Er liebt mich noch und hat mich trotzdem verlassen...

Solarian

Benutzer
08. Aug. 2003
39
0
0
41
Ach ich bin wirklich verzweifelt! Mein Freund hat vor 2 Tagen mit mir Schluß gemacht und mir dabei gesagt das er mich aber wirklich liebt. Er sagt er könnte es nicht ertragen eine Person so nah an sein innerstes heranzulassen, er hätte es wirklich versucht aber er könnte es einfach nicht. Er ist wirklich sehr verschlossen aber ich liebe ihn so sehr! Allerdings haben wir beschlossen Kontakt zu halten. Es tut weh wenn wir uns über ICQ schreiben und er mir sagt das es ihm leid tut aber er einfach nicht anders könnte. Auf meine Frage wies ihm ginge meinte er schlecht und er würde mich vermissen. Irgendwie macht es das nicht besser. Da ist ein Mensch der mich liebt und den ich liebe aber ich kann nicht mit ihm zusammen sein. Das ist doch nicht fair!! Was soll ich bloß tun??

 
Hallo Solarian,

erst mal hast Du uns ja gefunden. Das ist so ein wunderbares Forum und Du wirst viele aufbauende Antworten kriegen.

Ich möchte Dir eigentlich nur den Rat geben, auf deine eigenen Bedürfnisse zu hören. Mach' Dir klar, daß es für ihn aus und vorbei ist (das ist der schwerste Schritt überhaupt, vor allem, wenn er Dir weiterhin sagt, wie sehr er Dich liebt...)

Dann wirst Du sicherlich feststellen, daß Dich jeder Kontakt wieder runterzieht. Fast alle hier haben die Erfahrung gemacht, daß nur eine totale Kontaktsperre hilft, den Bruch zu verdauen. Ich selbst kann Dir aus Erfahrung berichten, daß es bei jeden "Rückfall" wieder schlimmer wurde und nur der totale Abbruch dazu geführt hat, daß ich drüber hinweggekommen bin.

Und eines noch:

Du kannst einen Menschen auch lieben, wenn er nicht an deiner Seite ist. Du mußt ihn jetzt nicht hassen, weißt Du?!

sei in Gedanken fest geknuddelt, es ist die schwerste Zeit aber wir alle hier können es Dir ein wenig leichter machen. Und wenn es nur der Fakt ist, daß Du nicht allein so leidest...

die Tina

 
Liebe Solarian,

Ich schließe mich Tina an.

Versuch deine Gefühle zu bezwingen!

Vor allem es ist echt hielfreich hier darüber zu reden den die meißten leiden aus dem selben Grund und man kann andere immer besser helfen als swich selbst! Du wirst irgendwann jemand finden den du lieben kannst und dich liebt!

Wir sind für dich da so wie wir für einander da sind!

 
Liebe Solarian.

Mir kommen fast die Tränen wegen der superlieben Antworten von Tina und Codeli, aber es ist wirklich so.

Ich liebe meinen Ex-Freund über alles und deshalb hab ich ihn gehen lassen. Zu einer anderen. Obwohl er halbherzig sagte, daß er bei mir bleibt und sie in den Wind schießt.

Bevor ich mir irgendwann Vorwürfe mache, daß er mit der anderen glücklicher geworden wäre als mit mir, hab ich ihn gehen lassen, aus Liebe!!!

Liebe kann manchmal grausam sein.

Ich zweifel keine Sekunde an der Aufrichtigkeit seiner Worte.

Werde dir klar darüber, daß er dich wirklich liebt und denkt daß es irgendwo jemanden gibt der dir alles geben kann, auch sein Innerstes!

Er wird glücklich sein, wenn du es bist.

Er denkt, er kann dich so nicht glücklich machen und er wird nicht glücklich weil er sich so verschlossen hat.

Liebeskummer ist am Anfang fast unerträglich!

Das wird dir hier jeder bestätigen.

Aber es wir dvorbeigehen.

