er, seine freundin und ich =(

Hard2BeAlive

Neuer Benutzer
04. Sep. 2002
26
0
0
38
was soll ich denn davon halten wenn mir ein typ immer wieder sagt wie sehr er mich mag und das er sich echt was vorstellen könnte mit uns, aber er kann sich nicht von seiner freundin trennen, weil sie das angeblich so sehr verletzen würde?

ich meine natürlich mag es sie verletzen, aber er erzählt mir doch schon seit fast einem halben jehr das schlecht läuft und eh bald schluß is.

ich fühle mich verarscht.

was kann ich denn tun um das zu beenden?

einserseits will ich ja auch gar nicht das er mit seiner (noch) freundin schluß macht. ich würde mich schlecht fühlen, was ich auch jetzt schon tue, alleine nur weil er mir sagt wie sehr er mich mag. und ob das dann gut gehen würde?

aber andererseits will ich ihn ja endlich für mich haben, endlich mit ihm zusammen sein und wissen das es nur mich für ihn gibt. aber ist es nicht sehr wahrscheinlich das er mich dann auch irgendwann für eine andere stehen läßt?

was soll ich denn nun machen?

lieber alles hinschmeißen und den kontakt abbrechen? oder kämpfen, und damit seiner freundin den freund ausspannen?

ich weiß echt nich weiter :weinen:

 
hallo hardy :D

hmm, schwierige aufgabe.

grundsätzlich find ich es unfair von ihm, dass er diese äusserungen bezüglich zuneigungmacht. nicht mal wegen dir, sondern wegen seiner freundin.

wieso fragst du ihn nicht, ob seine freundin eigentlich über diese zuneigung bescheid weiss... wenn er es verneint, dann ist es für mich das typische "ich halt mir die mal warm, sollte es mit der aktuellen irgendwann in die brüche gehen". so kommt es für mich rüber, muss aber natürlich nicht stimmen ;)

ich würde nicht darau warten, bis er sich trennt und so das schicksal ihm überlassen. ich würde vielmehr das schicksal fordern und ihn etwas aus dem "schneckenloch" holen, ihn fordern. denn du solltest genug stolz haben, nicht einfach als reservespieler warten zu müssen...

bin ich total falsch?

wieso magst du ihn eigentlich? das kommt bei deinen zeilen nicht rüber.

gruss

ritter

 
Hallo Ihr

@flyby: Wieso wird Sie die Position seiner Freundin einnehmen? Was ist wenn er wirklich wahre Absichten hat und es ihm nun mal schwer fällt ein Schlußstrich zuziehen? ?(

@ritter: Wieso sollte Sie nicht auf ihn warten? Was ist wenn sie ihn liebt! Weißt Du wie schwer es ist von jemanden los zukommen den man liebt und wo man genau weiß, das der auch einen liebt?! :nono: So einfach ist das nicht.

Hallo Hard2Bealive! :) )

Ich würde sagen: Warte erstmal ab was die nächsten Wochen passiert und warte erstmal auf ihn, wenn Dir wirklich was an ihm liegt! Wenn Du merkst, das es nichts er seine Beziehung nicht beenden kann. Dann kannst Du ja immernoch auf Abstand gehen! Liebst Du ihn so richtig?

 
Original von Anny
@ritter: Wieso sollte Sie nicht auf ihn warten? Was ist wenn sie ihn liebt! Weißt Du wie schwer es ist von jemanden los zukommen den man liebt und wo man genau weiß, das der auch einen liebt?! :nono: So einfach ist das nicht.
hallo anny,

legitime fragen, bin froh, werden meine aussagen hinterfragt :p

natürlich muss sie nicht warten, das ist schlussendlcih ihr entscheid. ich geb ihr nur einen denkanstoss. ich, in meiner natur könnte nicht warten, grad weil ich ihn liebe. die hoffnung gepaart mit der ungewissheit ob es je funktionnieren wird, würde mich extrem beunfriedigen. ich möchte meine liebe nur jemandem geben, der sie auch 100% aufnehmen kann.

ich weiss genau, wie hart es ist von jemandem loszukommen, wenn man noch gefühle für den partner empfindet und sich nicht genau bewusst ist, was man für den anderen (neuen) fühlt. hab da auch meine erfahrungen gemacht. doch ich weiss auch, wie schnell man von jemandem wegkommt, wenn man seiner liebe bewusst ist. und genau dies sollte er tun: sich bewusst werden, wo sein herz hinwill..

aber wie gesagt, es ist ein denkanstoss.. Bin gespannt was Hard2BeAlive sagt.

gruss

ritter

 
Solange jemand in einer Beziehung drin steckt, d.h. sie noch lebt oder nicht abgeschlossen hat KANN er gar nicht 100 % für Dich da sein. Und willst Du jemanden der zweifelt?

Wie sagte Bridget Jones: " Ich kann nicht mein Leben auf jemanden bauen, der sich nicht sicher ist!!"Und wie es ist zu warten, Beziehungen anzufangen wo noch ein expartner rumschwirrt oder die Angst sich auf jemanden zu verlassen, der immer "nicht, heute ..morgen" sagt-davon erzählen die vielen postings.

nicht kämpfen-gehen! Wenn er dann nicht weiß was er will, weiß er es nie!

Liebe grüße,

justine

 
also im großenb und ganzen ist hier ja an jedem posting was wahres dran...

achja.. @ritter:

wenn ich dir beschreiben sollte was ich an ihm mag.. würde das mit sicherheit das gesamte forum sprengen :) ich meine... er ist einfach anders als die meisten...

er hat gefühle und zeit sie auch und er spielt auch nich den harten wenns ihm mal scheiße geht und ist immmer für mich da wenn es mir scheiße geht.

ich würde nicht sagen das ich ihn liebe, ich denke es wäre zu früh das zu sagen, aber ich empfinde sehr viel für ihn und bin einfach glücklich wenn er bei mir ist bzw ich was von ihm höre (und wenns nur ne winzig kleine liebe sms is). ich kann das gefühl nich beschreiben, aber wers kennt weiß was ich meine... :)

und ich meine die meinungen sind hier ja sehr geteilt... unteranderem meinten auch einige ich solle noch ein bischen warten... ich warte jetzt schon seit einiger zeit.. so ungefähr 2 monaten oda so, ich meine ich warte ja auch nich direkt.

ich lebe mein leben trotzdem und beschäftige mich auch noch mit anderen dingen und anderen leuten. es is ja jez nich so das ich ständig an ihm kleben würde von wegen "wann machst du schluß" etc. ich versuche mich da rauszuhalten und nix weiter dazu zu sagen. er sagt von sich aus immer das eh bald schluß ist und das er mich ja so sehr mag und das er hofft das da bald mehr zwischen uns is als "nur" feundschaft und so.

und ich kann auch nich sagen "jetzt mach endlich schluß" oder sowas.. ich brings nich über die lippen, schon allein weil seine freundin mir leid tut.

und aufhören zu "warten" kann ich auch nicht wies scheint...

es ist echt zum kotzen!

 
hallo hardy

so wie du deine gefühle ihm gegenüber beschrieben hast, muss es ein wahnsinns typ sein :) )

und trotzdem finde ich, du darfst ruhiger etwas egoistischer sein. z.z. wartest du und willst weder ihm noch seiner freundin druck machen. du opferst deine gefühle für die anderen zwei. das ist dir zwar sehr hoch anzurechnen, aber nützen tut es ja anscheinend nichts.

wenn er doch wirklich so ein bewundernswerter mensch ist und er genau das selbe von dir hält, dann müsste er doch eigentlich auch wissen, wie du dich fühlst. vielleicht musst du deine gefühle mal thematisieren, über die lippen bringen. du musst ihm ja nicht druck machen im sinne von "entweder sie oder ich" sondern vielmehr im sinne von der offenen darlegung deiner gefühle. leg es ihm in den schoss und du wirst bald merken wie behutsam er es behandelt, oder eben nicht.. ich glaube manchmal kann man auch nur etwas beschleunigen, wenn man seine gefühle darlegt...

aber ich vermute auch irgendwie, hardy, dass du gar nicht unbedingt beschleunigen möchtest, da du im innern angst hast, dass die entscheidung gegen dich fallen könnte.. stimmts? ;)

ich wünsche dir alles gute.

gruss

ritter

 
Hallo hardy,

du nimmst wirklich viele Rücksichten, auf ihn, auf sie und auch auf Dich?

