Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr Lieben

Ich hoffe insgeheim, dass ihr mich hier etwas beruhigen könnt, denn mich packt gerade die Angst.

Ich date nun seit 10 Wochen einen tollen Mann, ich kann sagen, ich habe mich total verliebt.

Wir sind Anfang und Mitte 30.

Wir waren auch schon beide unabhängig voneinander im Urlaub, dies hat bei uns nichts geändert.

Er hat mich schon sehr früh seiner Cousine vorgestellt, sowie auch seinen Freunden. Alle haben mich toll aufgenommen

und freuen sich, wenn sie mich wieder sehen. Wir unternehmen viel, gehen raus mit Freunden, gehen essen, Kaffee trinken, gehen an den See, kochen zusammen. Er stellt mir immer alle Leute vor, die wir treffen, ob im Treppenhaus oder auf der Strasse.  Wir geniessen es aber auch einfach zu kuscheln, auch der Sex ist sehr harmonisch. Mittlerweile habe ich ihm auch einige meiner Freunde vorgestellt und ihn vor einer Woche mal auf uns angesprochen. Er umarmt mich ständig, küsst mich, ist sehr liebevoll mit mir und zeigt mir, dass Gefühle das sind, ich glaube er ist nicht so der Redner. Auch sehen wir uns ca 2 mal pro Woche, je nach dem wie es sich gerade ergibt und es die Zeit zulässt. Er nimmt sich also trotz Stress Zeit für mich und schreibt auch mehrmals täglich.

Zurzeit hat er sehr viel los, macht sich gerade selbstständig, ist im Prüfungsstress in der Weiterbildung und hat noch ein weiteres Projekt am laufen. Er meint, dass er gerne alles so weiterlaufen lassen möchte, er etwas für mich empfindet und sich sehr wohl fühlt bei mir und sich wünscht, dass es nicht aufhört mit uns. Jedoch kann er der Verpflichtung einer Beziehung im Moment nicht gerecht werden. Er hätte dafür einfach jetzt zu wenig Zeit. Er hat mir aber auch schon gesagt wie er die Situation einschätzt, wann dies besser wird bei ihm und es scheint mir eine überschaubare Zeit von nochmal ca 2 Monaten zu sein, bis der grösste Stress weg ist.

 

Wie seht ihr das? Soll ich uns diese Chance geben oder hält er mich nur warm? Es ist bereits geklärt, dass wir keine anderen mehr Daten. Aber ein verliebter Mann würde die Frau doch nicht gehen lassen nur wegen Stress oder doch? Wir haben auch beide schon grosse Urlaube in Zukunft ohne einander gebucht und jetzt plant er noch mehr Reisen ohne mich.

Ich bin hin und hergerissen zwischen, es sind doch erst gute 2 Monate, hab Geduld und der will gar keine Beziehung (er sagt dazu klar, er will nicht keine, er kann es bloss jetzt nicht un dich soll es sich entwickeln lassen.

 

Sorry für den langen Text, ich hoffe ihr könnt mir dazu einen Rat geben, ich mag ihn echt sehr

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

hmmm.....ich muss sagen, ich sehe das eher kritisch.

Es hört sich sehr unverbindlich an. Wenn er möchte bist du da, wenn nicht dann kann er dich aber auch auf Abstand halten. Schließlich seid ihr ja kein Paar.

 

Klingt mir eher nach Freundschaft Plus.

An deiner Stelle würde ich mich mal etwas zurück ziehen und schauen wie er dann reagiert.

Es hört sich wirklich so an, als möchte er seine Freiheit nicht aufgeben. Ob er das dann in zwei Monaten möchte.....ich weiss nicht. Mich würde es jetzt nicht ganz überraschen, wenn es dann etwas anderes gäbe das dem im Weg steht.

 

Mein Gefühl von dem was ich von dir lese ist, dass er Angst hat, dass du fordernder werden könntest wenn ihr offiziell als Paar auftretet. Und das möchte er nicht.

 

Pass auf dich auf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Liebe Nomi, danke für deine Einschätzung.

Genau davor habe ich echt Angst. Die letzten zwei Wochen waren schlimm für mich und ich musste es ihm sagen, konnte es nicht überspielen.

