Jump to content

Empfohlene Beiträge

Guten Tag!
Ich weiß momentan nich wirklich weiter...Mein Problem ist das ich während einer Tagesklinik wegen Psychischen Problemen jemanden kennen gelernt hab und wir uns auch irgendwo glaub ich gut verstanden.
Sie hat Probleme mit Männern (die gründe kenn ich auch) jedoch wurd es von zeit zur Zeit glaub ich immer besser zwischen uns...bis zu dem einen Abend wo ich ihr eben sagte was ich fühl und sie nur meinte das sie nich wisse was sie will und evntl will sie doch von jemand anderen was. Später am Abend nach dem wir etwas getrunken haben wollte sie rummachen. Da ich das Gefühl hatte ausgenutzt zu werden hab ich abgelehnt (irgendwo schwachsinnig oder?) es kam danahc zum Streit und ich musste mit jemanden drüber reden...hab dann darüber mit einem guten Freund aus der Klinik gesprochen und als sies herausfand (ja ich weiß ich hätte mit ihr reden solln) fing sie an mir vorwürfe zumachen das ich ihr nich vertraue und sie mir komplett...
Hat sich dann nach ner Zeit wieder etwas gebessert und als sie feiern war hab ich sie noch bei mir Pennen lassen und es war wie die Wochenende davor...kuscheln und einfach eine schöne zeit zu 2 verbringen. Jetzt ist aber mein problem das sie gefühlt komplett abblockt..Zwar hatte sie noch gefragt ob sie nach der Schule vorbei kommen kann, was ich verneinen musste weil ich gearbeitet hab und ihr dann anbot das sie ja am folge tag bei mir pennen könnte aber darauf hab ich keine Antwort bekommen. Allgemein musste ich sie immer ansprechen bzw schreiben..es kam nie was von ihr...wenn sie Probleme hat und ich mir sorgen gemacht hat kam nix...Wenn ich ihr, für mich, wichtige sachen schreib ignoriert sie das meist bzw lenkt zu einem anderen Thema... Ich sag ihr was ich denke bzw fühle aber krieg n Scheiß zurück. ich musste quasi alles machen damit wir was machen und von ihr kam halt nie was..bzw war eigtl nur bei mir wenn wir am abend vorher feiern waren.
Freunde sagten schon zu mir ich soll mich von ihr Distanzieren. Aber aufgrund ihrer Nachrichten nachm Streit und ich weiß was sie vorher durchgemacht hat kann und will ich es irgendwo nicht das sie mir dennoch wichtig is... Ich gebe ihr gefühlt alles was ich kann und krieg kein Vertrauen oder sonst was wieder...im gegenteil ...mir wird sogar vorgeworfen ihr nich zu vertrauen und das ich eher nur an mich denk.
Und auf der Arbeit geht das Denken weiter...ich krieg meine Arbeit nicht mehr richtig hin weil ich mir sorgen mach das ich n Fehler gemacht hab bzw. sie bei nem anderen Typen is und mich nur ausgenutzt hat. Ich hab angefangen an scheiß Tagen mir mit nem Cuttermesser Schnittwunden zuzufügen bzw wenns extrem wird Schmerztabletten zu nehmen und dann Alkohol zu trinken..einfach in der Hoffnung nix mehr zu fühlen.
Da ich momentan nich weiter weiß hoffe ich das jemand aus einer Unparteiischen Position sagen kann ob ich mich einfach von ihr Distanzieren soll...oder mit ihr reden soll (wobei ich da irgendwo angst hab das es eskaliert) oder sonst was machen soll..
Danke fürs Lesen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Despard:

Ich hab angefangen an scheiß Tagen mir mit nem Cuttermesser Schnittwunden zuzufügen bzw wenns extrem wird Schmerztabletten zu nehmen und dann Alkohol zu trinken..einfach in der Hoffnung nix mehr zu fühlen.

 

Bist Du momentan in Therapie?

Ist Deine Autoaggression da auch besprochen worden?

 

vor 6 Minuten schrieb Despard:

Zwar hatte sie noch gefragt ob sie nach der Schule vorbei kommen kann

 

Wie alt ist sie denn?

Wie alt bist Du?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin nicht mehr in Therapie...Hatte vorher auch nich solche Probleme ...jedoch jetzt seit dem ich was mit ihr mache und ich mich fühle als wäre ich es nicht wert aufmerksamkeit bzw die Wahrheit von ihr zu erfahren.

 

Sie ist 19 und ich 24

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde es ganz wichtig, dass Du Dich wieder in Therapie begibst.

 

Dort kannst Du auch über Deine Gadanken über die Frau sprechen. Ablehnung ist oft dann noch schlimmer, wenn man schon schwierige Zeiten durchgemacht hat.

 

Warum sie sich so verhält wissen wir nicht.

 

ABER: für Dein selbstverletzendes Verhalten kannst Du ihr nicht einfach die Verantwortung geben. Du selbst hast das Messer in der Hand, Du selbst führst die Schnitte aus. Du hast es - sprichwörtlich - in der Hand.

 

Warum Dich ihr Verhalten so kränkt, und wie Du einen guten Umgang mit Deiner Wut und Enttäuschung lernst - dazu brauchst Du einen Profi, einen Therapeuten.

 

Am besten ist: noch heute einen Termin ausmachen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

 

Ich kann an dieser Stelle wirklich nur betonen (und leider auch hier aus eigener Erfahrung sprechen) dass es kein guter Start ist, wenn zwei Angeschlagene versuchen sich zu stützen um die eigenen Probleme gemeinsam zu lösen. Anfangs ist das super, aber in der Regel dauert es dann nicht lange, bis der Zauber der Liebe etwas abflacht und man merkt, dass einem doch sehr die Hände gebunden sind und es schwierig wird, zuzuschauen.

 

Wenn ihr beide in einer Tagesklinik seid, hat das vermutlich eine psychische Vorgeschichte, nehme ich an?

Ich habe leider auch meinen Rucksack zu tragen und bin in Therapie bei einem Psychologen, mache prima Fortschritte und bin ehrlich gesagt froh, dass ich auf mich selbst achten kann, weil ich dazu tendiere meine eigenen Probleme in einer Beziehung zurückzustellen, bis es knallt. Falls dir das bekannt vor kommt ... Achte auf dich und gibt ihr Zeit, wenn sie sich nicht meldet hat sie ihre Gründe, auch wenn du diese vielleicht nicht nachvollziehen kannst.

 

Müsste ich dir eine Prognose stellen würde ich sagen, dass es nicht funktionieren wird, vielleicht eine Weile, vielleicht ein paar Monate oder ein Jahr. Gott sei Dank muss ich das aber nicht.

Folge deinem Bauchgefühl und lass deinen Kopf ab und an mal etwas auf der Seite.

 

Liebe Grüsse,

Piet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

    • 6 Posts
    • 487 Views
    • 22 Posts
    • 1476 Views
    • 5 Posts
    • 138 Views
    • 2 Posts
    • 197 Views



×