längere Geschichte

Sweetie

Benutzer
12. Okt. 2002
53
0
0
34
Ich hab da auch ein kleines Problem, im Vergleich zum vielen anderen hier wohl ziemlich unbedeutend, aber vielleicht könnt ihr mir ja trotzdem helfen.

Also, ich fahre jeden Morgen mit dem Bus zur Schule. Vor ca. 2 Monaten ist mir dabei ein Junge aufgefallen, der sich immer öfter neben mich gesetzt hat. Er hat nie etwas gesagt, nur manchmal kurz zu mir geguckt, aber sobald ich seinen Blick erwidern wollte, hat er seinen Kopf schnell weggedreht. Das ging eine ganze Weile lang so. Ich weiß nur, wie er heißt, wo er ungefähr wohnt, dass er 2 Jahre älter ist und auf welche Schule er geht.

Ich hab dann irgendwann meiner besten Freundin davon erzählt. Sie meinte natürlich, ich solle ihn mal ansprechen, doch dazu bin ich einfach zu schüchtern. Außerdem dachte ich mir, wenn er sich neben mich setzt und sich evtl. für mich interessiert, soll er mich ansprechen. Vielleicht ne blöde Einstellung, aber was solls, so einfach kann ich meine Schüchternheit auch nicht überwinden.

Jedenfalls hab ich dann auch noch einer andren Freundin davon erzählt. Sie kennt ein Mädchen, dass bei ihm in der Parallelklasse ist und ihn ziemlich gut kennt. Meine Freundin hat sie nach dem Nachnamen usw. gefragt, auch ob er ne Freundin hat (hat er nicht). Eigentlich wollt ich das gar nicht, ich hatte von Anfang an irgendwie ein blödes Gefühl dabei, ihn womöglich über dritte kennen zu lernen. So wichtig war er mir auch nicht, ich war/bin nicht in ihn verliebt oder so. Wie auch immer, meine Freundin hat dem Mädchen aus seiner Parallelklasse aber genau das erzählt - und irgendwann hat er natürlich auch mitbekommen, dass jemand vom "andren Gymnasium" was von ihm will. Na super, ich hab mich total aufgeregt, denn das stimmt absolut nicht, ich kenn ihn ja noch nicht mal. Meine Freundin(nen) haben das alles aber überhaupt nicht ernst genommen, nur gesagt, es wär doch toll wenn aus uns was werden würde usw. Dabei wollte/will ich da gar nicht, jedenfalls nicht bevor ich ihn nicht kenn. Und wenn er von Anfang an was ganz falsches über mich bzw. das was ich (angeblich) fühle, denkt, kann das ja eigentlich gar nicht mehr funktionieren, oder?

Wie schon gesagt, geht er auf ne andre Schule, unsere zwei Schulen liegen aber relativ nah beieinander und auf halbem Weg gibt’s einen kleinen Supermarkt, wo in jeder Pause hunderte von Schülern hingehen, u.a. um die von der andren Schule zu treffen. Auch ich gehe manchmal dahin. Und, wer hätts gedacht, "er" auch! Was machen meine netten Freundinnen also? Sie gehen dorthin (ohne mich), laufen ihm natürlich übern Weg und er will wieder mal wissen, wer diejenige denn nun sei, die was von ihm will. Mittlerweile haben sie ihm sogar schon nen Namen gesagt, allerdings nen falschen bzw. meinen zweiten Vornamen (den er bestimmt nicht kennt). Und vor einigen Tagen, als sie ihn mal wieder getroffen haben, hat er gesagt, er würde am nächsten Tag zu unsrer Schule kommen, weil er mich endlich mal kennen lernen will und wissen will wer ich bin. Und wenn ich mich nicht trau zu kommen, kommt er eben… Hat er aber dann doch nicht gesagt, weils ihm wohl doch zu blöd war. Kann ich sogar verstehen.

Das, was mich an der Sache aufregt, ist 1. dass meine Freundinnen genau das machen, was ich NICHT will, und wenn ich mit ihnen drüber reden will, meinen sie nur, sie würden uns schon zusammenbringen. Toll, wirklich!! Das geht nun schon soweit, dass sich meine beste Freundin furchtbar aufregt, sobald ich irgendwas dazu sage. Sie tut so, als wüsste sie am besten, was ich will und fühle!!!

Und das 2. ist, dass er was total falsches von/über mir/mich denkt!

Was ich noch erwähnen muss, ist, dass er sich in letzter Zeit auch nicht mehr so oft neben mich setzt. Ich denke eigentlich nicht, dass er was weiß/ahnt (außer meine Freundinnen verschweigen mir auch noch was…), aber mir kommt es so vor, als wär das nur Zufall gewesen oder so (ich mein, dass er so oft neben mir saß).

Tja, und meine Frage an euch ist: Was soll ich jetzt tun? Ich mein, dass wir auf normaler Basis kennen lernen, ist ja schon fast unmöglich! Und da ich ihn nicht wirklich kenn, kann ich ihm auch schlecht erklären, dass das, was meine Freundinnen erzählt haben, so nicht stimmt. Und ob er mir das überhaupt glauben würde…!? Aber meine Freundinnen, so wie ich sie kenn, werden wohl weiter machen und ihm irgendwann meinen Namen sagen. Tolle Freundinnen…

Ich hoffe, ihr könnt mir ein paar Tips geben! ?(

Eure Sweetie

 
hallo sweetie,

also zunächsteinmal gibt es wohl kaum ein problem, daß im vergleich zu anderen unbedeutend ist. denn dieses problem ist das, was *dich* im moment in *deinem* leben beschäftigt. daher ist es nicht unbedeutend.

tja, und ich sehe das problem in deiner geschichte ehrlich gesagt weniger bei diesem jungen, sondern eher bei den mädchen, die sich deine freundinnen nennen.

ich finde ihr vorgehen ziemlich kindisch. vielleicht meinen sie es nur gut, aber eigentlich hörst du dich nicht so an, als wüßtest du nicht, was "wirklich gut für dich ist". ich würde meinen freunden in so einer situation wahrscheinlich erstmal kräftig die leviten lesen :nono: zwar ist es hilfreich, wenn dir deine freundinnen vielleicht über die schüchternheit hinweghelfen können, aber sie sollten dabei nicht dich und deine gefühle übergehen und einfach nach ihrem geschmack in ihren plan einbauen... du solltest da mal klar sagen, was du davon hälst.

aber andererseits glaube ich nicht, daß die falschen sachen, die deine freundinnen über dich bei ihm erzählt haben, ein verlieben oder eine beziehung unmöglich machen. im gegenteil. wenn du den mut findest, offen auf ihn zu zu gehen und ihm das alles zu erklären.... vielleicht, freut er sich ja auch einfach, daß du nicht unbedingt so bist wie deine freundinnen!? ich denke, da kommt es nur auf einen versuch an.

und deine schüchternheit kannst du doch getrost zu hause lassen! immerhin hat er sich die ganze zeit neben dich gesetzt, dich kurz angschaut und ist erschreckt deinen blicken ausgewichen... sieht für mich erstmal so aus, als sei er noch ein gutes stück schüchterener als du ;) vielleicht kannst du ja euch beiden auf die sprünge helfen? denn du kannst eigentlich nichts verlieren, oder?

poste doch, was sich in eurem gespräch ergeben hat, gell? ;)

alles gute

~tank

 
ich finde das benehmen deiner freundinnen ziemlich daneben!! wenn du ihnen sagst, dass du etwas nicht willst und sie es dann doch tun ist das NICHT okay!! denn ich denke sie würden es auch nicht gerade toll finden wenn du dasselbe mit ihnen tun würdest. zuerst einmal würde ich deinen freundinnen sagen, dass sie damit aufhören sollen. und wenn sie doch weitermachen solltest du dir echt überlegen, ob du ihnen nicht ein wenig aus dem weg gehen willst!! es tut mir leid wenn ich das sage, aber echte freundinnen tun so etwas nicht!

so und jetzt zu diesem jungen. wenn er sich wieder einmal neben dich setzt solltest du ihn einfach ansprechen, am anfang am besten mit einem einfachen "tschüss" wenn er oder du aussteigst. dann ist seine schüchternheit vielleicht ein wenig verflogen. und wenn er dich dann immer noch nicht anspricht, dann solltest du es tun. fragst ihn am besten wie es ihm geht oder noch besser du fragst ihn ob er eine deiner freundinnen kennt und wenn er dann noch ja sagt solltest du ihm alles erklären. wenn du direkt bist und ihm sagst dass er dir aufgefallen ist, sollte eigentlich das eis gebrochen sein und wenn er dann wirklich interesse hat dann hast du vielleicht bald ein date!!! :) )

ich hoffe ich konnte dir helfen.

gruss succy :D

 
So, hab jetzt beschlossen, hier mal wieder was zu schreiben, es hat sich nämlich ein bisschen was getan (wenn man das so nennen kann). Vor einer Woche habe ich die Handynummer von "dem Jungen ausm Bus" bekommen. Hab dann abends ne SMS geschrieben und natürlich wie hypnotisiert den ganzen Abend nur auf mein Handy gestarrt in der Hoffnung dass es endlich klingelt und er zurückschreibt. Wie's so kommen musste - er hat an dem Tag nicht mehr geschrieben. Und auch am nächsten nicht sofort, sondern erst nachmittags (und das is für jemand wie mich schon SEHR lang, denn wenn ich auf so eine "wichtige" SMS wart, bin ich zu allem anderen kaum noch fähig ;) Wie auch immer, er hat geschrieben, ich ihm natürlich zurück, so ging das einige wenige SMS, er wollt dann meine E-mail-Addy, weil er meinte, er könnte mir dann mehr schreiben. Hab ihm ihm gegeben, am Abend hat er mir dann wie versprochen gemailt. So geht das jetzt seit Samstag, d.h. wir schreiben uns Mails, jedoch nur 1mal am Tag, wegen Schule usw. kann ich auch nicht so oft ins Internet usw. Muss noch dazu sagen, dass in den Mails nichts besonderes drin steht, nur dass er bisher nicht weiß wer ich bin. Und genau da liegt schon wieder mein (kleines) Problemchen: Er stellt mir immer wieder irgendwelche Fragen, wenn ich ihm darauf aber direkt antworten würde, könnte es sein, dass er weiß, wer ich bin. Deshalb weich ich immer mehr oder weniger aus. Da das aber auch nicht ewig so weitergehen kann, will ich ihm jetzt eigentlich doch schreiben, wer ich bin. Nun hat er aber seit 2 Tagen nicht mehr geschrieben. Ich weiß das klingt blöd, und das hat wahrscheinlich auch nix zu bedeuten, aber ich mach mir halt wegen allem Gedanken. Könnt ja schon sein dass es ihn langsam nervt wenn ich nie richtig antworte.

Tja, eigentlich weiß ich gar net warum ich das hier geschrieben hab, denn so'n richtiges Problem is das ja nicht, höchstens meine Ungeduld ;) Wollt euch halt einfach mal erzählen, was sich jetzt "getan" hat.

Danke fürs Lesen! :]

Sweetie

-----------------------

"Es ist gesünder, zu hoffen und das Mögliche zu schaffen, als zu schwärmen und nichts zu tun." (Gottfried Keller)

 
Mein Problem mag vielleicht lächerlich klingen, aber ich wär euch trotzdem dankbar, wenn ihr mir nen Rat geben könntet.

Also, ich schreib seit mehreren Wochen mit einem Jungen E-mails; wir kennen uns beide nur vom sehen. In den Mails steht nix besonderes drin, alles nur belanglose Sachen, trotzdem freu ich mich jedes Mal, wenn er geschrieben hat, weil ich ihn ziemlich süß find und mich eigentlich auch mal ganz gern mit ihm treffen würd. Das hab ich ihm vor ca. nem Monat auch geschrieben (Anfang der Weihnachtsferien), aber da hatte er keine Zeit und war, glaub ich, im Urlaub über die Ferien. Na ja, jedenfalls haben wir uns dann 2 Wochen lang net geschrieben und dann kam von ihm wieder ne Mail. Ich hab ihn dann ziemlich bald nochmal gefragt, ob wir uns eigentlich ewig solche Mails schreiben sollen. Er meinte, ihm ginge das gleiche durch den Kopf. Aber er könne zumindest in der folgenden Woche net, wegen Arbeiten in der Schule usw. Ich hab das natürlich verstanden, mir gehts ja meistens auch net anders und hab ihm also gemailt, er solle sich einfach melden, wenns bei ihm geht. Dann kam eine Woche lang nix von ihm.

So, und jetzt weiß ich net obs ein Fehler war oder net: Ich bin einfach sehr ungeduldig und wenn ich in jemand verliebt bin, noch viel mehr. Ich hatt mir zwar vorgenommen, wirklich zu warten, bis er schreibt, weil ich ihn 1. net nerven will und mir 2. geschworen hab, keinem Boy mehr hinterherzulaufen, d.h. der Junge soll auch mal auf mich zukommen, wenn ihm was wichtig is.

Nachdem er nun aber 1 Woche lang net geschrieben hatte, bekam ich doch langsam Zweifel, ob dieses "Nicht-Schreiben" meinerseits wirklich gut war oder ich dabei war, die Sache im Sand verlaufen zu lassen. Klar, er war eigentlich dran mit Schreiben, aber er hatte mir schon mal irgendwann "früher" geschrieben, ihn würds freuen, wenn ich ihm auch mal so schreib. (--> wieder so'n Fall, wo ich schon gedacht hab, ob er das ernst meint oders ihm einfach gefällt, wenn ihm 'n Mädel hinterherrennt - vielleicht leide ich schon unter Paranoia, kommt wohl von teilweise schlechten Erfahrungen...).

Na ja, wie auch immer, ich hab ihm also geschrieben, ihn gefragt, wie's ihm geht und was jetzt wegen dem Treffen wär. Ich bin zur Zeit ziemlich beschäftigt (Schule etc.), deshalb hab ich gleich dazu geschrieben, dass ich nur freitags und am Wochenende kann.

Von ihm kam daraufhin die Antwort, er hätte am Freitag keine Zeit (er hat schon erklärt, warum, war auch nix besonderes, und ich kanns auch verstehen). Und trotzdem mach ich mir langsam echt Gedanken, ob das gut für mich is. Ich mein, ich hab ihn 3 Mal gefragt, ob wir uns treffen sollen, und 3 mal kam ne Absage, wenn auch mit Erklärung. Bedeutet das, dass er eigentlich keine Lust hat oder wars einfach nur Schicksal, d.h. hat er wirklich so wenig Zeit??

Ich weiß echt net, was ich denken soll. Des hört sich wahrscheinlich ziemlich blöd an, aber für mich stellt sich schon die Frage, ob ich ihm noch weiter schreiben soll und mir Hoffnungen machen soll, dass das doch noch mal irgendwann was wird mit dem Treffen.

Meine Freundin hat mir geraten, ich solle einfach abwarten, und jetzt wär wirklich er mal derjenige, der die Sache mit dem Treffen ansprechen soll, wenn er denn nun will.

Was meint ihr dazu??

Freu mich über jede Antwort, auch wenn dieses Thema net so ernst wie die anderen hier sind, ist!!

Sweetie

 
Hallo!

hm ziemlich komische sache, war aber natürlich auch schon mal in so einer situation *gg*.

mir gehts genauso, kann auch cnicht warten bis er schreibt, und eben auch schon gar nicht wenn ich verliebt bin... doch ich denke du solltest einmal hart bleiben, denn dann wirst du sehen ob er es wirklich ernst meint oder wie du es so schön ausgedrückt hast, freude daran hat, dass mädels ihm hinter laufen. wie meinst du das ihr kennt euch nur vom sehen? wie oft habt ihr euch denn gesehen oder wie kam es dazu dass ihr zum e-mail schreiben gekommen seid?

LG BBS

 
@BrokenBlackSoul:

Danke für deine Antwort!

Wir sehen uns in der Schule, im Bus, ab und zu in der Stadt und er wohnt im gleichen Ort wie ich. Ich fand ihn süß und hab ne Freundin gefragt, ob sie die e-mail-adresse rausfinden kann und dann hab ich ihm halt einfach mal geschrieben.

Es gab schon mal so ne Zeit, wo wir uns ein paar Tage net geschrieben haben und dann kam von ihm ne Mail, ob ich sauer wär. Da hab ich eigentlich auch gedacht, dass er schon Interesse daran hat, mir zu schreiben, aber dann gibts halt auch wieder so Tage, wo ich eher denk, dass ers einfach toll findet, wenn ich ihm hinterherlauf. Und das mach ich net, jedenfalls net ewig!! Hab damit schon ziemlich schlechte Erfahrungen gemacht und hab auch keine Lust, mich lächerlich zu machen!

Was meinst du denn zu der Sache mit dem Treffen?

 
ja klar versteh ich hab auch schlechte erfahrungen damit ;)

hm vielleicht ist er nicht der typ dass er von allein schreibt...

es kann natürlich auch sein dass er momental viel in der schule zu tun hat. sprich ihn mal drauf an, ob er nur eine ausrede sucht... du kannst es ja nett umschreiben ;)

LG BBS

 
Glaube weniger, dass er es mag, wenn ihnen die Mädels hinterherrenene (obwohl ich es keinesfalls ausschließen will), vielleicht (das sollte mich aber wundern) hat er auch nur Angst, dass da mehr wird (eventuell ebenfalls schlecht Erfahrung gemacht oder keine Lust auf eine feste Beziehung) oder er hat wirklich keine Zeit. Bin momentan auch ziemlich im Stress, wenn er kurz vorm Abi ist, dann stimmt es höchstwahrscheinlich mit dem Stress.

Versuche doch mal mit ihm in der Schule oder im Bus zu reden (so ganz allgemein ansprechen, wie es ihn so geht). Was das mit den Emails betrifft, so würde ich dir auch raten etwas abzuwarten (mir fällt es momentan auch sehr schwer einer gewissen Person nicht mehr zu schreiben) aber da muss man eben durch... du schaffst das schon! :super:

 
Hi!

Habt ihr euch eigentlich schonmal live getroffen, also weis er wer du bist? oder weist du nur dass er er ist?!?

Aber ansonsten find ich es schade dass er es so rauszieht, da ja so ein treffen nicht lange dauern muss, ein/zwei stunden reichen da ja oft, und da ihr in der gleichen stadt/dorf wohnt, is das doch wirklich kein problem, so eine lernpause tut doch immer gut.

Also ich würd nicht mehr alzu oft schreiben und ihn auch nimmer auf ein treffen ansprechen, da soll er schon selbst mal drauf kommen, kannst ja schreiben dass du mit einer freundin in der stadt unterwegs warst..usw damit du ihn wieder auf diesen gedanken lenken kannst, denn männer können manchmal ganz schön prall im hirn sein (frauen aber auch ;) )...darum lass dich nicht unterkriegen...wünsch dir viel glück und dass er endlich mal sein fuck buch weglegt und dich aufn capo einläd ;)

bis bald

achja

wave.gif
@BBS :schmatz:

 
Na, schön wärs!! Nein, natürlich hat sich bisher nix wegen nem Treffen getan. Er schreibt mir zwar, und ich antwort ihm dann auch, abers sind halt immer nur belanglose Dinge.

@Muff: Er weiß wer ich bin, und wie gesagt sehen wir uns auch relativ häufig, aber wir haben noch nie miteinander geredet. Is irgendwie immer ne total komische Situation wenn wir uns irgendwo kurz begegnen und keiner von beiden sagt mal hallo oder so... Aber ich bin halt superschüchtern; das war auch der Grund, warum ich ihn erstmal per email kennenlernen wollt. Und dann hab ich eigentlich gehofft, dass er mich mal anspricht, wenn wir uns sehen... Aber dem war net so.

Ich hab auch net vor, ihn nochmal aufs treffen anzusprechen!!! Aber ich weiß echt net, was das bringen soll, wenn wir uns ewig und immer solche mails schreiben! Schließlich hat er doch selbst gesagt, er sähe das genauso?!??

Sweetie

 
Hallo!

Mein "Problemchen" ist folgendes:

Ich schreib seit längerer Zeit mit nem Jungen E-mails, er ist 2 Jahre älter als ich. Wir kennen uns nur vom sehen und auch seit wir uns mailen, hat sich keiner von uns getraut dem anderen mal hallo zu sagen, wir lächeln uns höchstens an oder so.

Meistens gings nur um belanglose Dinge in den Mails, bis ich ihn mal gefragt hab, ob wir uns eigentlich ewig solche Mails schreiben sollen. Er hat gemeint, er würd mich verstehen, und ich solle was vorschlagen. Ich hab also gefragt, ob er Lust hat, dass wir uns mal treffen. Er hatte keine Zeit wegen Schule etc.

Nun hab ich ihn mittlerweile mehrmals auf ein Treffen angesprochen, aber er schrieb immer, er hätte aus irgendwelchen Gründen keine Zeit. Tja, und ich jetzt weiß ich nicht, ob er mich nur verarscht. Ich mein, das mit dem Mails-Schreiben geht jetzt schon ziemlich lang, deshalb kann ichs mir nicht so richtig vorstellen, dass er mich nur verarscht. Ich weiß, dass er sehr, sehr, sehr schüchtern is und noch nie ne Freundin hatte (hat mir ne "Bekannte" erzählt).

Wir haben uns jetzt 2 Wochen lang net geschrieben (war relativ lang), wahrscheinlich weil meine letzte Mail so eine war, auf die nicht unbedingt ne Antwort kommen muss. Dann hat er auf einmal doch wieder geschrieben, nichts besonderes, aber ich hatte irgendwie so das Gefühl, dass er genervt ist. Überhaupt weiß ich nicht, was er von mir hält und ob ich ihm nur auf die Nerven gehe. Einerseits lehnt er ein Treffen immer ab, andererseits schauen/lächeln wir uns ziemlich oft an, wenn wir uns sehen.

Jedenfalls hab ich ihm auf diese Mail geantwortet, dass ich mir grad ein bissel blöd vorkomm, weil ich net weiß, ob ich ihn nur nerv. Außerdem hab ich ihn so oft auf ein Treffen angesprochen und jedes Mal hatte er keine Zeit, d.h. wenn er net will können wir's auch lassen usw. Seine Antwort darauf war, er bräuchte noch etwas "Bedenkzeit" und mehr könne er im Moment nicht sagen. Ich versteh das nicht, tut mir Leid, aber was denkt der sich?? Ich nehm mal an, das mit der Bedenkzeit war auf das Treffen bezogen. Warum muss er da so lang überlegen? Des is doch keine Entscheidung fürs Leben. Mein Gott, ok, er is schüchtern, bin ich übrigens auch, und ich hab auch keine Ahnung wie ich mich bei nem Treffen "richtig" verhalt, aber er is mir nun mal wichtig (klingt blöd, ich kenn ihn ja noch nicht mal wirklich) und genau deshalb will ich ihn kennenlernen. Das weiß er sogar. Aber nein, er meint wohl, ich renn ihm ewig hinterher und wart die nächsten 100 Jahre auf ihn!

Wäre lieb, wenn ihr mir sagt, was ihr davon haltet!!! Ich weiß, dass sind typische "Teenagerprobleme" und hier gehts ja um viel ernstere Sachen, aber ich versteh ihn einfach nicht und ich weiß nicht, was ich noch machen soll. (klingt dramatischer als es is. naja.)

Bin für jede Antwort dankbar!

Sweetie

 
Hallo!

also so wie ich ich dich verstanden habe, hat er Angst dich zu treffen, aus seiner Schüchternheit...

hmm was kann man dort gutes Raten...

schreib doch ihm mal das er nicht besorgt sein soll, dass du auch ein bisschen schüchtern bist und das ihr das zusammen schaffen könnt :] !

Oder warum er momentan nicht bereit ist ein Treffen einzugehen!

Vielleicht braucht er ja wirklich noch ein bisschen zeit...

Also mach dir nicht den Kopf, wird schon!!!

Drücke dir die Daumen das es mit dem Treffen irgendwann klappt

disear

 
Hallo,

um ganz ehrlich zu sein....... etwas merkwürdig finde ich sein Verhalten ja schon. Die Frage ist, liegt es an seiner Schüchternheit oder steckt etwas anderes dahinter. Wenn es an seiner Schüchternheit liegt, solltest Du ihm die Angst davor nehmen, wenn nicht, dann solltest Du vielleicht aufpassen, dass Du da nicht in irgendwas hineingerätst, und nicht zuviel preisgeben, ob du ihn magst oder nicht.

Ich würds mal mit einem lockeren eMail, das weder dir noch ihm irgendwie "schaden" kann probieren, wie "Hey, ich will Dich ja nicht gleich morgen heiraten :)"

Gruß , Winnie

 
Hm... lade ihn doch direkt ein, also zu einem festen Ort zu einer festen Zeit. Wenn nur allgemein die Frage kommt, wollen wir uns treffen, dann kommt oft die Unsicherheit wie es wird oder so... Sage doch einfach du hast reinzufällig zwei z.B. Gutscheine fürs Kino bekommen und wolltest fragen, ob er Lust hat, weil deine Freundinnen nicht können. Wäre ein Versuch wert...

Ansonsten natürlich ihn klar machen, dass es ganz unverbindlich ist und du nichts von ihm erwartest...

Viel Glück :super:

 
hmmmmmmm............ist ja schon komisch.........

doch ich würde an deiner stelle, wenn du ihn das nächste mal siehst........frag ihn doch mal, wie es ihm so geht..........das ist unverfänglich und ihr redet auch mal so........mal schauen wie er reagiert.......

das mit dem:

schreib doch ihm mal das er nicht besorgt sein soll, dass du auch ein bisschen schüchtern bist und das ihr das zusammen schaffen könnt

.......das würd ich ehrlich gesagt nicht schreiben..........denn vielleicht ist er in wirklichkeit gar nicht so schüchtern......

doch das mit dem:

hey, wir müssen ja nicht gleich morgen heiraten.......

dass find ich gut!...........

mich würde noch interessieren, über was ihr denn so schreibt.........

also machs gut

liebe grüsse

spacy

 
Erstmal danke für eure Antworten!

Gestern hat er wieder geschrieben. Und zwar meinte er, er würde sich auch (gern) mit mir treffen und dass er ja kaum was über mich weiß, deshalb wärs grad gut, wenn wir uns mal treffen. In den nächsten Ferien hätt er keine Ferien, aber er wollt wissen, wanns denn bei mir geht.

Hmm, ja, hört sich alles sehr positiv an, aber woher der plötzliche Sinneswandel?! Das soll natürlich nicht heißen, dass ich mich nicht gefreut hab - im Gegenteil, das war echt das erste Mal dass er mich von sich aus aufn "Date" angesprochen hat. Ein Freund von mir meinte, er hätte wahrscheinlich gemerkt, dass ich nicht ewig wart. Meint ihr, das könnte sein?

Ich werd ihm auf jeden Fall schreiben wann ich Zeit hab und wanns bei ihm geht. Soll ich sonst noch was schreiben? (bin einfallslos, ich weiß *g*)

Sweetie

 
Hey super, :klatsch: siehste, wird doch langsam, nur nicht locker lassen (aber auch nicht nerven), naja du machst es schon richtig...

Äh, wieso hat er in den Ferien keine Ferien? Versteh ich jetzt nicht... ?(

Weiterhin viel Glück :super:

 
Oh, tschuldigung, das war ein Schreibfehler - sollte eigentlich heißen: Er hat in den Ferien keine Zeit.

Na ja, mal sehen, was jetzt weiter passiert... :)