Schlußmachen ??

Bonner

Benutzer
22. Aug. 2002
61
0
0
40
Hi Erstmahl !

ich hab ein ziemlich großes Problehm immoment.

ich lebe zurzeit in einer Beziehung,ist meiner ersten Freundin mit der ich auch das erste Mal erlebt habe (was die Sache nicht grade einfacher macht). na ja wir sind jetzt bald 8monate zusammen wir haben uns schon öfters in der wolle gehabt weil wir eigentlich ziemlich unterschiedlich sind.

(sie ist penibel ordentlich und ich ein kleiner Chaot)

wir hatten auch sehr fiele schöne stunden zusammen

aber in letzter zeit hab ich mich immer wieder gefragt ob das das richtige ist jetzt ist die frage soll ich Schluss machen? oder soll ich nochwas abwarten? ich möchte ihr aufkeinen fall wehtun oder so, weil ich sie sehr gerne hab

und auch zimliche angst dafor habe mich von ihr zutrennen!

 
Hallo du!

Was sagen denn deine Gefühle?

Du sprichst davon, daß du darüber nachdenkst, ob du Schluss machen sollst... nennst viele "äußerliche" Faktoren. Aber was sagt dein Herz?

Wenn dein Herz sagt : "ich liebe sie nicht mehr", dann hat eine Beziehung wohl kaum wirklich noch Sinn, oder? Abgesehen davon, daß du irgendwann sehr unzufrieden sein würdest und sie darunter zu leiden hätte womöglich.

Schaue deine Gefühle an.

Und sei ihr gegenüber auf jeden Fall fair.

Ich höre mich oft so an, als wäre für mich das "Schlussmachen" das Einfachste. Aber ich bin so rigoros, daß ich sage: wenn ich merke, daß ich nicht mehr liebe.. entsteht aus ehemaliger Liebe sehr oft Leiden, welches das zerstört, was einmal da war, es bleibt ein sehr sehr bitterer Geschmack im Mund zurück.

Daher sieh auf deine Gefühle, was sie dir sagen.

 
lieber bonner,

du fragst dich, ob du vielleicht lieber noch ein bisschen warten sollst, bevor du dich entscheidest. worauf denn? dass jemand kommt und dir die entscheidung abnimmt?

höre einmal in dich hinein, hör auf deinen bauch, auf dein gefühle. was sagen sie dir?

dass du deine freundin liebst und mit ihr zusammenbleiben möchtest? dass du dir vorstellen kannst,

der beziehung eine chance zu geben - auch wenn's manchmal schwierig ist?

oder sagen sie dir, dass du dir eigentlich nicht vorstellen kannst, länger bei ihr zu bleiben und lieber wieder deinen eigenen weg möchtest?

dass du zweifelst, dass irgend etwas nicht mehr stimmt, ist ja offensichtlich. woher aber kommen die zweifel? daher, dass eure beziehung im moment nicht so läuft, wie du dir das vorstellst? oder daher, dass ihr wirklich so verschieden seid, dass ihr einfach nicht zusammenpasst? an einer krise lässt sich arbeiten - wenn du merkst, dass du sie trotz der schwierigen umstände gern hast und mit ihr zusammenbleiben möchtest.

schwieriger wird es, wenn du auch in euren glücklichsten stunden nicht mehr glücklich genug bist, weil dir klar geworden, dass du nicht mehr an ihre seite passt oder sie nicht mehr an deine.

verständlicherweise möchtest du sie nicht verletzen: es ist ein schreckliches gefühl, wenn man einem menschen, den man gern hat, weh tun muss. im falle einer trennung wirst du aber nicht darum herumkommen.

