Jump to content
Roya

Der "Was ich dir gerne sagen möchte" - Thread 2

Empfohlene Beiträge

warum schaltet sich mein verstand aus, wenn es um dich geht? warum kann ich noch so viele eindeutige argumente liefern, und dann doch das gegenteil wollen?

warum verhalte ich mich so, wenn ich es doch besser weiss?

wieso haben wissen und fühlen so wenig miteinander gemeinsam?

ich vermisse dich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

tja, ich bin einfach einzigartig - ist doch nicht soo schwierig, oder? Und ganz im ernst, die anderen Typen sind alles Pappnasen. Was muss eigentlich passieren, damit Du mal in die Puschen kommst?

Du weißt, dass ich Dich geliebt habe, wolltest es aber nicht wahr haben. Oder hast für mich an meiner Stelle entschieden. Wie auch immer - trotzdem bist Du nicht in der Lage, Dich als die zu zeigen, die Du bist. Und genau aus der Ecke kommen Deine Probleme. Hättest Du die Eierstöcke, hättest Du dieses Thema schon lange geklärt.

so, und nu?

bearbeitet von jonathan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die Zeichen sprechen mit mir, sie stellen Fragen, hast du gesagt. So viele sind von dir.

ich frage mein Herz, ob es eine weitere Abweisung verkraftet

und, Du bist es gewesen, der in dem Waldhaus mit den bunten Farben da ist.

Alles war da... :-) Fühlst du mich?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute das erste Gespräch mit dir, K., nach über einem Jahr...

Wir hatten kaum begonnen zu reden, da kamen alte Themen wieder hoch. Frust und Unverständnis auf beiden Seiten...

ABER: Es ist okay, es tut nicht mehr weh! Hat ja auch verdammt lange gedauert!

Du verstehst mich nicht, brauchst du auch nicht. Und du, willst manche Dinge nie gesagt haben :rolleyes: ne, ist klar...hallo, ich weiß genau, dass du sie gesagt hast!

Aber vielleicht haben wir beide unsere blinden Seiten. Bleibt einem ja nix anderes übrig, als damit zu leben :D

Heute geht das!

Nächtelang habe ich mir die Augen aus dem Kopf geheult wegen dir, du hattest längst die nächste, gar kein Empfinden dafür, wie es mir gehen könnte!

Das ist eben so, zwei erleben scheinbar das gleiche, aber es löst völlig andere Gefühle in den Betreffenden aus!

Heute tut es nicht mehr weh! Und das ist das einzige, worauf es ankommt!

Und darauf, dass ich dir verziehen habe, irgendwann vor nicht allzu langer Zeit habe ich Frieden gemacht, in mir, wohl nicht mit dir.

Aber das macht nichts mehr! Heute zählt das, was ich empfinde und das und nur das zählt!

Du hälst mich für verrückt, aber wie krank mußt du sein, wenn du dich für normal hälst! :]

Also Daumen hoch für mich, ich habe Fehler gemacht, ganz bestimmt, aber du auch, auch wenn du nichts mehr davon wissen willst!

Friede in mir! Endlich! :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe das Gefühl ich falle wegen dir in ein depressives Loch.

Egal was ich tue, es scheint nicht besser zu werden - ich weiß, das ICH allein anfangen muss loszulassen. Es zu akzeptieren und dich gehen zu lassen und trotzdem sitze ich wieder hier und weine.

Ich habe letztens einen Anruf von einem Arbeitskollegen erwartet und verpasst - beim abhören meiner Sprachnachrichten dachte ich mir ich lösche mal alle alten ... und dann hab ich 6 Nachrichten von dir entdeckt, Nachrichten die Ich nie abgehört habe, Nachrichten die ich total vergessen hatte .. Nachrichten die mich zerfressen. Dein "Ich liebe dich" lässt mich zittern. Deine Stimme, dein lachen .. deine Tränen.. ja, eine Nachricht war auch von damals als wir uns gestritten haben.

Du hast geweint und gemeint du brauchst dringend jemanden zum Reden weil dir das alles zu viel wird.

Ich erinner mich genau .. am nächsten Tag haben wir uns ausgesprochen und Ich habe dir alle Ängste und alle Zweifel genommen ... wer nimmt mir nun meine ab? Niemand. Dafür muss Ich selbst sorgen und Ich weiß noch immer nicht wie. Wenn ich wenigstens wüsste wo Ich anfangen soll.

