Ein neues Leben beginnen!

MissyQueen

Benutzer
08. Okt. 2002
78
0
0
41
Hallo meine Lieben! :compi:

Wer meine Geschichte verfolgt hat, weiß, dass es bei mir langsam bergauf geht, nur langsam zwar aber ich spüre Besserung!

Mein Herz schmerzt nicht mehr so oft, ich ertappe mich dabei, immer weniger an ihn zu denken. Als er mir letztens sagte, dass er selbst ein neues Leben beginnen möchte, und das ohne mich - hat es bei mir "Klick" gemacht. :]

Jetzt beginne ich ein neues Leben!!! Begonnen habe ich als allererstes mit der kompletten Umgestaltung meiner Wohnung. Ich habe neue Deko-Sachen gekauft. Mir wurde klar, dass in meinen Wohnraum unbedingt auch etwas neues muss, was ich nicht mit ihm in Verbindung bringen kann.

Danach habe ich mich komplett neu eingekleidet. Schuhe, Jacke, Pullover, Jeans, Shirts, Unterwäsche...

Habe genau das getan, wovon er mir immer abgeraten hat, mein ganzes Geld für Klamotten auszugeben - und grade deshalb musste das jetzt sein. :super:

Und ich habe etwas getan, was ich von mir selbst überhaupt niemals gedacht hätte und ich weiß, ihm würde es nicht gefallen! X(

Ich habe meine langen, dunkelroten Haare ganz kurz abschneiden lassen und sie sind jetzt blond!!! :) ) Ich bin äußerst glücklich und zufrieden damit!

Ich gehe wieder zum Fitness-Training, das hat ihm immer gar nicht gefallen, weil es da ja soviele Männer gibt - ich genieße es!!! Außerdem informiere ich mich gerade aktiv über neue Formen der Freizeitgestaltung...

...........................................................................

Ich musste das loswerden. Vielleicht hilft es dem einen oder anderen. Will nur deutlich machen, wie wichtig es ist, dass man an sich selbst denkt, dass man sich selbst Gutes tut, das "Ego poliert" sozusagen. Nach einer Trennung sollte man unbedingt versuchen, etwas Grundlegendes in seinem Leben zu verändern...

Soviel dazu von mir!

Dicken :schmatz: an euch alle und ganz liebe Grüße

MissyQueen!

 
Ich bin froh, dass es dir nun besser geht und du dein Leben wieder selber im Griff hast. :super:

 
Schön.... Einfach nur schön !!!!

MissyQueen, nach all dem, was wir im Forum und per PN hin und hergeschickt haben, freue ich mich wahnsinnig über diesen Schritt.

:klatsch:

Manchmal braucht ma einfach eine Initialzündung, die einen dazu bringt, das Leben, das man bis dato gelebt hat, umzukrempeln und ganz neu anzufangen.

Wie bei mir damals, als ich mir die Dampfmaschine gekauft habe, mir neue Klamotten in den neuen Kleiderschrank in meiner neuen Wohnung hängte und mich und meine Wohnung mit neuen Düften einhüllte...

So schmerzlich diese Initialzündung auch sein mag, so wunderschön ist das Leben danach. Ich wünsche so vielen hier im Forum, dass sie auch bald in den Genuss dieser Chance kommen können.

Wie der jeweilige Anlass zum Umschwenken jeweils aussieht, kann man nicht vorhersagen. Bei mir war es das plötzliche Bewusstein nach der Trennung, dass mein "2 hoch 5"-ter (=32 für Rechenfaule) Geburtstag vor der Tür stand und der "2 hoch 6"-te wohl noch ziemlich klang auf sich warten würde. (Für einen Informatiker haben Zweierpotenzen halt irgendwie ein magisches Eigenleben)

Bei dir, MissyQueen, war es die Gewissheit, dass er eine Zukunft ohne dich plant. Für andere wird es vielleicht ganz anders aussehen, das kleine Geschenk der Gewissheit, dass ein neuer Lebensabschnitt beginnen muss...

Ich wünsche dir jedenfalls von ganzem Herzen alles Liebe und Gute für die Zukunft und auch eine neue Beziehung, die hoffentlich nicht gleich wieder als Thema hier im Forum auftauchen wird. Wäre trotzdem schön, wenn der Kontakt nicht ganz abreißen würde...

Bis dann, pass auf dich auf :schmatz:

Michael

 
Danke! Tut so gut, das von dir (@TragischerHeld) zu lesen. Momentan weiß ich selbst noch nicht so recht, was mit mir passiert, vielleicht ist es sogar eine Art der Selbstfindung.

Gerade kommt mein Lied: Ozzy Ozbourne"Dreamer"..

Wunder,- wunderschön!!!

Ich wünsche mir ganz, ganz sehr, dass alle meinen Beitrag hier lesen und für alle, denen es im Moment noch nicht so gut geht, bald der Moment kommt, den ich am Monatg, d. 28.10. erlebte!

Natürlich bleibe ich bei euch!!! Ich bin so froh, eine Seite wie diese hier gefunden zu haben. Ich möchte weiterhin für euch da sein, meine Erfahrungen einbringen wenn es Probleme gibt..

1.000 :schmatz: an ALLE!!!

"MissyQueen" Carolin!

 
Ich freue mich unheimlich für Dich, ich wünschte ich wäre auch schon so weit. Aber bei mir ist alles noch so frisch, diese unmenschlichen Gefühle die einen zu erdrücken drohen :heulen: , ich drücke Dich und freue mich für Dich

silverevil

 
Hallo MissyQueen,

Dein Betrag gibt mir Hoffnung, dass sich diese düsteren Wolken über meinem Kopf bald verziehen. Ich möchte wieder Spaß haben am Leben und nicht mehr jede Minute an das denken, was ich verloren habe - meine Liebe!!!!! ;(

Ich versuche auch täglich irgendetwas zu verändern, manchmal gelingt es, manchmal nicht. Aber die Sache mit der Wohnung stimmt wirklich. Habe erst mal völlig umgeräumt, damit ich ihn nicht in jeder Ecke in meiner Erinnerung sitzen sehe. Habe Bilder umgehängt und einfach mal ein bißchen frischen Wind reingebracht. Aber kaum sitzt man still auf der Couch und lässt die Gedanken schweifen, kommen wieder diese nagenden Erinnerungen an schöne Momente...

Warum musste es vergehen? :heulen:

Bussi an Euch alle! :schmatz:

Maggie

 
Ich würd so gern.. aber ich weiss nicht was ich tun soll. Ich lerne ca 6h netto am Tag, was bedeutet, dass ich ungefähr 12 Stunden mit Jura beschäftigt bin, da ich viel Pause brauche.. das 5-6 Tage pro Woche.. bis Ende März.

Mir fehlt die Zeit um was neues mit meinem Leben anzufangen. Und das Geld.

Irgendwelche Tips?