Jedoch merke ich, dass er Gefühle hat und wenn ich nur ein Zeitvertreib wäre, würde er mich dann wirklich überall vorstellen? Fragen über Fragen und mir schlägts echt auf den Magen :(

Beenden kann ich es jetzt nicht, das würde zu sehr schmerzen und ich würde mich immer fragen, was wäre wenn...so weitermachen? ich weiss nicht, ich hoffe es geht und wird belohnt. Grundsätzlich ist er ein Beziehungsmensch wie ich auch, er ist nicht abgeneigt nur der Zeitpunkt ist gerade nicht so toll, das sehe ja sogar ich.... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja wir haben schon sowas ähnliches. Nur wenn wir draussen sind verhalten wir uns nicht wie ein paar. Wir machen zwar dinge, die paare tun aber wir sind eben offiziell noch keins. Er sagt, dass er zu wenig zeit ha jetzt gerade für eine beziehung und er sieht den druck dann da sein zu müssen, was er jetzt nicht hat. Quasi die freundin muss man so und so oft sehen und er kann nicht. Obwohl ich das ja gar nicht erwarte. Und zudem glaube ich ist er auch gefühlsmässig noch nicht so weit wie ich. Klar er empfindet was aber was genau, keine ahnung, für eine beziehung reichts wohl (noch?) nicht. Er wills langsam angehen und es sich entwickeln lassen, eigentlich ja nicht schlecht aber ich hab halt angst noch mehr zu investieren und dann voll auf die schnauze zu fallen. Er war nicht auf der suche jemanden kennenzulernen, bis er mich traf meinte er zu meiner freundin. Schön und blöd zugleich 😏

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Normalerweise schellen alle Alarmglocken, wenn ein Mann um mehr Zeit bittet und sich seiner Gefühle scheinbar nicht sicher ist, um eine Beziehung eingehen zu wollen. Aber in Deinem Fall ist das völlig anders. Er liebt Dich, sehr sogar, sonst würde er Dich nicht überall vorstellen.

 

Es scheint ein gewissenhafter Mann zu sein. Er hat wirklich keine Zeit und ist im Stress, also er will Dich nicht irgendwo warmhalten, denn er hat ein definitives Zeitfenster genannt. 2 Monate, also nichts Schwammiges. Außerdem hat er nicht wirklich eine Beziehung zum jetzigen Zeitpunkt gesucht. Aber dann bist Du ihm über den Weg gelaufen und er hat sich in Dich total verknallt. Die Liebe kommt nun einmal nicht immer im passenden Moment.

 

Seine ganze Art wie er sich Dir zeigt, deutet darauf hin, dass Dein Liebreiz, den Du auf ihn abstrahlst sehr wuchtig sein muss und Du ihn unwahrscheinlich stark anziehst. Trotz Stress gehst Du ihm nicht mehr aus dem Kopf und er schreibt Dir, versucht Dich so oft wie möglich zu treffen. Ich glaube Du solltest es wagen.

 

Aber frage Deine Intuition, nicht Deinen Kopf, sie wird Dich führen un d leiten und sagen, was richtig ist. Ich kann leider nur aufgrund Deiner geschildeten Fakten eine Meinung bilden und die ist durchaus positiv.

 

Viel Glück in der Liebe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo sorry 1, vielen dank für deine lieben worte, die haben wirklich gut getan.

jedoch ist es leider so, dass er immer ohne mich plant. er ist jeden samstag mit seinen freunden unterwegs. ich habe ihn darauf angesprochen, dass ich wohl keinen platz in seinem leben habe. er meinte, dass es der erste sommer seit jahren ist, in dem er single ist. er möchte ohne verpflichtungen machen können was er will, ohne sich an oder abmelden oder rechtfertigen zu müssen. wenn er in einer Beziehung ist, dann würde das alles nicht gehen, da er dann mit der Freundin in Urlaub geht usw...er macht sich keine Gedanken sondern geniesst die zeit mit mir und will schauen was sich daraus entwickelt. ich habe ihn erneut gesagt, dass ich das so auf dauer nicht kann. er meinte, bei ihm würde es vom kennenlernen bis zu einer Beziehung immer länger dauern, ein jahr war auch schon mal der fall.....ich bin nicht so und mir tut das nicht gut aber das abbrechen? es geht nicht. ich habe ihn gefragt, ob er auf etwas besseres wartet. nein meinte er, er habe sich in dem sinne ja bereits für mich entschieden, dass ich die einzige frau bin mit der er so zeit verbringt. ich will einfach nicht an weihnachten da stehen und merken, dass ich immer noch single bin...hab echt angst weil er nie konkret wird, er sagt nur er empfindet etwas für mich und geniesst es sehr mit mir und will nicht dass es endet. was, wenn sich die situation sagen wir bis November nicht geändert hat? ich weiss nicht weiter....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎21‎.‎08‎.‎2017 um 08:48 schrieb generation maybe:

