Jump to content
Swissmiss

Verheiratet, aber Gefühle für anderen Mann

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen

Ich bin neu hier und möchte einfach kurz meine Gedanken und Gefühle teilen.

Zuerst mal zu meiner Person: ich bin seit 4 Jahren verheiratet und habe 2 süsse Kinder, die ich über alles liebe.

Mein Mann uns ich sind glücklich und verstehen uns sehr gut. Er ist jedoch beruflich und von Weiterbildungen sehr eingenommen. Er versucht jedoch so viel Zeit wie möglich bei uns zu sein und macht alles für uns. Er ist ein toller Mann und Vater!

Vor 3 Jahren habe ich bemerkt, dass ich mich zu einem Bekannten von uns hingezogen fühle. Habe dies jedoch immer wider mehr oder weniger erfolgreich verdrängt, da ich immer dachte wir sind nur Kollegen!

Dieser Mann ist seit 7 jahren in einer Beziehung mit einer alten Bekannten von mir.

Vor rund 1 jahr merkte ich, dass bei ihm auch irgendwie einbisschen mehr ist als nur Freundschaft. Wir haben uns ab und zu sms geschickt etc. Und ich freute mich immer ihn zu sehen. Ende letztes Jahr traffen wir uns paarmal aleine zum Sport und da sprach ich ihn mal an auf diese gefühle. Er sagte dass er seine freundin liebe, ich jedoch eine Frau für ihn wäre, wenn er nicht eine freundin hätte.

Wir schrieben uns weiterhin sms... Fast täglich und manchmal sehr viele,... Er kam mich auch paarmal besuchen zuhause zum kaffe ohne das wissen unserer Partner. Es ist nie etwas passiert. Aber wir haben auch klar gesprochen, dass da bei beiden mehr ist, wir aber nicht wirklich eine affäre miteinander eingehen wollen, weil wir beide vergeben sind und wir niemanden verletzen möchten.

All dies hat mich schon sehr verwirrt und ich habe eines abends, als mein mann und ich ungestört waren, alkes meinem mann erzählt. Er hat es gut aufgenommen und war nicht böse, da auch nichts passiert ist. Und vorallem schätzte er meine offenheit.

Nun konnte ich diese Gefühle dem anderen Mann gegenüber aber nicht verdrängen.... Die wochen vergiengen, wir sahen uns oft hobbymässig oder durch den bekanntenkreis, mal mit partner, mal ohne! Die smsen tauschten wir auch immer fleissiger aus, ab und zu auch was intimeres. Bis wir uns letzte woche spontan traffen. Als wir uns begrüssten, haben wir uns einfach angefangen zu küssen. Wir gingen händchenhaltend spazieren und haben uns immer wieder geküsst. Er sagte zu mir: warum haben wir uns nur nicht früher kennengelehrnt? Es war wunderschön und trotzdem hatte ich ein mieses gefühl,... 3 tage später schrieb er mir, dass er dies nicht machen könne, es sei wunderschön gewesen aber er möchte das nicht und er liebe doch seine freundin! Ich war total verletzt, aber doch fand ich es die richtige entscheidung. Am nächsten tag sahen wir uns wieder durch zufall im ausgang mit meinem mann,.... Die funken sprühten nur so und wir hatten nur augen füreinander trotz meinem mann und seiner freundin. Als er nachhause gung schrieb er mir ne sms, dass ich toll ausgesehen hätte und es schade sei, dass ich nicht alleine dort war, denn er hätte mir nicht wiederstehen können.

Es verwirrt mich total und ich weiss nicht weiter,.... Warum macht er so ein hin und her,.... Ich weiss nicht mehr was ich machen soll. ich bin manchmal total down und könnte heulen. einerseits will ich die nähe mit ihm andererseits weiss ich, dass ich dies nicht tun sollte und meinen mann nicht verletzen möchte

Danke für die geduld beim lesen znd eventuell für eure tips.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@sealife: wenn ich das nur wüsste,.... Ich will beides aber trotzdem nichts riskieren und kaputt machen!

Mein Kopf sagt mir, dass ich den anderen vergessen sollte und wieder zu 100% hinter meinem tollen Mann stehen müsste. Aber es ist nicht einfach, wenn das Herz auch einwenig für diesen Mann schlägt. Die sms mit ihm sind wie eine sucht.... Und uns nicht mehr sehen, ist fast nicht möglich, weil wir beruflich und auch privat oft miteinander zu tun haben, da wir im selben Verein aktiv sind etc.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, wenn man Haus, ,Mann und Kinder hütet kommt der Alltag. Du bist viel mit allem allein, dein Mann holt Geld für die Familie ran. Da sind Dinge prickelnd und natürlich eine kribblige Abwechslung. Man bekommt andere Aufmerksamkeit. Aber bedenke das ihr Kinder habt. Ich denke es ist der Reiz des verbotenen. Genieße diese Aufmerksamkeit, und nutze die frische für deine Ehe. Es wäre bestimmt ein stürmisches Abenteuer, aber das wäre es dann bestimmt auch. Würde er deine Kinder auch nehmen? Die gehören nun mal auch zu dir. Ich weis was du grade durchmachst, aber überlege ob alles aufzugeben dieses Abenteuer wert ist.

Ich würde gern wissen wollen wie diese Geschichte endet. Ich wünsche dir viel Kraft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach du Arme, kenne ich fast exakt so, nur ging es körperlich bei mir viel weniger weit. Da kommt viel Ungutes auf dich zu, v.a. für dich, glaub mir! Kannst gerne mal meinen thread lesen und mir eine PN schicken, wenn du willst. Ich hab in den letzten Wochen und Monaten einigermassen gelernt, damit umzugehen. Mich auf anderes fokussiert, auch auf meine feste Partnerschaft. Es bleibt aber längerfristig "unterschwellig gefährlich", fürchte ich. Und es gibt auch keine Patentlösung. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ho swissmiss,

die früchte in nachbars garten schmecken immer besser als die eigenen. ich glaucbe auch, wie tara, das es sich hier um einen klaren fall von alltag handeln könnte. sprich mit deinem mann, den dein herz ist noch immer bei ihm und du liebst ihn ja noch.

das abenteuer ist es nicht wert eure liebe, eure familie aufs spiel zu setzten, denn wenn du einen schritt zu weit gehst, ist es aus mit dem spiel. dann beginnt der ernst und du plagst dich mit gewissensbissen herum. das abenteuer entwickelt sich zum alptraum,.....und kann zum scheitern deiner ehe führen.

ich glaube, wenn du die richtigen worte findest,...wird dein mann dir das geben was du im moment vermisst.dazu musst du aber wissen was dir fehlt,....schau mal in dich hinein,.....schreib es dir ggf. auf und überprüfe es ein paar tage später nochmals.

ich wünsch dir viel kraft und ruhe für deinen weg.

marv

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmmm, ich möchte eigentlich meine Familie um nichts in der Welt aufgeben. Ich liebe meinen Mann und er ist super! Es gibt keinen besseren! Jedoch ist da der andere, älter, eher der Macho, gross und kräftig,... Eher gegensätzlich zu meinem Mann. Ich kann mir nicht wirklich vorstellen eine Zukunft mit ihm zu haben, nicht wegen Ihm, sondern wegen allem rund herum! Er hat ein eigenes Geschäft, welches er mit seiner Freundin aufgebaut hat, dies wird er wohl nicht "hergeben" wegen mir. Wir haben so viele gemeinsame Freunde und Kollegen, die würden dies wohl nicht gutheissen

er mag meine kinder sehr und auch mein sohn mag ihn super! Aber er hatte nie kinder, ist sich ein anderes leben gewöhnt,...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

na also,...alle antworten drinnen die du brauchst um eine entscheidung zu treffen. sieh es mal so,....ein sehr guter freund ist auch was wert. :party:

ich freu mich für dich und wünsche dir und einer familie alles gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich versteh dich sooo gut! Die Versuchung ist riesig und das Gefühl sooo schön. Aber es ist ein Pulverfass und verbrennen werden sich alle, du womöglich am meisten (nur dass für deine Situation dann viele Moralisten leider kein Verständnis haben). Wenn du es irgendwie schaffst: distanziert dich von dem andren. Aber wenn es nicht geht, so geh eben den Weg weiter und lass es darauf ankommen, dass es kracht. Das klärt die Fronten dann meist auch - wird aber anstrengend, schmerzhaft und hinterlässt Wunden, die womöglich nie mehr heilen bei deinem Mann (und evtl auch bei dir). Ich wollte das nicht riskieren. Zumindest, nicht ohne zuvor alles andere probiert zu haben und mir VIEL Zeit zu lassen.

Manchmal fühlt sich bewusster Verzicht - so brutal es ist - im Nachhinein richtig gut an und kräftigt deine Ehe. Trotzdem: sprich mit deinem Mann darüber, so oft wie es nötig ist. Mir hat das sehr geholfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich liebe meinen Mann und er ist super! Es gibt keinen besseren

Wenn Du voll und ganz hinter dieser Aussage stehen kannst, sollte es für Dich kein Problem sein, jedem Annäherungsversuch standzuhalten. Wenn es mal kribbelt, ist es doch ok. Geniesse dieses Gefühl ohne einen Schritt weiter zu gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eigentlich solltest du dich schämen...du sagst, du bist glücklich, tolle Kinder, toller Mann...kann es sein dass du mit dir selbst und deiner Rolle als Mutter nicht zufrieden bist?

Wenn hier geschrieben wird, dass Männer im Internet auf Suche nach ner Frau sind dann wird rumgeschrien und gesagt dass man ihn sofort in die Wüste schicken sollte...bei dir sind die Reaktion eher "ich kann dich verstehen"...blablabla...Komm mal selbst mit dir klar...

Ansonsten fährst du alles gegen die Wand.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eigentlich solltest du dich schämen...du sagst, du bist glücklich, tolle Kinder, toller Mann...kann es sein dass du mit dir selbst und deiner Rolle als Mutter nicht zufrieden bist?

Wenn hier geschrieben wird, dass Männer im Internet auf Suche nach ner Frau sind dann wird rumgeschrien und gesagt dass man ihn sofort in die Wüste schicken sollte...bei dir sind die Reaktion eher "ich kann dich verstehen"...blablabla...Komm mal selbst mit dir klar...

Ansonsten fährst du alles gegen die Wand.

Seh ich genauso, Du spielst mit dem Feuer und das sehr bewusst. Deinen Ehemann kann ich auch nicht ganz verstehen, wenn mein Mann frueher zu mir gekommen waere und gesagt haette "ich habe fuer diese Frau gefuehle" haette ich ihm sofort gesagt er soll den Kontakt abbrechen zu ihr. Du musst den Kontakt abbrechen, irgendwann geht ihr weiter und dann kannst Du es leider nicht mehr rueckgaengig machen :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,...

Ich bin glücklich, habe alles was ich mir wünsche und doch haben dich gefühle bei mir eingeschlichen, die nicht sein sollten. Aber dafür muss ich mich nicht schämen! Ich war bis jetzt immer offen und ehrlich zu meinem Mann. Er weiss, dass ich mich zum anderen mann hingezogen fühle. Er findet es normal, dass ich nach 10 gemeinsamen jahren auch andere männer toll finde. Jedoch weiss er noch nichts vom kuss- noch nicht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei dir ist es schlichtweg Langeweile. Dir fehlt irgendwo der Kick zwischen Heim, Haus, Herd und Kinder. Diesen Kick bekommst du jetzt dank dieser beginnenden Affäre.

Dein Eingangspost klingt eigentlich so, als wärst du so ganz deinen Gefühlen hilflos ausgeliefert. Mag sein, dass du das so siehst, weil du diesen Mann nicht loslassen willst. Irgendwo gibt er dir ja auch ein gutes Gefühl, welches du nicht missen möchtest.

Bist du wirklich ernsthaft an deiner Ehe und Familie interessiert, musst du ihm jeglichen Kontakt verbieten und es dann selbst auch durchziehen. Dein Mann weiß doch schon Bescheid. Er hätte also dafür sicherlich Verständnis, wenn du nicht bei jeder Gelegenheit dabei bist, wenn ihr euch trefft. Und die Vereinsarbeit wird doch sicherlich auch einmal eine Zeit lang ruhen können, oder?

Wenn du es wirklich willst, schaffst du es auch. :super: Reduzier den Kontakt gegen null. Habt ihr schon euren Jahresurlaub weg? Eine längere räumliche Trennung würde dir sehr gut tun.

Möglichkeiten gibt es viele, diese beginnende Affäre zu beenden. Zumal auch noch nichts weiter passiert ist.

Du musst es nur wollen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

lass das mal schön mit dem kuss bei dir. solche sachen sind deine entscheidungen gewesen, nicht seine. das bringt nur noch mehr unruhe rein. andere männer gut zu finden ist das eine,....aber sie auch zu küssen:nono:

Da fängt nur das kopfkino an,...und vorbei ist es mit dem verständnis. mach das nicht kaputt und zieh einen schlussstrich für dich. JETZT!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
    • 19 Posts
    • 1309 Views
    • 215 Posts
    • 14340 Views
    • 39 Posts
    • 2186 Views
    • Gast
    • Gast
    • 8 Posts
    • 2324 Views



×