ich kann nicht ohne ihn

Nidimaus

Benutzer
21. Juli 2003
63
0
0
40
Ich war mit meinem freund 1 1/2 jahre zusammen und wir haben 1 jahr zusammen gewohnt.wir hatten öfters streit weil wir einfach unterschiedliche ansichten hatten und ich geklammert habe und sehr oft angerufen habe, was er gar nicht leiden konnte, noch nie.

Auf jeden fall hatten wir in letzter zeit öfters schluss(er machte immer bei jedem problem schluss, war ein paar tage weg und dann war alles wieder gut, es ist seine art, mit stress umzugehen...) und sehr viel streit.

Er fühlte sich eingeengt, wollte merh mit andren machen und so.

All seine leute konnten mich mittlerweile auch nicht mehr leiden, was nicht nur meine schuld war.

Auf jeden fall war es immer sehr schlimm für mich, wenn er weg war und ich hatte immer panische angst.

Durch meinen einsatz kamen wir meistens wieder zusammen.

Auf jeden fall waren wir zusammen im urlaub und am ersten tag wo wir wieder arbeiten mussten, ging der stress wieder los, dass ich zu oft anrief auf der arbeit und so.

(im nachhinein bereu ich das sehr)

Wir waren bei seienn eltern und auf einmal erzählte er mir, dass er nicht mehr will und auszieht, was er am gleichen tag schon mit ein paar sachen tat.

Er schlief dann bei seinem bruder und jetzt ist er wieder zu seienn ellis gezogen.(er ist 23!!!)

Ich wohne auch wieder zu haus.

Auf jeden fall waren wir danach noch einmal zusammen, er hat mcih aber erst einmal knapp gehalten und niemandem von uns erzählt.Ich hattte das gefühl, er macht da snur, damit ich ihn die andren tage in ruh lasse.

Am Samstag abend hatte ich angerufen und er ging nicht dran.Mitten in der nacht kam ein anruf und er wear sauer und sagte wir sehen uns nie wieder und es ist shcluss, icvh hätte zu oft angerufen.danach war sein handy aus.

Ich hab das gefühl ich sterbe innerlich, ich kann das garn icht glauben.Es geht mir richtig schlecht ohne ihn.

Und er hat voll seien spass.

Wie kann das sein?

Ersagte, er will ncith über beziehung und so reden und will nicht mehr,ich hätte mich nicht geändert und so. Ich soll ihn jetzt erstmal in ruhe lassen und dann sehen wir weiter.

Chatten können wir noch mehr aber nicht.

Und ich kanns gar nicht glauben.

wie meint er das?sagt er das nur um seine ruhe zu haben und mich dann abblitzen zu lassen oder meint er das so, dass er abstand braucht um sich klar zu werden?

Soll ich ihn bis dahin in ruhe lassen, egal wie schwer es fällt oder mich ab und zu melden?

Heute sehe ich ihn wieder um zu streichen und meine letzten sachen zu holen, das wird erstmal das letzte mal sein.

Wie soll ich mich verhalten?

Er fahlt mir so und ich möchte aber keinen fehler machen.

Er sagt sobal ich nach beziehung frage geht er...

Was sll ich tun?

Ich liebe ihn so sehr und ich will ihn nicht aufgeben.muss ich das?

Hilfe bitte!!!

Ich hab angst ihn zu sehen da es danach wieder shclimmer ist

 
ist es möglich, dass er nach einiger zeit wieder kommt oder ist das unwahrscheinlich?

Wenn er jetzt schon so super ohne mich klar kommt und mich nciht mehr will, dann ist es in 2 wochen oder so doch noch leichter oder nicht?

nidi

 
Sorry, aber dass ist ja unter aller Sau, was er da mit Dir macht! Ich glaube viel ist nicht mehr zu retten so leid es mir tut, aber konfrontiere ihn damit! Sag ihm, dass Du das ungerecht findest, wenn er nicht um das "Schlussmachen" reden will und Dir droht dann gleich die Fliege zu machen. Das geht doch nicht.... :rolleyes: :nono: !