es geht nicht.

 

es geht schon. Du willst nicht. Das ist ein riesengroßer Unterschied.

 

Nach deinem letzten Post klingt es immer noch wie eine Freundschaft Plus. Sorry, aber sich kann da nicht erkennen, dass sich da noch was entwickeln könnte. Klingt alles danach, dass er gerne Single ist, ohne Verpflichtung. Sollte sich seine Meinung mal ändern, stehst du ja brav in der Warteschlange. Er hält sich dich schön warm für den Fall der Fälle...

 

Wenn du es jetzt ansprichst, denk doch einfach mal an Weihnachten und Silvester.

Kommen seine Jungs dann an und wollen Party machen stehst du nämlich alleine da. Schließlich ist er Single und dir gegenüber zu nichts verpflichtet.

 

Beziehung und Verpflichtung....klingt schon widersprüchlich. Wenn ich eine Beziehung habe und meinen Partner von Herzen liebe, dann möchte ich doch gerne für meinen Partner da sein. Will er aber nicht.

Was sagt dir das?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

guten morgen nomi, danke für deine antwort.

ich sehe das ja eigentlich genau wie d und ich bin auch so. wenn mir ein mann gefällt, worauf soll ich dann noch warten? aber bei ihm sind alle vorherigen und auch langjährigen Beziehungen langsam entstanden. meist dauerte es über ein jahr bis er dann wirklich in einer Beziehung war. so wie ich ihn bisher einschätze, ist er in einer Beziehung sehr rücksichtsvoll und will auch viel zeit mit der Freundin verbringen. und diese zeit hat er im moment nicht. ich wäre echt am anschlag wenn ich so viel um die ohren hätte wie er gerade. und ja, er sagt klar, dass er den sommer geniessen will ohne sich Gedanken machen zu müssen wenn er oft weg ist. Er war immer in beziehungen und konnte das nie. wir sehen uns weiterhin ca 2 mal pro Woche. manchmal mit sex, manchmal ohne. es geht absolut nicht nur um das eine. in einem guten Monat sind die semesterprüfungen und danach fährt er für gute zwei Wochen in den Urlaub. und dann ist ja schon fast November. ich habe mich entschlossen ihm diese zeit zu geben. bis dahin Daten wir uns seit 5 Monaten. klar, es kann sein, dass wenn er mehr zeit hat er oder ich merke, das passt nicht aber das kann ja immer sein. ich werde dieses Risiko eingehen, denn die zeit mit ihm ist einfach zu schön. er meldet sich täglich mehrmals und hat mich ja auch gleich überall integriert und vorgestellt. er sagt auch ganz klar, dass es nicht drum geht, dass er sich noch ausleben müsse, ich sei die einzige frau. er habe sich dafür entschieden mich zu treffen und es sich entwickeln zu lassen. und ich hab seit drei Wochen echt oft stress gemacht deswegen und er ist nicht weggelaufen. ich werde ihn auch nicht mehr als prio 1 ansehen und mein leben leben und geniessen auch wenn er keine zeit hat. wenn wir uns dann sehen, umso schöner. einfach mal locker bleiben, kligt so leicht....;) aber ich versuchs und mach ihm mal keinen stress mehr sondern lass es laufen.  hoffentlich klappt das...irgendwie beruhigt es mich, dass er nie schnell eine Beziehung hatte sondern es langsam angeht, nicht nur bei mir. er weiss aber auch, dass ich das kein jahr mitmache.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ... hmm, ja wer eigentlich?
Denn wenn ich Dich richtig verstanden habe, dann bezieht sich Dein Benutzername ausschließlich auf Dein Herzblatt.