wichtig ist, dass du ehrlich zu ihr bist, und zwar nicht erst dann, wenn du kurz davor bist, dich zu trennen. sprich mit ihr, jetzt. sag ihr, was in dir vorgeht, erzähl ihr von deinen zweifeln. es gibt nämlich nichts schlimmeres, als wenn man plötzlich vor beschlossene tatsachen gestellt wird: es tut unheimlich weh, zu hören, dass der geliebte mensch einen nicht mehr will, und man hat die ganze zeit nichts davon gewusst, hat nicht ein einziges mal die chance gehabt, zu reagieren und vielleicht doch noch zu einer gemeinsamen lösung zu finden.

wenn dir deine gefühle sagen, dass du dich trennen willst, dann sei fair zu deiner freundin. sie hat es nicht verdient, einfach aussen vorgelassen zu werden.

wenn dein bauch aber meint, dass du eigentlich mit ihr zusammenbleiben möchtest, dann tu etwas für eure liebe: redet über eure probleme und sucht gemeinsam nach lösungen. eine beziehung ist ja immer auch ein stück arbeit, die ergibt sich nicht einfach von selbst.

wie auch immer du dich entscheidest, ich wünsche dir viel kraft.

alles liebe

enfantfou

 
Enfantfou, deine Antwort spricht mir aus der Seele!

Ich habe dieselbe Situation, nur daß ich mit meiner Freundin schon über 2 Jahre zusammen bin, und es lange Zeit schon nicht mehr gut läuft.

Natürlich haben auch wir darüber gesprochen, aber sie liebt mich sehr!

Aber ich habe für mich jetzt entschlossen, uns beiden nicht länger etwas vorzuspielen, die heile Welt heraufzubeschwören, die es nicht mehr ist.

Sie wird sehr verletzt sein, aber einen anderen Weg gibt es nicht mehr.

Man muß sehen und fühlen, ob es wirklich noch einen Sinn ergibt, eine Beziehung aufrechtzuerhalten, ich habe sie auch noch sehr sehr gerne und möchte sie nicht verletzen, aber eines ist klar: natürlich verletze ich sie!

Ein Abschied ist immer mit Tränen verbunden, dessen musst Du Dir klar sein, aber Du musst auch ehrlich euch gegenüber bleiben!

Ich werde mich morgen von meiner Freundin trennen, nachdem ich monatelang im Zwiespalt gelebt habe, und keiner von uns mehr richtig glücklich ist!

Alles Gute!

 
War gestern mit ihr essen und wolte mit ihr drüber reden (hat sich aber nicht ergeben da sie drauf gewartet hat das ich anfange und ich das sie anfängt)

Bin irgentewie zimlich niedergeschlagen und

vertig :heulen:

weis einfach net was ich machen soll und womit ich am ende glücklicher wär!

am sonntag fährt sie eine woche nach Berlin hab dann ja zeit um drübernachzudenken.

Zimlich blöde Situation ;(

 
lieber deius,

ich kenne die situation aus eigener erfahrung: habe mich vor einiger zeit ebenfalls von meinem freund getrennt, nach einer über fünfährigen beziehung. es war für beide ein unglaublich schmerzhafter prozess, weil wir uns nach wie vor sehr mögen (nachzulesen unter dem thread "meine geschichte").

inzwischen weiss ich aber, dass die entscheidung richtig war. natürlich klafft da, wo er fünf jahre lang war, nach wie vor ein grosses loch. gleichzeitig schafft die leere auch platz für viel neues. ich spüre, dass es eine gute zeit ist, die nun auf mich zukommt.

dein beschluss, ehrlich und konsequent zu sein, wird euch beiden zugute kommen, da bin ich mir sicher. ich wünsch dir viel kraft!

alles liebe

enfantfou

 
Lieber Bonner!

Du hast wohl recht, solange Du jetzt alleine bist, kannst Du tatsächlich in aller Ruhe nachdenken, und Dir überlegen, was Du wirklich möchtest, denn das sollte man schon ganz sicher wissen, bevor man eine Entscheidung trifft.

Du wirst das richtige tun, aber bleib ehrlich zu Dir selbst!

Viel Glück!