Ich weiß, im Moment willst du das nicht hören und wirst es auch nicht glauben aber es stimmt.

Bleib bei uns und ich versprech dir , in ein paar Tagen ist es gar nicht mehr so schlimm, stimmts ihr lieben???

Ich knuddel dich auch ganz lieb und denk daran: DU BIST NICHT ALLEIN!!! :trost:

 
Es stimmt liebe Pauline :] Jeder schmerz ist halb so viel, wenn man ihn mit gleichgesinnten teilt! :klatsch:

 
Bei mir sind grade mal drei Wochen her das ich verlassen wurde. Durch konsequente Funkstille, bin ich mittlerweile sogar so weit, dass ich mich darauf freue mich wieder zu verlieben. :schmatz: Doch ich darf nichts von ihr hören oder sehen, sonst habe ich einen sehr derben Rückschlag. Also am besten den Kontakt abbrechen und lernen das Leben wieder zu geniessen! :klatsch: Du wirst sehen, die Zeit heilt alle Wunden. Du schaffst das! :super:

 
Es ist wirklich sehr lieb von euch allen hier so getröstet zu werden. Aber ich kann auf Kontakt mit ihm nicht verzichten. Das würde schon gar nicht gehen weil wir beide in Bands spielen und auch zusammen auftreten. Hassen kann ich ihn nicht, ich kann ihn ja sogar irgendwo verstehen. Und ich weiß das er selber unter der Trennung leidet. Ich kann ihm einfach seine Angst verletzt zu werden nicht nehemen. Ich glaub das tut mir am allermeisten weh. Jemanden den man so liebt so leiden zu sehen. Abgesehen von unserer Musik hat er auch eine kleine Tochter die nicht verstehen würde wenn ich sie nicht mehr besuchen würde. Völlige Kontaktsperre schließe ich für mich aus. So komisch das klingen mag, obwohl er mir damit so weg getan hat ist es doch er der mich am meisten tröstet wenn er mich in den Arm nimmt und mir die Tränen wegwischt. Es tut wirklich gut dass ihr zuhört. Vielen vielen dank für diese liebevollen und schnellen Antworten!

 
Es ist wirklich schwierig! Vor allem ist es schwierig wenn man den jenigen ständig sieht!

Genieße die kleine momente wenn ihr euch unterhaltet und wenn er dich in den arm hält um dich zu trösten!

Sei vorallem Steark und halte dir vor Augen das erstmal keine hoffnungen da sind, das gibt dir die Kraft es zu verarbeiten auch wenn es saumäßig weh tut!

Und vergiss nicht sprich dich bei uns aus! Wir sind alle aus dem selben grund da!

 
Liebe Solarian.

Wir sind alle für dich da!

Wie codeli richtig sagt, ist es schwierig wenn ihr euch immer noch seht.

Es gibt in fast jeder Beziehung Dinge die es einem schwer machen den Kontakt abzubrechen. Wie bei dir sein Kind.

Wenn ihr Freunde werden würdet, wäre das nicht ein Kompromiß?

Echte Freundschaften halten ein Leben lang, Beziehungen dagegen nur eine Weile (oft).

Ich glaube ihr habt so tiefe Gefühle füreinander, daß euch nichts trennen kann.

Auch wenn ihr keine Beziehung mehr führen könnt.

Laß ihm Zeit, damit er selber rausfinden kann was ihm wichtig ist.

Es ist sicher schwer, wenn du ihm zusiehst wie er leidet und du leidest dann auch mit.

Aber wenn er für sich die richtige Entscheidung getroffen hat, dann mußt du das akzeptieren.

Sei für ihn da wenn er dich braucht, ich glaube du liebst wirklich alles an ihm und es tut mir weh sowas mitzubekommen.

Er scheint ein aufrichtiger Mensch zu sein, der seine Entscheidungen nicht übers Knie bricht.

Er wird seine Gründe haben.

Keiner der Gründe lautet: Ich liebe dich nicht mehr

Sondern: Weil ich dich liebe...!!!