Ich kenne das Buch von Oliver Jeges und gratuliere Dir daher zu Deiner Wahl. Bei Spiegel Online wird das Buch folgendermaßen beschrieben:
Sie wollen alles, sie trauen sich nichts, sie sagen die ganze Zeit "vielleicht", die Altersgenossen um die 30 - und scheitern dabei kläglich.

 

Und an anderen Stellen findet man z.B.:
Diese Wischiwaschi-Problemgeneration ist gut ausgebildet, unentschieden, eigenschafts- und profillos, unerheblich, lauwarm, hat keinen Mut und Plan, will sich nicht mehr festlegen, weder in Liebe, Politik, noch Konsum, und kann nur eines: reflektieren. Deshalb ist ihr Lieblingssatz: „Ich sehe dies eher ambivalent“.

 

Ja, die Liebe ist ein Kind der Freiheit... und er genießt im Moment seine Freiheit - aber Dir geht es nicht um Liebe, sondern um Beziehung = Gefängnis... zumindest aus seiner Sicht. Schwierig... da muss ich zuerst einmal eine CD von Guns N' Roses einlegen... weißt ja "November Rain"... (warum ist Dir der November so wichtig?)... dann eine eine Marlboro anstecken (Don't be a Maybe!), den blauen Dunst über meine Visa-Card blasen (denn die Freiheit nehm' ich mir)... und nachdenken.... war ich auch mal so wie er? Bin ich es vielleicht immer noch? Und falls ja: warum?

 

Und schon brennt mir die Zigarette ein Loch in die Tischdecke... ne, quatsch, es brennt sich mir einer Deiner Sätze ins Hirn:
"Wenn mir ein mann gefällt, worauf soll ich dann noch warten?".
Passt!
Aber: er hat sich für Dich entschieden! Und das sagt es nicht nur einfach so, sondern er meldet sich auch noch mehrmals täglich.
Wackelt wieder... und hat Luft... oder Freiheit?


Das Lied ist noch nicht zu Ende. Ich nehme noch einen Zug als gerade das Gitarrensolo ausklingt... wie harmonisch... sie, die einzige Frau... und er, der noch nicht weggelaufen ist... also ist er doch da, oder?
Ja - aber obwohl oder gerade weil er da ist, fehlt die Beziehung. Welche Beziehung? Beziehungsweise wie viel Beziehung?


Und während ich mich frage, wie groß wohl die räumliche Entfernung zwischen den beiden sein mag, lege ich einen Hebbel um, den ich schon seit geraumer Zeit date (lustig... er kannte das Wort gar nicht) und ihn daher Christian Friedrich nennen darf: Zwei Menschen sind immer zwei Extreme.

 

Nach einer kurzen Pause drücke ich die Kippe aus und sie seufzt "Immer locker bleiben klingt so leicht..." und ich muss schnell die CD wechseln:
"Und sie wundern sich und fragen sich
bei Nacht und auch bei Tageslicht
Liebe spüren, Beziehung führen, geht das doch? Ich mag es nicht
Müßig zu erörtern und mit Wötern zu beschreiben
Weil es einfach ist: immer locker bleiben" (Frei nach Fanta4)

 

Hoppla, sehe ich da etwa einen Hauch von Erleichterung in ihrem Gesicht? Zumindest ausreichend, um mich abzulenken, denn... Mist!... ich hätte nach diesem Lied besser wieder die CD wechseln sollen, denn jetzt geht es weiter mit "Es gibt kein Leben zu zweit"...pffh, das hat mir Papa sauber beigebracht... doch zu spät... sie horcht auf und fragt "Kenn' ich gar nicht - wie heißt denn das Lied?"
Muss ich es denn noch buchstabieren? Ne, stattdessen sage ich "Vielleicht...also maybe sein Lieblingslied".
Sie denkt "Und das hat mir Hollywood sauber beigebracht: Liebe ist nicht das, was man erwartet zu bekommen, sondern das, was man bereit ist zu geben".
"Ja", stimme ich zu, "burn, vanilla sky, hep and burn! Die Farbe des Himmels ändert sich, wenn das Feuerwerk vorbei ist!".
Ich zünde mir noch eine an und werde wohl noch zum Kettenraucher. Sie raucht nicht. Wieder zwei Extreme... aber irgendwie funktioniert's... :-))

