ich weiß nicht mehr, was ich denken soll...

Anirah

Neuer Benutzer
21. Apr. 2003
8
0
0
40
Hey!

Ich muss jetzt einfach mal alles loswerden und hoffe, dass es mir dann besser geht. Und das mir vielleicht jemand einen Rat geben kann...

Ich habe mich verliebt. Und das ist gar nicht gut. Denn er ist der Exfreund meiner kleinen Schwrester. Er ist 24, ich bin fast 20, meine Schwester ist 17. Es hat 2 oder 3 Monate gehalten, dann hatte meine Schwester einen neuen Freund mit dem sie schon seit 7 Monaten zusammen und auch sehr glücklich mit ihm ist. Ich hab ihn anfangs ein bisschen getröstet, weil er mir leid getan hat. Aber ich wollte NIE etwas von ihm! Dann hat er sich länger nicht mehr bei mir gemeldet, irgendwann hat er mich mal angerufen, wir waren dann zusammen mit ein paar Freunden von ihm weg, der Abend war sehr lustig. Es hat sich langsam eine Freundschaft zwischen uns entwickelt.Das fand ich auch sehr schön, denn ich mochte ihn schon immer ganz gerne und hab mich in seiner Gegenwart immer wohl gefühlt.Vor 1 1/2 Monaten haben wir uns dann immer öfter gesehen, dann war ich ne zeitlang im Krankenhaus, er hat sich so lieb um mich gekümmert, allerdings nur übers Telefon, denn er macht seinen Zivildienst an der Nordseeküste und ist höchstens mal am Wochenende da.Wir haben die Wochenenden zusammen verbracht, diue Nächte durchgequatscht.Dann hat er, wie ich jedenfalls annehme, sich in mich verliebt. Und wollte immer kuscheln. Gut, da ich auch ein wenig allein war war das für mich okay. Ich war da nicht in ihn verliebt. Irgendwann, ein Wochenende später oder so, waren wir weg und mir ging es nicht so gut. Ich fühle mich manchmal unter vielen Menschen nicht so wohl, er ist ein Typ, der immer Menschen um sich herum braucht. So hat er dann acuh mal die andere Seite von mir kennengelernt. Wir hatten dann noch einen schönen Abend bei ihm, irgendwann haben wir uns dann geküsst. Richtig genießen konnte ich es nicht, weil mir immer noch meine Schwester im Kopf herumgeisterte...Aber es war trotzdem ganz schön...Und ich war auch glücklich...Na ja, ich habe es meiner Schwester erzählt, wenn sich mehr daraus entwickelt hätte, hätte ich es ihr swieso sagen müssen...Sie ist total durchgedreht...Das war vor 3 Wochen. mittlerweile kommen wir wieder ganz gut miteinander klar.

Ich habe ihm jedenfalls gesaft, dass ich keine Beziehung mit ihm haben kann. Ich hatte einfach Angst! Der Ex meiner Schwester...Wollte mich einfach nicht vor meiner Familie und meinen Freunden rechtfertigen! Ich weiß jetzt, dass das ein Fehler war. Ich hätte auf mein Herz hören sollen, nicht auf meinen Kopf! Ich hab am Abend nochmal mit ihm geredet und ihm Sachen über mich erzählt, die wirklich wenige über mich wissen!Ich wollte ihn auch als Freund nicht verlieren! Denn ihm habe ich vertraut. Dann haben wir uns eine Woche nicht mehr gesehen, am Wochenende konnte ich ihm wieder nicht widerstehen...Und das war auch ganz gut so, denn ich habe ihn wahnsinnig vermisst! Das ist jetzt alles über 2 Wochen her. Und er hat sich sehr selten gemeldet. Seit Donnerstag ist er wieder hier, hat auf keine Nachricht reagiert. Ich weiß einfach nicht, was ich davon halten soll! Ich hätte ihn wirklich gern gesehen, denn ich habe mich in ihn verliebt. Weiß nicht, was er für ein Spiel spielt. Jedenfalls bin ich sehr traurig.In mir ist es wahnsinnig leer. Wahrscheinlich habe ich jetzt wieder jemanden verloren. Bevor es richtig angefangen hat...Er weiß, was er mir bedeutet und was mir die Stunden mit ihm bedeutet haben. Ich habe mir vorgenommen, mich nicht mehr bei ihm zu melden. Ich komme mir bescheuert vor, weil er einfach nicht antwortet oder nicht ans Telefon geht. Wenn ich bloß wüsste, was mit ihm los ist...Und jetzt ist er wahrscheinlich auf der Rückreise und ich sehe ihn nie wieder...Das ist einfach nicht fair von ihm! Klar, das hin und her war auch von mir nicht okay, aber ich musste meine Gefühle erst mal ordnen! Und dabei ist es passiert, dass ich mich verliebt habe und er einen großen Bogen um micht macht. Wenn ich bloß wüsste, was in seinem Kopf vorgeht!Er weiß, dass ich zu ihm stehen würde, auch wenn schwierige Zeiten auf mich zukommen würden.

Er fehlt mir. Und ich bin mal wieder allein...

Er hat sich immer noch nicht gemeldet...Ich verfluche mein Handy! Seit Tagen und Wochen hänge ich vor dem verdammten Teil...Sollte ich ausschalten, dann hab ich vielleicht meinen Frieden wieder...

 
Versuch, mit ihm darüber zu reden. Ganz offen.

Dass er der Ex-Freund Deiner Schwester ist, ist doch eigentlich gar kein Problem. Mir ist vor Jahren mal das Gleiche passiert. Meine Schwester war ein paar Monate mit ihm zusammen und hat ihn dann verlassen. Eineinhalb Jahre später kamen wir beide dann zusammen. Es war schon komisch und meine Schwester war nicht gerade begeistert am Anfang. Aber wir waren verliebt und deshalb habe ich auch das durchgestanden. Meine Familie ist sich eben auch schon einiges gewöhnt von mir, bin so ein wenig das schwarze Schaf, was Liebesgeschichten angeht. Wir waren dann fast 4 Jahre zusammen. Aber dass wir uns letztlich getrennt haben, hatte nichts damit zu tun, dass er vorher mit meiner Schwester zusammen war. Also das muss überhaupt kein Problem sein.

Ich denke eher, dass er irgendein anderes Problem hat. Versuch es herauszufinden.

Ich wünsche Dir viel Glück dabei!

Liebe Grüsse

Susi