bekomme ich sie zurück ???

drossel

Neuer Benutzer
23. Mai 2003
2
0
0
47
Hallo,

bin das erste mal hier und hoffe das ihr mir helfen könnt. Meine Freundin hat sich vor 12 Wochen von mir getrennt. Seitdem geht es mir richtig scheisse - jeder Tag wird schlimmer! Wir hatten NIE Streit oder Ärger, alles war perfekt, bis auf einen riesen Fehler den ich gemacht habe: Ich war in den 2 Jahren in denen wir zusammen waren nie bei ihren Eltern. Ich hatte Angst mich zu plamieren und damit habe ich sie sehr verletzt. Jetzt habe ich viel nachgedacht und ich weiß das ich ein riesen Arsch war weil ich mich nicht für ihre Familie interessiert habe ! Ich habe ihr gesagt das ich das ändern werde, das ich jeden Tag zu ihr komme, aber sie möchte das nicht. Sie sagt es ist aus und es gibt keine Chance mehr ... Das ist meine absolute Traumfrau und ich kann sie nicht einfach so gehen lassen. Ich will eine Chance ihr zu beweisen das ich anders bin !!!

Was soll ich jetzt tun ? Sie blockt jeden Kontakt ab ! Kein Gespräch, kein Telefon, keine SMS, gar nichts .... Ich bin total am Ende ! Ich weiß das ich einen riesen Fehler gemacht habe aber es muss doch die Möglichkeit geben das ich den Fehler gut machen kann ?!?!?

Soll ich sie erst mal in Ruhe lassen , oder soll ich mich regelmäßig bei ihr melden ? Was soll ich tun - ich liebe sie und kann ohne sie nicht leben ! Bitte helft mir ... Meint ihr es gibt noch eine Chance ???

DANKE

!!! Wieso antwortet mir keiner ? Bitte helft mir ! Ich halte es nicht aus - ich muss ihr schreiben auch wenn ich weiß das ich vermutlich wieder das Gegenteil von dem zu hören bekomme was ich erwarte ! Ich muss mit ihr reden und sie zurück gewinnen ! Wie soll ich das am besten tun ???

 
Hallo drossel!

Ich als einer der in einer ähnlichen lage steckt wie du

(leß mal meine thread's)

kann dir nur raten laß sie erst mal in ruhe wenn sie das gerne möchte...

betränge sie nicht und laß sie sich erstmal berühigen...

zeig ihr das du sie noch liebst und sei für sie da wenn es ihr schlecht geht...

treff dich mal freundschaftlich mit ihr und zeig ihr das du deinen fehler wirklich einsiehst...

hat sie dich denn öfters gebeten zu ihren eltern zu kommen?

war das wirlich der einzigste trennungsgrund?

versuch mal herauszufinden ob da net noch mehr dahinter steckt!

rede mal mit ihr ruf sie einfach mal spontan an und laß dich net so schnell abwimmeln!

bleib einfach ganz ruhig wie sie auch reagiert und gib ihr einfach recht auch wenn du ihr am liebsten den arsch versohlen möchtest....

glaub mir mit forderungen oder vorwürfen kommst du bei frauen net weit...

und noch en tip:

versuch erst gar net die frauenwelt zu verstehen...

das schafft kein mann...

kop hoch das wird schon :trost:

 
HI,

das ist schwer zu sagen, denn man weiss ja nicht sehr viel eigentlich. Vor allem weiss man ja echt nicht genau, wie sie jetzt denkt und fühlt. Sie meldet sich gar nicht mehr uznd das schon seit 3 Monaten. Das ist ja schon eine klare Sprache....

Bei mir war es auch so, dass mir die Augen geöffnet wurden, als meine ex endgültig weg war. Das Problem ist dann oft, wenn man der ex klarmachen will, dass wirklich eine Veränderung eingetreten ist, dass man einfach nicht glaubwürdig ist bzw. dass es zu spät ist, weil sie einfach schon dermassen die Nase voll hat von dem Fehlverhalten, dass garnix mehr geht. Oder sie hat eben einen neuen, so wie bei mir, dann ist natürlich auch alles zu spät.

Ich meine, niemals zu den Eltern zu gehen, ist aber auch hart. Du musst Dir eben vorstellen, dass ihr das nicht gefällt und den Eltern auch nicht, und die legen dann wiederum kein gutes Wort bei Deiner EX für Dich ein. Die Familie gehört dazu. Meine ex hat auch viel Familienkram gehabt, und ich bin nicht immer mit, aber ab und an schon.

Ich weiss nicht, ob Du den Fehler wiedergutmachen kann. Es gibt manchmal eben nur die Chance einen Fehler in der nächsten Beziehung wiedergutzumachen. Ich würde sie nicht weiter mit Anrufen, sms, etc. bombardieren, wenn sie keine Bereitschaft zeigt, mit Dir zu reden.....

Ich würde an Deiner Stelle ihr einen Brief schreiben, indem Du ihr erklärst, was Du für sie empfindest, und was Du jetzt eingesehen hast und jetzt besser machen würdest. Das würde ich aber relativ sachlich ohne die Leidensschiene tun.

Wenn sie Dir dann antwortet, dann ist es schön, und Du hast bei ihr wirklich die Chance, es in Zukunft besser zu machen.

Wenn sie sich nicht meldet oder Dir antwortet, dass sie nicht mehr will, dann weisst Du wenigstens, dass es vorbei ist.

