4 Beiträge in diesem Thema

Hallo 

ich weiblich 40 zweifache Mami hab Liebeskummer.

sorry der Rest dazu bin geschieden und hatte jetzt eine fast 6 jährige Beziehung mit meinem Jungendfreund. Erst war die Beziehung super er war liebe, nett, war ein super grosser Freund für meine Kids. Doch dann fing es an mit kleinen Sachen ( du machst dich nur für die Arbeit chic, kannst nicht putzen, denn frass will ich nicht essen) später durften wir gar nichts mehr. Nicht mehr in die Badi oder Fussballspiel Nachmittags.

und täglich das kannst du nicht dieses nicht usw. Ich noch immer meine grosse Liebe hab mir alles gefallen lassen, dann die ersten Schläge nur mich nie die Kids.

Bis es ausgeartet (verschlagen, gewürgt und jetzt bring ich dich um du schl...)ist und ich für einige Wochen Untertauchen musst.

nun versuche ich mir ein neues Leben auf zubauen, immer noch versteckt das er mich nicht finden kann. Er schreibt noch das beide Fehler gemacht haben er mich vermisst.

Ich weiss das ich Leben will und darf mich darum nicht melden und darf nur nicht zurück.

Kopf versteht das, aber Herz vermisst ihn sehr.

bin in Behandlung aber falle immer wieder in das gleiche Loch er fehlt und das Herz schreit 

 

kennt ihr das? wie geht ihr damit um? Kann man das noch lernen?

 

Grüsse Rosahippo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Liebe Rosahippo,

 

herzlich willkommen im Liebeskummer-Forum! Fühl Dich mal gedrückt. 

 

Das klingt furchtbar. Die Jugendliebe ... Warst Du damals auch schon mit ihm zusammen? Oder war er ein Schwarm, der Dich damals nicht erhört hat?

ihr ward 6 Jahre zusammen. Wann fingen die Schläge an? 

Bist Du voll berufstätig?

Wie alt sind Deine Kinder? Wo sind sie jetzt? Was ist mit ihrem leiblichen Vater? 

 

Ich weiss nicht wie es ist, wenn in einer Beziehung körperliche Gewalt dabei ist. Allein dieses klein machen im Vorfeld würde mich schon zerstören können. Du bist eine starke Frau. Lass Dir nichts anderes einreden ... und bestimme wieder selbst über Dein Leben und das Deiner Kinder. 

Kann es sein, dass Du Dir selbst verzeihen musst, dass Du das mit Dir hast machen lasen?

 

Ich wünsche Dir viel Kraft und Geduld. 

Alles Gute,

pitsch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo pitsch

 

Versuch auf deine Fragen zuantworten:

es war meine Jugendliebe meine erste kleine Liebe erster Zungenkuss mein Held aus Jungendtagen.

Die Schläge fingen langsam von ca 1.5 Jahren an das erste mal hat er sich Mega entschuldig, ab da war es für ihn nie passiert und nicht der rede wert. Wenn ich mal Tage nicht schlucken konnte weil er mich gewürgt hätte, meinte er mach kein Drama.

ich arbeite Teilzeit.

der Vater der Kinder ist leider nur sehr wenig für sie da, sein ich ist im wesentlich wichtiger, leider.

diese Beziehung hab ich beendet weil ich eh allein erziehend war obwohl ich verheiratet war.

Die Kids sind bei mir beide 8 und 11 Jahre.

 

danke ich versuche stark zu sein. Ich bin nur stolz das er mich nicht "gebrochen" hat aber vermissen tue ich ihn doch.

er hat mich so manipuliert und doch hab ich ihn so sehr geliebt.

ich lerne gerade wieder wie ein Kind zu Leben alles fällt mir noch schwer.

ausräumen ist noch immer ein Zwang den er mir gelernt hat.

vieleicht muss ich mir wirklich erst vergeben um zu akzeptieren ich dachte immer das ich schuld bin hab mich geschämt und niemand davon erzählt 

bin ich ins Versteck kam und ich Betreuung bekommen habe.

vielen Dank dir hat echt gut getan von einer anderen Seite zuhören und schreiben

grüsse Rosahippo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Rosahippo

 

Erstmal sei stolz auf dich! Du hast dich getrennt und einen klaren Schlussstrich gezogen. Hast deine Kinder und dir noch mehr Gewalt erspart. 

Du bist stark und hast erkannt das er kein Platz im Leben vor dir mehr hat. 

Ich hoffe es geht dir mit etwas zeitlichem abstand gut und du kannst wieder positiv in die Zukunft blicken.

Fühl dich gedrückt.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
    • 3 Posts
    • 410 Views
    • 4 Posts
    • 661 Views
    • 285 Posts
    • 7353 Views
    • 2 Posts
    • 288 Views