Jump to content

Chaosqueen-412

Members
  • Gesamte Inhalte

    1
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. richtige Wahl?!

    Hi Leute, ich bin mir nicht einmal sicher ob mir hierbei jemand helfen kann... Aber vielleicht reicht es sich alles von der Seele zu schreiben... Ich habe im Sommer letzten Jahres über meinen Verein einen Mann kennen gelernt. Wir haben uns angefreundet und verstehen uns super. Von meiner Seite wurden die Gefühle allerdings stärker. Auch kamen von ihm ab und zu einige Andeutungen, die Hoffnungen machten. Problem, er war in einer Beziehung seit 5 Jahren. Nun ist Schluss zwischen den beiden, was ich niemals gedacht habe. Natürlich will er erst mal momentan keine feste Beziehung, Spaß, Lockerheit. Hätte das grundsätzlich auch gerne mit mir. Allerdings ist mir die Freundschaft zu wichtig und da ich Sex und Liebe nicht trennen kann - vor allem nicht, wenn ich schon Gefühle habe - habe ich "dankend" abgelehnt. Er hat allerdings auch gesagt, dass er nicht wüsste, ob das mit mir NUR Sex wäre. Bevor ich wusste, dass die zwei sich getrennt haben bzw. es überhaupt vor hatten, habe ich mir natürlich keine Hoffnungen mehr gemacht, da ER in einer Beziehung war. Somit habe ich mich natürlich umgeschaut. Ich habe letzte Woche Jemanden kennen gelernt, der sehr nett ist. Er möchte auch etwas festes... Ich mag ihn... aber die Gefühle für den anderen sind um einiges stärker. Was soll ich tun... ich kann doch jetzt schlecht warten, ob sich der erste irgendwann doch für mich entscheidet, wenn er sich ausgelebt hat. Vielleicht will er mich ja auch nie. Und ist es dem zweiten gegenüber fair, wenn ich es mit ihm probiere obwohl ich tiefere Gefühle für einen anderen habe? Ich hab keine Ahnung, was richtig ist... Bin moralisch und gefühlsmäßig hin- und her gerissen. Vielleicht hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht.
×