Ganz viele liebe Grüße

:trost: :schmatz: :trost: :schmatz: :trost: :schmatz:

 
Ich glaube ich brauche einfach seine Nähe um damit fertig zu werden, so komisch das klingt. Zum Glück hab ich auch noch meinen besten Freund der sich ganz ganz lieb um mich kümmert. Er hat sogar heute ein neues riesiges Kissen für mich gekauft damit ich ein eigenes hab wenn ich bei ihm übernachte. Alleine schlafen kann ich nicht, da komme ich einfach nicht zur Ruhe. Er weicht mir seit 2 Tagen nicht mehr von der Seite... total süß. Also mit ihm und euch hab ich denk ich gute Chancen das hinzukriegen!

 
Liebe Solarian.

Wenn du weißt was deine Freunde (bzw. dein bester Freund) für dich tun ist das schonmal gut.

Denn meistens, wenn man grad im Liebeskummer versinkt, bekommt man gar nicht mehr mit was wirkliche Freunde für einen tun. Sie erreichen einen dann gar nicht mehr.

Wenn du ihn immer sehen mußt um darüber hinwegzukommen, stellt sich mir die Frage ob du ihn evtl. kontrollieren willst? (wegen ner neuen oder so)

Um über eine Beziehung hinwegzukommen ist die schnellste Lösung wirklich der Kontaktabbruch, für eine gewisse Zeit.

Jeder Beteiligte muß den Schmerz auf seine Weise verkraften und hinter sich bringen.

Und er fühlt auch den Schmerz, ganz sicher.

LG

 
Entschuldige Pauline ich hatte deine Antwort erst gar nicht gesehen...

Ja ich liebe ihn über alles und würde alles tun damit es ihm gut geht. Er war auch nie nur mein Freund sondern viel viel mehr. Es ist zwar sehr schwer für mich es zu verstehen das er mich verlassen hat weil er mich liebt aber das ist immer noch besser als wenn ich ihm egal wäre. Ich will einfach nicht das er ein schlechtes Gewissen hat und leidet, das hat er nicht verdient. Ich bin fast zufrieden so wie es ist. Ich verliere eine Liebe aber nicht den Menschen den ich liebe. Mal sehen was die Zeit bringt...

 
Mit sicherheit! Wir sind alle für einander da und auch ich kann nicht alleine sein! Habe einer meine Mitbewohnerin immer zum trösten! Sie ist echt froh das es dieses Forum gibt, weil es mich und vielen anderen tröstet!

Und es wird auch dich trösten! Ich brauche z.B auch Musik schöne, Romatische während ich versuche meinen Liebeskummer zu verarbeiten! Wenn du ihn sehen musst, um es zu verarbeiten dann bitte...

Jeder Mensch weiß es am besten!! :) )

Und egal wie spät es ist oder wenn du das bedürfnis hast dich auszusprechen, komm her und schreib ich und auch pauline sind oft da und werden dir bald möglichst zur seite stehen!

 
Liebe Solarian.

Richtig!

Sieh den Menschen den du kennenlernen durftest und sei froh., daß du die Zeit mit ihm verbringen durftest.

Du hast ihn nicht verloren und wirst es auch nie (so hört es sich an)

Ich empfinde es als hättet ihr nicht nur eine Liebesbeziehung sondern etwas viel Wertvolleres gehabt.

Halt ih fest als Menschen , als Freund.

Das ist das Beste was du jetzt machen kannst.

Wer weiß ob du je wieder so einen Menschen kennenlernst.

Und für ihn gilt das Gleiche.

Du bist so wunderbar ehrlich und gefühlvoll und weißt was es heißt zu lieben und den Menschen zu verstehen den du liebst.

Deine Worte berühren mich am meisten von alle hier.

Wie verhält er sich denn dir gegenüber wenn ihr euch seht?

Wann steht das nächste Treffen an?

