Liebe

Christopher2002

Erfahrener Benutzer
23. Juni 2003
1.436
0
0
42
VON ALLEN MENSCHLICHEN LEIDENSCHAFTEN IST DIE LIEBE DIE STÄRKSTE; DENN SIE GREIFT DEN KOPF; DAS HERZ UND DIE SINNE GLEICHZEITIG AN.

 
KOMM LEB MIT MIR UND SEI MEINE LIEBE,UND WIR WERDEN ALLE FREUDEN BEWEISEN,DIE HÜGEL UND TÄLER,TÄLER UND FELDER,WÄLDER ODER STEILE BERGE HERVORBRINGEN.

Christopher Marlowe

 
ALLE ANDEREN DINGE ZIEHEN IHRE ZERSTÖRUNG NACH SICH.NUR UNSERE LIEBE VERFÄLLT NICHT.SIE HAT KEIN MORGEN UND KEIN GESTERN, UND WENN SIE LÄUFT, SO LÄUFT SIE NIEMALS VON UNS WEG, SONDERN BEWAHRT IHREN ERSTEN, LETZTEN, NIE ENDENDEN TAG.

 
DIE LIEBE REGIERT DEN HOF, DAS LAGER, DAS WÄLDCHEN, UND DIE MENSCHEN UNTEN UND DIE HEILIGEN OBEN, DENN DIE LIEBE IST DER HIMMEL UND DER HIMMEL IST DIE LIEBE.

Sir Walter Scott

 
IN DER SPRACHE DER BLUMEN BEDEUTET DIE GELBE ROSE FREUNDSCHAFT, DIE ROTE ROSE BEDEUTET LIEBE UND DIE ORCHIDEE BEDEUTET " ZUR SACHE KOMMEN ".

 
GLÜCK IST EINE GESUNDE GEISTIGE EINSTELLUNG, EIN DANKBARER GEIST, EIN REINES GEWISSEN UND EIN HERZ VOLLER LIEBE.

 
LIEBE IST EIN STOFF, DER NIE VERBLASST, GLEICH WIE HÄUFIG ER IM WASSER DER NOT UND DES KUMMERS GEWASCHEN WIRD.

 
WENN DU DIE GLOCKEN LÄUTEN HÖRST, EIN FLAUES GEFÜHL IM MAGEN HAST UND SO HANDELST, ALS HÄTTEST DU EINEN FIMMEL---DAS IST ECHTE LIEBE.

 
Ich spür dich in meinen träumen

ich schließ dich darin ein

und ich, werd immer bei dir sein

ich halt dich wie den regenbogen

ganz fest am horizont

weil mit dir der morgen wieder kommt

für dich schiebe ich dich wolken weiter

sonnst siehst du den sternenhimmel nicht

für dich drehe ich so lang an der erde

bist du wieder bei mir bist

für dich mache ich jeden tag unendlich

für dich bin ich noch heller als das licht

für dich wein und schrei, und lach und leb ich

und das alles nur für dich

und wenn ich dich so vermisse

bewahr ich die tränen auf, für dich

du machst ein lachen drauss für mich

ich hör dich ganz ohne worte

ich fühle wo du bist

auch wenn es noch so dunkel ist.

Für meinen Schatz den ich über alles Liebe aber er es nicht weiss weil ich zu feige bin es ihm zu sagen.

ORI: Yvonne.C

 
hey

was ist mit diesem gedicht? hast du es geschrieben oder bekommen? sorry, kenne leider deine geschichte nicht... aber du musst dies wohl hier gut begründen, sonst wird dein thread verschoben..... :)

 
Warum zitter ich in deiner Nähe,

Dabei fühl ich mich so geborgen

Warum suche ich nach den richtigen Worten,

Die Stille unter uns ist doch so schön.

Warum warte ich darauf das du vorbei kommst,

Du weißt ja nie wo ich bin.

Warum hoffe ich das unsere Blicke treffen,

Ich schau eh nur weg.

Warum will ich das dein Arm meinen streift,

Da fang ich nur an zu zittern.

Warum sehne ich mich nach deinen Lippen.

Hab sie doch nie geküsst.

Warum wünsche ich mir dich immer bei mir zu haben,

Ich könnte eh nichts sagen.

Warum frag ich mich ob du das selbe für mich empfindest,

Ich glaube die Antwort zu kennen.

Warum verzweifle ich wenn ich dich weggehen sehe,

Du machst mir ja immer große Hoffnungen.

Warum will ich dich vergessen,

Dabei Liebe ich dich doch.