 
Also erstmahl ein paar Daten bin jetzt Eineinhalb Jahre mit meiner (ex)Freundin zusammengewesen sie ist 18 und ich bin 20 geworden. da ihre eltern in Urlaub Sind habe ich mich bei ihr einquartiert. 1Woch:kleinere streitigkeiten weil ich nicht immer alles sofort wegeräumt habe wenn sie es wollte sie hat dann immer ein riesen Teahter gemacht. !2Woche:habe ihr dann fast alle arbeiten abgenomen da ich einfach keine lust auf Streit hatte wir haben in dieser woche auch nochmal miteinander geschlafen

am donnerstag der woche fiel mir dann das erste mahl auf das irgentwas nicht stimmte, sie war so abweisend und hat mich nichmer an sich rangelassen, am Freitag haben wir uns nicht gesehen da sie mal eine Auszeit brauchte sie hat dann was mit ihrer Freundin gemacht und ich hab mich anderweitig beschäftigt. Und dann am Samstag (ausgerechnet auch noch mein 20ster geburtztag)kamm dann der schock! 8o als ich von der Arbeit kam sagte mein Bruder das eine dringende E-Mail von meiner Freundin bekommen Habe!(Die E-Mail Ist im Nächsten Beitrag)

darin Stand das es ihr Leid täte aber sie schlußmachen würde(Kurzform)und ich mir morgen meine Sachen bei ihr abholen könnte. Ich habe sie dann angerufen und ihr gesagt das ich die Sachen heute noch holen komme da war ich noch relativ gefast und dachte noch nicht weiter drüber nach :(

Habe dann mein Zeug geholt und die Party abgesagt. Der Tag war für mich gelaufen!war nur vertig ;( und dann am sonntag kamm dann der absolute trennungsgefühlshammer :heulen: ich hätte denn ganzen tag Heulen können hab mich mit einem Freund Getroffen und drüber geredet was aber die sache auch nicht unbedingt besser gemacht hat. Habe dann noch 2mal versucht sie umzustimmen (gemailt) aber sie ist hart geblieben :heulen: hab dann zu geuter letzt weil ich nicht mehr weiter gewust hab gechattet, um die die Zeit Irgentwie totzuschlagen, hab dann irgentwann mit jemandem gesprochen der mir gesagt hat das wenn sie per E-mail schlußgemacht, hat sie mit sicherheit einen Anderen Hat Da war dann natürlich alles forbei :heulen: (war schon 4uhrmorgens) zu meinem unendlichen Leid kamm dann noch diese unbändige wuht das sie jetzt einen Anderen lieben könnte ich hab mich dann in mein Auto gesetzt und so ne "kuschel" cd reingelegt und bin erstmal 4Stunden nur Rumgefahren jetzt sitzte ich hier und weis einfach nichtmehr weiter :heulen:

 
Lieber ....... !

Es tut mir sehr Leid, dass ich dir mit dieser Mail

deinen Geburtstag ziemlich vermiesen werde.

Du hättest jetzt auch recht, mich als feige

darzustellen, da ich dir diese Worte nicht persönlich

sagen kann. Der Grund dafür ist , dass ich dich trotz

meiner Entscheidung noch sehr liebe, aber ich komme

halt einfach mit manchen Sachen einfach nicht klar.

Deshalb habe ich die ganze letzte Nacht wachgelegen

und hab nur eine halbe Stunde geschlafen. Trotz des

langen Grübelens, ob es sich nicht vielleicht doch

noch lohnen würde,etwas zu warten, bin ich zu dem

Entschluss gekommen, dass eine Trennung wohl für uns

beide das Beste ist.

Wie ja unschwer zu erkennen war, haben wir uns in der

ersten Woche, wo meine Eltern in Urlaub waren ziemlich

gefetzt. Ich gebe zu, dass ich bei vielen Sachen auch

überreagiert habe, jedoch denke ich, dass dies meine

Unzufriedenheit ausdrückte. Für mich ist es zwischen

uns einfach leider nicht mehr so wie es mal war.

