Jump to content

Empfohlene Beiträge

Nein, ich war am Freitag in seiner Stadt und habe mich nicht gemeldet.

Am Sonntag hatten wir ein geplantes Date.

 

Naja keine Ahnung, jedenfalls schien es ihn brennend zu interessieren warum ich mich nicht gemeldet habe.

 

er hat mir auch mal erklärt, dass das Kennenlernen bei ihm bisher immer lange dauerte und sehr locker und spontan war. So nach dem Motto, sehen wir uns heute?

Er ist laut eigener Ansage eigentlich ein Beziehungsmensch aber hat derzeit echt viele Projekte am Laufen und will aktuell auch seine Freiheit, bzw nichts festes. er lässt offen was draus wird. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb generation maybe:

Er ist laut eigener Ansage eigentlich ein Beziehungsmensch aber hat derzeit echt viele Projekte am Laufen und will aktuell auch seine Freiheit, bzw nichts festes. er lässt offen was draus wird

Das sagt eigentlich genug aus! Er will momentan keine Beziehung. Punkt. Ob es morgen, übermorgen, in einer Woche, nächsten Monat, in einem Jahr, in mehr als einem Jahr anders sein wird, weiss er nicht. Er weiss nur: momentan keine Beziehung.

 

Du kannst natürlich jetzt warten und hoffen, bis es sich irgendwann ändert und Du noch das Glück hast, dass es zu Deinen Gunsten ändert oder aber es ändert sogar noch zu Deinen Ungunsten, in dem er sich in eine andere Verliebt. Oder Du nimmst den ersten Fakt an, dass er momentan keine Beziehung will und akzeptierst genau das und lässt Hoffen und Warten sein. 

 

Alles andere ist nur Beigemüse und Bla Bla. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Minusch für deine Antwort.

Dann würdest du dich, jetzt wo wir uns gerade wieder annähern, nicht mehr mit ihm treffen?

Das müsste ich ihm ja auch irgendwie erklären. Einfach seine SMS ignorieren wäre ja auch nicht fair.

Ich möchte es ja eigentlich locker laufen lassen, nur weiss ich ja schon was ich will und er geht es langsam an we er immer so schön sagt. Das ist auch ok, solange es eine klare Richtung hat.

Am Sonntag hatte ich echt das Gefühlt wir nähern uns wieder an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"langsam angehen" oder "es offen lassen" sind zwei verschiedene Dinge. Von daher würde ich ihm klar sagen, dass Du gerne eine Beziehung mit ihm möchtest. Wenn er sich eine Beziehung mit Dir vorstellen kann, dann wird er das ja wohl auch sagen können. Sollte er dies nicht wollen, dann sag ihm auch, dass Du damit den Kontakt abbrichst zu Deinem Schutz. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das habe ich schon gemacht. Sobald ich ihn auf sowas anspreche kann er nicht mehr locker sein und zieht sich zurück. Bei ihm muss wirklich alles ganz locker und entspannt sein, dann kommt automatisch mehr von ihm. Ihn jetzt wieder auf Beziehung ansprechen wäre sehr kontraproduktiv. Gerade da wir jetzt irgendwie wieder eine Verbindung haben ach dem letzten Date. Das lasse ich mal so stehen.

Er hat immer von langsam angehen uns viel Stress und mal wieder die Freiheit geniessen gesprochen. Er hatte immer lange Beziehungen und gerade sind auch einige Kumpels von ihm single und die unternehmen dan halt auch einiges. ich muss es eigentlich locker laufen lassen können, damit wir uns annähern können.

er konnte mir nur sagen, dass er JETZT keine Beziehung will. Ob es später anders sein wird oder ob es an mir liegt konnte er nicht sagen. und dann sagt er eben auch immer, er macht sich keine Gedanken sondern geniesst es wie es ist, was draus wird, wird man sehen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

dann soll er erst bei Dir angerannt kommen, wenn er weiss was er will. Punkt. Ich bleibe bei dem Standpunkt, dass dies nette Ausreden sind um nicht Klartext reden zu müssen. Eine Frage: wie soll denn die Beziehung aussehen, wenn ihr wirklich ein Paar werdet? Weiterhin so schwammig?

 

Steh zu dem was Du willst! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb generation maybe:

er macht sich keine Gedanken sondern geniesst es wie es ist, was draus wird, wird man sehen

blablabla. Sind doch alles Ausreden, welche auch ich schon zig mal gehört habe von Typen, welche überhaupt nicht an was Festem interessiert waren, sondern mich zig mal vertröstet haben. 

