Gibt es überhaupt Liebe, oder ist es nur abhängigkeit?

EVOL

Neuer Benutzer
08. März 2003
10
0
0
38
Was ist eigentlich liebe?

Gibt es überhaupt die Liebe zwischen 2 personen, oder ist es nur die abhängigkeit vom partner?

Wen ich jeden Tag an sie denke, jede sekunde mit ihr verbringen möchte, nichts anders tun als mit ihr zusammen sein, ist das Liebe?

Oder doch abhängigkeit von dieser Person?

Hat sie mir am anfang gefallen und als ich die Person kennen gelernt habe, sie zu schätzen, sie zu respektieren gelernt habe, ich gern mit ihr zusammen war und mich dann später nie mehr von dieser person trennen möchte, ist das Liebe?

Kann man überhaupt sagen was Liebe ist?

Ich liebe dich.....

Welche gefühle möchte man mit diesen 3 worten ausdrücken?

Liebe ich sie, oder habe ich mich so sehr an sie gewöhnt, das ich mir ein leben ohne sie nicht vorstellen kann?

Villeicht eine dumme frage, aber eine Frage der mich sehr lange beschäftigt, der mir unzählige schlaflose nächte bereitet hat....

 
Hallo Evol,

ich denke, der Übergang vom einen zum anderen kann so fließend sein, daß man den Unterschied kaum mehr bemerkt.

Andererseits ist Liebe ja nur ein Wort für ein Gefühl - wie sollte man sonst einem anderen beschreiben, was man fühlt. Jeder bedient sich dieses Wortes und meint natürlich nicht immer das gleiche wie ein anderer.

Du stellst gerade die schönen Gefühle in Frage, die Du bei IHR gefühlt hast. Damit machst Du diese Gefühle aber kaputt. Laß' los. Akzeptiere, daß es schön war und analysiere deine Gefühle nicht im Nachhinein.

Was auch immer Du für sie fühlst - ob Liebe oder Abhängigkeit - es steht leider unter keinem guten Stern. Laß' lieber die Finger davon. Auch wenn es sehr, sehr wehtut.

Tina

 
Ich weis, ich weis, aber irgend etwas hindert mich daran.

Eine stimme sagt mir immer wieder: Warte, sie wird sich melden und sich für all das entschuldigen.

Aber ich weis dass das nicht so sein wird.

Es gibt ja ein sprichwort, eine Liebe heilt die andere.

Richtig so? :)

Ich habe eine sehr schlechte eigenschaft, ab und zu bin ich ein dickkopf. Ich weis dass es unter einem schlechten stern steht. Jeder in meiner Familie ist gegen diese Beziehung, meine Freunde, ihre Eltern, ihre Freunde, alle sind dagegen.

Aber ich sage mir immer wieder das sich alles bessern wird, obwohl ICH wies das es nichts wird.

Ich habe seit freitag kein kontakt mehr zu ihr, das ist recht lange, wen man bedenkt, das wir uns sonst täglich schriben, oder anriefen. Naja, ich komm schon darüber hinweg, die Zeit heilt alle wunde, oder nicht?

 
Hallo Evol,

es ist eine Erfahrung für Dich, es auch einmal auszuhalten, wenn nicht alles nach deinen Wünschen läuft. Klar hofft man immer, daß der andere auf einen zukommt, sich entschuldigt und man sich in den Armen liegt und dieses ganze - trara - Happy End für einen eintritt...

Leider hängt bei Euch noch so viel anderes dran, daß Du zwar erst einmal glücklich wärst, wenn sie wieder zu Dir käme. Nur sind da noch so viele Dinge, die Dich immer stören würden.

Hier sagt Dir also dein Kopf "NEIN" während dein Bauch schreit "JA". Du kriegst von dieser Frau die Zuneigung, nach der sich jeder so sehr sehnt. Aber um welchen Preis???

Laß' dich nicht zum Instrument machen. Was auch immer es ist, daß sie dazu veranlaßt, mit Dir diese Affäre anzufangen - es ist nicht die Liebe, die Du dir erträumst. Mit Offenheit und Ehrlichkeit, mit allem, was eine glückliche Beziehung nun einmal ausmacht. Bevor Du sie dir verbrennst - laß' die Finger davon!

Und vor allem: Du übersiehst das Gute in deiner Nähe. Was ist mit diesem Mädchen??? Eines Tages ärgerst Du dich vielleicht, wenn Du dich jetzt in so eine aussichtslose Sache verrennst, während sie auf ein Zeichen von Dir hofft.

Denn sie wird nicht ewig auf Dich warten!

Tina

 
Ich weis das sie nicht ewig warten wird.

Aber ich möchte im moment unsere Freundschaft nicht gefährden, es ist besser so wie es ist. Später villeicht kommt mehr, aber nicht jetzt.

Du hast recht, es sollte eine schöne erinnerung bleiben, eine erinnerung an der ich mit freuden zurück denken werde.

Im moment ist es besser wen ich keine neu beziehung anfange und mich an gleich altrige halte, keine elteren personen als ich also.

Hm... wen du wüsstest wie sehr du mir hilfts, ich danke dir für jeden satz den du mir schreibst, ein segen das es dich gibt :]

Hm.... bei einer frage könnte ich eigentlich noch hilfe gebrauchen, bei diesem mädchen. Ich bin im gleichen tanzkurs mit ihr.Ja ich habe tanzunterricht :) )

Wen dich diese Person immer, aber wirklich immer anschaut, ist doch ein eindeutiges zeichen, oder nicht? Aber da ist etwas.... ich rede mit ihr über alles, themen, die sie mit anderen personen nicht eröftnet, zum beispiel ihren toten vater, der vor einem jahr gestorben ist. Will sie nur eine starke schulte, oder was? Das ist eine Frage, über die muss ich mir wirklich gedanken machen. Sie langsam aushorchen, was sie wirklich von mir will. Das sollte mein ziel sein.

Kann das Herz denken?

 
Guten Morgen, Evol,

Tanzen macht so viel Spaß. Großartig, daß Du diesen Kurs machst! Und übers Tanzen kann man sich doch auch so wunderbar näherkommen ;-)

Wenn sie sich in Dich verliebt haben sollte, wird sie es Dir schon noch sagen, meinst Du nicht?

Im einen Satz schreibst Du, daß Du eure Freundschaft nicht gefährden willst, dann weiter unten, daß Du wissen möchtest, ob sie mehr für Dich empfindet.

Scheinst ja ganz schön ungeduldig zu sein :)

Eine gute Freundschaft zwischen Mann und Frau muß meiner Meinung nach auch aushalten können, daß man über seine Zuneigung dem anderen gegenüber offen reden kann. "man kann nämlich alles sagen, es kommt nur darauf an, WIE"

Wenn von der anderen Seite keine derartigen Gefühle da sind, wird sie Dir das schon sagen.

Meist ergibt sich bei gegenseitiger Zuneigung doch sowieso alles von allein. Wenn Ihr also etwas gemeinsam unternehmt, wird einer von Euch schon irgendwann den ersten Schritt machen.

Und daß sie Dir ihr Herz ausschüttet, ist doch ein Zeichen unendlichen Vertrauens. Selbst, wenn sie sich "nur" an deiner Schulter anlehnen möchte, ist das doch schon sehr viel, meinst Du nicht? Sie öffnet sich Dir und scheut sich nicht, mit Dir über das Schlimmste, was ihr bisher im Leben passiert ist, zu reden.

Im übrigen sind die attraktivsten Männer diejenigen, die gar nicht wissen, wie attraktiv sie eigentlich sind. Gerade deine schüchterne, unsichere Art wird sie faszinieren.

Tina