Mal wieder auf die Nase gefallen.....

Tomphasio

Erfahrener Benutzer
05. Sep. 2002
312
0
0
42
Hallo zusammen,

ich hab wieder einen herben Rückschlag erfahren müssen. Vor ungefähr zwei Wochen habe ich ein (bis dahin) sehr nettes Mädel gesehen und habe mir sofort gedacht 'Die MUßT du ansprechen!!' Hab's dann auch getan und wir haben uns wirklich nett unterhalten über so alles mögliche. Ich flirtete wie ein wilder und sie war auch nicht abgeneigt.....und solo war sie auch(zumindest sagte sie das). Wir tauschten Handynummern aus und schon kurz darauf meldete sie sich mit einer SMS und schrieb mir sie hätte es bereut zu ihrer Freundin gegangen zu sein und den nachmittag nicht mit mir verbracht zu haben. Deutlicher geht es eigentlich nicht mehr. Ich rief sie an und wir vereinbarten ein Treffen für Sonntags. Das sie im gleichen Dorf wie meine Ex wohnte störte mich nicht im geringsten. Wir trafen uns und gingen erstmal lange spazieren und unterhileten uns wieder über Gott und die WElt. Später waren wir dann bei ihr und schauten uns einen Film bei ihr an und da ist es dann passiert.....wir kamen uns näher und küssten uns und kuschelten. Ich war auf Wolke 7 und dachte mir das es endlich vielleicht wieder was festes geben würde. Sie sprach aus was ich dachte und sagte zum Abschied nur 'Ich hoffe das sich das alles sehr gut entwickelt zwischen uns'. Zwei tage später kam sie dann zu mir und wir schmusten wieder rum. Für mich war klar das doch noch mehr gehen kann....(wie ich mich täuschte)...

Ich bekam am nächsten Tag eine E-Mail in der stand sie hätte ja einen Freund aber der würde sie wohl nicht so zärtlich behandeln wie ich und deswegen hat sie mir nichts von ihrem Freund erzählt und wollte geniessen. Sie hätte es ihrem Freund wohl erzählt und der hat versprochen sich alle MÜhe zu geben zärtlich zu sein. Von daher würden meine Streicheleinheiten nicht mehr gebraucht und ich sollte aus ihrem Leben verschwinden......

Ich war echt sprachlos weil sie mich im Endeffekt mehrfach verletzt hatte.......mir erst was vorzuspielen von wegen guten Entwickelung, mich zu belügen ihren Freundes wegen und das ich dann noch (unwissentlich) am fremd gehen beteiligt war, wodurch ich mich nun wirklich RICHTIG MIES fühle und starke Schuldgefühle mit mir rumtrage. ich hab schon überlegt es ihrem Freund zu sagen, aber ich bin (wie eigentlich immer) zu nett und tue es doch nicht....

Was würdet ihr machen?

Danke schomal im vorraus,

Thomas!

 
Hi Thomas,

schön dich mal wieder zu lesen, auch wenn der Anlass dafür ja nicht gerade toll ist.

So was gibt es tatsächlich ? Mädels, die mal eben einen Seitensprung machen, weil ihnen in ihrer Beziehung was fehlt, dann dem Partner sagen, wie toll der Seitensprung war und schließlich alles vergessen machen wollen ??? Ich dachte bisher, dass das nur was für miese Männer ist. :schief:

Also Thomas, du siehst mich tief erschüttert...

afraid7.gif


Als ersten Schritt musst du das schlechte Gewissen loswerden. Sie hat dich reingelegt, eingeseift, um den Finger gewickelt, mit den Waffen einer Frau flachgelegt (naja, fast zumindest). Da trägst du keine Schuld daran.

Sie hat dich zutiefst verletzt. Es ist schön, dass du das so empfindest. Sei froh, dass du das kannst... Stell dir mal vor, du würdest jetzt nicht verletzt sein, weil du ja auch deinen Spaß hattest. Das wäre glaube ich, noch viel schlimmer.

Vergiß sie so schnell wie möglich. SMS löschen, Handynummer weg usw. die üblichen Sachen zum Vergessen halt.