Ich finde dein Verhalten irgendwie merkwürdig. :rolleyes: Nur nichts Falsches machen damit der feine Herr bei Laune bleibt und nicht das "Interesse" verliert. Entweder möchte er seine Single-Zeit geniessen, was ja auch völlig in Ordnung ist, oder dann eine Beziehung mit dir. Klar gibt es da so Mittelwege, aber diese scheinen für Dich nicht zu stimmen. Wo bleiben deine Bedürfnisse? Du vergisst Dich total in deinen Bemühungen für ihn alles richtig zu machen. Schade! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 51 Minuten schrieb generation maybe:

Bei ihm muss wirklich alles ganz locker und entspannt sein, dann kommt automatisch mehr von ihm.

 

Logisch weitergedacht: Je lockerer du bist und entspannt, um so mehr kommt von ihm. Du möchtest Beziehung, darum musst du folgendes machen: Dich nicht mehr melden, weil das dann das Maximum an Lockerheit ist, das du ihm bieten kannst. Und wenn du Recht hast, dann springt er sofort drauf an, weil nichts für ihn irgendwie etwas Bedrängendes hat.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb generation maybe:

er konnte mir nur sagen, dass er JETZT keine Beziehung will. Ob es später anders sein wird oder ob es an mir liegt konnte er nicht sagen.

Sowas kann es geben. Kann nicht einmal sagen, ob ihm etwas an dir liegt?

Mh, schon ein wenig mager, und mit so einem Nichtsagenkönnen-Menschen möchtest du eine verbindliche Beziehung eingehen? Meinst du, das geht?

Überhaupt, wo er jetzt erst einmal mit seinen Singlekumpels die Freiheit geniesst (und du kannst dir ja denken, was das alles beinhalten kann!)

 

Ich hatte auch eine Kollegin, die hat auf ihren Liebsten gewartet. Sass immer zu Hause, während er mit seinen Kumpels aus der Tradition aus den Singlezeiten durch die Welt gedüst ist und sich überall amüsiert hat - das war schon immer so und wird immer so bleiben... - und sie hat brav zu Hause gewartet, eine Flasche Wein gekippt und beglückt auf seine Rückkehr gewartet.

Nun ist sie Alkoholikerin und er ist auf und davon, als sie wollte, dass er etwas mehr bei ihr ist.

Man kann nur hoffen, dass wenigstens der Wein gut war und es sich gelohnt hat, ein Leben auf dem Abstellgleis zu führen. Sorry, ich weiss, das ist zynisch, aber es tut weh zu sehen, wie jemand sein Leben in der Warteschlaufe quasi wegwirft, weil sie eine falsche Vorstellung von dem Mann hatte, der es unbedingt sein muss.  Ist das vielleicht eine frauliche Eigenschaft, genau diejenigen zu wollen, die sich am wenigsten binden wollen?

bearbeitet von tonton

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für eure Antworten.

Nunja er hat mir schon gesagt, dass er Gefühle für mich entwickelt hat und er nicht möchte, dass das zwischen uns endet.

Jedoch wolle er im Moment keine Verpflichtungen. Er wolle aber auch nicht ewig single sein und es gehe nicht darum sich bez. Frauen auszuleben sondern spontan sein zu können mit seinen Freunden usw.

Er hat mir aber auch gesagt, ich sei die einzige die er dated. Ob das die Wahrheit ist weiss ich natürlich nicht.

Ich sitze nicht oder nicht mehr zu Hause und warte auf ihn. Ich habe wieder angefangen zu leben.

Ich gehe mit Freunden raus, habe dates und versuche mein Leben zu leben als gäbe es ihn nicht. Wenn ich ihn dann mal sehe, dann kommt das einfach noch hinzu und ist schön. Oder zumindest ist das meine Wunschvorstellung, denn aktuell denke ich wieder viel an ihn. Aber ich halte mich zurück mit Schreiben, ich möchte sehen was von ihm kommt.

In meinen Augen hat er sich wieder geöffnet mit seiner ganzen Art die er an dem Tag hatte, er redete über künftige Unternehmungen zusammen, stellte mich vor, war eifersüchtig, hat mir viele Komplimente gemacht und war sehr aufmerksam.

Ich denke, wir werden uns nach seinem und vor meinem Urlaub nochmals sehen, er hat mich mehrmals gefragt wann genau ich fliege. Wenn ich ihn weiterhin locker treffe ohne ihn unter Druck zu setzen, frage ich mich ob noch eine Chance besteht, dass wir uns echt annähern und das irgendwann mal was Festes wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Er fährt das ganze Arsenal an Charme aus, das es braucht, damit du nicht abspringst. Dazu gehören alle diese Dinge, die du so schmeichelhaft findest. Und es funktioniert ja auch prima.

 

Trotzdem will er momentan zur Zeit und jetzt und wer weiss wie lange überhaupt KEINE Beziehung, damit er seine Freiheit mit seinen Kumpels ausleben kann, bevor er sich dann in eine Beziehung begibt. 

 

Und wer weiss, vielleicht bist ja du das? Darum: Er wacht eifersüchtig, dass ihm niemand in die Quere kommt und instruiert dich so, dass du auch nicht abspringst. 

Er will ein Quadrat mit runden Seiten...

 

Vielleicht wäre die beste Strategie wirklich, ihn vollkommen in Ruhe zu lassen (keinen stress verursachen, was in bedrängt), dann kommt er automatisch, weil alles voll locker, oder?

 

Im Prinzip sagst du, du lebst, als gäbe es ihn nicht. Das ist gut. Bloss: Warum wartest du dann doch auf ihn? 

 

Übrigens: Ich stelle meine Begleitung auch denen vor, mit denen wir zusammentreffen. Trotzdem muss meine Begleitung deswegen nicht gleich an eine Beziehung denken. Es ist doch einfach unhöflich, wenn man mit jemanden zusammentrifft, nicht vorgestellt zu werden und etwas unnütz und unwillkommen daneben zu stehen.

Dass du das aber gleich als Zeichen einer sich anbahnenden Beziehung siehst, macht dir die Sache auch nicht einfacher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir ist bewusst, dass falls wir überhaupt je zusammen kommen werden, das noch eine ganze Weile dauert. Und ich versuche nicht zu warten sondern zu leben. Hab das eigentlich ganz gut hinbekommen, eben bis wir uns wieder gesehen haben.

Vielleicht ist es Taktik wie er sich verhält aber ich glaube er ist wirklich so. Er meint was er sagt, nur macht er sich eben auch keine Gedanken solange für ihn so alles stimmt. Er meinte auch, Gefühle seien bei einem Kennenlernen noch nie so im Vordergrund gestanden, es wäre alles eher locker und spontan abgelaufen, ohne dass er das Gefühl hatte jemanden zu verletzen, wenn er keine Zeit hatte. Ja, ich wollte nah zwei Monaten Nägel mit Köpfen machen und vermutlich wären wir heute schon viel weiter wenn ich damals die Klappe gehalten hätte.

 

Ja klar, ich stelle meine Begleitung auch vor. Nur tauche ich mit einem Typen von dem ich weiss, er will mehr als ich, bestimmt nicht bei verwandten oder Freunden auf. Es war ja kein Zufall, er ist mit mir bewusst dort hin gegangen, wie auch damals auf die Hochzeit oder ähnliches.

 

Danke übrigens für deine schnellen Antworten, es ist wirklich interessant wenn sich mal ein Mann äussert.

Meinst du denn er speilt nur mit mir? Das kann ich fast nicht glauben.

Oder kann es wirklich sein, dass er auch vor mir die Frauen immer lange datete bis es was Fests gab.

Eigentlich müsste es mir vollkommen egal sein, er wird sich sowieso melden und wir werden uns sehen. Die Frage ist, ist es aussichtslos und verletze ich mich nur selber?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎05‎.‎12‎.‎2017 um 17:38 schrieb tonton:

 Ist das vielleicht eine frauliche Eigenschaft, genau diejenigen zu wollen, die sich am wenigsten binden wollen?

 

 

Anfangs war ER derjenige der sagte, jeder Mann will eine Beziehung, er sei ein Beziehungsmensch. Er wolle keine Affäre und keine ONS. Er hat mir seine Freunde vorgestellt mit dem Kommentar, es macht alles einfacher wenn ich seine Freunde mag und sie mich. Er hat das damals auf eine angehende Beziehung bezogen, war aus dem Kontext klar. Jedenfalls hat er mir immer gezeigt, dass es in Richtung Beziehung geht weil er das so möchte. Bis ich es fest machen wollte. Solange wir uns Treffen ohne Thema was ist das mit uns ist alles super. Sobald ich wissen will, was genau das ist wird alles kompliziert. Denn er weiss es eben noch nicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist ganz einfach. Wenn er wollen würde, wäre es dazu gekommen, du würdest nämlich sofort ja sagen. Einfacher geht es gar nicht mehr für ihn, an dich heran zu kommen.

Warum also macht er es nicht? Weil er nicht will. Die Gründe sind egal, du stehst vor jemandem mit einem Problem, Bindungsängsten, was auch immer. Das wird nicht einfach verschwinden wenn ihr eine Beziehung führen solltet, sondern regelmässig die gleichen Gefühle bei dir reaktivieren, die du jetzt hast. Such dir jemanden, den du nicht jahrelang mit Samthandschuhen anfassen musst. Männer gibt's genug, und auch wenn der Prinz im weissen Gewand einmalig erscheint und man immer nur von Trotteln aus der grauen Masse spricht, gibt es unglaublich viele attraktive und farbenfrohe Menschen da draussen, die wir bloss nicht wahrnehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

    • 8 Posts
    • 416 Views
    • 29 Posts
    • 8493 Views
    • 3 Posts
    • 248 Views
    • 3 Posts
    • 302 Views



×