hilfe bitte hilfe

markie

Erfahrener Benutzer
06. Juli 2003
152
0
0
47
Ich habe meiner ex gerade diese mail geschriebn, und nun ist sie total fertig, aber es mußte mal raus ! helft mir was soll ich tun !

O.K Maus ich gehe hier nur ein, und weiss nicht mehr weiter, ich suche deine Nähe was dich nervt

Ich bin hier sehr nahe drann schluß zu machen, aber ich kann das dir nicht antun

Ich bin Machtlos und habe nichts mehr in meinem Leben auf das ich mich freue, im gegenteil ich habe Angst vor jedem neuen Tag !

Ich weiss nicht mehr weiter ich habe schrekliche Angst das ich solche Gedanken habe !

Ich will dir das eigentlich nicht sagen, sonst geht es dir auch schlecht, aber es muß mal raus!

Ich weiss nicht was du mir mir gemacht hast das ich dich so liebe !

 
ja mein gott, aus welchem grund hast du ihr denn dieses mail geschickt? was wolltest du damit bezwecken?

wie lange seid ihr nicht mehr zusammen? hattet ihr noch kontakt nachdem schluss war oder war das das erste, was sie von dir hörte?

 
wir hatten noch kontakt, ich wollte damit bezwecken , das sie sich noch ein wenig um mich kümmert, habe aber nochmal mit ihr geredet danach, und habe gesagt das ich zu nem arzt gehe und ir helfen lasse ! hoffe sie ist nicht zu arg down !

 
also ich weiss ned... so ne mail zu schreiben finde ich absolute scheisse, muss ich ehrlich sagen...

was hast du dir denn erhofft? das sie wieder zurückkommt ? das es dir besser geht?

ihr seid getrennt, versteh das endlich, und da helfen so "selbstmordankündigungen" auch nicht, sowas verängstigt einen, aber mehr auch nicht... willst du, das sie sich ihr leben lang vorwürfe macht, nur weil du mit sowas gedroht hast?

ich weiss, sowas sagt oder schreibt man schnell, aber so eine haltung ist einfach nur egoistisch, du hast nicht ein bisschen daran gedacht, wie sie es aufnehmen könnte....

 
Dir ist echt nicht mehr zu helfen, Junge.

Für alle, die ihm antworten wollen: Lest erstmal "smerz" und "hilfe". Ich jedenfalls bin mit meinem Latein am Ende. :schief:

 
also ich glaub du hattest noch nie eine freundin ?(

ich mein was du uns hier schreibst, da verhält sich ja

ein 14 jähriger gefasster, ich versteh es nicht... na ja

:]

 
nein ! habe mich dann nur nochmal nit ihr untehalten,

sie war wirklich mein Leben !

naja macht euch jetzt keinen kopf sie hats nicht so schlimm aufgefasst! zum glück ich melde mich jetzt nicht mehr bei ihr, was wirklich verdammt schwer ist !

 
o.k mir gehts jetzt besser und danke für die hilfe, das war das letzte mal das ich hier war !

hattet ich nicht auch schonaml solche gedanken ????

ich habe sie halt blöderweise ihr geschrieben !

aber das ich dafür in meiner momentanen Situation von euch dafür zerfleischt werde fand ich auch nicht toll ! ihr seid vieleicht alle stark, aber ich habe durch die trennung reealle

existenzängste,naja machts mal gut

 
Hallo,

Werd dich nicht zerfleischen.

Die einen belastet so was mehr und die anderen weniger.

und wenn man bedenkt das "unglückliche Liebe" der Hauptgrund für Selbstmorde ist scheint das alles nicht so abwegig.

ABER, die Lösung ist das sicher nicht. Damit schadest du ihr und dir das es gar nicht schlimmer sein kann.

Die Mail und alles waren schon zeimlich hart, das belastet sie nur unnötig. Aber ich kann sowas verstehen(vielleicht nich ganz so...) man möchte am liebsten seinen gefühlen freien lauf fassen. Doch Konversation macht oft noch alles schlimmer.

Jeder weiss, Gefühle kann man nicht in Worte fassen und deswegen verschlechtert reden oft nur die Lage.

Nun ja, nichts für ungut.

Bis demnächst......

 
Beruhige dich erstmal, ich glaube nicht, dass dich jemand wirklich verurteilt hat... wir haben deine reaktion verurteilt...

ich kenne eine menge leute, die so gedacht haben, mir eingeschlossen... das was ich... und ich spreche hier nur von mir, für die anderen hier kann ich nicht reden... nicht mochte, war die tatsache, das man sowas nicht abzieht, man denkt es, man bespricht eventuelle sorgen mit freunden, aber man sagt oder schreibt sowas nicht an seine exfreundin.

und glaube mir, wir sind alle nur so stark, wie wir sein wollen...

es mag sein, dass du existenzängste hast.. aber mal ehrlich.. du bist verantwortlich dafür wie du denkst, was du denkst, wie du fühlst... die trennung hat dich fertig gemacht, das kann jeder verstehen.. und du erwartest, das wir dementsprechend reagieren. was hast du erwartet? das wir sagen "toll gemacht, nach dieser drohung wird sie zu dir zurückkehren. alles wird gut, und ihr lebt bis ans ende eurer tage glücklich zusammen?"

das haben wir nicht getan und das solltest du in dem fall akzeptieren. es geht hier auch nicht darum, dass wir liebeskummer verurteilen, gott, nein. liebeskummer kann einen in den wahnsinn treiben. aber man sollte sich auch nicht zum affen machen.

ich weiss nicht ob du das überhaupt lesen wirst, aber ich wünsche dir trotzdem alles gute und viel kraft.

 
Oh man bin ich kaputt gewesen, lest euch diesen Müll mal durch ich kann noch garnicht glauben sowas gebracht zu haben :)

Glaube das muss ich ir mal aufheben wenn ich mal wieder was zum lachen suche :)

 
Schön zu sehen, dass du wieder zur Vernunft gekommen bist. Wie hast du's geschafft? Nur als kleiner Tipp für alle, die gerade auch durchdrehen... ;)

 
Hmm wie ich es geschafft habe ? keine Ahnung ging einfach vorrüber mit der Zeit !

das war alles !