es tut so weh

lostangel

Neuer Benutzer
01. Aug. 2003
2
0
0
42
ich weiß nicht mehr weiter.

ich hab vor 2 jahren einen nebenjob als kellnerin angenommen. ich hab mich mit meinem chef von anfang an gut verstanden. er und seine frau haben mich in die familie total lieb aufgenommen. irgendwann hab ich ihn nach der arbeit auf einen kaffee eingeladen. wir traffen uns ein paar mal zum kaffee bei mir. wir haben über alles geredet, als wenn wir uns schon jahre kennen würden. er hat mir wahnsinnig viel geholfen. eines nachts kamm er auch vorbei. bevor ich etwas sagen konnte fing er an mich zu küssen und wir landeten im bett. es war total schön. er erzählte mir das er keine beziehung möchte denn er habe ja seine frau.und wir müßten es geheim halten. er möchte halt nur sex. ich war damit einverstanden weil mehr wollte ich auch nicht. nach und nach änderte sich alles. er konnte nicht ohne mich und ich nicht ohne ihn. wir verbrachten jede freie minuten zusammen, 18 monate. er sagte mir das er mich lieb hat. aber plötzlich zog er sich total zurück.

als ich ihn fragte was los ist meinte er: ich hab mich überalles in dich verliebt. ich kann nicht ohne dich sein.

endlich konnte ich ihm sagen das ich die gleichen gefühle für ihn habe.

er wollte sich mit mir ein neues leben aufbauen. wir hatten pläne gemacht. ich hab meinen job gekündigt, ich hab alles für ihn getan. er brauchte nur zwinkern und ich bin gesprungen.

und von ein tag auf den andern beendet er alles.

mit der begründung: wenn ich mich von meiner frau trenne bringt sie sich um.

ich weiß das er mich überalles liebt, genauso wie ich ihn.

er weint jedesmal am telefon.

ich bin sogar vor 3 wochen umgezogen, weil ich so verletzt bin. ich hab alles aufgegeben für ihn.

ich fühle mich so leer.

ich liebe ihn doch so sehr.

es tut so wahnsinnig weh.

bitte sagt mir was ich dagegen tun kann. bitte :(

 
Hi, du (noch nicht endgültig) verlorener Engel!

Als kopflastiger Mensch muss ich leider befürchten, dass du einem talentierten Schauspieler auf den Leim gegangen bist. Ich gehe davon aus, dass altersmässig ein paar Jährchen Unterschied bestehen. Die Motivationen für eine Sex- oder Liebesbeziehung sind deshalb recht unterschiedlich. Ueblicherweise sind Frauen deines Alters für eine Nur-Sex-Beziehung nicht sehr empfänglich (oder wenigstens nur in einem Uebergangsstadion). Also stellt sich die Frage, wie man sich denn eine solche Liebschaft "warm" halten kann. Der Mann kann sich da so einiges einfallen lassen, wenn es darum geht, seinem Ego Achtung zu verschaffen oder sich zum Beispiel in der Midlifecrisis neu zu bestätigen. Ich denke also - sei mir nicht böse - die Liebesversprechungen inkl. Weinen am Telefon dienten bloss dazu, dich als interessantes Sexualobjekt bei Laune zu halten. Jetzt wurde es für ihn plötzlich kritisch und für dich ernst, weshalb eine passende Entschuldigung her musste. Die Frau, die sich das Leben nehmen will, tönt da recht plausibel. Auf diese Weise kann er sich hinter einem Grund verstecken, der ihn recht gut dastehen lässt und für dich auch nicht einfach vom Tisch zu wischen ist. Es gibt eine ganz einfache Möglichkeit, die Wahrheit zu erfahren. Die sprichst einfach mit seiner Frau! Ich würde das diplomatisch angehen und sie um "Rat" fragen. Sag doch einfach, einer Kollegin sei das passiert und sie habe dir nun den Suizid angedroht. Sie soll dann ihre Meinung sagen, wie ernsthaft solche Drohungen zu nehmen sind. Ich kann mir vorstellen, dass du aufgrund ihrer Reaktion erkennen kannst, wieviel sie weiss. Vielleicht erwähnt sie sogar, wie sie an dieser Stelle reagieren würde! Ist die Antwort z.B. eher bagatellisierend, ist sehr wahrscheinlich, dass eine solche Drohung noch nie von ihr kam und sie von gar nichts weiss. Dann denke ich, dass deine Zeit einfach abgelaufen ist und der gute Chef sich eine Neue angelacht hat. Wenn das so ist, darfst du dies aber keinesfalls als Bewertung deiner Person betrachten. Du bist dann einfach die letzte Perle an einer stetig wachsenden Kette. Dies bedeutet, dass du einem Zielkonflikt erlegen bist bzw. dass du einfach mal aufs falsche Pferd gesetzt hast. Glücklicherweise gibt es ja noch viele andere Pferde äh Männer und die Sucherei ist eben verdammt langwierig.

