Teufel Bottrop und ich

joanna21

Erfahrener Benutzer
03. Aug. 2003
212
0
0
41
Es ist vorbei, ich hasse ihn.....

Wir hatten eigentlich gesagt, erstmal kein Kontakt mehr.

Aber er hat auch gesagt, dass er alle seine Emailadressen gelöscht hat.

Das hat er nicht.

Er meint er hätte sie vielleicht vergessen, ist mir auch scheiss- egal.

Er meinte auch seine Kontaktanzeige bei Liebe.de hätte er nur aktualisiert...stimmt nicht...

Auch egal...

Dann hat er mir eine Email geschrieben, weil ich das Passwort für die Emailadresse haben wollte.

Ich find das so kindisch und unpersönlich.

Jedenfalls das war die schlimmste (find nicht das richtige Wort) Email.

Er hätte auch gleich sagen können, hab kein Bock auf Dich.

So lächerliche Aussagen, irgendwas mit einer Waage...

und dann das Beste: Vielleicht in einpaar Jahren kannst Du mir verzeihen.

Ich konnte nicht mehr...

Hatte das Gefühl, er wäre schon auf der Suche nach einer Anderen.

Habe ihm dann auch eine Email geschickt, die hat er erst am nächsten Tag gelesen und dann fing es an.

Ich hätte ihn so damit verletzt und er hätte so geweint.

Das erfahr ich natürlich von seiner Mutter!!!!! Das sagt ja wohl schon einiges...

Jedenfalls war meine Email sehr persönlich, ging nur uns beide was an... Aber er hat sie seiner Mutter zum Lesen gegeben.

Ich find das ne Frechheit, ich zeige meiner Mutter auch keine Briefe.

Er meint, er würde auch eine Person zum Reden brauchen.

Gut, aber ob er mir Fremdgehen soll, da brauchte er seine Mutter auch nicht.

Ich jedenfalls so doof und fahr da gestern hin, was erledigen, was abholen und reden.

Aber dieser 32- jährige so erwachsene Mann versteckt sich vor mir. Schaltet das Telefon leise und lässt Handy zu Hause und lässt die Mami alles erledigen.

Eine Stunde habe ich ihn gesucht, angerufen und geheult und und und....

nichts, er war stur und hat mich allein gelassen.

Allein, eine Stunde.... obwohl ich extra wegen ihm gekommen bin...

Dann ruft die Mama an... labbert mich voll und meint dann auch:" Vielleicht hat er Dich auch nie geliebt, aber das ist nur meine Meinung"

Ich sags Euch, sehr taktvoll!

Ich fühlte mich wie das Letzte, ausgekotzt, total elend und am Ende...

Sie meinte, er wolle sich nicht zum Hampelmann machen für mich.

Irgendwann bin ich gefahren, total am heulen und mit der Mutter am Telefon.

Auf dem halben Weg versucht er mich zu erreichen, ich sollte zurück kommen er wäre in 20 Minuten da.

Was bin ich denn, seine kleine Puppe sie so macht, wie er sich das wünscht?

Jetzt hat er Lust zu antworten?

Das Handy hatte er in Wirklichkeit mit, damit seine Mutter alles berichten konnte...

Und er meinte, seine Mutter hätte mir gesagt, er wäre nicht da....

Das stimmt nicht, sei meinte nur...

ich könnte nicht einfach so kommen...

Ich hasse die Beiden.

Sie haben sich zusammengesetzt und mich belogen...

Ich lass mir das nicht mehr bieten,

obwohl es scheisse weh tut.

Sogar die Nachbarn haben mich gesehen und ihm gesagt, dass ich geweint habe.

Zu spät...

Ich will ihn nie wieder sehen, ich habe keine Lust mich von den Beiden verarschen zu lassen.

In meinen Augen ist er feige und nicht manngenug, er kann nichts ohne seine Mami erledigen und ist ein Weichei was nur an sich denkt.

Es tut so weh, ich hasse ihn, hasse ihn...

Gestern auf der Autobahn, ich bin wirklich 180 gefahren und habe geheult und ich wünschte mir so sehr, ich hätte nen Unfall.

Er hat alles in mir zerstört, mein ganzes Leben, mein Vertrauen und meine Freude...

Alles hat er mir genommen.

Er hat ja so viel nachgedacht... Idiot...

Bald sucht er sich wieder die nächste im Internet.

Bis dahin kriege ich bloss kindische Emails, weil er ja garnicht drauf kommt, zu mir zu fahren und zu reden.

Aber ich Blöde... ich blöde fahr dahin,

nachdem er mich 4 mal betrogen und danach belogen hat...

ich will nie wieder einen Mann, sie tun Dir ja eh nur weh!

Ich hasse ihn!

Ich hasse Ihn!

 
Hallo!

Du bist eine ziemlich starke Person, darauf kannst du schon mal stolz sein.