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo schau 70, vielen dank, ich musste echt schmunzeln :)

je mehr ich ihn loslasse, desto mehr ist er da. gerade erst wieder in der annäherungsphase nach dem stress am weekend weil meine seele Klarheit wollte. mir fehlt gerade die wärme, das wird wohl erst wieder weil er sich verfolgt fühlt.

ja er ist noch da oder zuminest hoffe ich es. es wird sich in nächster zeit zeigen. er hat sich schon etwas zurückgezogen.

wie viel Beziehung? soviel um etwas Sicherheit zu bekommen. kein Gefängnis aber Bekenntnis.

warum ist mir November so wichtig? naja weil ich eben so bin, jeder mensch hat Bedürfnisse. meine sind Geborgenheit, liebe, Sicherheit. ich will bloss nicht noch mehr investieren, wenn er eigentlich weiss, dass er nie eine Beziehung will. das streitet er jedoch ab, er redet immer vom sommer geniessen ohne Verpflichtungen weil er in einer Beziehung automatisch viel rücksicht nimmt. aber ja genau wie du sagst, es geht nicht um anderen Frauen sondern kumpels. ich habe keine angst, dass er plötzlich mit ner anderen weg ist. ich weiss nur nicht woran ich bin und habe angst. ja angst, der schlechteste begleiter ever, ich weiss......

 

uns trennen ca 40 Minuten Autofahrt, wir sind beide mobil.

 

das schlimmste für mich ist, als ich ihn angesprochen habe auf uns vor fast einem Monat, habe ich mich auf mein bauchgefühl verlassen. dieses hat mir klar gesagt, dieser mann ist in mich verliebt wie ich in ihn und das wird was. geduld ligt mir nicht, abbrechen erst recht nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für das aufmerksame Lesen (ist keine Selbstverständlichkeit)... und natürlich auch fürs Antworten!
40 Minuten im Auto sind relativ wenig - 40 Kilo Sicherheit relativ viel, für Dich jedoch bestimmt noch nicht ausreichend. ;-))
Aber eigentlich brauchst Du dafür weder weit fahren noch schwer tragen, denn Du kannst nicht bekommen, was es nicht gibt. Mit Sicherheit!
Falls es euch das nächste Mal zwischen einigen (Lippen-)Bekenntnissen langweilig werden sollte, dann könnt ihr euch ja mal über "Investitionen" und "Sicherheit" unterhalten... ja, ich weiß, bereits geschehen und wenig erquickend... ich meinte auch eher, ob er Deine "Investitionen" auch als solche erkennt und ob Dich umgekehrt seine "Sicherheiten" tatsächlich in Sicherheit wiegen.

 

Wenn Du Dein Wort "Sicherheit" durch "Garantie" ersetzest (sicherlich Konjuktiv I), dann (jetzt wird's schwierig) schreiest Du auf "Nee, 'ne Garantie kann mir keiner geben... aber so ein klitzekleines bisschen Sicherheit wär' schon nicht schlecht..."
Da schmunzel' ich doch glatt zurück... ;-))

 

Deine Angst ist verständlich und menschlich - ohne Angst hätte die Menschheit bis dato nicht überlebt. Aber wie fast immer: die Dosis ist entscheidend.
Und glaube nicht, dass Dein Herzblatt angstfrei durch die Gegend läuft.


Wie Du sicherlich weißt... ach, mit Sicherheit sogar... wird für die Beschreibung von Beziehungen oft das Bild eines Pendelns zwischen Nähe und Distanz bemüht.
Ein anderes Bild (was mich persönlich mehr anspricht) vergleicht das Leben beider Partner mit Wellenbewegungen, also z.B. Wellenberg gleich Nähe, Wellental gleich Distanz. Idealerweise treffen jeweils zwei Berge oder zwei Täler aufeinander. Und schwupp eine neue CD rein geschoben... ich glaube Schubert...
"Ich wandre über Berg und Tal
 Und über grüne Heiden
 Und mit mir wandert meine Qual
 Will nimmer von mir scheiden
 [...]
 Ich wandre hin, ich wandre her
 Beim Sturm und heitern Tagen
 Und doch erschau ich's nimmermehr      (ja, ich sing' auch mit!)
 Und kann es nicht erjagen
 O Liebessehnen, Liebesqual
 Wann ruht der Wanderer einmal?"