Und am allerwichtigsten: Lass dir dein Selbstbewusstsein nicht zerstören dadurch, lass dich nicht runterziehen ! Sei dir bewusst, dass du wie ein Kleenex nur benutzt worden bist, aber lass nicht zu, dass dich das auffrisst.

Ich wünsche dir viel Kraft und Ausdauer beim Vergessen dieser Geschichte und hoffe, dass du bald wieder ein Mädel findest, dass es wirklich ernst mit dir meint.

Michael

PS: Weiss der andere, dass sie ihn mit dir betrogen hat ? Kennst du den anderen ? Kannst du ihm vielleicht erzählen, wie es war ? Das wäre so eine kleine Rachetherapie, die allerdings nur dann funktioniert, wenn die Gefahr, von ihm eins auf die Glocke zu bekommen und mit Kiferbruch im Krankenhaus zu liegen, vernachlässigbar gering ist.

Kopf hoch, Schlampen gibt es leider immer wieder ! *duck*

 
Aua... so etwas habe ich persönlich auch noch nicht erlebt und bekannt ist mir das bist heute auch nur von der Männerwelt. Aber es gibt immer wieder etwas neues (leider)

Ich verstehe schon mal wie du dich nun fühlen tust. Ich muss persönlich sagen, dass es mir da auch nicht anders gehen würde. Das so etwas von der Sorte EXTRAfies ist brauche ich hier nicht deutlich zu kennzeichnen. Deshalb ist mein Rat auch der selbe.

Vergiss sie. Je schneller desto besser. Das du ausgenutzt worden bist kannst du nicht ändern. Aber du sollst dir immer im Kopf behalten, dass du nicht daran Schuld bist. Du konntest es ja nicht wissen und hast sie auch noch gefragt. Dich trifft also in keiner Weise auch nur ein Funken Schuld.

Lass dich trotzdem davon nicht abbringen jemand neues zu finden. Auch wenn es nun eine sehr, sehr harte Erfahrung ist. Solche Abstecher in den Straßengraben dürfen dich nicht davon abhalten auf der Straße bis zum Ziel weiterzufahren. Wenn du Pech hast wird es häufiger passieren, dass sie eine vermeidliche Liebe als Luftblase herausstellt. Was zurück bleibt ist nur die sogenannte Erfahrung um die man reicher geworden ist!

Ich find gut, dass du selber gegen Seitensprünge bist und deshalb ein schlechtes Gewissen hast. Auch wenn es nicht berechtigt ist, weil du eben nichts wusstest was sache ist.

Du wirst schon jemand neues finden das weis ich und auch ich wünsche dir alles gute beim suchen und finden!

Gruß

TheBlackSheep<----

 
Als Erstes würde ich dafür sorgen, daß Doktor Miller ihr die Plastiktitten wieder rausoperiert.

Hier kennt wahrscheinlich niemand den Film, auf den ich anspiele.... egal.

 
Das ist ja unter aller sau. Echt nicht zu fassen, wie Mädchen doch manchmal sein können. Das ist echt zum Kotzen!

Ich würde es ihr so richtig heim zahlen. So sauer würde ich sein. Das ist doch voll hinterfotzig was die dumme gemacht hat! Da könnte man sich ja voll aufregen!

Sag ihr so richtig die meinung! Und falls sie es sich doch anders überlegt und zu dir zurück kommt, dann gib ihr so richtig den laufpass!!!!

*+*~ A1babe ~*+*

 
Danke erstmal für die Antworten ihr lieben!

Leider ist es nunmal so das ich kein Schwein bin bzw. keins sein möchte und von daher rache für mich flach fällt.....auch wenn sie das verdient hätte....

Streß mit dem Freund hätte ich sicher nicht da er nicht der Typ zu sein scheint der einen nach Strich und Faden vermöbelt.

Mir würde es auch dann nicht besser gehen wenn ich es ihm beichten würde.....dann wäre wohl Schluß und ich hätte sozusagen eine gescheiterte Beziehung auf dem Gewissen.....obwohl zu sowas immer zwei gehören und sie den größeren Teil Schuld trägt......nee, ich lasse sie ihr Leben leben und hoffe sie rennt mir nicht über den Weg, ich glaube dann würde ich sie ganz ordentlich zusammenstauchen.