Es tut mir echt leid für Dich...weiss genau, wie es Dir geht...aber lass ihn nicht einfach ohne "Kampf" gehen...tu Dir selber diesen Gefallen :trost:

 
ich habe ja oft angerufen und versucht darüber zu reden, aber dann legt er einfach auf, sagt er will nciht mehr und ich soll ihn erstmal in ruhe lassen 2 wochen oder so und dann sehen wir weiter.sehen will er mich auch nicht mehr....

Und imme rwenn ich von dem thema anfange, legt er auf und heute hat er mir gesagt wenni ch noch einmal anrufe gibt es ärger...

ich rede seit dem tag natürlich darüber, ist ja auch verständlic, da er immer nur am telefon sagt was ist , wenn ers sagt und nie wenn wir uns treffen.

Ich will ihn auch heute das letzte mal sehen, da ich ihn nicht so einfach als guten freund behaldeln kann wie er mich.

sonst hat er imme rgesagt er liebt mich n och aber heute meinte er er liebt mich nicht mehr und das wird auch nicht besser wenn ich anrufe, sondern eher wenn ich ihn in ruhe lasse.

ich fühle mich so scheisse ich warte darauf, dass zeit vergeht aber ich weiss nicht worauf ich eigentlich wartenm soll und ob ich auf ihn warten soll...

Ich habe tierische angst und bin so enttäuscht, dass er mich momentan behandelt als hätte ich sonst was getan.

dabei hat er sich nur getrennt, weil er sagte ich nerve ihn mit anrufen!!!

Ist das ein grund?Das kann man doch ändern oder?

Ich weis snicht was er will.

gestern hab ich ihn den ganzen tag in ruh gelassen und heute ist er noch schlimmer.

Er sagt wenn ich heute darüber rede holt er seinen bruder zum helfen und ich muss gehen.na toll

wie fair.

und das mit 23!!!ich könnte nie einen andren lieben, ich hatte ja schon vor ihm damit probleme von freunden wegzukommen, aber wir hatten so viel pläne....und ich dachte es sei für immer :mauer: ?( :heulen: :mauer:

 
und wie soll ich kämpfen?wenn ich ihn damit noch mehr nerve kann ich es ganz vergessen , tu ich es nicht und lass ihn in ruhe werde ich es bestimmt auch bereuen...

 
ich weiss, dass es dir mies geht und ich weiss auch, dass sein verhalten nicht okay ist, aber sorry, dein verhalten war es ebenfalls nicht, zumindest was das einengen angeht. man glaubt in den momenten nicht ohne den anderen leben zu können, aber es geht, und das sogar gut. man macht sich selber nur was vor, weil man denkt, dass man es nicht anders verdient. das man verdient zu warten, nichts zu hören, sich dann zu melden und angeschnauzt zu werden. aber dem ist nicht so!

auch wenn es dir im moment mies geht, du ihn wie verrückt vermisst, aber irgendwie mag es sogar besser für dich sein, ihn mal etwas in ruhe zu lassen. überleg mal: er kennt es von dir nicht anders, dass du ständig anrufst, ständig in seiner nähe bist. also gib dir selber nicht die blöse und geh auf abstand... erstmal für einen tag, und wenn dann mittwoch ist, machst du es noch einen tag. es geht jetzt nicht darum, dass du dir ausmalst, wie die nächsten wochen sind, sondern das du die nächsten 5 minuten oder die nächste stunde rumbekommst OHNE dich zu melden... sich zurückzuziehen hilft mehr als ihm andauernd auf der pelle zu liegen.

ich kann dir nicht garantieren, dass es was bringt, aber ich war genauso... und habe es in den griff bekommen und bei mir sieht es mittlerweile auch wieder anders aus.

ich wünsche dir viel kraft :trost:

 
ja es ist wirklich ncith richtig gewesen ,wie ich war.

jetzt wo ich ihn ganz verloren hab bereue ich es auch sehr doll, denn ich hab sogar mit ihm zusammengwohnt und ihn trotzdem eingeengt.

