18 Beiträge in diesem Thema

Wenn die erste große Liebe sich wieder meldet...

 

 

Hallo Leute zuerst mal die ganze Geschichte von vorne.

Ich war mit meiner ersten großen Liebe 1 Jahr zusammen bevor ich die Beziehung beendete.

Ich war 18 sie 16,nach Ihr blieb ich erst einmal 1 Jahr Single,bevor ich mich auf was neues Einließ.

Diese Beziehung war anfangs sehr schön bis sich meine erste Freundin meldete und sagte sie denke manchmal an mich und es ist toll was ich aus mir gemacht habe.In Absprache mit meiner Freundin traf ich mich mit ihr weil ich dachte ich könnte sie dann vergessen.Ich gab ihr einen Korb sagte das wird nichts mehr aus uns.Dann fing das Grauen an 4 Jahre on/off Beziehung,ich musste immer häufiger zurück denken an sie es gab streit zwischen meiner jetzigen und meiner ersten Freundin und zu guter letzt beendete ich die Beziehung.und nahm meinen Mut zusammen um meiner ersten Freundin meine Gefühle zu beichten.Sie hatte einen Freund und wir schrieben wochenlang miteinander,ich lud sie zum gemeinsamen kochen ein,sie sagte zu aber sie kam nicht! Und sagte später sie hatte ja nie vor zu kommen,ich war am Boden und beendete den Kontakt.Nach 2 Wochen fragte sie was los sei mit mir aber ich sagte ich will den Kontakt nicht mehr. So gut so schön,vor kurzem 1 ½ Jahre später entblockte ich sie auf Facebook ohne großartig drüber nach zu denken.und 2 Tage später schrieb sie meinen besten Freund an was er so macht und wie es ihm geht,sie kennt ihn absolut garnicht völlig banal und er hat auch eine Freundin.Er schrieb sofort ohne großartig bei dem Spiel mit zu machen ``lass ihn zufrieden``! Und sie darauf:ich schreibe ja nicht wegen ihm,sondern einfach nur so.. so ging das Gespräch zu ende.Habe erst gestern davon erfahren...

 

Und jetzt Fragen über Fragen in meinem Kopf.

Warum macht sie das ? Zufällig,nachdem ich sie entblockt habe ?

Wie soll ich mich verhallten ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden, LIFE4WHATEVER sagte:

Wie soll ich mich verhallten ?

kommt darauf an, was Du willst. Weiterhin kein Kontakt? Dann leg das Ganze ad acta. Ich glaube allerdings nicht so ganz, dass Du bereits über sie hin weg bist, sonst würdest Du Dich nämlich nicht fragen, was das Ganze soll...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, blackeyes sagte:

Warum hast Du sie denn damals verlassen?
Wie hat sie reagiert, als Du ihr gestanden hast, das Du noch Gefühle für sie hast?
Hast Du ihr auch gesagt aus welchem Grund Du den Kontakt abbrechen möchtest?

 

Sie hat gefragt warum ich ihr das alles nicht früher gesagt habe.

Nein ,wie gesagt da sie damals ned aufgetaucht ist war ich tief verletzt

vor 1 Stunde, Minusch sagte:

kommt darauf an, was Du willst. Weiterhin kein Kontakt? Dann leg das Ganze ad acta. Ich glaube allerdings nicht so ganz, dass Du bereits über sie hin weg bist, sonst würdest Du Dich nämlich nicht fragen, was das Ganze soll...

 

Nein bin ich auch nicht, hätte gerne wieder Kontakt zu ihr dennoch ist meine Angst sehr groß ,das für sie wieder nur so eine Art Spiel ist und sie mich nur als Ego push braucht.und Vor allem warum meldet sie sich bei meinem besten Freund und nicht direkt bei mir ?!

 


 

 

bearbeitet von LIFE4WHATEVER

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten, LIFE4WHATEVER sagte:

Nein bin ich auch nicht, hätte gerne wieder Kontakt zu ihr dennoch ist meine Angst sehr groß ,das für sie wieder nur so eine Art Spiel ist und sie mich nur als Ego push braucht.und Vor allem warum meldet sie sich bei meinem besten Freund und nicht direkt bei mir ?!

Vorsicht, ich wechsle mal die Sichtweise: vielleicht will sie was von ihm?! Schliesslich ging Dein Freund davon aus, dass sie ihn wegen Dir anschrieb. Muss aber nicht der Fall sein. Das ist allerdings auch nur eine Möglichkeit. Um Herauszufinden worum es ihr genau ging, müsstest Du sie schon anschreiben. Aber damit gehst Du nur wieder auf sie zu und zeigst Dein Interesse.

 

Also, was willst Du: Eine Beziehung mit ihr? Freundschaft? oder loser oder kein Kontakt?