Ich vergaß dazu zu sagen das sie ein paar Tage danach mit dem altbekannten Satz kam 'Lass uns doch Freunde sein'....naja, das soll einer schlau werden.

Zumindest hat mich diese Aktion in meinem Willen bestärkt die Finger für's erste von den Frauen zu lassen.....natürlich weiß ich das nicht alle so mies drauf sind aber mir reicht's erstmal.

Thomas

 
Das ist ja wohl ne Schlampe!

Also bitte - es sind wirklich die wenigsten Frauen so!! Ich geb' ja zu, dass ich in letzter Zeit auch von einem zärtlichen Liebhaber trotz Freund träume. ABER:

1. würde ich die Situation von Anfang an klarstellen

2. ist meine Beziehung wie die Titanic - am Untergehen

Ein kleiner Trost: Du hast wenigstens Erfolg bei Frauen. Ok, ist schwach, aber immerhin.... :rolleyes:

Rache nehmen musst Du selber wissen. Ich finde, das kostet zu viel Energie.

Es sind wirklich nicht alle Frauen so!!

:trost:

 
Erfolg bei Frauen ist relativ......gewisse Ausstrahlung scheine ich zu besitzen, aber es bringt mir nicht wirklich was im moment.....naja, noch ist nicht aller Tage Abend :)

Rache ist nie mein Ding gewesen, dafür bin ich zu gutmütig.

Thomas!

 
Hi Tomphasio

Find ich gut, dass du dich nicht an ihr rächst, denn das bringt nur mehr Aerger und kostet wie schon erwähnt zuviel Energie. Bringen tut es dir gar nichts. Sei einfach traurig wie sehr sie dich verletzt hat :heulen: und denk das nächste mal dran, etwas langsamer..... dann passiert dir sowas nicht mehr!

Von wegen Erfolg - hab ein bisschen mehr Selbstvertrauen, anscheinend hast du eine gute Ausstrahlung auf die schnelle Frauen zu verführen!

Aber für solche fiesen W.... bist du nun wirklich zu schade!

Kopf hoch es gibt gaaaaaanz viele netten Frauen!

Gruss Jessy :super:

 
Hi, Thomas,

mir hat's echt die Sprache verschlagen! Da muß man sich als Geschlechtsgenossin von der Schnecke ja wirklich schämen!

Ich hoffe, du schaffst es, dich von dieser Geschichte nicht so runterreißen zu lassen - das ist die Frau echt nicht wert. Auch keine Rache oder so was, da geb ich dir voll recht - Zeit- und Energieverschwendung.

Darf ich dir was mit auf den Weg geben? Bleib, wie du bist. Mach dir keine Vorwürfe von wegen du hättest dich einwickeln lassen oder ähnliches. Es war richtig, daß du ihr geglaubt und ihr vertraut hast - was denn sonst? Soll man auf andere voller Mißtrauen zugehen und alles in Frage stellen, was sie einem sagen? Das kann wohl kaum der richtige Weg sein. Ich hab mir auch schon ein paarmal an den Kopf gelangt, weil ich immer wieder reinfalle, und mich dann selber als naiv beschimpfe, aber bei Licht betrachtet finde ich es richtig, daß Menschen, die ich neu kennenlerne, bei mir erst mal bis zum Beweis des Gegenteils einen Vertrauensvorschuß haben.

Im übrigen denke ich, daß man alles im Leben irgendwann zurückbekommt. Lügner, Betrüger und Feiglinge bekommen ganz sicher einmal ihre Quittung, schon alleine dadurch, daß sie niemals wirklich großartige Menschen voller Weisheit als Freunde haben werden - von denen werden sie nämlich durchschaut.

Also, laß dich nicht entmutigen. Wie andere hier im Forum schon so richtig bemerkt haben: Es gibt auch ganz andere Frauen - und früher oder später wirst du eine davon treffen.

Ich wünsch dir trotz allem ein wenigstens teilweise schönes Wochenende!

Magdalena