 

Da müsst ihr zwei Hübschen wohl noch eine Weile mobil bleiben... also mit Sicherheit bis September! ;-))
Schubert wieder raus und Harry Belafonte rein... ach ne, lass' mal... wird ja nächste Woche eh rauf- und runtergenudelt... hauptsache, Du fühlst Dich wohl... denn dann wird er sich bei Dir wohl fühlen... mit Scharf und Allem... aber immer noch ohne Garantie...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich schreie um hilfe und du erhörst mich, danke dafür! Du munterst mich echt auf.

 

40 kilo sicherheit 😄 Ja würde wohl nicht reichen 🤔

Und sie ist auch nicht realistisch, ich weiss das eigentlich. Ich bin mir halt für meinen teil sicher, dass ich es mit genau diesem mann versuchen möchte. Er hat noch so viele andere baustellen, mir wäre das auch zu viel. Nur würde ich die abstriche nicht bei der person machen, die ich gerade kennenlerne und echt doll mag.

 

er braucht keine angst haben, er weiss ja schon, dass ich mich verliebt habe und kann sich alle zeit der welt lassen. Er geht das risiko mich zu verlieren bewusst ein denn er ist sich dessen bewusst.

 

für mich ist es auch echt unglaublich, dass alle seine beziehungen bisher eine anlaufphase von einem jahr oder mehr gebraucht haben. Was sagt mir das über diesen menschen? Unentschlossen? Will sich sicher sein? Entwickelt langsam tiefe gefühle?

 

stimmt, sobald ich locker bin und mich wohl fühle geht es ihm auch so. Jetzt gehts schon etwas länger als bei der ersten diskussion.

 

kann es sein, dass du mich durch die blume beruhigen willst? Ich muss was riskieren und dran bleiben?

 

am samstag ist er mit kumpels an nem fest, ich auch. Er meinte wir sollen uns da treffen und alle zusammen was trinken. Denke nicht, dass er das mit mehreren frauen so handhabt. Zudem begleitet er mich an den geburtstag von nem freund und zeigt mich ja auch regelmässig. 

 

Wenn es wirklich so ist, dass er den sommer noch so geniessen will und dann auch der berufliche stress abnimmt, dann hab ich mich noch nie so auf den winter gefreut 😳

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Generation maybe,

 

Eigentlich hast du ein ganz tollen und ehrlichen Mann erwischt meine Meinung nach.

Er hat dir auch alle antworten gegeben die du brauchst und jetzt musst du selber für dich entscheiden was gut für dich ist.

teilweise machst du es richtig mit loslassen und nicht einengen (hinterherrennen) aber dir geht's ja nicht gut dabei bzw. dir ist das nicht genug und das wird auf Dauer nicht funktionieren.

 

Von meiner Erfahrung her hat das warten und mitmachen nicht geholfen, sondern sagen das deine Gefühle gross sind und dir das nicht gut tut daher musst du den Kontakt abbrechen und dich komplett zurück ziehst, wenn er wirklich Gefühle hat dann wird er dich erst schätzen und vermissen und von allein kommen und eine Beziehung wollen. 

In Moment hat er alles was er will, er ist eigentlich mit dir in eine Beziehung aber ohne Verpflichtung, Druck und all die Dinge die einen bei einer Beziehung einengen, also er hat auch kein Grund überhaupt irgendwas zu ändern, bis es ein Grund gibt. 

 

Alles gute und viel Erfolg!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo sarah, danke für deinen text.

du hast recht, auf dauer wird das nicht funktionieren. Im moment wäre es jedoch sicher aus wenn ich gehe. Er würde nicht nachziehen, jetzt nicht. Deshalb versuche ich wirklich locker zu bleiben und abzuwarten. Er hat mir gesagt, dass er nicht auf dauer single bleiben will. Er muss mehr zeit haben auf sein herz zu hören und auch um eine beziehung leben zu können. Die hoffnung stirbt zuletzt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

    • 8 Posts
    • 416 Views
    • 29 Posts
    • 8493 Views
    • 3 Posts
    • 248 Views
    • 3 Posts
    • 302 Views



×