Ich bin schon seit längerem am überlegen, wie wir uns

zusammenreißen könnten nur mir fällt nichts ein. Und

ich glaube ich muss dir nicht sagen, in welchen

Punkten wir total unterschiedlicher Meinung sind.

Vielleicht bin ich jetzt auch wieder zu pingelig aber

ich bin mit der Beziehung zwischen uns einfach nicht

glücklich, da wir anscheinend doch einen anderen

Lebensstil bevorzugen.

Damit will ich nicht sagen, dass meiner oder deiner

besser ist. Sie sind nur einfach Grund verschieden.

Eine andere Sache womit ich einfach nicht klar komme,

ist deine hohe ,,Begeisterung" an der Sexualität. Mir

ist das einfach zu viel und auch wenn du mich nicht

dazu zwingst, fühle ich mich trotzdem eingeengt und

mit der Situation nicht zufrieden.

Glaub mir die Entscheidung zu fällen war nicht leicht,

jedoch glaube ich aber auch wenn es am Anfang sehr

hart werden wird, dass es das beste für beide ist.

weil so hundertprozentig warst du ja mit mir auch

nicht mehr zufieden.

Die Liebe , die vor einen halben Jahr noch bestand,

ist in Gewohnheit übergegangen oder kannst du dich

noch dadran erinnern, wo du mir das letzte mal gesagt

hast, dass du mich liebst? ich auf jeden fall nicht.

Auch wenn ich jetzt für dich so einen unerwarteten

Schlussstrich mache, hat das nichts mit irgendeinem

anderen Typen zu tun. Da kannst du sicher sein, an

dich ist keiner rangekommen.

Es tut mir auch Leid , dass ich dir deinen Geburtstag

so versaue, ich wollte dir es eigentlich erst im Laufe

der nächsten Woche mitgeteilt haben, jedoch hat mich

die ganze Sache so fertig gemacht, dass ich es dir

jetzt schon sagen muss. Ich hätte das auch am Sonntag

bei dem Frühstück mit deinen Verwandten nicht

ausgehalten, so zu tun als ob nichts wäre.

Auch wenn du mir das jetzt vielleicht nicht glaubst,

empfinde ich wirklich noch was für dich, jedoch sind

es die ,,KLeinigkeiten", die sich gehäuft haben und

die mich mit meiner Situation einfach ungklücklich

machten. Du hast mir zwar in der zweiten Woche super

viel geholfen , jedoch hatte ich den Eindruck, dass

dies eher war, weil wir uns vorher gestritten hatten.

ich muss dir nämlich leider sagen, dass ich es ganz

ehrlich bezweifle, dass wir jemals glücklich würden,

wenn wir zusammen leben würden. Ich glaube das gäbe

Mord und Todschlag. Dafür sind wir einfach zu

unterschiedlich erzogen worden.

Ich hoffe, dass der Kontakt zwischen uns nicht ganz

abbricht und dass wir nochmal normal über die Sache

reden können und vielleicht eine Freundschaft aufbauen

können. Wenn du diese Mail gelesen hast kannst du mich

ja mal anrufen.

Ich weiß wirklich nicht, ob ich hier das Richtige tue,

da es sein könnte, dass ich diese Entscheidung schon

morgen wieder bereue, jedoch will ich es wenigstens

mal ausprobieren, ob wir nicht so glücklicher sind.

Da du ja noch deine ganzen Sachen bei mir hast, denke

ich ja mal , dass wir uns auf jeden Fall nochmal sehen

werden. Vielleicht kannst du ja einfach am Montag mal

angekündigt vorbeikommen. Ich wäre dir sehr zu Dank

verpflichtet, wenn du mir die Fotos mit dem Sattel und

dem Keyboard vielleicht auf eine der gebrannten CD's

machen könntest und mir meine Fotos wiedergeben

würdest, da ich an diesen Fotos, vor allem am deinen

noch sehr hänge.