Ich dachte auch, dass ich nicht warte, weil ich mit freunden ausgehe und mein eigenes Ding mache.

Aber die Gedanken sind nicht frei, man zuckt zusammen wenn man nur jemanden sieht, der ihm ähnlich sieht. Man wartet!! Ich habe es über zwei Jahre getan, meine Gefühle ihm um Geschenk gemacht, er wollte sie haben und auch wieder nicht, keine Beziehung zu mir jedenfalls..

Jetzt ist er wieder da, mit Freundin und möchte mich treffen, einfach nur so-und ich bin ja so tough, aber ich merke es...Ich warte!

Versuch ehrlich zu Dir selber zu sein, dann zu ihm und dann? ..mal sehen

Liebe Grüße,

justine

 
Er kann sich wohl über nicht entscheiden und selbst wenn er dich wählen sollte, wer sagt dann das er nicht doch zu seiner Ex zurück will...oder zu einer ganz anderen??? Ich würde mir das an deiner Stelle nicht geben.....ganz oder garnicht lautet hier die Devise...entweder er weiß was er will und er nimmt dich oder er soll bei seiner jetzigen Freundin bleiben.

Und wenn er das nicht versteht oder das nicht beherzigt dann solltest du ihn fallen lassen weil ein solches Spielchen muß niemand mitspielen, auch du nicht!

 
du hast es echt auf den punkt getroffen.. ich hab unheimliche angst davor was sein wird wenn seine entscheidung gegen mich ausfällt oder er sich weiterhin nicht entscheidet und ich dann gezwungener maZen sagen muss ok hier is schluß ich gehe.

und was ist wenn ich das dann nicht kann?

wenn ich ihm jetzt meine gefühle in den schoß lege, er sie behutsam behandelt aber sich trotzdem nicht von seiner freundin trennen kann weil er ihr nicht weh tun will. dann muss ich über kurz oder lang sagen "entweder oder", und mal angenommen er "hält mich dann immer noch hin", wenn ich dann nicht die kraft habe entgültig zu gehen mach ich mich doch zum affen.

dann nimmt er meine ultimaten nicht mehr ernst und ich kanns sowieso vergessen, auch wenn es daraufhin doch noch klappen sollte...

vieleicht mach ich das ganze ja auch komplizierter als es ist dadurch das ich nix sage...

ich weiß es doch auch nicht. :weinen:

 
hm.. bis jetzt hab ich noch nie das icon mit dem fragezeichen gewählt... aba hierzu passt nun mal kein anderes... ich bin echt n bißchen ratlos muß ich mah sagen.... ?(

naja ich hab da son tüpen... (wer meinen beitrag "er, seine freundin und ich" gelesen hat weiß vieleicht noch wer der typ is) wir sind immer noch nich zusammen oder sowas... und ich bvin mir jetzt auch nicht mehr sicha ob ich das überhaupt will...

ich hab es immer als komisch empfunden wenn leute auf einmal jemanden süß fanden, den sie schon jahre lang kennen und sonst nie groß beachtet haben, aber jetzt gehts mir selber so...

da is so einer... den konnte ich noch vor 2 jahren oder so nich wirklich ab, bzw. hab nie näher mit ihm geredet oder so weil mich eben auch nich interessiert hat.

aber jetzt hab ich n paarmal so n bischen mit ihm gelabbert und ihn mir mal ein bischen genauer angeschaut und eigentlich find ich ihn ziemlich niedlich. ich meine ich würde jetzt nich sagen ich bin verliebt oder so, dafür kenne ich ihn zu wenig, aber ich sehe ihn eben doch jetzt mit ganz anderen augen.

ich würde ihn aufjedenfall gerne näher kennenlernen, weiß aber nich wie ich das anstellen soll.