Möchtest diu ihn jetzt zurück oder willst du ihn als Freund behalten?

LG :schmatz:

 
Ich denke nächstes Wochenende werden wir uns sehen. Heute Abend fährt er übers Wochenede zu seiner Tochter und ich arbeite als Ferienjob die ganze Woche. Wir wollten nächstes Wochenende wie immer 'unseren' Gammeltag machen. Wir kochen was labern über alles mögliche und danach schmeißt sich jeder auf ein Sofa und liest. Er ist ganz normal wenn wir uns sehen nicht als ob nichts wär, aber auch nicht als ob wirklich was zwischen uns stehen würde. Er fragt jetzt nur immer ob er mich umarmen darf. Ich will einfach nicht das er unglücklich ist. Ich würde wirklich alles tun damit er glücklich ist. Mmh natürlich wär ich lieber wieder mit ihm zusammen alles andere wäre eine fette Lüge, aber ich bin nicht todunglücklich weil ich ihn schließlich nicht verliere. Es tut einfach gut wenn er meine Hand nimmt und ein kleines Lächeln im Gesicht hat, das ist schon genug damit ich glücklich bin. Vielleicht verbau ich mir so für lange Zeit die Chance auf eine neue Liebe aber das macht nichts. Ich bereue keine Sekunde mit ihm. Mit der Zeit wird sich alles weitere ergeben.

 
Liebe Solarian.

Alle Vernunft über Bord schmeißend, sage ich dir jetzt: Tu das wa du wirklich willst!

Wenn du kuscheln möchtest dann tu es. Wenn du mit ihm schlafen willst, dann tu es.

Aber sei dir der Gefahr bewußt, daß es danach noch viel schlimmer für dich sein KÖÖNNTE!!!

LG

 
Er hat mir gerade mit der Kleinen zusammen angerufen und gesagt ich wär sein Engel und er wär sehr dankbar das ich ihn nicht im Stich lasse. Kann man da jemandem böse sein??

 
Aufs kuscheln könnte ich auch gar nicht verzichten. Nein ich glaube schlafen will ich gar nicht mit ihm. Ich glaube das wäre nicht gut für mich und auch nicht für ihn. Aber das ist jetzt so- ich garantiere für nichts :))

 
Liebe Solarian!

Ich sage nur warum nicht? Ob du nun mit ihm schläfst, ist deine Sache musst du mit ihm vereinbaren! Aber alles andere, ihr habt keine Offiziele beziehung mehr, aber doch eine art beziehung wo ihr gebt und nehmt! Ihr seit trotz allem für einander da. was willst du mehr? ?(

Genieße so wie es ist! Denn das ist mehr als manche andere es haben! :super:

 
Hi Leute es gibt einen neuen Stand in meinem Liebeskummer! Er war zwar ehrlich zu mir aber hat mir nicht die ganze Wahrheit gesagt. Wir haben vorhin telefoniert weil er unbedingt mit mir reden wollte. Dabei hat er mir dann gesagt dass der eigentliche Grund für die Trennung seine Ex ist. Ich war doch ganz schön geschockt aber er hat die Sache dann so aufgeklärt dass er kein bißchen mehr an ihr interessiert ist aber sie auf einmal doch wieder an ihm. Ihr Freund, mit dem sie zusammenwohnt, hat ihr einen Antrag gemacht und da fällt ihr nach 3 Jahren auf einmal auf das sie doch noch was von dem Vater ihrer Tochter will !? Auf jeden Fall ist die Beziehung damals nicht glücklich auseinander gegangen, sie hat ihn mit ihrem Ex betrogen. Auf jeden Fall setzt sie wohl das Kind auch ein wenig als Druckmittel ein. Ist das nicht mies?? Aber das ist für mich nur noch mehr Grund zu ihm zu halten denn ihm gehts echt ganz schön dreckig. Er liebt seine Tochter wirklich über alles. Aber wie ich mich jetzt verhalten soll weiß ich nicht. Irgendjemand eine Idee?