Jump to content

Pipo

Members
  • Gesamte Inhalte

    1
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Hallo miteinander Meine Name ist Pipo und ich habe folgendes Problem ich bin in einer Beziehung gewesen mit einer Frau die Borderline hat 1Jahr ist vorüber und ich habe mich immer so auf opfernd um sie gekümmert hab ihr wirklich den Himmel zu Füssen legen wollen. Und hatte das Gefühl so enorm verbunden zu sein mit ihr, meine Familie liebte sie ich Liebte ihre Familie ich hatte so viele schönne Gedanke für die Zukunft mit ihr gehabt Und es war relativ überaschend das sie in eine Klinik gehen konnte so plötzlich. Geredet habe wir schon länger über ein Aufenthalt und als sie dort eintrat sagte sie nach 2 Tagen das sie Zeit braucht für sich die 3 Monate. Aber trotzdem wollte sie das ich mich melde Nach 4 Tagen im verlauf des aufenthalt sagte sie mir das sie alle unser Bilder gelöscht hat und anschliessend im Volauf des Gespräch das sie mich nicht mehr Liebt in Gegenwart eines anderen Mannes. Ja und da wurde es immer schwieriger ich wusste nicht was ich machen sollte wollte kämpfen hab mit zig Leuten darüber geredet und ich habe das getan was ich noch nie tat und zwar auf mich zu schauen und ihre Meinungs zu respektierten auch wenn es mich fasst zeriss die Entscheidung.Und ja sind noch viele Provokationen und Sprunghafte Gedanke und Handlungen folgten bis es endgültig war von ihrer Seite die Trennung mit mir. Ich kämpfe immer mit dem Gedanken das es Zeit braucht und sie es wird merken das wir mehr odr weniger eine soweit schönne Zeit hatten miteinander. Und sie irgendwann es au sehen kann und das Gefühl mit mir nochmal es zu versuchen zu wollen. Lg an allen im Forum Pipo
×