Warum machst du es mir so schwer????? ;(

 
Ich habe gehofft, daß die Zeit stehen bleibt, die Erde aufhört sich zu drehen, aufhört zu scheinen.

Ich habe mir gewünscht, daß es nie mehr Tag wird,

nie mehr Nacht, daß ich aufhöre zu atmen, aufhöre zu fühlen, aufhöre zu sein.

Ich wollte nicht allein bleiben in dieser kalten Welt, wollte bei Dir sein, mit Dir träumen, Dir einfach nahe sein.

Nichts von alledem ist wahr geworden, nichts passiert.

Die Erde dreht sich nach wie vor, Tag und Nacht wechseln sich weiter ab, noch immer bin ich auf dieser Welt.

Dass Du nicht mehr da bist tut weh, es macht mich traurig und bringt mich um, aber ich habe wenigstens noch die Erinnerungen an Dich, schöne Erinnerungen an unsere gemeinsame Zeit, unsere Gespräche, unsere Vertrautheit einfach an den Menschen, den ich aus tiefstem Herzen liebe - immer, solange die Erde sich dreht, auf die Nacht ein Tag folgt, solange ich auf dieser Welt bin werde ich Dich immer lieben, immer. ;(

 
Nichts ist mehr wie es war

Die Sterne glitzern zwar in der Nacht,

aber sie sind furchtbar fremd geworden.

Die Sonne steht am Himmel,

als wäre nichts geschehen.

Sie scheint noch genauso hell,

aber unter ihren Strahlen frieren wir.

Die Welt ist kalt und dunkel - auch am hellichsten Tag.

Und kalt und dunkel ist es auch in uns.

.....Du hast jeden Raum mit Sonne geflutet.....

.....Du f e h l s t.....

Die Liebe hat sich gewandelt,

sie liegt in der Geborgenheit unserer Herzen.....

unantastbar

unbesiegbar

unverlierbar

noch sehr, sehr schmerzhaft.....

Ich vermisse Dich,

Ich vermisse Dein Lachen,

Ich vermisse den Druck Deiner Hand in meiner,

Ich vermisse Dein: Hi, `Babe`!

Das Leben ist nicht fair.....

Warum mußte das passieren?

Wir sind jetzt allein

und müssen versuchen zu verstehen.

Du bist von uns gerissen worden ohne Grund.

Und die Lücke, die nun entstanden ist,

wird sich niemals wieder schließen.

Du hast uns die Sonne und die Freude gebracht

wenn wir verzweifelt sind.

Du warst für uns da zu jeder Zeit,

hast unser Leben lebenswert gemacht.

Doch nun ist das alles vorbei.

Nie mehr werden wir Dich lachen sehen.

Nie mehr werden wir Dich reden hören.

Nie mehr wirst Du zurück kommen.

Und wir können das nicht verstehen.

Am Ende bleibtnur die Frage nach dem Warum????

Warum mußte das passieren????

Warum mußte das geschehen????

Doch diese Frage kann niemand beantworten-

kann niemand verstehen.

An Gedenken an Michael (Grüztz)

Christopher

 
;(

Es versteht niemand

der es nicht fühlt

Dieses unbändige Etwas in mir

Diese quälende Sehnsucht in mir,

nach mehr

Diese ernüchternde Stille,

es nicht teilen zu können.

Es zerreißt mein innerstes Selbst

Bin mir so fremd.

Nur mein Verstand,

wenn er stark genug ist

läßt er mich vergessen

und befreit mich,

damit ich wieder atmen kann,

wenn ich nicht mehr weiß,

Wer ich bin. ;(

 
Manchmal

ist mir

als flüstert

der Wind

meinen Namen

und

im

raschelnden

Herbstlaub

erklingt

unser Lied

glaub

im Ticken

der Uhr

deinen Herzschlag

zu hören

und

im Regenbogen

dein Lächeln

zu sehn

Manchmal

stell ich

mir vor

es gibt dich

noch

irgendwo

dass

du

nur darauf

wartest

bis

ich dich

wieder find

doch

dann

les ich

deinen Namen

gemeisselt

im Stein

und

überlass

meine

Tränen

dem

Wind. ;(

 
deine gedichte sind schön...da gibt es aber dafür extra ein texte und gedichteforum...

 
Deine Augen-

oh würden sie nur schweigen,

dann sagten sie mir nicht

wie schmerzlich Sehnsucht ist.

Sie würden mir nicht zeigen

in allerschönsten Farben,

wie schön die Liebe ist.

Sie liessen mich nicht wünschen,

in ihnen zu versinken,

als wären sie ein See,

und hoffnungslos ertrinken.

Deine Augen-

oh würden sie nur schweigen,

dann sagten sie mir nicht

wie hoffnungslos es ist.

So lassen sie mich sehen,

im glitzernden Sonnenschein,

mein Spiegelbild in ihnen

und doch sehen sie nur ihn.

Deine Augen-

oh würden sie nur schweigen,

dann sagten sie mir nicht

wie schmerzlich Sehnsucht ist.

 
!!!! ICH BIN MIR NICHT SICHER!!!!

Ich muss ziemlich oft an Dich denken.

aber ich kann Dir nicht einfach so meine Seele schenken.

Ich weiss nicht wie ich fühlen soll,

mein Kopf so leer und trotzdem so voll.

kein Weg scheint sicher und ich traue mich nicht,

Deine Gedanken zu verstehen, verstehst Du mich?

Obwohl ich Dich kaum kenne, kommst Du mir bekannt vor.

Doch ist es noch nicht so lange her, dass ich meinen Kopf verlor.

darum gib mir ein wenig Zeit.

Vielleicht ist es dann bald soweit:

- dass ich mein Herz öffnen kann -

Christopher

 
Sieh zu den Sternen, sieh sie Dir an!

Ich habe alle nach Freunden benannt.

Der Größte und Hellste trägt Deinen Namen!

Wie oft schon wollte ich Dir das sagen,

aber Du siehst nicht hin,

Du siehst nicht Ihr Licht!

Himmel,

warum beachtet er mich nicht???

Sterne, sagt mir,

was hab ich falsches

getan???

Mond, warum tut er mir das an???

Sonne-bitte,

hilf mir doch!!!!!!

Ich vergehe und er,

lacht nur mehr!

Wenn er käme, ich könnt ihm alles verzeihn,

doch ich muss ewig warten

und ohne ihn,will ich für immer alleine sein!!!

 
Was ist das?

Was ist das für ein Gefühl?

So ein Gefühl hatte ich noch nie

Wieso fühle ich Dich so nah?

Obwohl ich dich so sehr vermisse?

Ich weiß, du denkst nicht mehr an mich

Ich hatte dich auch fast vergessen

Nur, dann kam diese Peron

Und erzählte mir, dass du verliebt seist

Aber nicht mehr in mich

Sondern in jemand anders

Eine Welt brach für mich zusammen

Ich weiss, dich interessiert es nicht

Doch ich weiss nicht, was ich tun soll

Habe niemanden zum reden

Selbst meine beste Freundin hatte keine Zeit mehr für mich

Was ist nur los mit Euch?

Lasst ihr mich jetzt ganz allein?

Ich dachte, es geht vorbei

Doch dies geschieht nicht

Wenn ich dieses Lied höre

Bei dem wir uns geküsst haben

Dann will ich nicht mehr leben

Ich kann einfach nicht mehr

Dieses gefühl in mir drin ist so komisch

Es zerreist mich

Und du siehst zu

Du tust nichts dagegen

Niemand tut etwas dagegen

Wieso helft ihr mir nicht

Und fragt mal, was mit mir los ist?

Wieso fragt ihr nicht mal,

Wie es mir geht?

Wieso interessiert euch nicht,

ob ich ihn vermisse?

Und wie sehr ich ihn vermisse

Dann könnteich euch sagen,

Dass ich für ihn mein Leben geben würde

Denn es ist grausam

Jemanden zu vermissen

Es ist grausam,

Wenn man vergessen wird

Von den Menschen, die man liebt

Die man von ganzem Herzen liebt

Und ich will nicht mehr einsam sein

Ich will auch nicht mehr traurig sein

Also warum hast du mir das alles erzählt?

ich wollte nie wissen, ob er einen neuen hat

Obwohl ich danach gefragt habe

Ich wollte es innerlich nie wissen

Und trotzdem habe ich danach gefragt

Denkst du überhaupt noch an mich?

Oder hast du mich schon ganz vergessen?

Vermisst du mich genauso wie ich dich?

Ich glaube kaum, denn dann hättest du etwas unternommen

Nur was sollen wir tun?

Wir sind zu weit entfernt,

um es zu schaffen

Wir lieben uns anscheinend nicht genug,

Um es zu schaffen

Doch wieso tust du mir das an?

Ich erwarte doch nur einmal ein bischen Aufmerksamkeit

Nur einmal hören,

Wie geht es Dir?

Nur einmal die Worte hören:

" ICH BIN FROH, DASS ES DICH GIBT"