Ich denk...

atlan

Erfahrener Benutzer
28. Nov. 2002
205
0
0
53
... immer noch an sie.

Fünf Monate ist es nun her, das Schluss ist. Und ich muß immer noch jeden Tag an sie denken. Und mir wird immer wieder bewußt, das sie und diese ganze Situation mir die Augen geöffnet haben.

Das mir jeden Tag bewußt wird, was ich mit ihr verloren habe und das ich sie immer noch wahnsinnig liebe.

Ich meine, wenn ich unter Leuten bin, dann geht's ja soweit. Aber wenn ich allein bin oder allein unterwegs, dann sind meine Gedanken sehr, sehr oft bei ihr und das Verlangen und die Sehnsucht werden übermächtig...

So langsam aber sicher komm ich an einen Punkt, wo ich es einfach nicht mehr in mich reinfressen kann.

Würde sie echt gern wiedersehen und ihre Stimme mal wieder hören. Gern mal wieder in ihre Augen schauen. Sie wieder in meine Arme nehmen...

 
... und warum rufst du sie nicht einfach an und redest mir ihr darüber? vielleicht gehts ihr ja genau gleich?

verlieren kannst du ja nichts, oder?

 
hi,

ich weiss leider nicht aus welchem Grund sie nicht mehr mit dir zusammen ist, aber wenn du sie so sehr vermisst, versuch einfach mit ihr zu reden! Vieleicht möchte sie einfach wissen was du ihr immer noch bedeutest und wenn es gar keine Möglichkeit zur VErsöhnung gibt, dann lass einfach los! Ich weiss dass ist immer einfacher gesagt als getan, aber das Leben geht weiter, auch ohne sie!

Alles gute!

 
Nee, hast ja recht. Zu verlieren hab ich nichts mehr. Klingt vielleicht ein bis'l komisch, aber ich hab Angst vor ihrer Reaktion.

Und das es ihr genauso geht, würde ich mal bezweifeln. Hab ihr zum Valentinstag ein Gedicht geschickt. Nix besonderes. Mehr was freundschaftliches und angefragt, wie es ihr geht.

Hab nicht damit gerechnet, das sie sich meldet.

Sie hat sich bedankt und geschrieben, das sie zur Zeit viel zu tun hat und sich meldet, wenn sie mehr Zeit hat.

Hatte sie doch mal zum Essen eingeladen. Und sie hat erst zugesagt und später wieder abgesagt...

Kann mir nicht vorstellen, das es ihr genauso geht. Zumal sie mir mal gesagt hat, das sie jemanden neues hat.

 
@cuteyhoney

Durch diese ganze Situation bin ich erst in's Nachdenken gekommen (leider) und weiß jetzt, was ich hätt eigentlich schon vorher wissen sollen. Nämlich das ich sie wahnsinng liebe. Und dadurch werd ich wohl nicht so schnell loslassen können.

Das ganze Thema ist in dem Thread " Ich Esel!!!!" weiter hinten beschrieben.

 
ich würde trotzdem mit ihr reden. dann weisst du genau an was du bist und musst dir nicht immer gedanken machen. und wenn sie dir ins gesicht sagen kann, dass sie nichts mehr von dir will, wird es dir auch einfacher fallen sie zu vergessen...

 
@ mondkind

Möcht ja auch gern mit ihr darüber reden. Aber wie, wenn sie abblockt... Ist ja genau das, was mich so anko... Sorry, was mich so nervt. Ich denke mal, danach würde es mir besser gehen. Aber sie vergessen? Nee, in meinem ganzen Leben nicht... Dafür bedeutet sie mir zuviel.

Hab schon darüber nachgedacht, ihr einfach mal 'nen Blumenstrauß zu schicken mit paar netten Zeilen und einer Erneuerung meiner Einladung zum Essen.

Zum Glück hat sie bald Geburtstag. Ist ja nicht mehr soweit hin. Und ich denk mal, sie wäre bestimmt überrascht, wenn da was von mir kommt.

 
@atlan

mit dem Blumenstrauss finde ich ne nette Idee. Und auf die Gefahr hin, dass ich mich wieder unbeliebt mache, zeig ihr zwar wie sehr sie dir fehlt, aber mach keinen Narren aus dir. Du kannst um sie kämpfen, sie umgarnen, aber wenn sie dir wikrlich ins GEsicht sagt wie es mit ihr für dich steht, musst du es akzeptieren. Vergessen musst du sie nicht, aber loslassen!

Meine es nur gut mir dir!

 
@ cuteyhoney

wieso machste dich unbeliebt? Bei mir nicht. Ist doch okay, was du hier schreibst.

Mir ist nichtgeholfen, wenn hier jemand schreibt "ach du armer, tust mir leid, Kopf hoch das wird schon wieder..."

Klar muß ich es akzeptieren. Aber sie hat mir echt viel gegeben. Und ziemlich wenig zurück bekommen. :mauer:

Und jetzt weiß ich, wie's in meinem Innersten aussieht und wie ich zu ihr stehe...

 
na ja, aber sie wird sich wieder bei dir bedanken, sagen, dass sie sich sehr gefreut hat und das wars dann... dann bist du wieder gleichweit.... super, oder? aber wenn du sie anrufst und sie direkt fragst, ob sie am xx.xx.xxxx zeit hat sich mit dir zu treffen kann sie dir nicht mehr ausweichen.. und das ist doch viel besser für dich, oder?

 
@Mondkind

Klar wär's besser. da werd ich wohl meinen ganzen Mut zusammen nehmen müssen, damit ich überhaupt zum Hörer greife. Oh man...

Aber auf der anderen Seite, wenn man es nicht probiert, weiß man nicht ob's funktioniert.

Man, das ist eigentlich mein Spruch. Und nächste Woche fährt sie auch noch in den Urlaub...

 
also, dann weisst du ja jetzt was du heute Abend zu tun hast!!!!!!!

wünsch dir viel glück!!!

mondkind

 
@ mondkind

Weiste was ich für einen Schiss ich davor habe? Weiß ja auch gar nicht wie sie arbeitet und wann sie zu Hause ist.

 
Und wieder hat mich gestern Abend der Mut verlassen, um sie anzurufen. Ob ich das überhaupt gebacken bekomme?

Hab ja auch Angst davor, das sie meine gedrückte Stimmung irgendwie raushört und mitbekommt, obwohl ich ja es mir echt verkneifen würde. So gut es eben geht...

Oh man, ich bin jetzt 32, aber Benehmen und Schiss wie'n Teenie. Sorry an alle Teen's hier. Soll nicht abwertend klingen. Nur sollte man in meinem Alter doch schon irgendwie abgeklärter sein. Oder macht die Liebe und das verliebtsein aus einem Menschen einen "Narren"???

 
hallo atlan,

also ich muß dir mal gleich sagen das verhalten in liebesdingen mit dem alter nichts zu tun hat!

sicher hast du in manchen bereichen ein "erwachsenen denken" aber nicht bei der großen liebe, weil da leider nicht nur der kopf denkt!

ich bin auch 32 und hab meine große liebe verloren wegen einem scheiß streit. nun hab ich sie bereits seit 2 monaten nicht mehr gesehen und seit 2 wochen überhaupt keinen kontakt mehr.

ich weiß nicht ob das mit stolz zu tun hat aber ich werde mich nicht mehr melden, ich hatte alles getan um mir kein schlechtes gewissen zu machen, jetzt müßte der schritt von ihr kommen.

das beste ist man setzt keine hoffnung mehr und verläßt sich auf das schicksal, wenn es wieder klappen sollte dann wird es so sein und wenn nicht dann wird wohl noch eine kommen, die sie übertrefffen wird!

 
hy

ja, ja, schicksal ist schon gut, aber mehr als an die tür klopfen kann es auch nicht. aufmachen muss man schon selber!!!

mann, atlan, jetzt reiss dich mal zusammen!!! ich weiss, es ist schwer einfach den hörer zu nehmen, aber nächste woche fährt sie in die ferien. und dann sitzt du zu hause und bist böse mit dir selber, weil du so ein schisshase warst.... sorry.... :)

entweder du rufst sie heute abend an, oder du wirst wieder einen tag haben, an dem du dich quälst.... setzt doch dieser ewigen ungewissheit ein ende und tu endlich was!!!! schlimmer kann es ja nicht werden, oder????

liebe grüsse

mondkind

 
@ich

Ich will und kann mich nicht auf das Schicksal verlassen. Schicksal klingt so wie aufgeben, einfach darauf warten, was passiert. Die sie übertrifft? Weiß nicht, ob jemand sie übertreffen kann. Sie hat mich mit ihrer damaligen Reaktion zum überlegen gebracht und mir dadurch die Augen geöffnet. Jetzt bin ich mir 1000% klar über meine Gefühle ihr gegenüber... Und ich denke mal, sowas kann niemand toppen.

@mondkind

Brauchst dich nicht zu entschuldigen. Ist mal, glaub ich, ganz gut, wenn mir in dieser Sache jemand mal in den A... llerwertesten tritt. Nee, schlimmer kann's nicht werden. Hab bloß Angst davor, das sie mich "anfaucht" das sie mir doch geschrieben hätte, das sie sich meldet. Das war am 14. Februar...

 
eben, und das ist schon bald drei wochen her.... also rennst du ihr nicht nach, wenn du dich nach einer solch langen zeit wieder meldest. oder ist sie sooo eine zicke? wohl kaum, oder?

also, nimm heute all deinen mut zusammen und ruf sie an. mehr als sagen, dass sie nichts von dir will kann sie ja nicht. ich würde vorallem aber darauf schaun, dass du nach dem phone schläuer bist als vorher. also sei direkt, wenn du merkst, dass sie dir ausweicht. sonst hat es nämlich wieder nichts gebracht...

also, drück dir die daumen :super: mach was draus!

 
Naja, und genau vor so einer Antwort hab ich Angst.

Wie ist das: sie hat mir mal gesagt, das da nix mehr ist von ihrer Seite. Aber das war so fast wie im Vorbeigehen auf der Straße und am Telefon. Ist aber schon so ca. 3 Monate her.

Und später hat sie zu meiner Einladung zum Essen bei mir (!!!!!!!) zu Hause zugestimmt. Dabei müßte sie doch wissen, das wir automatisch wieder auf das Thema zu sprechen kommen.

Was ich eigentlich nur möchte, ist sie Wiedersehen, mit ihr reden (ja, auch über die Dinge, die passiert sind...) und ihr sagen, das ich sie immer noch von ganzem Herzen liebe. Und mich auch bedanken dafür, was sie mir gegeben hat...

 
ja gut, dass sie das gesagt hat ist natürlich schon nicht so super.... aber es geht ja eigentlich in erster linie darum, dass du weisst an was du bist. klar möchtest du eine positive entscheidung, aber ich denke auch negativ ist immer noch besser als ungewissheit, nicht? in den letzten drei monaten hat sich sicher viel getan und deshalb würde ich nicht an dieses gespräch denken.... schau vorwärts und frag sie endlich!!!!!!!