Sollte es aber ganz anders sein, dann frage ich mich, ob der gute Chef zu seinem eigenen und deinem Glück auf die evtl. grösste Liebe verzichten will. Da kannst du ihm ja auf dieselbe Weise drohen. Nein, lass das besser. Es könnten auch noch materielle Interessen dahinterstehen. Da du als Kellnerin offenbar in einem Restaurant arbeitest, gehört dieses vielleicht der Chefin und er ist in dieser Hinsicht von ihr abhängig. Wer weiss?

Denk an eins: Wenn sich keine schnelle Klärung ergibt, solltest du Distanz gewinnen! Also wegziehen, Job wechseln, Freizeit mit anderen Leuten verplanen. Das tönt hart, ist aber auf Dauer wahrscheinlich das beste.

Ich wünsche dir viel Glück, öffne deinen Horizont für neue Möglichkeiten und vertraue auf dich und deine innere Stimme.

Liebe Grüsse!

 
ich bin doch schon umgezogen. 600 km weit weg. ich dachte so komme ich drüber weg. aber so wie ich irgendwas sehe was mich an ihn erinnert, laufen mir nur die tränen. ich hab noch nie einen menschen so sehr geliebt.

ich hab auch schon mit dem gedanken gespielt seiner frau alles zu sagen. aber was mache ich wenn er mich dann garnicht mehr für voll nimmt?????

ich weiß nciht ob ich das verkraften kann.

die liebe ist wie ein spiel. entweder du gewinnst oder verlierst. das sagt immer meine mum.

 
Gleich 600 km auf Distanz zu gehen, war ja schon sehr entschlossen. Trotzdem hast du die Geschichte noch nicht verarbeitet, was beweist, dass wenigstens bei dir ernsthafte Gefühle im Spiel waren. Das "Spiel" (der Liebe) hast du noch nicht verloren, sondern erst eine Partie. Also das Game geht weiter und eine grosse Liebe kann dich schon bald wieder erwarten. Wie kannst du wissen, dass es sich hier um deine grösste Liebe handelt?

Wenn sich kein Weg mehr abzeichnet für eine glückliche Wiedervereinigung, dann sprich halt trotzdem mit seiner Frau. Es würde dann keine Rolle mehr spielen, ob er dich für voll nimmt. Hat er das überhaupt je getan? Erst wenn du definitiv weisst, WAS oder welchen Typ Mensch du verloren hast, kann sich die Trauer abbauen. Etwas brutal gesagt: Wenn er bloss ein Frauenheld war, der dich benutzt hat, kannst du dich sicher besser auf deine weitere Zukunft konzentrieren. In diesem Sinn wäre es gut, wenn er entlarvt werden könnte, so dass sich deine unerwiderte Liebe in eine produktive Wut und neuen Tatendrang umwandeln könnte.

Auf jeden Fall ist es wichtig, nicht mit Scheuklappen an dieser Geschichte zu hängen, die ich bereits als History zu bezeichnen geneigt bin. Die Welt ist voller Menschen und Chancen. Träume den Traum einer neuen Liebe, das gibt dir Hoffnung. Suche das Vergessen in Kontakten oder Büchern, die dich absorbieren. Sprich mit einer Freundin darüber und frag sie, wie du darüber hinweg kommst.

Der Mensch ist in der Lage sehr viel zu verkraften, obwohl jeder einzelne Vorgang schmerzhaft ist. In meinen Gedichten erkennst du solche Momente, die schwer ans Lebendige gehen. Dennoch hat dein Leben manch einen Sinn und Inhalt, den du jetzt nicht erkennen kannst. :trost:

 
Hallo liebes Engelchen,

Dein Freund hat sich leider entschieden und so hart es klingen mag :" nein" gesagt.Du musst es leider akzeptieren, auch wenn du soviel Energie da hineingesteckt hast und alles gemacht hast, damit die Beziehung bestand hätte. Ich finde es dir auch sehr unfair gegenüber, dass er so viele Träume erweckt hat... Da kann ich deine Leere gut verstehen.

Auf keinen Fall, würde ich es seiner Frau sagen, sei aus enttäuschter Liebe oder was weiß ich.

Weil:

a) du ihr da nochmal sehr weh tust

B) dadurch für dich gar nichts herauskommt

c) du damit Dinge kaputtmachen kannst, von denen du vielleicht keine Ahnung hast

d) du dich lächerlich machst

e) Zu sowas gehört Fairness ihm gegenüber!!!

Sehe als eine wunderschöne Zeit an, die du da mit ihm verlebt hast.

Dass er dich nicht nur fürs Bett haben wollte, sondern dich auch geliebt hat, das wage ich nicht zu bezweifeln. Aber seine Liebe zu dir war nicht groß genug.

Deine Sehnsucht nach einer Liebe, bei der Träume in Erfüllung gehen, bei der beide Seiten alles geben und immer für den anderen da sind, wird dich dein ganzes Leben begleiten. Ich hoffe es so sehr für dich, dass du jemanden kennenlernst, dessen Liebe stärker ist!!!

Liebe Grüße und kopf hoch !

Sonnenstrahl

P.S. Halt dich von Ehemännern fern, das bringt nichts und wenn nur Ärger!! Koscher ist es dazu auch nicht! Du bist noch jung, da steht dir die gesamte Männerwelt noch offen.