Jump to content

Wolkenschieber

Members
  • Gesamte Inhalte

    13
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

Wolkenschieber hat zuletzt am 13. August gewonnen

Wolkenschieber hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über Wolkenschieber

  • Rang
    Sozialarbeiter

Zusätzliche Angaben

  • Charakter
    ehrlich & direkt
  • Geschlecht
    weiblich
  • Status
    Vergeben/Glücklich
  • Über Dich
    Lernw mich jeden Tag ein Stück besser kennen.
  1. verliebt in meine schwester

    Also beruhige dich erstmal! Deine Schwester ist sehr hübsch und du reagierst mit deinen 15 Jahren u d den Hormonen sehr schnell auf ihre Reize. Das du deine Schwester liebst ist ja normal und nun ist da noch dein gesteigerter Sexualtrieb der dich ganz aus dem Konzept bringt. Es ist dir peinlich und du bist verwirrt das kann ich gut verstehen. Versuche doch deine Lust etwas zu Umgehen indem du sie meidest? oder versuchst aus dem Weg zu gehen? Ich weiss nicht ob das klappt ist jedoch gerade das einzige was du tun kannst!
  2. Gilt Cybersex als fremdgehen?

    Ob der Mensch dazu gemacht ist weiss ich nicht. Für mich passt es so im Augenblick . Verstehe aber das du irritiert bist, war oder bin ich auch noch sonst wäre ich nicht hier! Nun für mich besteht der Reiz darin das mein Mann nicht so viel Sex braucht oder möchte wie ich. Mit dem CS hole ich mir mein zusätzliches verlangen ab. Hmmm interesannter Denkansatz, nur stelle ich meinen vieituellen Partner nicht auf ein Podest zum anhimmeln. Wenn es mir wirklich wichtig wäre, dann könnte ich mich ohne Probleme auch so treffen mit ihm, der Reiz des Augenblickes ist jedoch genau das nicht zu tun und dem anderen trotzdem Lust zu bereiten. Für mich besteht die Anziehung die zwischen uns ist auszuleben. Da ist eine Energie (die war schon immer zwischen uns) welche geradezu knistert! Aber rein auf das sexuelle bezogen, mehr als ein guter Freund möchten wir beide nicht! Das haben wir schon mehrmals geklärt! schlecht läuft eigentlich nichts. Ich hab einfach mehr Lust auf sex. Und nach 20 Jahren Beziehung muss ich meinen Mann nich drangsalieren und ihm 3x/ Woche mitteilen das ich mehr Lust habe als er, hilft ihm gar nicht! Ja eben das war ja meine Frage, wo zieht jeder einzelne seine Grenzen. Bei dir acheint es klaf zu sein wo du deine setzt. Ja das kann ich verstehen, hoffe das es bei euch nie soweit kommt! @Rosenkatze also deine Neugier kann ich verstehen. Also ich lebe noch und es war ein gutes Gespräch, soweit. Hab ihm gesagt das ich im Kopf immer wieder Phantasien hab mit einem anderen Mann den ich kenne und diese mit ihm auch per WA teile. Er war lange still und ich dachte schon das es zu schnell zu viele Infos waren. Doch er meinte dann solange es nur im Kopf ist sei es ok. Er verstehe den Reiz und solange wir noch ein erfülltes Sexleben haben, ist es für ihn nichts verwerfliches. Wir haben dann noch generell über neue Partner für sex gesprochen und das es nicht auszuschlissen sei mit oder ohne Partner auch mal seiner Lust nachzugeben und dann sich so auszuleben. Klar ist nicht die Meinung das nun jeder losrennt und dauernd in fremden Betten rumhüpft! Ich weiss das es bei meinem Mann im Umfeld eine gibt die er immerwieder anschaut und in sei em Kopfkino vorkommt. Wieso soll ich ihm seine Phantasie nicht umsetzten lassen? Er soll keine Beziehung anfangen, sondern nur seine Phantasie erleben. Ich habe kein Recht auf besitzanspruch auf meinen Mann. Er ist mein Partner und wenn ich ihm nach 20 Jahren alleine nicht mehr genüge, dann soll er sich doch ausleben können. Genauso umgekehrt, das ist ja soweit Gleichzustellen.
  3. Gilt Cybersex als fremdgehen?

    Naja da ich den Mann ja persönlich kenne, weiss ich wie sein Blick ist, wenn er mich ansieht, wie er riecht, (bei der Begrüssung) Somit ist es nicht komplett virituell! Klar fehlt der Hautkontakt, das miteinander, und ja es ist ja auch mehr eine "Notlösung" denn ich möchte mit dem betreffenden Mann ja nicht ins Bett, zumindest nicht real. Für das reale hab ich meinen Mann auch wenn es sich gerade paradox anhört der eine bringt mich in Stimmung, mein Mann kann profitieren.
  4. Gilt Cybersex als fremdgehen?

    @tonton Versuch es selber mal, bilde dir dein eigenes Urteil. Mit genügend Phantasie und Vorstellungskraft kann für mich ein guter CS schon fast ein Schäferstündchen ersetzten.
  5. Gilt Cybersex als fremdgehen?

    @belleza wäre schlecht wenn wir nach knapp 20 Jahren nicht über alles sprechen könnten, eine Beziehung verändert sich und so müssen wir uns auch immer wieder neu Positionieren und schauen wie wir uns neu finden. Alles Tod schweigen bringt nichts, dann hätte die Beziehung nie so lange gehalten. Dein Punkt mit dem da wird schnell mehr daraus werden ist genau der Punkt. Das Gefühl wird bestimmt kommen wenn ich das so weiterziehen möchte. Achja für alle die sich Fragen wieso kein CS mit dem eigenen Mann? Der steht nicht drauf, schon ausprobiert und für nicht praktikabel befunden!
  6. Gilt Cybersex als fremdgehen?

    Wir sprechen immer wieder mal drüber, das ich eigentlich mehr Lust habe (im Moment zumindest) Wir sind eigentlich sehr offen was der andere gerne hätte, haben auch schon mit Paartausch unsere Erfahrungen gemacht. Das war weder für ihn noch für mich ein Problem. Wie er es sieht weil ich den Mann ja persönlich kenne, ist eher der Knackpunkt. Ich werde es sehen was er Morgen dann sehen und hören was er Meint. Berichte gerne dann sofern mein Kopf noch auf den Schultern sitzt! 😉
  7. Gilt Cybersex als fremdgehen?

    Wo mein Mann die Grenze zieht weiss ich am Freitag! Da wir neben den Kindern noch andere Hobbys haben ist am Freitag jeweils der Abend an dem wir uns Zeit nehmen für uns ein Gespäch oder auch mal weg gehen. Ich schätze meinen Mann so ein das er nicht gerade vor Freude tanzt, jedoch auch nicht ausflippen wird. Demnach seh ich das ganze noch relativ entspannt! Was mir etwas bringt wenn ich weiss was andere darüber denken? Nun ja es hilft mir meinen Mann ev besser zu verstehen wenn er wieder erwarten komplett durch dreht.
  8. Gilt Cybersex als fremdgehen?

    @Minusch Ja mein CS Partner weiss das es nur um Sex geht, er ist ebenfalls der Überzeugung das es nicht mehr ist. Da wir uns schon länger kennen, wissen wir auch das nie mehr sein wird, wir waren beide überrascht das wir auf sexueller Ebene so eine Anziehung haben. Denn auf Menschlicher Ebene kommen wir zwar gut aus aber mehr wäre undenkbar, für beide. Wir hatten zwischen den CS auch sehr intensive Gespräche, genau über klare Verhältnisse und was der andere möchte! Soweit habe ich ganz klare Abgrenzungen und alles geklärt. Nur eben wo zieht die Allgemeinheit die Grenze das finde ich sehr interessant.
  9. Gilt Cybersex als fremdgehen?

    Danke euch zwei für eure Worte. Minusch, ja ich hab für mich bereits festgestellt, dass ich eben diesen Unterschied mache, und finde wenn ich einen Porno schaue ist es ja auch ok. Was meinen Mann betrifft, er hatte bereits eine online Bekanntschaft mit meinem Wissen. Nur diese Frau kannte er nicht. Das war so ca 2x/ Woche auf genauer Zeitabmachung. (dann wenn ich nicht da war) Ich wusste nie wer sie ist, wollte es auch nicht. Nicht aus falscher Verlogenheit, einfach weil ich kein bedürfniss hatte es zu wissen. Ob er das nun gutheissen würde muss ich mit ihm klären, das ist klar, mich hat es interessiert wie andere dazu stehen. Kann ja schlecht im Freundeskreis Fragen was sie davon halten. 😉 (Solche Themen könnten sehr schnell nach hinten losgehen!) Ich habe Grundsätzlich auch kein Problem wenn mein Mann kommen würde und sagen das er sich rein sexuell zu jemandem hingezogen fühlen würde. Nicht weil ich ihn nicht Liebe, sondern weil ich ihn ja nicht besitze. Ich liebe ihn und wenn er meint er bräuchte etwas dass ich ihm nicht geben kann möchte ich nicht das er unglücklich ist. Klar versuche ich vorher mit ihm zu reden eine Lösung zu finden aber am Schluss muss jeder sexuell aktiv sein, wenn das dann Vorlieben sind, die ich nicht Teilen kann, dann soll er sich anders ausleben. Desswegen liebe ich ihn ja nicht weniger oder er ist nicht mehr der Mann den ich kenne, nein er bleibt mein Partner und all das was uns verbindet bleibt ja so bestehen.
  10. Gilt Cybersex als fremdgehen?

    Hallo zusammen Ich bin schon länger mehr oder weniger Stille Mitleserin. Nun hab ich selber eine Frage. Kurz zur Info als Übersicht. Ich bin seit knapp 20 Jahren mit meinem Mann zusammen. Wir haben 3 Kinder und sind ein sehr gutes Team. Die wenige Freizeit zu zweit geniessen wir in vollen Zügen und auch der Sex ist nach wie vor gut, wenn nicht sogar sehr gut. Ich bin seit einiger Zeit per WA mit einem Mann am schreiben. Kenne ihn schon länger und auch sind wir gute Kollegen. Nur sind wir über blöde Sprüche (zweideutige Aussagen) auf das Thema Sex gekommen, eigentlich zuerst nur Allgemein, dann konkreter was Er gerne mag und was ich für Phantasien hab. Und so haben wir gemerkt das wir auf sexueller Ebene sehr gut harmonieren. So sind wir dann, wenn wundert's, bei einem CS gelandet. Nur jetzt ist die Frage, ist CS an sich schon Fremdgehen? Ist schon rein der Gedanke das ich Sex haben möchte, wenn auch nur Virtuell schon fremdgehen? Ab wann geht man fremd? Wenn ich im Kopf schon meiner Phantasie nachgebe? Wenn ich es Zeitgleich mit meinem Kollegen interaktiv geniesse? Nur zur Klarstellung. Wir harmonieren auf sexueller Basis mehr als nur gut, jedoch mehr ist nicht zwischen uns! Ich bin tatsächlich nicht unglücklich mit meinem Mann. (Jeder hat höhen und tiefen, und die perfekte Beziehung gibt es nicht.) Nach 20 Jahren ist die Aufregung des neuen, einfach einer vertrautheit und einer tiefen, und harmonischen Liebe gewichen. Wir sind jedoch nicht in einer flaute im Bett erlegen, im Gegenteil mit meinem Mann probieren wir immer wieder neues aus, und sind sehr offen wenn wir miteinander über unsere Beziehung oder unseren Sex sprechen. Der Reiz des neuen, des Aufregenden ist jedoch so gross und das verlangen meist in dieser Situation dann grösser als mein Verstand. Mir ist bewusst dass die Meinungen da bestimmt auseinander liegen und freue mich auf viel Input. Ich weiss das es Moralisch sowieso nicht richtig ist, also brauche ich keine Moralpredigt! Die halte ich mir schon selber!
  11. Der "Was ich dir gerne sagen möchte" - Thread 2

