Problem der etwas anderen Art

DerBaschtl

Neuer Benutzer
25. Juli 2003
2
0
0
35
Hallo erstmal,

bin neu hier im Forum und es gefällt mir klasse.

Also:

Habe mich vor ca. 4 Monaten in ein Mädel verliebt. Wir sind in der gleichen Clique und gehen am Wochende immer zusammen weg. Außerdem sind wir auch der gleichen Schule. Sofort als ich sie zum ersten mal sah hat es Klick gemacht. Sie war in meinen besten Freund (Jan) UND einen anderen Jungen (Marcel) verliebt. Mit der Zeit hat sich alles gut entwickelt, wir kamen uns näher, begrüßen uns immer mit Küsschen und sie umarmte mich oft. Ich hab dann mit ihrem besten Freund, Marcels Bruder, unterhalten und der hat mir erzählt das sie nur noch Marcel lieben würde und sich da auch ganz sicher wäre. Heute haben wir uns wieder getroffen (mit der ganzen Clique) und viel gekuschelt. Dann erfahr ich, dass sie mit ihrem besten Freund zusammen ist, also quasi hat er seinem Bruder und mir das Mädel weggeschnappt. Ich bin voll traurig und weiß nicht was ich tun soll. Ich hab ihr nie gesagt, dass ich sie lieb aber viele haben mir erzählt, dass man mir das ansehen würde. Ich kann die Mädchen nicht verstehen. Ich hab mir echt große Hoffnungen gemacht. Soll ichs ihr sagen oder erstmal dranbleiben und warten was sich so entwickelt???

Bitte helft mir und gebt eure Meinung dazu ab.

Viele Liebe Grüße

Der Baschtl

 
hy

nun ja, im normalfall würde ich sagen, solltest du abwarten und mal schaun. wenn sie so entscheidungsschwierigkeiten hat im sich verlieben, kann es ja nicht lange dauern. aber ihr seid eine clique, da tauscht man doch nicht die mädchen untereinander aus. stell dir vor wie böse ihr jetziger freund auf dich sein würde. das bringt die ganze gruppe auseinander... bei uns hiess es immer, dass man nichts mit der ex seinens freundes anfängt, und ihm sie erst recht nicht wegnimmt..... schade für dich, aber weisst du, freunde sind sehr, sehr wichtig. mädchen findet man überall.

also mein tipp: vergiss sie und such dir eine andere. kannst dir so viel ärger ersparen!

 
ich hatte vor kurzem sowas, letzte woche, gleicher fall, nur ist sie nicht mit ihm zusammen gekommen.

ich hab ihr gesagt dass ich sie liebe, doch sie mich nicht. mir gings miserabel, bis ich mich traute nachzufragen.

schlussendlich war nicht ich der grund dass sie nichts von mir will, im moment hat sie beziehungsangst und möchte gerne allein sein.hat angst jemanden zu verletzen

aber seit dem ich das weiss gehe ich wieder mit offenen armen auf die welt zu.ich denke auch nicht mehr so oft an sie

und eine andere kommt bestimmt, aber für diese zeit habe ich sie ja als freundin und habe freunde mit denen ich reden kann.das tut gut