Vielleicht sollt ich mal damit aufhören mir deine Nachrichten immer und immer wieder anzuhören und Sie endlich löschen.

Andererseits sind diese Nachrichten ein Beweis, ein Beweis das diese Beziehung auch schöne Seiten hatte und es auch wirklich eine Zeit gab wo wir uns beide geliebt haben. Gott du fehlst ... :heulen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hast Dich wortlos umgedreht und bist gegangen...

Und doch bist Du immer präsent, durch die schreiende Stille...

Manchmal wünsche ich mir, ich könnte einfach Hass entwickeln... Du respektloser Mistkerl!

Aber leider fällt mir immer wieder die schöne Zeit ein, bevor Du Dich so verändert hast...

Verschwinde endlich aus meinem Kopf! Lass mich ziehen, für solche Spielchen hab ich keine Kraft!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute haben wir uns mal wieder gesehen. Du hast dich tatsächlich daran gehalten, keine alten Geschichten mehr!

Es war ein ganz angenehmer Kontakt. Du hast tatsächlich angenehme Seiten.

Ich weiß nicht genau, wohin uns das jetzt führen soll?!

War ganz dankbar, dass wir uns einfach verabschiedet haben.

Was sollen wir auch Nummern tauschen!

Ich will nie wieder in dieses Loch fallen!

Es hat endlos gedauert, wieder rauszukommen!

Ich kann dich als den Bekannten sehen, den ich so lange in dir sehen wollte!

Mehr nicht.

Lassen wir es dabei!

Es tut so gut, rauszugehen, Spaß zu haben und nicht diesen grauenhaften Schmerz zu spüren!

Also bleiben wir dabei, wenn wir uns sehen, sehen wir uns, ansonsten nicht.

Ist glaub ich am besten so!

Und nein, es war kein Bedauern da, als wir uns trennten. Hoffentlich ist es für immer vorbei! Und zwar in mir!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich weiss nicht, was gut ist für mich, für dich. ich weiss nur, dass ich dich sehen will.

und gestern war ich zuerst wütend.. zum ersten mal. aber dann hast du's wieder geschafft, mich versöhnlich zu stimmen. du findest immer die richtigen worte.

nur die taten.. die folgen nicht immer.

ich möchte dich am liebsten durchschütteln. und alles aus dir raus schütteln, was dich jetzt so zögern lässt. ich weiss nicht, wo deine ängste anfangen. ich wünschte nur, sie könnten hier aufhören.

und ich hab dich immer noch gern. nur glaube ich nicht, dass wir das irgendwie packen können. wir werden immer wieder an dieser stelle stehen. wir sind nicht gut füreinander..

so viel vernunft.

und dann.. steht das gefühl auf der gegenseite.

und ich frage mich, wer beim nächsten mal gewinnt.

1:0 für die vernunft. mein schutzmechanismus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mann, wo bist du nur? mein kopfkino läuft seit letzter Nacht und der Film gefällt mir nicht so. lass uns einen anderen drehen ;-)

Schauspieler lassen sich umbesetzen, aber du passt so gut. Bevor du so ein Meisterwerk gehen lässt, würd ichs mir nohmal überlegen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

heute wieder mal die erkenntnis, dass es doch eigentlich besser so ist, ohne dich. meine welt ist plötzlich wieder kontrollierbar, mein leben wieder konstant und nicht diesem hin & her unterworfen, durch deine launen verursacht.

heute wieder mal die erkenntnis, dass wir noch so viele gefühle füreinander haben können, dass es trotzdem nicht reichen wird.. und dass du dich als mensch gar nicht so sehr verändern kannst, damit es zwischen uns funktionieren könnte.. weil du dann nicht mehr du wärst. und das will ich auch nicht. und ich kann mich selbst auch nicht verbiegen, nur damit wir zwei es irgendwie schaffen.

heute wieder mal die erkenntnis, dass ich etwas besseres verdient habe als dein nähe-distanz-spiel, als deine leeren worte und schwachen geständnisse.

ja, ich vermisse dich, dich als person, dich mit deinen ecken und kanten... aber ein leben mit dir kann ich mir doch nicht vorstellen

du wärst unglücklich

ich wär unglücklich

und nur zwischendurch würden wir uns in den kleinen perfekten momenten finden

und das reicht einfach nicht. ich will mehr als das.

vielleicht kannst du ein guter freund für mich sein. aber du bist kein guter partner für mich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden




×