Jump to content

blerina95

Members
  • Gesamte Inhalte

    1
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über blerina95

  • Rang
    Sozialarbeiter
  • Geburtstag 03.03.1995

Zusätzliche Angaben

  • Geschlecht
    weiblich
  • Status
  1. hallo ihr lieben, ich schreibe hier aus purer Verzweiflung, weil ich mit niemanden mehr darüber reden kann und mich niemand richtig versteht. Mein Ex-Freund hat mich im September 2016 verlassen, weil er nach drei Monaten Beziehung "keine Gefühle" mehr für mich hatte. Inzwischen glaube ich, er hat mich nie geliebt. Kurz nachdem er mich verlassen hatte, ist er zu seiner Ex zurückgekrallt... Im April 2017 hat er mich noch einmal angeschrieben um zu fragen wie es mir geht, aber das wars auch schon. Das ist schon komisch, vor April war 0 Hoffnung da, dass er zurück kommen wird, aber seit dem hoffe ich es jeden Tag mehr und mehr, obwohl er mir ausdrücklich gesagt hat, dass das zwischen uns nicht mehr funktionieren wird. Tief im Inneren, weiß ich, dass er nie wieder zurück kommt, aber ich liebe ihn so sehr und ich weiß nicht wie ich diese Hoffnung los werde, damit ich nach vorne blicken kann. Ich hätte mir nie gedacht, dass los lassen so lange dauern könnte und so belastend wäre. Ich hab schon alles versucht um mich abzulenken, aber am Ende des Tages liege ich im Bett und denke trotzdem an ihn. Ach bitte helft mir, jeder so kleine Tipp ist nützlich, wie ich die Hoffnung los lassen könnt. Ich danke euch und wünsche euch alles Gute.
×