 

Entscheide Dich für etwas und dann handle danach.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 38 Minuten, Minusch sagte:

Vorsicht, ich wechsle mal die Sichtweise: vielleicht will sie was von ihm?! Schliesslich ging Dein Freund davon aus, dass sie ihn wegen Dir anschrieb. Muss aber nicht der Fall sein. Das ist allerdings auch nur eine Möglichkeit. Um Herauszufinden worum es ihr genau ging, müsstest Du sie schon anschreiben. Aber damit gehst Du nur wieder auf sie zu und zeigst Dein Interesse.

 

Also, was willst Du: Eine Beziehung mit ihr? Freundschaft? oder loser oder kein Kontakt?

 

Entscheide Dich für etwas und dann handle danach.

ich würde sie schon gerne neu kennen lernen und wenn es passt ein Beziehung.

Nach 1 1/2 Jahren entblocke ich Sie und 2 Tage später meldet sie sich bei Ihm schon komisch,warum ist ihr das denn so schnell aufgefallen... Vor allem sie kennt ihn nicht,er hat eine Freundin und anschreiben hätte sie ihn auch können wenn ich sie blockiert habe.Ich kenne sie,es ist wieder eine Art Manipulation sich wieder i wie in meine Gedanken zu bringen und sie erwartet auch das ich mich melde,aber falls sie den Kontakt will soll sie sich bei mir selbst melden ich lasse mich auf sowas ned ein da ich nicht schon wieder auf die Schnauze fliegen will.Mein Freund meinte es vielleicht nur gut aber dennoch hätte er warten sollen bis sie mal raus rückt mit dem was sie will und nicht direkt rein grätschen.

bearbeitet von LIFE4WHATEVER

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten, LIFE4WHATEVER sagte:

 Vor allem sie kennt ihn nicht,er hat eine Freundin und anschreiben hätte sie ihn auch können wenn ich sie blockiert habe

 

wie gesagt, es war nur ein Blickwinkel, nicht dass ich davon ausgehen würde. Ich denke eher, sie hat einfach nicht den Mumm gehabt, Dir selbst direkt zuschreiben und wollte einmal bei Deinem Kumpel vorfühlen....

 

vor 24 Minuten, LIFE4WHATEVER sagte:

aber falls sie den Kontakt will soll sie sich bei mir selbst melden ich lasse mich auf sowas ned ein da ich nicht schon wieder auf die Schnauze fliegen will

 

Dann lass sie auf Dich zu kommen. Du weisst ja offenbar genau, was Du willst. Mehr musst Du doch gar nicht wissen. ;)

 

vor 25 Minuten, LIFE4WHATEVER sagte:

Mein Freund meinte es vielleicht nur gut aber dennoch hätte er warten sollen bis sie mal raus rückt mit dem was sie will und nicht direkt rein grätschen.

er wollte Dich schützen. ich glaube, die wenigstens würden in seinem Falle abwarten, um zu erfahren, was denn die Ex vom Kumpel genau will.. ;)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Melde Dich bei ihr, lass Dir das Herz nochmal brechen, vielleicht kommst Du dann über sie hinweg.

Es tut mir Leid, dass ich das so hart sagen muss, aber meiner Ansicht nach, wird da nichts Gutes rauskommen. Aber bevor Du Dich Dein Leben lang fragst "was wäre wenn?", geh den harten Weg. Vielleicht begreifst Du diesmal, dass de Frau Dir nicht gut tut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden, CaliGirl sagte:

Melde Dich bei ihr, lass Dir das Herz nochmal brechen, vielleicht kommst Du dann über sie hinweg.

Es tut mir Leid, dass ich das so hart sagen muss, aber meiner Ansicht nach, wird da nichts Gutes rauskommen. Aber bevor Du Dich Dein Leben lang fragst "was wäre wenn?", geh den harten Weg. Vielleicht begreifst Du diesmal, dass de Frau Dir nicht gut tut.

Habe ich getan,Antwort ''sie darf schreiben mit wem sie will,oder darf ich jetzt nicht mal mit deinen Freunden schreiben nur das du nicht siehst das ich existiere''.Das hat tief gesessen... Warum mich das nach 7 Jahren immer noch trifft kann ich nicht sagen vielleicht eine emotionale Behinderung :/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein. Du hast die Trennung einfach nicht verarbeitet. Keine Behinderung... Mach Dich selbst nicht so runter, Selbstmitleid hilft Dir nicht. Du bist völlig in Ordnung. Es ist einfach nur Liebeskummer ;)
Meinst Du, sie würde sich mit Dir Treffen, für ein Gespräch? Irgendwie musst Du die Geschichte verarbeiten... Vielleicht so?

