Jump to content

Lina27

Members
  • Gesamte Inhalte

    2
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. 2. Chance oder nicht?

    Hallo ihr Lieben, danke für eure Meinungen, hatte momentan viel um die Ohren drum meld ich mich erst so "spät" . Ich versuche auf alles einzugehen. Natürlich hab ich konkreter nachgefragt...man muss dazu sagen wir haben ein Altersunterschied von 9 Jahren. Und genau darauf bezog er sich immer wieder und auch das ich ja in eine andere Stadt ziehen werde und dauernd redete er davon dass es sein "Unterbewusstsein" nicht zulasse er wüsste selber nicht warum....naja im nachhinein ist klar das es nur Ausreden waren, weil er ja eine Beziehung hat/hatte ... Naja so ganz ist es ja nicht. Er hatte sich getrennt und sie kämpft immer noch um Ihn. Ich weiss aus sicherer Quelle das er Schluss gemacht hat und sie die Welt nicht versteht, weil er mal wieder zu feige ist zu dem zu stehen was Sache ist. Ob er mich warmgehalten hat? Keine Ahnung ich mein wofür wenn es mit seiner Freundin gut lief und eigentlich war es doch für Ihn super das ich jetzt in eine andere Stadt gezogen bin, ich mein ich könnte ihn ja nicht mehr "gefährlich" werden. Ich bin weg und alles wäre gut gewesen, aber er hat danach Schluss gemacht und möchte jetzt auf einmal mich... Für mich war ja klar das ich mit ihm nichts mehr zu tun haben will drum hab ich ihn, nachdem ich das erfahren hab, zur Rede gestellt und blockiert. Nun hat er sich gemeldet und mich voll gejammert und mir seine "Gefühle" gestanden. Ich mein das war alles was ich mir vor n paar Monaten noch wünschte und ich würde lügen, wenn ich behaupten würde ich empfinde nichts mehr für ihn. Nach diesem Telefonat hat er mich auch wieder komplett durcheinander gebracht, was mir zeigt dass ich immer noch nicht komplett über ihn hinweg bin. Ich habe ihn auch gefragt wieso er es soweit hat kommen lassen, da meinte er anfangs war ich nur eine nette Gesprächspartnerin, danach eine gute Freundin und dann eine Vertraute und jetzt wo ich weg bin hat er gemerkt das ich die einzige Person bin die ihn glücklich macht....hmm ob ich ihn das so glauben soll? Warum er mir nicht von Anfang an gesagt hat das er vergeben ist konnte er mir komischerweise nicht beantworten .... Ich bin einfach hin und her gerissen zwischen Verstand und Gefühlen...
  2. 2. Chance oder nicht?

    Hallo, entschuldigt schon mal für den langen Text aber ich muss etwas ausholen. Vor 3 Jahren hab ich einen vermeintlich tollen Mann kennengelernt. Auf der Arbeit wurde aus einem netten Gesprächspartner, ein guter Freund, ein Vertrauter und zu guter letzt hab ich mich verliebt. Jeder in unserer Umgebung dachte wir sind ein verliebtes Pärchen weil wir recht viel zusammen gemacht haben und uns manchmal wirklich wie zwei verliebte aufführten. Iwann als ich mich verliebte und offen über meine Gefühle sprach meinte er er erwidert diese Gefühle nicht und wie ich mir das vorstelle ...eine Beziehung mit ihm ist unmöglich. Naja trotzdem konnten wir nicht ohne einander, egal welcher Streit, egal was war länger als 2 Wochen hielten wir es nicht aus uns wieder zusehen und Spaß zu haben. Aber kein Sex, kuscheln und küssen war körperlich das "höchste" das wir hatten. Kurz vor meinem Umzug in eine andere Stadt (aus beruflichen Gründen) hab ich erfahren müssen das er die ganze Zeit eine Beziehung hatte. Ich wusste davon natürlich nichts und er hatte auch nichts erwähnt. Ich stellte ihn zu Rede und er konnte nicht viel zu seiner Verteidigung sagen, außer das er es nie soweit kommen lassen wollte und es ihm leid tut. Natürlich hab ich sofort den Kontakt abgebrochen und mich wie die größte Schlampe gefühlt. Ich war ziemlich am Boden. Vor kurzem (2 Monate später) rief er mich an, da er kurz nachdem ich umgezogen bin Schluss gemacht hat und mich nicht mehr aus seinen Kopf bekommt. Er meinte ihm ist erst seit ich weg bin klar geworden was er gegenüber mir empfindet und wie sehr er mich braucht. Naja eigentlich ein einfacher Fall, wenn ich nicht immer noch Gefühle für ihn hätte....was soll ich tun??
×