Es war falsch nur das kommt zu spät sagt er.

ich denke ich frag ihn heute wie lang er seine ruhe will, denn er sagte 2 wochen mindestens und dann kann man weitersehen.

nur ich hab angst, dass ich dann anrufe und er wieder auflegt und alles umsonst war.und ich doch hätte kämpfen sollen indem ich alles versuche-....woher weiss ich was richtig ist?ich dachte gestern als ich mich nicht gemeldet habe, hat ihm das was anusgemacht, aber im gegenteil, es hat ihm nicht gereicht , er fand es gut und will es so lassen.

 
Ach süsse! Wenn es Dich interessiert liess mal "er hat mich verlassen"!

Tja also wenn er sagt, dass ihn Deine Anrufe nerve hast Du vielleicht schon ein bisschen unter Druck gesetzt...will Dich nicht verurteilen (ich kann ja nur soweit urteilen, wie Du schreibst) :) )

Ich würde ihn auch erstmal in Ruhe lassen und ganz "normal" Deine Sachen holen. So wie es klingt hat er im Moment wirklich keinen Bock zu reden...was allerdings sehr unfair Dir gegenüber ist...aber manchmal muss man das leider akzeptieren! Ich weiss, dass das Warten sauschwer ist...aber wir alle hier warten auf "Heilung"!

Ich hatte auch Pläne mit meinem Freund...hab auch gedacht, dass es für immer ist...ich werde nie mehr so naiv sein...

 
es kam so hart wie ein alptraum. Ich habe heute noch oft gefragt ob er mir nicht noch eine chance gibt aber er sagt er will nicht mehr.Er sagt auch nicht mehr was er so macht und auf die frage ob er eine neue hat sagt er es ginge ich nichts an. Seinem verhalten nach zu urteilen könnte das gut sein, nur glaub ich das nicht!ich traue ihm das jedenfalls nicht zu so wie ich ihn kenn.

Ich kenne ihn allerdings auch nicht so hart wie jetzt.

Aber er meint ich habe seit dem auszug über nichts anderes als beziehung geredet und er hats versucht und ich hab trotzdem angerufen und ihn bei jedem treffen genervt ob ich nicht malbei ihm schlafen kann.

Hätt ich mich doch mal mit dem zufrieden gegeben , was ich hatte!

Nur was hat er davon, wenn ich ihn in ruhe lasse und wir uns nicht sehen?

Wie meint er kann man danach nochmal was probieren?

Wenn er doch jetzt schon sagt er liebt mich nciht mehr und so?

Ich würd so gern mit ihm reden und wissen was und wie er denkt aber das kann ich ja leider nicht.

 
warum geht es ihm damit so gut und mir so elend?

Wieso wünsche ich mir so sehr mit ihm zu reden und er würd am liebsten seine nummer ändern , damit ich ihn nicht mehr anrufe`?

Und warum wünsche ich mir wenn wir uns sehen so doll ,er würde mich umarmen und er sagt, wehe du fängst wieder an mich umarmen zu wollen..

wieso ist das so toll ohne mich für ihn und wieso vermisst er mich nicht mal ein weni ?( :heulen: g?

 
Ich weiss auch, wie es ist, wenn man den drang verspürt, seinen Ex anzurufen. Doch ich glaube er hat Dir mehr als deutlich gesagt, dass Du ihn mit Deinen Anrufen nervst. Im Moment ist es sicher kontraproduktiv, wenn Du Dich weiterhin bei ihm meldest. Auch wenn ich sein Verhalten nicht richtig finde, bringt es Dich im Moment nicht weiter. Im Gegenteil!

Lass in im Moment in Ruhe, viel mehr kannst Du im Augenblick nicht tun. Es ist hart, ich weiss. Aber versuchs!

