Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 15 Minuten schrieb Verlassene:

Aber es ist mir lieber, als mich immer fragen zu müssen "Was wäre gewesen wenn...".

 

Dabei vergisst man einfach, dass es für eine Beziehung immer zwei braucht. Und wenn der eine Teil - hier also er - so gar nichts in die gemeinsame Richtung unternimmt, kann man mit grosser Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass er kein Interesse hat. Ob da ein intensives Klären und Nachhaken und Berichtigen und alles noch versuchen zum Erfolg verhelfen würde? Braucht es diesen letzten Versuch überhaupt noch?

Du kannst dir doch ziemlich sicher sein, dass er nichts will. Denn jeder vernünftige Mensch - und du siehst es an dir selber - würde doch allerhand unternehmen, um aus einem labilen Gebilde stabile Verhältnisse zu machen. Warum aber musst nur du dich darum bemühen? Warum kann er einfach passiv sein und warten, bis die Frau im alles zu Füssen legt und er sich paschamässig dann huldvoll die Einladung zur Beziehung annehmen kann?

Nein, wenn er sich nicht bemüht, dann will er auch nicht. <und wenn er nach deinen grossen Anstrengungen doch noch darauf einsteigen würde, dann wäre das auch etwas seltsam. Meiner Meinung nach würde das einfach die Trennung noch ein bisschen weiter nach aussen schieben. Aber an der Tatsache, dass von ihm her kein Interesse vorhanden ist, ändert sich nichts.

Nicht einmal das Geschenk für dich von ihm selber hat etwas daran geändert.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

    • 6 Posts
    • 181 Views
    • 3 Posts
    • 499 Views
    • 4 Posts
    • 391 Views
    • 2 Posts
    • 292 Views



Swissforums AG
×