Bitte sei nicht sauer auf mich, aber ich weiß im

Moment keine andere Wahl. Vielleicht tut uns ein

bisschen Abstand beiden mal gut und wer weiß,

vielleicht raffen wir uns dann irgendwann mal wieder

zusammen.

Ich kann nur im Moment noch nicht persönlich mit dir

darüber sprechen, da ich dann wahrscheinlich doch nur

am heulen wäre, wie jetzt auch.

Ja ich weiß die größten Qualen fügt sich der Mensch

selbst zu.

Ich hoffe nur du kannst mir irgendwann verzeihen, dass

ich dir den Rest deines Urlaubs jetzt vermiest habe.

ich werde auf jeden Fall deine Nummern behalten und

ich hoffe wenn du eine neue Nummer bekommst, dass du

mir diese mitteilst.

Zum Abschluss will ich dir noch sagen, dass ich sehr

dankbar für die Erfahrungen bin, die ich mit dir

machen durfte und dass du wirklich en prima super

lieber Schatz bist. Das Problem ist einfach nur, dass

wir zu verschieden sind und das bedauere ich wirklich

sehr. Ich werde dich nie vergessen!

------------------------------------------------------------------------

(Wie kann sie sowas sagen ich mein bis jetzt haben wir jeden Streit in denn Griff bokommen und uns irgentwie geinigt für mich hört sich diese E-mail wie eine Ausrede an wie denkt ihr darüber?) ich liebe sie sehr und diese mail hat mich total unerwartet getroffen diereckt ins Herz :heulen:

 
Habe ihr dann am satmstag noch eine E-mail geschrieben :

so so

> tja was soll ich jetzt dazu sagen?

> Es kommt etwas Ungelegen das Muss ich sagen !

> Finde schade das du dich so entschieden hast

> Eigentlich hätte ich gedacht das du mir so was ins

> Gesicht sagen würdest aber denn mum scheinst du ja

> nicht zu haben!

> Finds schade das du dich so entschieden hast!

> Erzählst du jetzt diereckt allen was Sache ist ?oder

> wie ist das ?hab deine Charts gebrannt und dir die

> Teckno cd Gebrannt! Wie wär's mit morgen mit denn

> Sachen weil ich das Silikon und so auf jedenfalls

> morgen Brauchen werde! am besten Morgens bevor du

> reiten gehst

> Wie wär's wenn wir heute noch mal chatten gehen und

> über alles Reden ?

> PS: Ich hab dir eigentlich nur geholfen weil ich

> dich unterstützen wollte!

-------------------------------------------------------------------------

Hier ihre Antwort :Ich hab dir doch geschrieben, wieso ich dir das nicht

persönlich sagen kann. meinste mir würde das nicht weh

tun??? Ich hätte es dir ja gern ins Gesicht gesagt,

aber dann hätte ich doch kein Wort rausbekommen, weil

ich nur wenn ich dran denke, fang ich sofort an zu

heulen, aber das muss ich dir ja schließlich nicht

sagen, du kennst mich ja am besten.

Was heißt es kommt ungelegen??

mit dem chatten das würde ich sehr gerne machen, sag

mir einfach Bescheid wenn du Zeit hast.

WAs heißt ob ich es direkt allen sage??? ich hab noch

keinem was erzählt. ich soll dir auch von Kathrin und

Erik alles gute zum Geburtstag wünschen. meine Mutter

wird dich auch noch zum Geburtstag gratulieren.

denke bitte nichts falsches von mir, aber ich shaff es

im Moment nicht dir in die Augen zu gucken. Tut mir

Leid, ich hätte auch nicht gedacht, dass mir das so

schwer fällt. Wahrscheinlich liegt mir zu viel an dir,

auch wenn du mir das jetzt nicht abnimmst!