    Was soll ich bloss sagen, egal was ich sage, du glaubst mir nicht. Wir haben nichts falsch gemacht und doch tut es weh. Ich kann dich gehen lassen, und doch geht ein Stück von mir mit dir. Ich bin nicht verliebt, ich bin verletzt. Gerne würde ich mit dir die Welt entdecken, doch es ist zu kompliziert, zu schwer oder zu unbequem um die leichtigkeit zu haben die ein uns haben müsste! Ich weiss nicht wie es weiter geht. Klar kann ich ohne dich leben, du warst schon mehr als einmal plötzlich weg. Nur diesesmal dachte ich ehrlich wir packen das. Wir hätten endlich begriffen um was es geht. Doch einmal mehr finden wir keine normale Basis. Es tut weh zu merken dass es dir offenbar egal ist. Das du von 0 auf 100 genauso schnell wieder von 100 auf 0 runter schalten kannst. Ich weiss das es mich nicht hindert meinen Alltag zu bewältigen, ich weiss ich kann ohne dich leben. Ich weiss ich bin auch so glücklich. Aber mit dir war mein leben einfach zu gut um wahr zu sein. Deswegen bist du nun auch weg. Ob ich nochmals dich so nah an mich heran lasse? Ich weiss es nicht! Im Moment weiss ich nur das du ein Loch in meiner Seele hinterlässt. Ein Loch das sich wieder schliessen wird, dass andere Personen ausfüllen werden und doch wird die Narbe bleiben. Narben die einem zeigen, dass vertraute Menschen den grössten Schaden anrichten können.
  12. jetzt ist sie weg..

    Hallo movecat Ich gebe dir in einem Punkt Recht. Der richtige Zeitpunkt für Kinder gibts nicht. Es ist immer noch irgendwas das man noch machen könnte/ sollte/ möchte. Gerade als Mann ist das ganze, denke ich zumindest, sehr Abstrakt bis man das Kind dann hat. Somit weiss keiner auf was er sich einlässt bis es soweit ist. Dass du dir erst jetzt Kinder vorstellen kannst wenn du schon aus dem "Spiel" bist lässt mich jedoch zweifeln ob du wirklich schon soweit bist. Die Frage die ich mir stelle ist wenn du sie ja schon ziehen lassen wolltest weil du sie so liebst damit sie sich ihren Kinderwunsch erfüllen kann, wieso gönnst du ihr Glück nicht? Nimm Abstand lass sie ihr leben neu auf die Reihe kriegen. Du hast die Beziehung beendet. Das ihr danach immer noch Kontakt hattet und ihr quasi eine "Fernbeziehung" geführt habt, hat dir vielleicht geholfen dich Schrittweise von ihr zu trennen. Oder ohne Verbindlichkeit einfach weiter machen? Deine Ex war nichts anderes als ehrlich das sie gesagt hat sie hätte einen Neuen und wolle somit einen klaren Schnitt. Das sie bereits verlobt ist, etwas schnell, jedoch wenn sie sich Kinder mit ihm vorstellen kann wieso nicht? Das Liebeskummer schmerzt ist nicht zu leugnen. Schön hast du Freunde die dich auffangen. Im Nachhinein sagen ich hätte das nicht machen sollen, ist immer leichter. Ich wünsche dir das du vorwärts schauen kannst und irgend wann "DIE FRAU" für dich findest.
  13. Kopf weiss nein, Herz weint

    Hallo Rosahippo Erstmal sei stolz auf dich! Du hast dich getrennt und einen klaren Schlussstrich gezogen. Hast deine Kinder und dir noch mehr Gewalt erspart. Du bist stark und hast erkannt das er kein Platz im Leben vor dir mehr hat. Ich hoffe es geht dir mit etwas zeitlichem abstand gut und du kannst wieder positiv in die Zukunft blicken. Fühl dich gedrückt.
×