Jump to content

Empfohlene Beiträge

Ich hab ja irgendwie viele Baustellen... Aber ich wollte mal eure Meinung hören. Meine Freunde sagen, ich soll mich nicht einmischen, aber so richtig sicher bin ich mir nicht.

 

Ich war am Wochenende mit meiner Schwägerin unterwegs. Ich weiß, dass mein Bruder sie scheiße behandelt. Aber richtig scheiße. Er ist auch nicht so lieb zu seinen Kindern.

 

Jetzt hat sie mir erzählt, dass es jemand gibt, der auf sie steht. Sie sagt mir, dass sie nicht abgeneigt ist, weil mein Bruder nicht lieb ist. Man muss dazu sagen, dass wir uns ewig kennen, meine Schwägerin und ich und dass wir uns alles erzählen und beste Freundinnen sind.

 

Aber es ist immerhin noch mein Bruder!!!

 

Sent from my SM-G935F using Liebeskummer.ch mobile app

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wem willst du denn was sagen, dem Bruder oder der Schwägerin?

Ich hätte für beide ein paar spontane Zeilen parat, und für dich ebenso :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beiden...
Ich hab schon selbst mitbekommen, wie mein Bruder zu meiner Schwägerin ist. Sie opfert sich auf und er ist ein Arsch (Sorry aber ist so)

Hängt vieles mit seiner (und auch meiner) Kindheit zusammen.

Ich wünschte nur, dass ich meinem Bruder begreiflich machen kann, dass er sich so nicht verhalten kann. Da fallen ziemlich üble verbale Äußerungen

Sent from my SM-G935F using Liebeskummer.ch mobile app

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Okay, stellen wir uns mal vor der Thread wäre dein Bruder, gib mal den Ton an. Formuliere frei daher, ohne auf Konsequenzen achten zu müssen, was du ihm sagen willst.

Damit können wir sicher besser helfen, wenn überhaupt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was die Untreue betrifft: da würde ich mich nicht einmischen. Immerhin hat sie es Dir im Vertrauen erzählt.

Auch wenn es sich bei dem Hintergangenen um Deinen Bruder handelt.

 

Was die verbale Gewalt betrifft, da solltest Du Deiner Schwägerin Unterstützung anbieten. Es wäre sicher gut für sie, mit einem Profi zu sprechen. Empfiehl ihr eine Therapeutin oder einen Coach, um darüber zu sprechen.

 

Du bist aber nicht verantwortlich - weder für sie noch für Deinen Bruder.

Am besten sprichst Du auch mit einem Profi darüber - da brodelt ganz schön was, da ist ordentliches Konfliktpotential in der Familie.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was die Behandlung angeht: es ist so, dass er sie beschimpft, herumkommandiert und soch benimmt, wie ein pascha. Die Kinder sagen manchmal, dass sie sich einen anderen Papa wünschen. Ich kenne meinen Bruder, deshalb habe ich keine Zweifel, dass sie übertreibt. Er behandelt sie, als wäre sie minderwertig. Da fallen Dinge wie "fette sau" oder "Du bist dumm".

Ich finde das zum kotzen...

Ich habe schon ( vor einiger zeit) mit meinem Bruder geredet, aber es hat scheinbar nichts gebracht. Ich dachte es wäre besser geworden, aber das ist es nicht.

Sent from my SM-G935F using Liebeskummer.ch mobile app

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Glückskind:

Er behandelt sie, als wäre sie minderwertig. Da fallen Dinge wie "fette sau" oder "Du bist dumm".

Das ist in meinen Augen ganz klar verbale Gewalt, das kann ganz schlimme Langzeitschäden für die Kids und deine Schwägerin haben. Da sollte ein Therapeut ran, an deinen Bruder ebenfalls. Er scheint enorm frustriert zu sein und lässt es an ihr aus. Geht gar nicht, je länger man versucht damit zu leben, umso schwieriger wird es für alle Beteiligten. Ich habe leider meine Erfahrungen damit gemacht.

 

Finde es echt gut von dir, dass du da helfen möchtest. Das Schwierige ist, dass er nicht zulassen wird, wenn sie in Therapie geht. Dadurch würde er eingestehen, dass er etwas falsch macht, das würde er niemals mitfinanzieren oder ganz aus der eigenen Tasche bezahlen. Hier ist also die Frage, was kann sie überhaupt machen?

 

So krass es klingt, du kannst ihr nur beistehen aber nicht helfen, das muss sie selbst machen. Aber du kannst versuchen ihr zu zeigen, was es mit ihr macht, und wie es auch die Kinder beeinflusst.

 

Scheisssituation, ehrlich. Vor allem wenn sie sich schon zu Teilen damit abgefunden hat. Dass sie selbst nichts unternimmt, zeigt, dass sie es sich selbst schön redet. Oder du weisst nichts von einer Therapie, kann auch sein. So oder so, rede mit ihr, wenn dein Bruder nicht dabei ist, der wird das sicher nicht gut heissen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na... meine Schwägerin ist stark und hart im nehmen. Schön redet sie es sich nicht. Wenn die Kinder nicht wären, wäre sie schon weg. Aber sie kann schlicht nichts unternehmen. Die ist finanziell abhängig und kann ja wegen den Kindern nicht voll arbeiten. Ich denke, dass es das schwer macht.

Therapie würde mein Bruder NIE mitmachen. Ich bin mir sicher, dass er denkt, er ist ok so. Er ist sehr herrisch auch im beruflichen Bereich. Alle müssen nach seiner Nase tanzen. Und - das muss ich leider auch sagen - es ist schon so, dass er aggressiv wird, wenn man ihn kritisiert. Hab das selbst schon mitbekommen.

Wenn ich jetzt mit ihm rede, ist es sehr gut möglich, dass es schlimmer wird. Er ist der Ansicht, man redet nicht mit dritten über diese Dinge. Daher ist es ja so schwer. Wenn ich mich einmische, bekommt es meine Schwägerin in irgendeiner Form ab.

Sent from my SM-G935F using Liebeskummer.ch mobile app

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hört sich nach einem ziemlich klaren Fall von einem Narzissten an.

Egal was du machst, egal wie sehr du es in Watte verpacken willst, wenn du oder deine Schwägerin etwas besprecht oder umsetzt, was ihm nicht passt, gibt's auf die Kappe.

Ihn zu ändern ist nicht möglich, das müsste von ihm aus kommen.

 

Mein Bauchgefühl sagt: Ab zum Staat, Hilfe beanspruchen und ausziehen so schnell es geht. Wenn er Probleme macht die Polizei dazu nehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

    • 2 Posts
    • 151 Views
    • 2 Posts
    • 106 Views
    • 5 Posts
    • 270 Views
    • 3 Posts
    • 199 Views



×