Es kann allerdings nicht angehen, dass Du versuchst sie ständig zu erreichen..........ein Brief, und dann fertich....so würde ichs machen......quäle Dich und sie nicht unendlich weiter........

weiss nicht, wie andere das hier sehen.....

Ich drücke Dir die Daumen

Grüsse

Thomas

 
bitte schreib mir doch jemand was ich am besten tun soll !!!

Wie kann ich sie am besten dazu bringen das sie mit mir redet ? Am Wochenende drehe ich wieder durch vor Einsamkeit ...

Bitte schreibt mir eure Tips und eure Meinung ...

 
also ich habe Dir meine Meinung schon gesagt.

du hast doch wirklich versucht mit ihr zu reden, und sie hat dir signalisiert, dass sie nicht will. was willst du denn dann tun? sie zwingen mit dir zu reden? ich glaube nicht, dass sie besonders aufnahmebereit wäre, wenn Du sie zwingst, mit Dir zu reden. Es ist verdammt hart für Dich, aber was willst Du tun? Ich bin mir ziemlich sicher, dass es nur nervig für sie ist, wenn Du ihr ständig hinterhertelefonierst. Deswegen lass es!

deswegen habe ich Dir auch geschrieben, dass ich ihr einen Brief schreiben würde, denn den kannst Du mit der Post schicken und der kommt dann auch bei ihr an.

wenn es Dir schlecht geht, dann lasse es ruhig hier raus. das hat mir am Anfang auch geholfen, denn die erste Zeit nach einer Trennung ist wirklich die Hölle...........

Grüsse

Thomas

 
Ja, ich kann Thomas nur zustimmen. Ein Brief ist sicherlich die beste Möglichkeit.

Versuch Dich mal in ihre Lage zu versetzen. Jedesmal, wenn Du ihr hinterher rennst, wird sie das nerven, weil sie in dem Moment nicht mit Dir reden will. Sie möchte sich nicht vor Dir rechtfertigen müssen. Sie fühlt sich sicher unter Druck gesetzt.

Einen Brief kann sie lesen, wann und wie oft sie will. Wenn ihr danach ist, über Euch nachzudenken, dann holt sie den Brief heraus und tut es.

Und wenn sie dies nicht tut, dann gibt es auch keine Hoffnung mehr - so hart das klingen mag.

Schreib ihr also einen Brief, in dem Du all Deine Gedanken und Gefühle niederschreibst. Aber schreib dort - wenn überhaupt - nur Versprechungen hinein, die Du auch wirklich bereit bist, einzuhalten.

Ein theatralischer, in Selbstmitleid ertrinkender Mann wirkt bei Frauen meist nicht anziehend. Also versuch, es zu vermeiden, dass der Brief so rüberkommt, auch wenn Du Dich im Moment genau so fühlst. :nono:

Ganz wichtig: Erwarte nicht unbedingt eine Antwort! Zu wissen, dass sie weiß, wie es Dir geht und wie Du denkst - das muss Dir in der jetzigen Zeit reichen. Du kannst nicht mehr tun.

Ich hoffe, Du stehst das durch!

Liebe Grüße, André

 
bin in der gleichen situation wie du. fehler gemacht,ziemlich viele,freundin hat versucht mit mir darüber zu reden, ich habs aber nicht kapiert,leider. jetzt zeige ich reue aber sie sagt es wäre zu spät ich hätte es früher checken sollen, jetzt zeige ich ihr daß ich sie liebe, aber sie sagt daß hätte ich früher zeigen sollen. je mehr ich auf sie zugehe desto weiter geht sie weg. briefe habe ich viele geschrieben und sie will jetzt auch keine mehr lesen, also kann ich jetzt nur noch auf abstand gehen und das gleiche rate ich dir auch. wenn du ihr alles geschreiben hast, wie sehr du es bereust und wie sehr du sie liebst dann kannst du sie nur noch loslassen und hoffen daß sie wieder kommt. der ball ist bei ihr, sie ist am zug. wenn sie dich noch liebt merkt sie es erst wenn du mal weg bist, wenn sie dich wirklich nicht mehr liebt dann hast du eh keine chance mehr. du willst ja sicher auch nicht daß sie nur aus gewohnheit bei dir bleibt und nicht aus liebe. also laß sie mal los, lieben heißt auch loslassen. ich wünsche dir daß sie dich dann vermißt und zurück kommt. ich hoffe daß es bei mir genauso wird. gegn den schmerz jetzt kannst du nur eines machen, nämlich versuchen dich abzulenken, ich weiß es fällt schwer,geht mir genauso. mach sport, geh mit kumpels weg, rede darüber, mach halt was für dich. wünsch dir glück

 
tja drossel da ich in fast der selben situation stecke wie du,

nun mittlerweile schon 3 1/2 Monate!!!!

kann ich dir nur eins raten versuch ihr eine freundschaft anzubieten wie ich es jetz getan habe...

wenn sie darauf eingeht dann seih ihr kumpel und versuche sie von deinen fehlern und besserungen usw zu überzeugen...

dann hast du eventuell eine chance...

schreib ihr auch ruhig mal eine mail mit ich vermiße dich oder ich liebe dich usw....

aber übertreibe es net....

tu sie net nerven oder sie anmosern oder so....

seih ihr freund und zeig ihr dein verständniss und liebe...

dann wird es wieder...

wenn sie darauf net eingeht dann gib ihr zeit....

sorry aber mehr als ihr durch freundschaft zeigen das du sie liebst usw kannst du net....

tja der ball liegt bei ihr...

zeig ihr das du anders sein kannst...eine andere chance hast du net mehr!!!!