Ich will nicht mehr alles verloren ""Hilfe"""

Dietmar

Benutzer
18. Okt. 2002
57
0
0
53
ich habe alles verloren am Donnerstag waren wir wieder zusammen ich war überglücklich. ich habe freitagnacht bei ihr geschlafen und zufällig eine sms auf ihren handy !!! melde dich mal kein name dabei. ich habe sie darauf angesprochen und sie sagte es sei eine freundin. ich habe ihr geglaubt. wir wollte samstagabend was zusammen machen. sie muste samstagmorgenarbeiten. vor der arbeit war sie total schlecht gelaunt und sagte nach einem kurzen harmlosen wortwechsel das sie keine lust auf samstagabend hätte. ich sollte sie gegen 4 anrufen. ich war hin und her gerissen und bin auf ihre arbeit gegangen wovon sie wenig erfreut war ich habe sie zur rede gestellt wegen den sms und sie ist total ausgeflippt. ich hatte ihre eien brief geschrieben mit allen meinen gefühlen. denn hat sie dann vor meinen augen zerrissen. ich war total verletzt durch zufall habe ich dann ihr handy in die hand bekommen und fand eine mail."""" sorry kann heute nicht mit dir ins kino gehen melde mich gruss micha""" eine welt brach für mich zusammen ich ging auf sie zu und gab ihr eine sehr leichte kopfnuss es war totaller affeckt von mir ich wollte es nicht. ein freund kam und hat mich abgehollt sie sagt es sei für immer aus.

am sonntag bin ich bei ihr vorbei gefahren ihre nase war leicht geschwollen sie sagt sie wollte mich nie mehr sehen. am montag habe ich mit ihr telefoniert und wir sind am nachmittag kaffeetrinken gegangen sie hat mir gesagt das es alles ein missverständnis war und der typ die nummer von ihrer schwester hatte sie wolle nicht von ihm. montagabend war ich auch bei ihr und wir haben miteinandergeschlafen und sind gemeinsam eingeschlafen für 2 stunden. gestern war ich auch mit ihr kaffetrinken mit ihr und sie sagte wir würden uns zusammensetzen und darüber reden wie es mit uns weitergeht sie hat noch keinem ausser ihrer freundin und ihrer schwester gesagt das wir auseinander sind sie verteiligt mich sogar noch vor ihnen sie möchte auch noch nicht den kinder sagen das wir auseinander sind. heute gehen wir wieder kaffetrinken ich hatte ihr gestern noch einen brief geschrieben. heute morgen habe ich sie angerufen und geweckt da ist sie immer sauer morgenmuffel obwohl sie gesagt hat das ich anrufen soll ich habe einbißchen gequängelt mit ihr und sie war sauer sie sagt sie würde mir nichts versprechen wir währen ja auseinander( aber ich weiss das sie an mir hängt und mich liebt) wir treffen uns um 18.00 uhr zum kaffee was hat sie vor hat sie angst mich zuverlieren weil schluss oder wie soll ich das begreifen ich liebe sie und häng an allen 3en ich kann nicht mehr und will nicht mehr leben es ist zuschwer für mich

 
Hallo Dietmar ...

himmel, du hörst dich ja echt total verzweifelt an :trost:

Leider kenne ich jetzt nicht die ganze Situation (bin erst seit heute in diesem Forum) aber ich würde dir vorschlagen mit offenen Karten zu spielen.

Sag ihr heute abend im ganz ruhigen Ton, wie es um dich steht und das es so nicht weitergehen kann - sie möchte doch bitte endlich sagen, was nun genau "Tango" ist.

Ich befinde mich ja momentan selbst in so einer "nahezu unmenschlichen" Situation und kann dir daher sehr gut nachfühlen. Du sprichst auch von "... und häng an allen 3en", daher vermute ich mal das da auch ein Kind im Spiel ist.

Auch das ist bei mir der Fall - meine Tochter ist jetzt 9 Jahre alt und würde es wahrscheinlich nicht so ganz verstehen, warum ich ihren Papa an die Luft setze. *seufts*

Ich denke mal du sollstest sie wirklich bitten ganz offen und ehrlich zu sagen, was sie empfindet und wie sie sich die Zukunft vorstellt - nur so kannst du etwas Boden unter die Füße bekommen :trost:

Liebste Grüße

Innana

 
ich habe es ihr schon so oft gesagt aber ich habe sie auch oft entäuscht weil ihr etwas versprochen habe und es nicht gehalten habe aber sie wuste wo mein wunderpunkt ist. warum trifft sie sich mit mir nur aus mitleid !!!!! ich kann nicht mehr in 1 woche habe ich meine meisterprüfung und ich kann nicht lernen. zuviel geht mir durch den kopf neue wohnung die kinder( es sind nicht meine eigenen kinder aber ich empfinde so für sie) was will soll will sie das ich etwas neues kennenlerne ( am wochende habe ich eine ganz tolle frau kennengelernt 25 keine kinder eigene wohnung eigenlich das beste was mir passieren konnte) meine x ist 37( ich bin 32) und hat 2 kinder aber sie sind meine familie was mache ich nur.

ich habe mir schon aus dem internet die lösung gesucht wie es am besten geht sie lacht dann immer und sagt ja mach doch nur nicht vor meiner wohnung. hilfe

 
Dietmar .....

bitte bitte versprech mir, keine Dummheiten zu machen !!!

Du weißt es und ich müsste es dir nicht extra nochmal sagen: "Kein Mensch ist es wert, daß man sich etwas antut!" Also bitte .... ich mache mir ernsthaft Sorgen um dich *dich festhalten möchte"

Ich kann dich sooooo gut verstehen, daß Wechselbad der Geühle - was schlimmeres gibt es fast nicht *tiefseufts* Aber dennoch musst du stark bleiben - du darfst nicht aufgeben - schon allein wegen den Kindern nicht. Sie hängen sicherlich genauso an dir, wie du an ihnen und glaube mir ..... ich bin Mutter und meine Tochter bekam den ganzen Stress zuhause mit und merkte schon mal das ich ihren Papa (er ist auch nicht der leibliche Vater) vor die Türe setzen wollte.

Weißt du was sie zu mir gesagt hat?!

Sie stand mit Tränen in den Augen vor mir und sagte anschuldigend: "Mama, du nimmst mir den einzigsten Papa den ich jemals hatte! Du denkst nur an dich aber nie an mich - ich bin ja auch nur ein kleines Kind!"

Glaub mir, das saß ..... deshalb lies ich damals meinen Mann wieder in die Wohnung *seufts*

Schau, mein Mann ist nicht viel besser als deine Freundin.

Ich habe ja im anderen Thread schon geschrieben, daß ich meinen Mann angeblich zu "langweilig und zu gewöhnlich" geworden bin und er den Reiz des Neuen sucht. Nachdem ich damals mit ihm darüber geredet hatte verstand er, daß es so in einer Beziehung nicht gehen kann und gelobte Besserung.

Kurze Zeit später bemerkte ich, daß er auf "Internetanzeigen" für "One-Night-Stands" antwortete und auf diesen Weg die Frau fürs Fremdgehen finden wollte. Das war ein Schlag ins Gesicht ..... wieder redete ich mir das Mundwerk fusselig und wieder gelobte er Besserung. Es täte ihm ja soooo leid und er wollte mir ja niemals weh tun und hätte garnicht gewußt das sein Verhalten mich verletzen könnte *mir wird immer noch schlecht dabei*

Ich verzieh im nochmal ..... es ging dann drei Monate gut und dann kam der nächste Hammer. Mein Mann und ich - wir sind freiberufliche Dozenten in der Erwachsenenbildung - also selbständig. Wir unterrichten in verschiedenen VHSèn und anderen Bildungswerken und laufen uns da ab und an auch über den Weg - je nach dem ob wir gleichzeitig Kurse halten müssen oder nicht.

Eines Tages kam aus seinem Kurs eine blonde 19jährige Schülerin zu mir und sagte: "Frau xxxx können Sie mal bitte etwas mehr auf ihren Mann aufpassen - der baggert mich so dermaßen an, daß ich mir schon überlege den Kurs abzubrechen!"

Ich stand da wie vom Donner gerührt.

Es war klar, daß reden keinen Sinn mehr machte und ich - ich wollte endlich Sicherheit - wenigstens Sicherheit was meine Beziehung angeht - egal wie es ausgeht - ich wollte WAHRHEIT.