wir sind in einer klasse und sitzen auch ab und zu zusammen (was mehr zufall ist als irgendwas anderes<g>) und dann reden wir ja auch n bischen, aber ich weiß eben nich wie ichs anstelln soll dass wir uns n bischen näher kennelernen und ich weiß ja auch nich ob ers überhaupt will... und außerdem bin ich feige :eek: aber wenn ich nix mache und er vieleicht auch nur nix sagt weil er auch feige is?

ich weiß ja nich... und außerdem is da ja noch der andere tüp.. der IMMER NOCH mit seiner freundin zusammen is!

sollte ich da denn noch geduld haben? (wie gesagt vorgeschichte dazu in "er, seine freundin und ich")

naja ich weiß es eben nich... könnt ihr mir nich mah n typ geben wie man sowas anstellt? so ganz unauffällig?

wäre echt kuhl wenn ihr mir helfen könntet.. falls ihr überhaupt bis hierher gelesen habt und ich eucfh nicht mit meinem geschreibe zu tode gelangweilt habe...

falls das der fall sein sollte tuts mmir leid *umverzeihungbitt*

naja jut.. danke erst mah.. :schmatz:

 
hallo hard2bealive,

also ich glaub, zu deiner momentanen gefühlslage paßt das fragezeichen doch recht gut... ;)

ich will dir deshalb auch nur eine (hoffentlich ein bißchen provozierende) frage stellen:

suchst du die liebe oder eine beziehung?

hört sich für mich nämlich eher so an, als suchst du ziemlich stark nach einer beziehung - mit wem spielt dabei eher die zweite rolle.

stimmt das? oder lieg ich daneben?

widersprich mir!

~tank

 
hi hard2bealive

Du bist da in einer wirklich schweren Situation. Es ist schön, dass du jemanden gefunden hast, den du nett findest. Es ist zwar hart dir das zu sagen. Aber du solltest nicht warten bis die Beziehung des anderen Typen zu ende ist. Du machst dich damit nur fertig und was willst du machen, wenn er mit ihr nun glücklich wird.

Und den du nun niedlich findest kann ich dir nur einen Tip geben. Spreche ihn doch einfach an. Ich weis, dass es wirklich schwer ist jemanden anzusprechen. Ich hab das selbe Problem wie du. Ich bin auch feige. Aber du kannst ja erst einmal freundschaftlich rann gehen. lerne ihn doch erst mal kennen. Ihr könnt euch ja auch mal privat treffen. Und wenn du ihn besser kennst fällt es dir vielleicht auch etwas leichter ihm zu sagen was du fühlst...

ich wünsche dir noch viel glück... und warum sollte dein geschriebenes langweilig sein? Ich bin doch zum lesen hergekommen!

TheBlackSheep<---

 
@tank

es is eigentlich weniger so, dass ich eine beziehung suche oder irgendwas dergleichen.

eigentlich bin ich ja momentan ganz glücklich single, aber ich find die beiden halt süß. und wer von beiden ist im prinzip nicht egal, aber ich kenne den einen eben noch nicht so gut. und an dem anderen verliere ich langsam das interesse weil ich keine böcke mehr auf dieses spielchen mit seiner jetzigen (noch?) freundin hab. als ich an dem anderen noch wirklich interessiert war sind mir andere typen gar nich aufgefallen, aber jetzt hat sichs für mich langsam ausgewartet glaub ich...

aber ob die tatsache das ich den anderen "niedlich" finde nur sowas wie ne trotzreaktion is, dass wüßte ich im moment nich zu beantworten.... ?(

 
Hallo!!!

Bin heute zum ersten mal in diesem Forum hier, und hab gerade deinen Beitrag gelesen....

... mich würde interessieren, wie es bei dir weitergegangen ist, weil ich gerade in der gleichen Situation bin!!

 
Schon wieder ich hier.

Glaubs du ned das er dich so lange hinhält ja ein halbes jahr das er dich so als "reserve" haltet.

Das wenn mit seiner freundin schluss is das er gleich jemand anders hat. also dich.