-----------------------------------------------------------------------

Was soll ich eurer meinung nach tuhen ich würde alles tuhen um sie zurückbekommen ich vermisse sie so ;(

 
Hallo Bonner,

also zunächstmal, beruhige Dich, sie hat bestimmt keinen anderen, bestimmt nicht!!! Sonst hätte sie sich mit der Email nicht solche Mühe gegeben. Sie hat Dir wirklich ganz genau beschrieben, wie es zu ihrer Entscheidung kam, und ein anderer Mann steckt bestimmt nicht dahinter, das spüre ich.

Ich glaube, dass die 2 Wochen einfach zu erdrückend für sie waren, entschuldige, ich weiß, ich bin schon ein alter „Sack“, aber ich fühl mich nicht so und man sieht mir mein alter auch nicht an, aber sie ist doch erst 18 Jahre alt, für Dich normal, aber wenn man schon etwas älter ist, dann weiß man, dass man sich in diesem Alter gerade abnabelt, sich selber findet und auch das Erwachsenen-Leben entdeckt, mit allen Verantwortungen, die da auch dazugehören. Und wenn man dann so einen simulierten Alltag hat, wie Ihr beiden die letzten 2 Wochen, dann kann einem plötzlich alles zu viel werden, man fühlt sich dem nicht gewachsen.

Du solltest nicht an ihrer Liebe zweifeln, denn die ist glaube ich noch sehr sehr groß. Sie ist nur halt im Moment überfordert gewesen und hat sich mit dieser „Trennung“ Luft verschafft, weil sie drohte zu ersticken unter dieser neuen Alltagssituation.

Sei verständnisvoll ihr gegenüber. Aus Deiner Antwortmail sprach wesentlich weniger Liebe als aus Ihrer Trennungsmail. Wenn sich bei ihr wieder alles eingependelt hat, sehe ich gute Chancen, dass sie wieder auf Dich zu kommt, weil Du ihr so viel bedeutest. Versuch jetzt nicht, ihr Schuldgefühle für diese Mail einzuimpfen, damit verdirbst Du ihre Gefühle Dir gegenüber. Du mußt jetzt Geduld haben, so schwer es auch ist.

Und nochmal, laß Dich von irgendeinem Chatter nicht kirre machen, sie hat bestimmt keinen anderen, dass kann ich aus ihrer Mail ganz klar herauslesen.

Viele Grüße

Fehlerchen

 
Haben uns Grade im chat getroffen und über alles geredet

war gut mahl wieder ihre anwesenheit zu spüren ich weiß jetzt das sie mich genauso vermist wie ich sie! und das sie keinen Anderen hat. ich hoffe nur das ich irgentwann mal wieder ein changse habe bei ihr ist eine klasse Frau und ich weiß das ihre entscheidung bereut !

mal sehen was die zeit bringt !

danke für deine Antwort !

 
So mitlerweile ist es 3tage her das sich meine Traumfrau nach eineinHalb Jahren (wer es genau wissen will hier ist der Link:http://www.liebeskummer.ch/thread.php?threadid=3479&sid=) ) ich möchte euch jetzt Fragen Darf ich mir noch hoffnungen machen das sie mir irgentwann ne 2changse giebt ?Immer wenn wir konntakt hatten, die letzten tage, Redet sie davon wie schön die Zeit war und das an mich keiner Rankommt, und das sie unter genau denn Selben trennungssymtomen leidet wie ich, es hört sich oft so an als wenn sie gleich sagen würde las es uns nochmal versuchen aber dann sagt sie immer:Ich Finde das es das beste für uns ist. Das ist so quälend fiel schlimmer ist noch das ich nicht weiß ob wenn ich jetzt was neues anfangen würde mit ner anderen ich mir dann allle changsen verbaue denn ich liebe sie noch so (und ich glaube sie mich auch) ach ist das eine scheiß Situation! :(

Was würdet ihr tun ? ?(

 
so leid es mir tut: die hoffnung ist vernichtend gering. sie hat doch gesagt, dass es das beste fuer euch sei.

und das sie genauso leidet wie du ist klar. egal ob man derjenige ist, der den schlussstrich zieht oder der, der ihn erlebt... es ist fuer beide gleich hart.

geh auf abstand, es bringt nichts, wenn du dich in hoffnungen vergraebst, die wohl nicht erfuellt werden.

