Haß??

Taschi2001

Erfahrener Benutzer
11. Sep. 2003
363
0
0
43
Hallo Leute, brauch mal wieder eure Hilfe!

Mein freund hat sich ja im Mai von mir getrennt. Hatte noch lange das Gefühl, dass er nicht genau weiß was er will.

Wir wollten beide die Freundschaft halten, aber irgentwie hat das nicht richtig geklappt. Er ist mit ner verheirateten Frau zusammen und erzählt jedem zwischen ihnen sei nur Freundschaft. Als ich die beiden neulich in der Stadt getroffen habe hat er sich wortlos umgedreht und ist gegangen. Abends hat er bei mir angerufen und fast geheult, es täte ihm alles so leid, ob ich ihm nochmal verzeihen kann. Da die andre dabei war wußte er nicht wie er hätte reagieren sollen. Es würde ihm so schwer fallen uns beide unter einen Hut zu kriegen. Er hätte Angst davor wenn er noch mehr solcher Fehler macht, dass ich dann nicht mehr da bin. Na ja, ein paar Tage später hab ich die neue dann einfach mal gefragt warum sie mich denn so haßt und darau hin meinte er, er wolle nichts mehr mit mir zu tun haben, er würde mich hassen. Man muß dazu sagen, dass der Mann der Frau davon nichts erfahren darf. Haßt er mich jetzt wirklich, oder könnte das Verhalten einen anderen Grund haben????

 
Manchmal versucht man jemanden zu Hassen, um damit die Liebe zu ersticken, manchmal sagt man, dass man jemanden hasse, um mit etwas besser abzuschließen, um deutlich zu sagen, dass es vorbei ist. Doch in beiden Fällen ist es nicht wirklich Hass. Ich persönlich glaube nicht, dass er dich wirklich hasst, vielleicht war es auch nur im Eifer des Gefächts...

Versuche loszualssen :trost:

 
das gegenteil von liebe ist nicht hass, sondern gleichgültigkeit, ne?

ich habe den eindruck, er hängt noch sehr an dir - was heißt denn das, es fällt ihm schwer, euch beide unter den hut zu bringen???

ich weiß leider nicht, wieso ihr euch getrennt habt, aber für meinen geschmack legt er auf deine meinung und deine anwesenheit noch ziemlich viel wert...

 
Hi,

meine erste Vermutung ist, dass er vor ihr verbergen will, dass er noch Gefühle für Dich hat. eine andere Möglichkeit ist, dass er wütend ist, dass Du Dich in seine Beziehung einmischt.

wer weiss, vielleicht gibt es auch einen anderen Grund.....

Hast Du einfach so gefragt? wie hast Du denn den Kontakt zu ihr aufgenommen? telefonisch? war er bei diesem Gespräch dabei?

Viele Grüsse

Verlassen?

 
Er hat sich von mir getrennt, weil er ne andre kennen gelernt hat. Nachdem er schon mit ihr zusammen war hat er mir noch gesagt, dass er noch Gefühle für mich hat. Einen Tag später hat er mir in ihrem Beisein gesagt, dass er jetzt nichts mehr für mich fühle. Geht sowas denn von heut auf morgen? Ich hab sie auf dem Sportplatz getroffen, sie einfach so angesprochen. Wenn er noch Gefühle für mich hat, wie kanns dann sein, dass er mich nichtmal mehr ansieht? Vielleicht auch um seine Gefühle zu überspielen??? Würde mich über nochmehr Ratschlaäge freuen, bin total am Ende., und das nach über vier Monaten.

 
hm.............. vielleicht liest du mal meinen beitrag : Bitte um ein statement......... vielleicht kannst du dir da etwas rausziehen!!!!!!!!!!

Ich sage dir nur so viel.......... nix ist umsonst, habe immer hoffnung........... nur wenn du jemanden ziehen lässt kann er zurückkehren........... höre auf mit anderen zu reden!!!!!! wenn du reden willst dann nur mit deiner liebe selbst....... rede mit ihm..... in gedanken, wenn du ihn siehst......... zeige ihm das du für ihn da bist.......... das gibt ihm sicherheit, fordere nix...........

vielleicht stimmt der spruch!!!! erwarte das schlimmste, aber hoffe das beste.......... oder so ähnlich war es doch , oder?

 
achja, noch etwas!!!!!!!!!!!!!

Hass ist ein einfaches gefühl............ hassen kann jeder......

Liebe ist schwer und mühsam........... aber niemals einfach.........

Und das ist doch auch schön so........ liebe ist ehrlich, manchmal verworren, aber immer wert dafür zu kämpfen......

hass kommt von ganz alleine, wenn man ihn lässt...... liebe nicht!

 
Das Problem daran ist, dass er nicht mehr mit mir reden will. Er ist den ganzen Tag nur noch mit seiner Neuen beschäftigt. Du glaubst also nicht, dass er mich wirklich haßt?

 
Hat er Grund dich zu hassen??? Ich denke nicht.....

Ich denke oder vermute, dass er sehr unter druck steht..... oder unter druck gesetzt wird, da macht man manchmal dinge die man gar nicht so möchte und sie auch später bereut!!!

siehe meine ex.........

Menschen unter druck tun reagieren....... spontan, unberechenbar und unrational......... sie sind fahrer in einem boot ohne ruder......... siehe meine ex

Gib du ihm die chance ruhe von dir zu bekommen, vermittle ihm freiheit........ geborgenheit und abstand........ich erlebe es zZ bei meiner ex......... sie ist selten bei mir, aber sie ist immer da......... sie weiß, dass ich bei ihr bin........immer und ohne etwas zu fordern.........

Das kann ich nur weil ich sie liebe, wenn ich sie hassen würde......... dann könnte ich das nicht.....

 
Was soll ich denn tun? Wenn wir uns im Verein sehen ignoriert er mich. Ich möchte ihm ja denn Abstand geben, aber es kam immer zu Streit. Ich muß dazu sagen, dass seine Neue mich bis aufs Blut haßt. Soll ich ihn auch ignorieren, oder mach ich es damit noch schlimmer?

 
Ignoriere ihn nicht........... streite nicht mit ihm....... lerne du gelassenheit..........

Lass dich nicht auf die andere ein......... die kannst du ignorieren......... die ist unwichtig...... sie ist evtl. die die hass sähen will......... lass dich nicht darauf ein........ versuche du dein leben hassfrei zu führen........

hass ist immer unruhe! gelassenheit vermittelt : sicherheit, geborgenheit, nähe, freiheit, halt gutes..........

hass ist immer alles gegenteilige

 
Was heißt nicht ignorieren? Sag ich ihm "hallo" schaut er weg und sagt gar nichts. Da mach ich mich doch zum Deppen. Ist es nicht besser wenn er denkt, dass er mir egal geworden ist. Er zeigt mir in jeder Situation, dass er wütend auf mich ist. Wenn ich die beiden sehe fühl ich mich jedes mal ganz klein und dumm. Ich spüre regelrecht den Triumph dieser Frau.

 
dann grüsse ihn mal nicht......... lass dieser alten keinen triumpf!!!!!!!!

lass die alte dir egal sein....... sie ist nicht deine liebe, sie ist unwichtig, hasse auch sie nicht........ gib ihr einfach keinen grund mehr für triumpfe!

wenn es dafür nötig ist, dass du ihn nicht grüsst dann mache das auch nicht, aber das bedeutet ja nicht, dass du ihn ignorierst..........

er muss merken das du da bist....... zeige präsens, sei sensibel.......... es verbindet nicht nur sprache die menschen........ gebe du der ganzen situation ein gutes gefühl.......... sei da......... lass ihn das spüren....... das kostet kraft.......... aber du kannst nur so gewinnen........ entschärfe die situation........

die alte von ihm hat vielleicht einen kurzfristigen erfolg, da sie den schnellen weg geht.......... aber er wird das auch merken........ er kann es verdrängen......... aber er wird es früher oder später merken und dann stehst du am ende da und hast bei ihm ein gutes gefühl hinterlassen........

keine wut, aggresionen.......... und all der scheiss......

lerne dich gross zu fühlen........ nicht arogant gemeint........ sonder sei wie ein fels in der brandung........ und nicht wie ein sandkorn das sich dem hass ergibt, oder dem schnellen erfolg

und das ist dann am ende anziehend!!!!!!!!!

 
Wie soll ich das machen? Wenn ich ihn nicht grüße, dann ignorier ich ihn doch auch automatisch, oder?

Wie geb ich der Sache ein gutes Gefühl, das klappt einfach nicht. Der Haß von ihm schlägt mir schon von weitem entgegen. Ich trau mich nicht mal ihn anzuschauen, weil ich angst vor seiner bzw keiner Reaktion habe. Kannst du mir noch ein paar Tipps geben?

 
gehe davon aus, dass er aus gründen auf dich so reagiert die einfach jetzt so sind....... gehe auch davon aus das er mal gar nicht reagiert.......... alles egal..........

ich denke er hat seine gründe, das er so ist wie er dann grade so ist....... versuche auch alles nicht so wichtig, ernst, dir zu herzen zu nehmen!

versuche du mit dir ins reine zu kommen... jede reaktion von ihm hat eine ursache....... biete ihm keinen grund für aggresionen, und falls er es doch tut....... dann hat er doch in igendeiner form irgendein gefühl für dich......

wenn er sauer auf dich reagiert, dann nimm ihn innerlich für dich in die arme......... wenn du das kannst!!!!!!!!????? wenn er dich anbrüllt dann gib ihm innerlich einen kuss, damit er seine klappe hält......... weisst du was ich meine........???????

 
Also um ehrlich zu sein, nicht wirklich. Weißt du, ich hab schon Fehler gemacht, aber es kommt mir so vor als hätte er einen Grund gesucht um mich zu ignorieren. Außerdem hatte ich das Gefühl, dass seine neue gar nichts davon wußte, dass er noch Kontakt zu mir hat. (das war bevor er so übel reagiert hat) Er machte den Eindruck, als hätte er große Angst vor irgendwas. Als wolle er die Freundschaft, aber es hat jemand was dagegen. Vielleicht ist er schließlich unter dem druck zusammengebrochen.

Wenn man mit jemanden befreundet ist, hat man doch ein Recht auf gewisse Sachen, oder? Tja, und genau daran hats gelegen. Es wäre ihm recht gewesen, ich hätte einfach meinen Mund gehalten. Er hat mir am Anfang ja auch immer gesagt, dass er auch noch Gefühle für mich hat (zu diesem Zeitpunkt war er schon mit ihr zusammen). Als das seine Neue erfahren hat, hat er mir gesagt (in ihrem Beisein), dass das jetzt nicht mehr so ist.

 
was dirk damit meint ist folgendes:

er reagiert empfindlich... warum wird nur er sagen koennen... aber stelle dich nicht auf eine stufe mit ihm, indem du genauso reagierst... stehe ueber der sache, zeige ihm das du die erwachsene von euch beiden bist. und das heisst manchmal auch, dass man den anderen ignoriert.

 
Du meinst also ich soll ihn ignorieren? Ich möchte mich eigentlich ganz normal verhalten, aber dann denkt er ja gleich wieder, dass ich ihn noch immer will. Er hat mir amTelefon gesagt, dass ich ja sowieso nur ihn haben wolle. Der Haß bringt mich noch um, es ist alles so sch.... :tongue: