Jump to content

generation maybe

Members
  • Gesamte Inhalte

    27
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Hallo tonton, ja da gebe ich dir Recht, das wäre interessant. Nur werde ich meine Neugierde vorläufig unterdrücken. Denn wenn er zurück ist, dauert es keine zwei Wochen bis ich dann einen Monat lang verreise. Ich werde die positive Spannung zwischen uns so belassen und die Treffen vor meiner Reise einfach geniessen. Wie es weitergeht, sieht man dann wenn ich wieder da bin und ich hoffe natürlich, es wird ein tolle Frühling mit ihm...
  2. Ich bins wieder....er ist ja seit 1,5 Wochen im Urlaub und kommt am Sonntag nach Hause. Es ist seit einigen Wochen alles anders. Er bemüht sich, will mich treffen und ist ständig eifersüchtig. Er meldet sich häufig, immer mit schönen Komplimenten, sagt er freut sich mich zu sehen. Das mit der Eifersucht versteh ich nicht so ganz. Zwar mache ich sehr wohl was ich will und worauf ich Lust habe, denn er hat ja gesagt, solange man kein Paar ist, kann man machen was man will. Aber er weiss nicht was bei mir läuft, ich binde ihm nichts auf die Nase. Er vermutet es wohl, weil ich ihm nicht mehr hinterherlaufe. bin gespannt wie es weitergeht. Je weniger gerade von mir kommt, desto mehr bemüht er sich....
  3. Danke Wolkenschieber, damit hast du sicher recht. Wenn ich wüsste wie es ist oder wird, dann wüsste ich auch was zu tun ist. Wie du schon sagst, ich werde mein Leben leben und ihn trotzdem noch treffen und einfach mal schauen was passiert. Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt...
  4. Guten Morgen Nein, ich weiss was ich will. Ich möchte ihn wirklich richtig kennenlernen und es mit ihm versuchen. Richtig zusammensein. Gestern war ich essen und hab im whatsapp Status ein Foto gepostet. Darauf hat er wieder mit Eifersucht reagiert. Ob ich denn jetzt jeden Tag mit einem anderen typen Fondue essen würde. Seit wann bringt ihn das so aus der Ruhe? Er war ja derjenige der mal sagte, solange man nicht fest zusammen ist, könne grundsätzlich jeder tun und lassen was er will. Er sendet per sms wieder Küsschen und meldet sich von sich aus, genau seit ich locker lasse und einfach mein Ding mache, mein Leben lebe. Sind Männer so berechenbar? Ich hätte nicht gedacht, dass das funktioniert. Aber Interesse scheint ja vorhanden zu sein. Nur liegt jetzt leider eine lange Zeit ohne Treffen vor uns, sicher 3 Wochen und danach noch länger.
  5. Hallo schau70, dich hatte ich schon vermisst Deine Beiträge zaubern mir immer ein Lächeln ins Gesicht. Jedoch lassen Sie auch viel Raum für Interpretation. Du bist ein Mann, klar ticken nicht alle gleich... Aber lohnt sich das Warten denn möglicherweise? Oder ist das eine Illusion es einfach langsam entwickeln zu lassen? Einen Zeitplan wie damals mit November rain hab ich nicht mehr, und falls doch wäre es wohl eher ein Sommergewitter. Man kann bei uns ja auch nicht sagen es geht nur um das eine, denn dazu kam es nicht. Wir haben einfach die Gesellschaft des anderen genossen.
  6. Mir ist bewusst, dass falls wir überhaupt je zusammen kommen werden, das noch eine ganze Weile dauert. Und ich versuche nicht zu warten sondern zu leben. Hab das eigentlich ganz gut hinbekommen, eben bis wir uns wieder gesehen haben. Vielleicht ist es Taktik wie er sich verhält aber ich glaube er ist wirklich so. Er meint was er sagt, nur macht er sich eben auch keine Gedanken solange für ihn so alles stimmt. Er meinte auch, Gefühle seien bei einem Kennenlernen noch nie so im Vordergrund gestanden, es wäre alles eher locker und spontan abgelaufen, ohne dass er das Gefühl hatte jemanden zu verletzen, wenn er keine Zeit hatte. Ja, ich wollte nah zwei Monaten Nägel mit Köpfen machen und vermutlich wären wir heute schon viel weiter wenn ich damals die Klappe gehalten hätte. Ja klar, ich stelle meine Begleitung auch vor. Nur tauche ich mit einem Typen von dem ich weiss, er will mehr als ich, bestimmt nicht bei verwandten oder Freunden auf. Es war ja kein Zufall, er ist mit mir bewusst dort hin gegangen, wie auch damals auf die Hochzeit oder ähnliches. Danke übrigens für deine schnellen Antworten, es ist wirklich interessant wenn sich mal ein Mann äussert. Meinst du denn er speilt nur mit mir? Das kann ich fast nicht glauben. Oder kann es wirklich sein, dass er auch vor mir die Frauen immer lange datete bis es was Fests gab. Eigentlich müsste es mir vollkommen egal sein, er wird sich sowieso melden und wir werden uns sehen. Die Frage ist, ist es aussichtslos und verletze ich mich nur selber?
  7. Vielen Dank für eure Antworten. Nunja er hat mir schon gesagt, dass er Gefühle für mich entwickelt hat und er nicht möchte, dass das zwischen uns endet. Jedoch wolle er im Moment keine Verpflichtungen. Er wolle aber auch nicht ewig single sein und es gehe nicht darum sich bez. Frauen auszuleben sondern spontan sein zu können mit seinen Freunden usw. Er hat mir aber auch gesagt, ich sei die einzige die er dated. Ob das die Wahrheit ist weiss ich natürlich nicht. Ich sitze nicht oder nicht mehr zu Hause und warte auf ihn. Ich habe wieder angefangen zu leben. Ich gehe mit Freunden raus, habe dates und versuche mein Leben zu leben als gäbe es ihn nicht. Wenn ich ihn dann mal sehe, dann kommt das einfach noch hinzu und ist schön. Oder zumindest ist das meine Wunschvorstellung, denn aktuell denke ich wieder viel an ihn. Aber ich halte mich zurück mit Schreiben, ich möchte sehen was von ihm kommt. In meinen Augen hat er sich wieder geöffnet mit seiner ganzen Art die er an dem Tag hatte, er redete über künftige Unternehmungen zusammen, stellte mich vor, war eifersüchtig, hat mir viele Komplimente gemacht und war sehr aufmerksam. Ich denke, wir werden uns nach seinem und vor meinem Urlaub nochmals sehen, er hat mich mehrmals gefragt wann genau ich fliege. Wenn ich ihn weiterhin locker treffe ohne ihn unter Druck zu setzen, frage ich mich ob noch eine Chance besteht, dass wir uns echt annähern und das irgendwann mal was Festes wird.
  8. Das habe ich schon gemacht. Sobald ich ihn auf sowas anspreche kann er nicht mehr locker sein und zieht sich zurück. Bei ihm muss wirklich alles ganz locker und entspannt sein, dann kommt automatisch mehr von ihm. Ihn jetzt wieder auf Beziehung ansprechen wäre sehr kontraproduktiv. Gerade da wir jetzt irgendwie wieder eine Verbindung haben ach dem letzten Date. Das lasse ich mal so stehen. Er hat immer von langsam angehen uns viel Stress und mal wieder die Freiheit geniessen gesprochen. Er hatte immer lange Beziehungen und gerade sind auch einige Kumpels von ihm single und die unternehmen dan halt auch einiges. ich muss es eigentlich locker laufen lassen können, damit wir uns annähern können. er konnte mir nur sagen, dass er JETZT keine Beziehung will. Ob es später anders sein wird oder ob es an mir liegt konnte er nicht sagen. und dann sagt er eben auch immer, er macht sich keine Gedanken sondern geniesst es wie es ist, was draus wird, wird man sehen
  9. Danke Minusch für deine Antwort. Dann würdest du dich, jetzt wo wir uns gerade wieder annähern, nicht mehr mit ihm treffen? Das müsste ich ihm ja auch irgendwie erklären. Einfach seine SMS ignorieren wäre ja auch nicht fair. Ich möchte es ja eigentlich locker laufen lassen, nur weiss ich ja schon was ich will und er geht es langsam an we er immer so schön sagt. Das ist auch ok, solange es eine klare Richtung hat. Am Sonntag hatte ich echt das Gefühlt wir nähern uns wieder an.
  10. Nein, ich war am Freitag in seiner Stadt und habe mich nicht gemeldet. Am Sonntag hatten wir ein geplantes Date. Naja keine Ahnung, jedenfalls schien es ihn brennend zu interessieren warum ich mich nicht gemeldet habe. er hat mir auch mal erklärt, dass das Kennenlernen bei ihm bisher immer lange dauerte und sehr locker und spontan war. So nach dem Motto, sehen wir uns heute? Er ist laut eigener Ansage eigentlich ein Beziehungsmensch aber hat derzeit echt viele Projekte am Laufen und will aktuell auch seine Freiheit, bzw nichts festes. er lässt offen was draus wird.
  11. Hallo zusammen und danke für eure Antworten. @tonton Naja wir Daten uns nun seit 6 Monaten, also doch schon eine längere Zeit. Und unser Treffen am Sonntag war geplant, kein Zufall. Nach dem Weihnachtsmarkt wollte ich eigentlich wieder gehen doch er hat das Date immer wieder Verlängert, erst mit dem Umzug, dann mit dem Abendessen. Und ja klar hat es mir geschmeichelt, dass er eifersüchtig ist, obwohl ich ihm absolut keinen Grund dazu gegeben habe. Ich habe ich bloss nicht gemeldet obwohl ich in seiner Nähe war aber das ist ja nicht schlimm. Ich versuche mein Leben weiterzuführen wie vorher und das mit ihm nebenher laufen zu lassen ohne mir allzu grosse Hoffnungen zu machen. Wenn er vom Urlaub zurück ist, vereise ich kurz darauf für einen Monat und freue mich darauf. Aber ich könnte mir mit ihm echt mehr vorstellen, bzw ich wünsche es mir und hoffe er spielt nicht mit mir. Er hat mich anfangs mal als Begleitung zu einer Hochzeit mitgenommen. Als er mir dann sagte, dass er aktuell nichts festes möchte, habe ich ihn darauf angesprochen warum er dann sowas macht. Er wisse es nicht, er mache sich keine Gedanken sondern geniesse meine Gesellschaft und habe mich gerne dabei. Danach hat er mich jedoch nicht mehr mitgenommen, wie er sagt, auch um keine falschen Signale zu senden. Doch jetzt werde ich wieder in die Familie integriert? Er weiss ja, dass das für mich mehr bedeutet...
  12. Hallo zusammen, ich bin' mal wieder. Der Kontakt zwischen uns wurde immer weniger, die Treffen auch. Dann wollte er mich gar nicht mehr sehen, weil es ihm zu unentspannt war wegen der ganzen Diskussionen. Am Freitag war ich in seinen Stadt mit Freunden unterwegs und hab ihm das nicht gesagt. Er hats aber rausbekommen und mich dann gefragt, ob ich ein Date hatte, dass ich mich nicht mal gemeldet habe wenn ich schon da bin...Er war beleidigt, fast eifersüchtig, das kenne ich gar nicht von ihm... Nun jedenfalls haben wir uns am Sonntag seit langer Zeit, fast 6 Wochen, wieder mal getroffen. Zur Begrüssung gabs einen Kuss auf die Wange. Wir waren am Weihnachtsmarkt und haben rumgealbert, es war echt schön. Vertraut und lustig aber auch sehr entspannt. Dann erzählte er mir, dass seine Cousine gefragt hätte, ob wir (Sie wusste, dass ich da bin) noch auf dem Lang an den Kinderumzug kommen. Seine Nichte läuft da mit. Erst sagte er, er habe schon abgesagt, da dachte ich mir, ist bestimmt weil er mich eben nicht mehr zur Familie und Freunden mitnehmen will. Dann plötzlich meinte er, komm wir gehen doch noch hin. Das haben wir dann auch getan, er hat mich allen vorgestellt. Einer den ich schon kannte meinte, dich habe ich auch schon gesehen. Einige dachten wir seien ein Paar. Nach dem Umzug waren wir in einer sehr schönen Location ein Fondue essen. Er hat mich danach zum Auto begleitet und mich fest umarmt und gesagt, es war schön, dich endlich wieder zu sehen. Ich wollte mich dann mit einem Kuss auf die Wange revanchieren, er küsste mich jedoch auf den Mund. Mehrmals. Dann hab ich ihm einen schönen Urlaub gewünscht, er ist erst Weihnachten wieder da. Darauf meinte er etwas verwirrt, ja aber wir hören uns vorher noch oder? Jedenfalls mache ich mir grad wieder viele Gedanken. Ich mag ihn sehr, immer noch. Wenn ich ihn wirklich will, muss ich das alles ganz langsam angehen, das weiss ich mittlerweile auch. Ob ich das kann weiss ich jedoch nicht und ob das nur das Leiden verlängert... Jedenfalls hat er mich wieder Verwandten vorgestellt und war eifersüchtig und ich weiss nicht, was ich davon halten soll. Und ich denke seit dem Date wieder total viel an ihn... Wie seht ihr die Sache? Er scheint einfach ein Typ zu sein, der viel Zeit braucht (Er hat jede Frau mindestens ein Jahr gedated bevor er mit ihr zusammen war) und er kann mir zu viel Gefühl auch nicht viel anfange. Sternzeichen Jungfrau. Solange ich locker bin, kann er es auch sein, wenn ich verkrampft bin und zu viel zeige, zieht er sich zurück und sagt auch, er fühlt sich unter Druck gesetzt. Er darf nicht das Gefühl haben, dass er muss. Quasi wenn ich ihn machen lasse kommt er am ehesten und so scheint es jetzt auch zu sein. Oder mache ich mir da bloss wieder zu viel Hoffnung?
  13. haha und wieder bringst du mich zum lachen, danke! ok also mein bett riecht jetzt nach aprilfrisch lavendel kann ich leider nicht bieten und die reise ist schon lange geplant und gebucht, es fehlten nur noch wenige übernachtungen. es war mehr so ein, cool wenn du auch mit freunden da bist, dann können wir alle zusammen einen trinken. hatten wir bei mehreren festen im juli schon so gemacht, dann aber jeweils die ganzen abenden zusammen verbracht. das war jetzt nicht der fall. ich fühle mich im moment halt nicht wohl. ich weiss wieder nicht woran ich bin. sagt er mir heute, dass er mich nicht mehr sehen möchte, es ihm zu mühsam war mit mir? oder fragt er nach einem treffen...diese unsicherheit. die zeit mit ihm war toll un dich vermisse es aber ich bin echt nicht sicher, ob man das reparieren kann was hier bereits kaputt gegangen ist. ich brauche, ja weisst doch, sicherheit. und ja ich weiss, die gibt es nicht. nur das hier ist echt schwer zu ertragen...und tut mir nicht gut, belastet mich. ich denke viel zu viel, wie der hamster im rad, immer und immer wieder der gleiche mist... ich fühle viel zu viel um es einfach sein zu lassen. die hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. weitsichtig? in welchem sinne? es sein zu lassen? oder mal locker bleiben? hab heute noch nichts von ihm gehört....das gabs noch nie..
  14. okey also freitag war ich mit ner guten Freundin unterwegs und habe den abend genossen. dann samstag war ich bei ner anderen guten Freundin, wir haben noch letze Buchungen für unsere grosse reise im Januar gemacht. für abends waren wir nicht wirklich verabredet, er hat lediglich gesagt wir sollen uns doch dort auf nen drink treffen. wir haben uns getroffen, jedoch nur 10 Minuten. er meinte, sie würden noch weiter gehen und mein kollege und ich haben das auch gemacht. zuvor hatte er mir geschrieben, dass er nicht weiss ob er mich sonntag sehen will, er sei hin und her gerissen weil ich zu viel druck gemacht habe. sein freund fragte mich dann in diesen 10 Minuten ob ich morgen mit aufs boot kommen würde. da wusste ich, ok, er will mich nicht sehen, hat es nur noch nicht definitiv ausgesprochen. jedoch kam dann mitten in der nach eine sms ob ich mitkommen würde. das war für mich ein zeichen, dass er vielleicht doch wieder etwas zulassen will. naja das wetter war dann nicht gut genug und er hat sich entschlossen den tag mit lernen zu verbringen. er wolle dann lieber bei guten wetter etwas mit mir machen ohne dann ein schlechtes gewissen wegen der lernerei haben zu müssen. er meldete sich mehrmals gestern aber nie wirklich liebevoll wie früher. zuletzt kam dann eine gute nacht sms mit einem küsschen - wow! er hat mir dieses Wochenende geschrieben, dass ihm das alles zu viel ist und er sich in die enge getrieben fühlte und ihn das extrem blockiert. ja das habe ich gemerkt. ich habe locker gelassen, doch es scheint nicht so einfach zu sein für ihn, sich wieder auf mich einzulassen. obwohl er mich ja sehen wollte, das ist wohl ein gutes zeichen. ich bin halt echt verunsichert obwohl er schrieb, dass er mich auf jeden fall wieder sehen will. es läuft gerade einfach alles in Zeitlupe und durch die Diskussionen haben wir an nähe verloren. auch mir vergeht gerade etwas die Freude daran. liebe kann man sich nicht verdienen und es fühlt sich an, als müsste ich das. ich werde ihn jedenfalls nicht nach einem treffen fragen, weil ich wissen möchte, ob er mich sehen will und zeit für mich findet. ich muss ihn kommen lassen nur eigentlich ist mir das alles zu kompliziert. man will oder eben nicht, ja ich weiss, nur weil ich so bin hat er trotzdem brutalen stress und es muss nicht heissen, dass alles kaputt ist. aber wir ticken definitiv nicht gleich... ich wünsche mir immer noch November aber es sieht immer mehr nach niemals oder märz aus.... das kissen bliebt übrigens trocken, die angst und co sind noch da aber weniger, weil es immer weniger schöne Momente gibt...
Swissforums AG
×