uns auf den Boden der Tatsachen zurückholen kann... Der Humor ist genauso ein liebenswerter Kumpel, den es zu halten gilt. Nur so bleiben wir am Leben, um liebenswert zu sein. Wert geliebt zu werden. Ich beneide niemanden. Achtung ja! Neid niemals. Denn es gibt nichts zu beneiden. Nur zu lernen. Und selbst ein Narzisst ist ein Mensch, der liebt. O Wow. Hätte ich früher nie gedacht. Aber es ist das Ventil, um die Liebe, die man geben kann, geben muss, zu verteilen. Selbst wenn niemand da ist. Was wären wir ohne Santa? Ein Sturm im Wasserglas. (Das war kein Gedicht...,aber Prosa in Rätseln verpackt) Mein Tipp: Quelle suchen.... die gibts nämlich..., in unseren Herzen
Swissforums AG
×