 
Das werde ich tuhen ich glaube auch das es endgültig ist naja

schade aber das leben geht weiter (Bin Glaub ich übern berg)

habe am samstag mein nächstes date bin mal gespannt was sich so ergeibt !

Danke für die Antwort !

 
Hallo

auf keinen Fall eine neue Bezihung anfangen sonst verletzt Du eine Frau die Dich haben will.Warte bis Deine Gefühle für sie nicht mehr vorhanden sind liebesgefühle meine ich damit und dann wenn du das abgeschlossen hast kannst Du auch wieder eine andere Frau lieben doch so ganz sicher nicht.Wegen Deiner Ex würde ich mal ganz ehrlich Deine Gefühle gestehen und mit ihr ernsthaft reden ob es für Euch noch eine chance gibt,dann weist Du auch woran Du bist.Ich wünsche Dir dazu viel Mut und Kraft

 
Das schlimme ist ich weiß einfach nichtmehr wo ich bei ihr drann bin, ich finde das sie sich irgentwie sehr verändert hat. Sie will mich tzwar als guten freund behalten.Nur das ich wirklich noch eine changse habe bezfeifel ich immer mehr(Und Verzweifel immer mehr :heulen: .)heute habe ich endlich mal denn mut gefunden sie anzurufen, sie sagte mir das sie morgen mit einem alten freund Minigolfspielen geht (das hat sie sonst nie getahn unter der woche).Ich bin inzwischen fast krankhaft eifersüchtig weil ich absolut nicht einschätzen kann wie sie draufist(Sie hat sich irgentwie so zufrieden und glücklich am telefon angehört)ich habe fast die befürchtung :schief: das das zimmer in ihrem Herzen Längst ein anderer bewohnt. :( (es spricht zumindest einiges dafür) hab sie gefragt wann wir uns mal treffen können sie meinte sie hat keine zeit immoment erst nächstes wochende wieder.und es hörte sich richtig an als würde sie es geniesen mich so for ihr kriechen (Bildich gesehen) zu sehen. Wenn ich nur wüste was sie sich dabei denkt mich so zu behandeln :heulen: sie ist so gefülsKalt gewesen die letzten tage klang oft gereitzt hat nicht zurückgeschrieben. ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll :heulen: .denn einerseits sehene ich mich nach zärtlichkeit und nähe (in einer neuen beziehung) aber andererseits möchte ich mir bei ihr (sollte da doch noch eine changse bestehen) nicht alles kaputmachen es ist echt eine achterbahn der gefühle ;( und ich weiß nicht wohin sie mit mir fährt :heulen:

 
Wenn das alles so einfach wäre einentag nachdem sie schlußgemacht hat habe ich sie gefragt ob ich eine 2changse bekomme aber sie meinte ihre meinung steht fest und es ist das beste für uns! :heulen:

aber dann schreibt sie mir sms in denen steht das die zeit mit mir echt superschön war und das an mich keiner rankommt.....

und das sie immer wieder am überlegen ist ob es die richtige entscheidung war (ist sie sich selbst nicht sicher ?( .)aber es tut jedesmal weh soetwas zu lesen und dann frage ich mich warum hat sie Das gehtan ?( wenn ihr wirklich sofiel an mir liegt wie sie zb in der E-Mail schreibt). Dann hätte sie mir doch eine 2 changse gegeben oder will sie das ich um sie kämpfe ???

solte wirklich ein anderer mann dahinter stecken woführ ja fiel spricht (oder auch nicht) 1:sie konnte es mir nicht ins gesicht sagen das schluß ist!2:Sie hat mir nie erzählt was sie am wochende so gemacht hat (Auch nach mehrmaliger frage!!!)3:kurz befohr sie schlußgemacht hat bekommt sie eine so eine merkwürdige sms aufs handy von (mann höre und staune) nem Alten Freund4:Unter der woche minigolfspielen??? mit nem Alten Freund???aber für mich

keine Zeit Haben ???)ich werde mir diesen Freund ganz genau anschauen (Ist ja eigentlich blödsin aber es lässt mir einfach keine ruhe)und solte sich heraustellen das was am laufen ist dann bin ich gradezu unmenschlich belogen und abgefärtigt worden (das wär ja gradezu abartik)aber irgenteine stimme sagt mir auch das ich falsch liege!(hab sie mehrmals draufangesprochen sie sage immer nein)

Es ist einfach nicht zum aushalten :mauer:

 
Hi Bonner,

Wollt dir nur sagen das ich weiss wie du dich fühlst.

Bei mir ist es zwar ein bisschen was anderes (falls Bock =>

http://www.liebeskummer.ch/thread.php?threadid=2724&sid=&threadview=0&hilight=&hilightuser=&page=2 ), aber die Gefühle sind die gleichen.

Hier auf diesem Forum geht es den meisten so (wenn nicht allen) und es tut echt gut hier zu schreiben.

Aber bei all den beiträgen hier die ich schon gelesen habe ist es meistens der Kontakt der die Menschen leiden lässt. Wenn man echt zufrieden sein will, muss man den Kontakt zu der Person, die man liebt aufgeben. ( Auch wenn das immer so verdammt schwer ist) Wenn du meine beiträge liest weisst du was ich meine. Doch solange man seinen liebling noch hört und sieht kann man sich NIE lösen. ich z.B. komm von den menschen nicht los, den ich liebe und das macht mich kaputt.

Leider kann dir nicht helfen, wenn du wissen willst ob du noch ne Chance bei ihr hast. Das kann nur sie ( und danach noch eventuell du). Aber wenn nicht, trenn dich komplett von ihr, so weh das auch tut.

Es ist echt nicht immer alles fair.

Bei dir ist s soweit ich gesehen habe eh erst 5 Tage her und glaub mir, es dauert lang sich an diese Situation zu gewöhnen und dann erst mal klare gedanken fassen wenn man sie noch liebt.

ich wünsch dir auf jeden fall viel glück, wenn du noch einen Versuch starten willst, ansonten natürlich auch und das du bald wieder gut schlafen kannst.

Machs gut........................ :super:

P.S: Die trennungsmail, die sie dir geschrieben hat beinhaltet, wie Fehlerchen auch schon richtig sagt, noch sehr viel Liebe.

Und jetzt nur von dieser Mail abgesehen glaub ich das du noch ne Chance hast.

gute Nacht...........

 
Ich Glaube auch das es das Beste ist sie nocheinmal (wenn nochetwas Zeit vergangen ist) Zu Fragen ob sie nicht doch noch eine changse sieht das wir wieder zusammenkommen (auch wenn ich jegliche hoffnung aufgegeben habe so wie sich immoment verhält (Sie scheint es echt zu geniesen ihre "Neue"

Freiheit) :heulen: ich meine es ist ja auch schon oft vohrgekommen das sich das mädchen (In dem fall Meine exFreundin) estmahl ein bischen ausgetobt hat und dann gesehen hat was sie an ihrem ex hatte und dann zürückgekommen ist(Strohalm ich weiß) naja versuch mich jetzt erstmahl nicht mehr zu melden und werd mal wieder was führ mich tuhen gehe aufjedefall am wochende raus und wenn ich alleine gehe (und wer weiß fieleicht lehrne ich ja jemand neues............ :rolleyes: :) )

Ich bin echt so froh das es dieses forum gibt tut echt verdammt gut hier einfach nur zu lesen den ein oder ander tip zu geben und seine eigenen Problehme zu schildern danke an alle die mir bis jetzt geantwortet haben tut echt verdammt gut! :trost: