Halb tot vor Sorge!!!

nanerl

Benutzer
14. Feb. 2003
35
0
0
44
Momentan habe ich ein sehr großes Problem. Das ist noch sehr milde ausgedrückt, ich bin halb tot vor Sorge:

Mein Freund, er ist gebürdiger Marokkaner, besuchte für drei Wochen seine Familie in Marakesch. Am Wochenende teilte er mir mit, er würde am Dienstag, 26. August 2003 gegen 18.55 Uhr amFlughafen eintreffen. Leider ist zwar das Flugzeug aus Agadir angekommen, nur ohne meinen Freund.

Momentan ist der Kontakt zu ihm abgerissen. Er hat mich weder telefonisch benachrichtigt noch mich mit einer Email informiert. Hinzu kommt, daß er vor seinem Aufenthalt in Marokko umgezogen ist und deshalb auch kein Telefon besitzt. Sein Mobiltelefon verlor er vor dem Abflug am Flughafen.

Zwar habe ich über die Fluggesellschaft versucht, an die Passagierliste, nur unterstehen die Teilnehmerlisten dem Datenschutz. Ich mache mir wahnsinnige Sorgen um ihn, aber bei der Polizeit eine Vermisstenanzeige aufgeben möchte ich auch nicht.

Ich weiß jetzt überhaupt nicht, was ich machen soll. Ich bin momentan auch gar nicht wirklich zu Hause, sondern mehr oder weniger zu Besuch bei jemanden. Deshalb möchte ich im Augenblick auch keine Vermisstenanzeige aufgeben. Aber ich kann mich auch nicht den Leuten anvertrauen, weil sie mir sonst auch noch die Hölle heiß machen würde.

Was soll ich jetzt tun? Ich bin schon ganz krank.....

 
hallo du,

ich kann dich sehr gut verstehen.

versuchs doch mal übers EDA (Eidg. Departement für auswärtige Angelegenheiten). die haben den informations- und pressedienst (ist immre sofort informiert wenn was ist) oder beim EDA gibts auch den konsularischen Schutz, die dir ev. helfen können, resp. beraten können was zu tun ist. hat er den schweizer pass oder eine aufenthaltsbewilligung?

:trost:

 
Ich schreibe momentan von Deutschland aus, wo ich auch wohne. Er besitzt nur die unbeschränkte Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis für Deutschland, aber keinen deutschen Pass. Wie sieht´s dann aus? An wenn wende ich mich?

 
ach hoppla, sorry.

am besten an die marokanische botschaft oder das konsulat. bei dir in deutschland, oder dann an die deutsche botschaft in marokko. wenn er eine aufenthaltsbewilligung für deutschland hat wird es sicherlich im bilde sein, falls etwas vorgefallen ist.

 
na wenn die nix wissen, dann hast dus wenigstens versucht, aber wenn er dort drüben probleme hat wird er sich (wenn möglich) sicher mit der botschaft in verbindung setzten. also wie hilfsbereit die deutschen botschaften sind weiss ich allerdings nicht.

 
Ich habe zwar noch einige Bekannte, die sowohl arabisch als auch französich sprechen, nur denke ich, daß mich das nicht wirklich weiter hilft, solange ich nicht weiß, wo seine Familie wirklich wohnt. Bisher weiß ich nur, daß sie irgendwo bei Markesch leben. Für Anregungen bezüglich einer spezielleren Suche bin aber jeder Zeit offen....

Was meine eigene Suche betrifft:

Mittlerweile habe ich sowohl der marokkanischen Botschaft in Deutschland, der deutschen Botschaft in Marokko und der Polizei meinen Fall (per Email) geschildert. Ich hoffe nur, daß ich so schnell wie möglich eine Antwort in bezug auf nähere Infos, Vorgehensweisen darauf erhalte, bevor ich wirklich noch umkomme vor Sorge.

 
wielange kennst du den deinen freund schon?

ich meine sorry das ich jetzt so blöd frag aber

denkst du nur das ihm was passiert sein könnte oder

das womöglich eine anderer frau dahintersteckt?

das er sich in seinem land wohl fühlt und nicht mehr zurück will ???

tut mir leid aber das geht mir gerade so durch den kopf...

 
wär nicht die schönste variante.

ein ex von mir war albaner. als er mal in den urlaub fuhr hab ich 2 tage übers datum seiner rückkehr hinaus nix gehört. dann hat er plötzlich angerufen und seinen aufenthalt um 2 wochen verlängert. ich war hier alleine und krank vor wut und sorge. als er zurückkam war plötzlich schluss. er hatte dort eine frau "kennengelernt" (arangierte hochzeit), sie geschwängert und hopp. war ziemlich krass (waren fast 3 jahre zusammen :-( )

aber das soll nix heissen. will da auch niemandem angst machen. wird sicher anders sein!!

 
Hallo!

Ich bin so geschockt, ich mußte erst einmal eine Nacht darüber schlafen und mich erst mal richtig ausheulen, um das ganze zu verdauen:

Er hat mich gestern eine Email geschrieben, in der er mir mitteilte, daß er mich nie wieder sehen wollte (Ohne Begründung!!!). Dabei hat er noch all meine Sachen!!!!!