blackeyes und Minusch gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach,wenn ich mit ihr normal reden könnte,sie ist geistig noch ein kleines Kind.Sie hat gesagt ich bin schon lange kein Thema mehr für sie.Im Gegenzug schreibt sie meinem Freund und weiss genau das er es mir erzählt und er sagt ihr auch noch sie soll mich in ruhe lassen weil er ned will das ich ihm wieder wochen lang damit in Ohren liege und erzählt ihr dinge über meine vorherige Beziehung die diese Frau nix angehn.Für diese Frau ist es ein Spiel,ich hab auch noch "normal" mit ihr geschrieben sie hat nur über sich erzählt kein einziges mal gefragt was bei mir is...  Zum schluß hab ich ihr meine Nr gegeben aber ich weiss sie wird sich nicht melden.Ich werde meine Arbeit hier kündigen und hier weg ziehen,viel lasse ich hier nicht zurück.Ich brauche einfach einen Anfang bei 0 weit weg von hier.

 

bearbeitet von LIFE4WHATEVER

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Life4whatever!

 

Habe gerade diese Seite gelesen und wollte etwas dazu sagen, weil ich die Sachlage sehr wichtig finde: 

Nach dem, was Du geschrieben hast, denke ich, deine Ex ist sehr traurig und liebt Dich noch. Deshalb sucht sie Kontakt. Ich denke nicht, dass sie einen unreifen Charakter hat, wie Du andeutest, sondern dass sie einfach verzweifelt ist. Es ist praktisch ein Hilferuf.

Sicher ist sie sehr traurig, dass Du mit ihr Schluss gemacht hast. Schlussmachen ist wie ein Tod. Der Tod als Strafe wofür?

Die Kultur der "Schlussmachens" ist eigentlich tödlich: Weil wir dadurch, dass der Partner Schluss macht, gezwungen werden, immer wieder neue Partner zu finden (und das gefühlt endlos!), sind wir am Ende alle seelische Wracks. Wir verlieren unser ich, unser Wesen, unser Selbstwertgefühl, alles. Statt es miteinander in guten wie in schlechten Zeiten zu versuchen und einander beizustehen. Da kann man doch nur unglücklich werden und eingehen...!

Ganz anders in anderen Ländern. Dort wird die erste Liebe geheiratet und gut ist. Vielleicht ist das ein Grund, warum die Leute aus den diesen Ländern oft glücklicher sind - und ausdauernder, nicht so schnell aufgeben. (Natürlich kann auch das schiefgehen, aber das Schlussmachen, das jedesmal wie ein innerer Tod ist, wird unterbunden und die Seele geht nicht kaputt, sondern bleibt zumindest einigermassen heil. Das ist viel besser als unser System.)

Vielleicht kannst Du Deine Ex kontaktieren - wenn es hoffentlich nicht zu spät ist? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 47 Minuten schrieb Freesie:

Ganz anders in anderen Ländern. Dort wird die erste Liebe geheiratet und gut ist.

 

Das meinst du aber nicht im Ernst? Ein sehr naives Weltbild. Meinst du, ein Mann, der erst extrem charmant war und nach der Hochzeit auf den lokalen Machismo umstellt und die Frau knechtet, das sei gut? Höchsten für den Mann, der seinen Willen bekommt. Aber für die Frau?

 

vor 49 Minuten schrieb Freesie:

Die Kultur der "Schlussmachens" ist eigentlich tödlich: Weil wir dadurch, dass der Partner Schluss macht, gezwungen werden, immer wieder neue Partner zu finden (und das gefühlt endlos!), sind wir am Ende alle seelische Wracks. Wir verlieren unser ich, unser Wesen, unser Selbstwertgefühl, alles.

 

Wenn es dir so geht, dann ist das sehr zu bedauern. Aber du darfst nicht einfach verallgemeinern. WIR sind nicht ALLE am Ende seelische Wracks. Seelische Wracks können hingegen Menschen werden, die sich in Beziehungen verlieren, die ihnen nicht gut tun und aus denen sie nicht mehr herauskommen. 

Mit einem gesunden Selbstbewusstsein für den eigenen Wert muss man aber irgendwann entscheiden, was einem wichtig ist: eine wie auch immer geartete "Beziehung", die diesen begriff schon lange nicht mehr verdient, mit der dazugehörigen Sicherheit, dass alles wie gewohnt so weitergeht, wie man es kennt, oder dem Schritt weg davon in eine zwar anfangs ungewisse Zukunft, aber in ein selbstbestimmtes Leben.

Viele schaffen das nicht, beklagen sich über den prügelnden Ehemann aber bringen gleich tausend Gründe, warum es so sein muss.

 

Ist dir der Gedanke schon gekommen, dass zwei einfach auch nicht zueinander passen könnten? Was soll erstrebenswert daran sein, sich täglich am andern aufzureiben? DAS ist doch der sichere Tod, nicht die Trennung.

Manana gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
    • 8 Posts
    • 350 Views
    • 2 Posts
    • 249 Views
    • 11 Posts
    • 643 Views
    • 54 Posts
    • 2378 Views