Also richtete ich ein E-Mail-Konto mit den Namen der Schülerin ein und schickte meinen Mann einen Liebesbrief. Er antwortete natürlich sofort. So gingen mehrere Mails hin und her - er wußte nicht das seine eigene Frau dahintersteckt. :evil:

Nun denn, es kam wie es kommen musste - mein Mann bekam einen Pflegefimmel und duftete sich ein das es fast schon nicht mehr zu ertragen war - er wurde richtig eitel.

Und dann schrieb er mir (also der Schülerin) in einer Mail, daß er sich mit mir treffen möchte. Ich willigte ein und besorgte mir eine blonde Perücke .... da die Schülerin und ich nahezu die gleiche Figur haben, fiel es nicht weiter auf - nur ich bin dunkelhaarig und sie eben blond - daher auch die Perücke.

Ich ging in das Cafe und setzte mich mit dem Rücken zur Wand ... und wartete. Mein Herz klopfte wie verrückt, denn ich wußte, daß die nächsten Stunden meine Zukunft entscheiden. Er kam und ich guckte nach unten auf die Cafekarte ...... er umarmte mich von hinten.

In dem Moment zog ich mir die Perücke vom Kopf und legte ihm die E-Mails mit den Worten: "Ich denke wir sollten spätestens jetzt mal offen miteinander reden!" hin.

Er stand da .... das Bild vergesse ich niemals.

Zuhause kam es nach einen heftigen Streit zu Handgreiflichkeiten die mich auch ins Krankenhaus brachten - zum Glück nur zur Untersuchung - kaputt war nichts *aufschnauf*

Tja und dann .... eben was ich oben schilderte - meine Tochter stand da und nannte mich egoistisch *wehmütig lächel*

Andy (mein Mann) und ich lebten einige Wochen getrennt und wollten es dann nochmal versuchen ...... tja, und nun beginnt der selbe Scheiß wieder ...... er lässt mich wieder links liegen und auf seinen PC stabeln sich wieder Pornobilder.

Was ich dir damit jetzt aber sagen wollte ist folgendes:

Unterschätz die Kinder nicht, wenn sie an dir hängen, kann es gut sein, daß sich deine Freundin von ihren eigenen Kindern eine Moralpredigt anhören lassen darf und vielleicht so zur Vernunft kommt.

Liebste mitfühlende Grüße und eine liebe Umarmung

schickt dir

Innana

 
ich habe meine ex auch angefast aber inde nletzten 3 wochen habe ich entlich einen weg gefunden mit der wut anders umzugehen und ich hattees geschafft sie war wieder da für 12 stunden und dann die kopfnuss sie hat aber nicht mit den anderen handgreiflichkeiten zutun ok ich meine ex eingengt aber sie muss erstmal einen man wie mich finden der sie so liebt wie ich ich weiss was ich an ihr habe auch seit dem wir auseinander sind hat sie nie gesagt das sie mich nicht mehr liebt wir haben sogar noch am montag miteinandergeschlafen und ich bin in ihren arme eingeschlafen für 3 stunden heute abend treffen wir uns zum kaffee blickst du da durch was will sie hat sie mitleid oder an angst das ich jemand neues haben könnte oder will sie mich quälen ich kann nicht mehr sie ist immer so cool als ob es ihr nichts ausma´chen würde

 
Lieber Dietmar ....

ich habe den starken Verdacht, daß die "Coolness" deiner Freundin nur Tünche ist. Sie versteckt dahinter ihre eigentlichen wahren Gefühle *fast sicher bin*

Sag mal .... du schreibst, daß du auch Handgreiflich warst .... kann es vieleicht sein, daß deine Freundin vielleicht Angst vor dir hat? Du schreibst ja auch, daß du jetzt (also anscheinend erst vor kurzem) einen Weg gefunden hast mit deiner Wut anders umzugehen. Weiß sie das? Hat sie das bemerkt?

Weißt du, es kann natürlich auch sein, daß sie Angst davor hat, daß du mal in extremen Situationen die Beherrschung gegenüber den Kindern verlieren könntest (was ich mir nicht so recht vorstellen kann) und daher jetzt auf "Nummer sicher" gehen will.

Das sie Mitleid mit dir hat und aus Mitleid mit dir schläft ..... nein, das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Es scheinen da schon echte Gefühle vorhanden zu sein - aber halt vielleicht auch Angst *schulterzuck*

Schlag dir mal aus dem Kopf das ihr handeln von Mitleid geprägt ist ..... das glaube ich nicht. Ich denke viel mehr, daß sie weiß was sie an dir hat und das du ihr wirklich was bedeutest, aber ...... naja, vergess die Angst einer Mutter nicht, wenn es um ihre Brut geht - oder um sie selbst *ganz lieb sag*

Du sollst auf jeden Fall wissen, daß ich gerne für dich da bin und das du mir jederzeit mailen kannst *versprech*

Liebste Grüße

deine

Innana

 
ja sie hat angst um ihre kinder das weis ich weil sie es mir gesagt hat aber die sache von samstag hat mit den davor liegeneden aktion nichts zutun ich würde mich nie an einem kind vergreifen weil mein vater mich grün und blau geschlagen hat ich glaube sie hat dewegen angst glaubst du ich kann ihr vertraune wieder gewinnen

 
Liebster Dietmar ....

ich denke wir kommen langsam an die Wurzel des Übels *dich aufmundernd anlächel*

Ja, ich weiß das du ihr Vertrauen wieder gewinnen kannst ! ! !*überzeugt bin*

Es braucht nur Zeit und "Good Will" von dir. Zeig ihr heute und auch bei den nächsten Treffen, das du dir über ihre Befürchtungen im klaren bist - sag ihr wie es in dir aussieht - erzähl ihr von dir und deinerm Leben.

Zeig ihr im laufe der nächsten Zeit, daß sie keine Angst zu haben braucht - das du dich (vielleicht auch mit Fachlicher Hilfe) ändern willst - und auch was dafür tust - wirklich dafür tust.

Ich bin überzeugt davon das bei dir dann wieder alles ins Reine kommt. Deine Freundin muss das Vertrauen zu dir wieder finden - sie kann nicht bei und mit dir leben, wenn sie in ständiger (vielleicht auch übertriebener) Angst vor dir lebt.

Verstehst du das? *dich lieb anguck*

Ich sagte dir doch .... halte die Ohren steif und jetzt denke ich mal weißt du, wo du anpacken musst und kennst die Wurzel des Übels ..... mach was dagegen.

Meine besten Wünsche begleiden dich !!!!

Fühl dich umarmt

Innana

P.S.: Das Wichtigste vor allem ist aber: "Verzeihe dir selbst"!

Hör auf über vergossene Milch zu weinen - hol tief Luft und mach jetzt das Beste draus - jetzt weißt du ja wo du anfangen könntest *dich lieb und aufmundernd anguck*

 
ich hoffe das sie wieder zumir findet aber würde sie sonst mit mir weggehen hat sie angst weil schluss ist ich könnte mit was neues suchen ????? ich liebe sie und ich kämpfe für sie sagt das wär meine sache sie würde mir mir nicht dazu sagen und mir keine von ihr will sie nicht mehr!!!!!!! wieso trifft sie sich den mit mir sie sagt ich lulle sie immer ein ?????

 
?( gestern habe ich mich mit meiner """EX""""" getroffen zuerst zum kaffee und später noch zum essen. sie sagt ich solle es so nehmen wie es ist und nicht rumjammer wir sind jetzt getrennt. beim essen wurde unsere unterhaltung lockerer und sie sagte sie wolle so schnell keinen neuen ihr herz sei voll von mir und sie vermist die nächte mit mir. sie habe auch denn drang mich anzurufen aber nach den letzten geschenissen ist unsere situation so besser sie sagt auch ich soll mir nicht einbilden das wir jetzt hier sitzen. sie hat noch unseren verlobungsring an. sie möchte das ich sie erstmal in ruhe lasse also nicht tel. sie würde sich melden und wir könnten uns dann noch mal zusammensetzen und über unsere zukumpft reden. was hat sie vor sie sagt ich solle erst mal mein leben in den griff bekommen und für ich meine angelegenheiten allein regeln (das hat sie sonst alles gemacht war ja auch bequem so für mich) ich soll erst mal meine prüfung machen in 14 Tagen das sei wichtiger sie wolle mit mir nicht mehr zutun haben wenn ich da durchfalle ich soll mich am riemenreissen. sie sagt sie liebt mich auch noch aber das sei nicht alles klar habe ich sie oft entäuscht weil ich ihr was versprochen habe und es nicht gehalten habe . ich habe ihr sie nicht mehr anzurufen aber ich habe sie heute schon 3 mal angerufen sie war ziemlich sauer das letzte mal ich bin so blöd jetzt ärgere ich mich selber darüber. sie hat mich gestern in den arm genommen und mich zum abschied geküst ist dieses schluss machen von ihr nur wieder einzeichen für mich das ich mich ändern soll und das wir dann irgend wann wieder zusammen kommen ich glaube soviel winke mit dem zaunfall kann man mir nicht geben. sie sagt ich muss mein leben in den griff bekommen und sich nicht immer auf sie beziehen aber warum sagt sie dann immer das wir auseinander sind und ich mir keine falschen hoffnungen machem soll warum erzählt sie allen ich wär auf einem seminar auch den kindern hat sie es so gesgt warum schmeist sie meine sachen nicht aus der wohnung warum geht sie mit mir essen und ins bett!!!!!!!

sie ist 37 vieleicht hat sie ja torschlusspanik und schaut ob sie einen besseren als mich kriegen kann und wenn mich ja immer noch in der rückhand hat. sie kann nicht in unser bett und in unserem schlafzimmer schlafen. sie sagt sie hängt an mir aber warum hat sie dann schluss gemacht warum geht sie den das risiko ein das ich eine andere haben könnte warum sagt sie immer ich soll mir keine hoffnung machen versteht ihr das was will sie bkomme ich sie wieder... oder will sie mir nur weh tun oder hat sie mitleid mit mir......sie keine frau die fremd geht und sie ist die treu in person wieso macht sie das dennn!!!!!

 
gestern habe ich mich mit meiner """EX""""" getroffen zuerst zum kaffee und später noch zum essen. sie sagt ich solle es so nehmen wie es ist und nicht rumjammer wir sind jetzt getrennt. beim essen wurde unsere unterhaltung lockerer und sie sagte sie wolle so schnell keinen neuen ihr herz sei voll von mir und sie vermist die nächte mit mir. sie habe auch denn drang mich anzurufen aber nach den letzten geschenissen ist unsere situation so besser sie sagt auch ich soll mir nicht einbilden das wir jetzt hier sitzen. sie hat noch unseren verlobungsring an. sie möchte das ich sie erstmal in ruhe lasse also nicht tel. sie würde sich melden und wir könnten uns dann noch mal zusammensetzen und über unsere zukumpft reden. was hat sie vor sie sagt ich solle erst mal mein leben in den griff bekommen und für ich meine angelegenheiten allein regeln (das hat sie sonst alles gemacht war ja auch bequem so für mich) ich soll erst mal meine prüfung machen in 14 Tagen das sei wichtiger sie wolle mit mir nicht mehr zutun haben wenn ich da durchfalle ich soll mich am riemenreissen. sie sagt sie liebt mich auch noch aber das sei nicht alles klar habe ich sie oft entäuscht weil ich ihr was versprochen habe und es nicht gehalten habe . ich habe ihr sie nicht mehr anzurufen aber ich habe sie heute schon 3 mal angerufen sie war ziemlich sauer das letzte mal ich bin so blöd jetzt ärgere ich mich selber darüber. sie hat mich gestern in den arm genommen und mich zum abschied geküst ist dieses schluss machen von ihr nur wieder einzeichen für mich das ich mich ändern soll und das wir dann irgend wann wieder zusammen kommen ich glaube soviel winke mit dem zaunfall kann man mir nicht geben. sie sagt ich muss mein leben in den griff bekommen und sich nicht immer auf sie beziehen aber warum sagt sie dann immer das wir auseinander sind und ich mir keine falschen hoffnungen machem soll warum erzählt sie allen ich wär auf einem seminar auch den kindern hat sie es so gesgt warum schmeist sie meine sachen nicht aus der wohnung warum geht sie mit mir essen und ins bett!!!!!!!

sie ist 37 vieleicht hat sie ja torschlusspanik und schaut ob sie einen besseren als mich kriegen kann und wenn mich ja immer noch in der rückhand hat. sie kann nicht in unser bett und in unserem schlafzimmer schlafen. sie sagt sie hängt an mir aber warum hat sie dann schluss gemacht warum geht sie den das risiko ein das ich eine andere haben könnte warum sagt sie immer ich soll mir keine hoffnung machen versteht ihr das was will sie bkomme ich sie wieder... oder will sie mir nur weh tun oder hat sie mitleid mit mir......sie keine frau die fremd geht und sie ist die treu in person wieso macht sie das dennn!!!!!