 
Du gibst ihm gar nicht die Möglichkeit Dich zu vermissen, da

Du Dich ja immer meldest.

 
ja gestern zb hab ich mich gar nicht gemeldet und er sagt dass er einen tollen tag hatte...

schön , das wollte ich bestimmt nicht erreichen.

KLar ich freu mich auch dass esihm gut geht, aber andererseits tuts auch sehr weh, da es ihm scheiss egal ist, wie er mit mir spielt bzw mich verletzt.

er denkt nur an sich, will seine ruhe, toll, ihm ist dabei egal, ob ich das kann oder ob ich dabei halb kaputt gehe.

Mir liegt sehr sehr viel an ihm und ich möchte ihn nur wieder, egal was ich tun muss bzw wie alng er ruhe braucht, nur er soll mir sagen, ob er sich eine chance nochmal vorstellen könnte, und mir nicht unnötig hoffnungen machen inderm er sagt:erstmal in ruhe lassen und dann sehen wir weiter...

ich will nicht ewig warten, klar werd ich es machen aber ist auch schwer ...

 
Tja Liebe und Schmerz liegen nahe beieinander...leider! bei einer Trennung ist nur für eine Person besonder schwer! Wir können Dir Ratschläge geben, aber schlussendlich musst Du da selber durch!

 
Versuchs bitte! Ich weiss es schmerzt, aber wenn Du ihn jetzt beträngst, wir er sich gegen Dich entscheiden. Vielleicht braucht er ja selber auch Zeit, um über alles nachzudenken. Vielleicht kann er Dir im Moment gar keine Antwort geben, weil er selber nicht weiss was er will!

Klar ist es Dein gutes Recht Klarheit zu erhalten, aber gib im etwas Zeit! Ich bin auf Deiner Seite, aber ich möchte nicht, dass Du Dir Deine evtl. noch vorhandene Chance vergibst, nur weil Du zu ungeduldig warst.

 
ja das ist leider so.

ich wünschte mir manchmal einen pfeil irgendwie wo richtig und falsch drauf steht damit ich weiss was ich tun soll...

 
Ich verstehe Dich nur all zu gut. Möchte meinen Ex ebenfalls zurück und ich weiss auch nie was Richtig oder Falsch ist. Es ist eifach so, dass egal was ich tue, ich im Nachhinein das Gefühl habe, dass es genau das Falsche war.

Da müssen wir durch! Wir haben gar keine andere Wahl! Bleib stark!

 
Ich glaub wir drei Sitzen im selben Boot! Darum weiss ich auch nicht, wie ich euch helfen kann! Aber ich rate Dir auch ihn erst mal in Ruhe zu lassen.

 
lass ihn doch jetzt einfachmal in ruhe. du musst ihn unglaublich eingeengt haben und dich so benommen haben, das seine freunde dich nichtmehr mögen und wenn du mal einen tag nicht anrufst es ihm super geht.

er sagt dir, dass er dich jetzt mal ne zeitlang nicht sehen will und was tutst du:

Ich habe heute noch oft gefragt ob er mir nicht noch eine chance gibt
und er möchte am liebsten seine nummer ändern. du hast ihn mehr als einggengt, du gehts ihm richtig auf die nerven..

hast du denn keinen stolz? wenn du mal wieder normal mit ihm reden willst, dann musst du dich mindestens zwei wochen nicht melden und am besten darauf warten, das er sich meldet.

der arme kann einem richtig leid tun...

 
ja na danke das hilft mir echt weiter.

ich weiss ja dass ich einen fehler mache, aber ich möchte doch wenigstens wissen, wie es weitergeht und warum das alles so ist.

wieso er mich beschimpft wenn ich anrufe oder auflegt.

ich finde es nämlich nicht fair am telefon einfach schluss zu machen, man sollte sich dafür schon zusammensetzen und reden und auch sagen was stört und so.

nicht den andren beleidigen und fertig machen und drohen...

oder denk nur ich so`?