nein

Kuschel

Erfahrener Benutzer
10. Okt. 2002
191
0
0
37
hab eine sms bekommen... (siehe nichts mehr..)

er hat sich nicht mehr gemeldet und sein natel ausgeschaltet, weil er mich vergessen will...

sein sms: ich habe dich die vier tage versucht zu vergessen, aber ich kann nicht, weil ich in dich verliebt bin. bitte vergiss du mich auch. ich werde dich immer lieben.

das glaub ich nicht. ich bin am arbeiten, aber heule nur...

 
oje, das hört sich ja gar nicht gut an. versteh ich total, dass es dir jetzt so mies geht, aber steck nicht den kopf in den sand. es gibt für alles eine lösung.

warum er so handelt, kann dir wahrscheinlich nur er beantworten. aber vielleicht denkt er sich ja: lieber ein ende mít schrecken, als ein schrecken ohne ende.

aber so einfach würd ich ihn nicht davon kommen lassen. er schafft es nicht, dass er dich vergisst und somit sollst du diese aufgabe für ihn übernehmen. nein, das würd ich nicht akeptieren.

du hast jetzt zwei möglichkeiten:

1. du kämpfst um ihn, machst ihm klar, dass er dein traummann ist, dass du ihn nicht verlieren willst, da du ihn liebst.

2. du akzeptierst seine entscheidung und findest dich damit ab.

beide möglichkeiten sind nicht einfach, aber ich sag mir einfach so: MAN KANN ALLES SCHAFFEN, WENN MAN NUR WILL!!!!

und genau da beginnt jetzt dein part. was willst du? bist du dir wirklich sicher, dass du für ihn kämpfen willst, dass es nicht nur vorübergehend ist, sondern vielleicht forever?!?!

 
Warum schreibt er so eine zweideutige SMS. Warum will er dich vergessen, wenn er dich noch liebt? Er hat dich doch schon. Er muss doch nur noch ja sagen. Oder irre ich mich da?

Gruß

TheBlackSheep<---- :trost:

 
Hallo Kuschel,

ich würde jetzt darum kämpfen. Noch ist nicht alles verloren und wie heißt es so schön: "jeder ist sein glückes eigen Schmied" :super:

Erst mal solltest du nun aufhören zu weinen... sprich lieber mit uns und tüftele ein paar Pläne aus... :super:

 
ja, er schreibt schon er liebt mich. aber genau darum will er mich vergessen. weil er genauso gut wie ich weiss dass es nicht gut geht. aber ich möchte es zumindest versuchen. soll ich ihn mit anrufen nerven etc.. oder was heisst kämpfen? ich weiss nicht, was machen... wenn es aus ist, habe ich schmerzen. wenn es nicht aus ist, habe ich schmerzen weil ich nie weiss was er macht... ob er ehrlich ist... doch ich weiss es schon, aber ich bin dann immer unsicher. ich liebe ihn. aber es geht wohl nicht. doch es geht. ach, ich weiss gar nichts!!

 
Liebe Kuschel,

aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen, jetzt beginnts erst,- Nur was? Bei mir ist es das Theater!!!!

Es war ein wunderschönes Gefül zu lesen(hören), dass er mich liebt und auch wenn es schwierig wird, wir um unsere Liebe kampfen wollen! Doch heute bin ich die, die kämpft, das heisst, ich bin mittlerweile am aufgeben, habe keine Kraft mehr und will auch mit dieser Unwissenheit nicht mehr leben, ich habe es satt!! Denn er lässt sich nur mitziehen!!!

Ich weiss, es ist nicht einfach, du kannst es versuchen, denn dein Herz würde sonst noch lange alleine ohne deinen Kopf weiterkämpfen, aber du musst auch darauf vorbereitet sein, dass sich das ganze auspendelt und sich verliert, aber das positive dabei ist, dass dies auch dein Herz mitbekommt! Oft arbeiten Herz und Kopf nicht zusammen, desshalb sollte man sie zusammenführen, denn nur zusammen sind sie stark genug!!- Maxime

 
Hey Kuschel!

Kämpfe so lange wie es geht. Du bereust es sonst vielleicht irgendwann. Klar wenn du merkst, dass er absolut nicht will, dann laß es. Deinen Stolz willst du ja schließlich auch nicht verlieren oder?

Aber ich denke wenn er dich WIRKLICH liebt, dann gibt es auch eine Chance. Dann schmeißt man nicht alles einfach so weg.

Viel Glück

 
Kuschel warum sollte es nicht gut gehen? Warum denkt er so etwas! Es kann immer gut gehen, wenn man den Willen dafür auch zeigt. Mann darf natürlich nicht dort weitermachen, wo man aufgehört hat, sondern muss eben die Guten Dinge nehmen und dann die schlechten durch gute ersetzten. Setzt euch zusammen und arbeitet aus, was ihr beide falsch gemacht habt. Warum eure Beziehung zerbrochen ist. Arbeitet an einer Lösung, an der ihr BEIDE beteiligt seid. Sie darf nicht für den einen einengend noch für den anderen von Vorteil sein. Ihr beide müsst damit einverstanden sein. Versucht mit guten Argumenten voranzukommen und nicht einfach nur zu sagen: „das will ich nicht!“

Es ist natürlich leicht einfach zu sagen, dass es eh nicht klappt. Aber warum den einfachen Weg gehen, wenn der schwere doch so viel schöner sein kann. Versucht es doch zumindestens... sage ihn, dass du es noch mal versuchen will... Zeige ihn wie gern du ihn noch hast und wie sehr er dir fehlt. Er liebt dich doch noch. Da kann das nicht gefühllos an ihn vorbeiziehen...

Gruß

TheBlackSheep<----

 
ok, hab eure tipps befolgt.

also, leider wieder nur per sms. kann ja nicht gut vom büro aus ein ferngespräch führen. zuerst hab ich ihn gefragt, ob er das wirklich will. er meinte: ich weiss nicht. ich bin vielleicht ein bisschen blöd.. weil ich 100% verliebt bin (hat er mir mal erzählt. wenn er so richtig verliebt sein, dann beginne er zu spinnen, süss!) dann hab ich geschrieben dass ich ihn liebe und nicht einfach aufgeben möchte. er meinte so in etwa: er möchte mich nicht verlieren. aber er wisse nicht wie es gehen soll. wir müssten uns was überlegen. und ich weiss auch wieso er das erste sms geschrieben hat. er hat angst mich nicht mehr zu sehen. hab ihm gesagt, dass ich sobald ich genug gespart habe, ihn besuchen werde.....

naja... er weiss wohl genauso wenig wie ich wies weitergehen soll / kann...

so ein mist... also, irgendwie versteh ich ihn ja. aber er kann doch nicht erwarten dass ich ihn vergesse....