Er hat nicht das Verhalten, was man von ihm verlangen kann, denke ich. Er kann scheinbar mit einem Problem überhaupt nicht umgehen.

Wenn du zu íhm zurückkehrst, hat er den Eindruck, dass egal was er macht du eh immer wieder zu ihm kommst, also schau dich nach einem anderen um.

Fahr nicht 180 auf der autobahn oder mach keine ähnlich beknackten Dinge, denn das Leben ist zu schön, auch wenn jetzt einen moment lang nicht für dich, aber das geht vorbei, versprochen.

Du bist noch nicht über ihn hinweg, weil du dich nämlich tierisch aufregst.

Geh ihm aus dem Weg, lass ihn das spüren und du bist auf dem besten weg über ihn und euch hinweg zu kommen, aber geduld. Freu dich auf einen neuen, der dir das gibt, was er dir letztendlich nicht gegeben hat, aber versuch es nicht zu erzwingen einen neuen Freund zu bekommen, denn die Liebe findest du wie eine Muschel am Strand, Liebe ist nicht rational, nicht planbar.

Alles Gute, :trost:

 
Hallo Joanna, Hallo alle zusammen !

So Joanna, dann will ich mich noch mal hier äußern weil Du ja jetzt nicht mehr bereit bist ans Handy zu gehen oder Mails zu beantworten !

Als erstes wollte ich Dir sagen oder Dich fragen .... das Forum hier wurde ganz neu von Dir

gestern Abend eröffnet, in dieser Zeit sollen so viele Leute das gelesen haben ? Kann zwar sein, aber das sie dies hier mit so vielen Sternen bewerten halte ich doch für ausgeschlossen !

Ich glaube das Du willst das das hier so viele Menschen lesen und mich dafür hassen usw.

Für das was ich getan habe gibt es auch keine Entschuldigung, es war fies und gemein das ich Dir das angetan habe, keine Frage ....... nur wenn Du mich hier runtermachen willst, dann erzähle auch alles was passiert ist, nicht nur Deine Seite .....

Du beschwerst Dich hier das ich zu meiner ach so lieben Mama gegangen bin und ich den Brief gezeigt habe. Vielleicht war das auch nicht die super Lösung von mir, nur ich habe mich an einen Menschen gewand dem ich reden konnte, was spielt das für eine Rolle ob es meine Mutter oder irgend eine andere Person ist ! Ich bin zu meiner Mutter gegangen, Du machst es jetzt hier öffentlich und wenn es so weiter geht wird das noch ein Krieg zwischen uns und darauf lasse ich mich nicht ein !

-----------------

@ all ......

damit ihr auch wisst was vorgefallen ist ......

Seit dem Anfang den Monats ist schluss. Am Sonntag den 10.08. habe wir uns also noch mal neutral getroffen und habe über alles geredet, über wirklich alles, was passiert ist, warum wieso weshalb. Es lief recht ruhig ab das Gespräch und ich fand es gut so ohne Stress. Ausgang des Gespräches war dann das sie mir sagte .... hör mal Andreas, ich kann Dir einfach nicht mehr vertrauen und ich möchte keinen Kontakt mehr ! Ich musste es so akzeptieren .....

In der Woche dachte ich öfter an sie, wusste nicht ob ich ihr schreiben sollte oder nicht. Ich schrieb ihr Mitte der Woche eine E-Mail, nicht lang, in der ich mich auch noch mal für alles entschuldigte was ich ihr angetan habe, wie gesagt, es war echt die fieseste Tour die man einem Menschen antun kann, sich während einer Beziehung nur weil es nicht läuft sich Kontakte übers Netz zu suchen für Sex. Was ich ihr aber wirklich damit angetan habe, das weiss ich auch heute erst und ich würde so etwas nie wieder tun, auch ich habe mit meinen 32 Jahre noch gelernt. Egal ....

Zwischendurch ist bei Ihr noch eine SMS gelandet, es war eine normale SMS an einen Kollegen, die hat sie aber bekommen weil aus Macht der Gewohnheit ich ihr immer geschrieben habe und sie steht in meinem Handy halt ganz oben !

Es passierte nichts bis Montag morgen, Montag den 18.08. ..... Ich habe Montags immer Schulung und kann nicht ans Handy bzw habe es leise gestellt. Nach der Schulung rief ich sie dann zurück. Sie fuhr mich mehr oder weniger wieder an .... ich habe noch eine E-Mail Adresse gefunden die ich nicht gelöscht habe und sie will sofort das Passwort dazu haben. Ich gab es ihr nicht weil ich nicht wollte, wozu auch, schließlich hatten wir schon schluss. Und wenn ich wirklich weiter diese Schiene fahren würde könnte ich mir auch neue Adressen anlegen, also was sollte das ...... trotzdem kontrollierte ich selber diese E-Mail Adresse .... entweder sagte der Server mir das es diese Adresse nicht gibt oder Passwort würde falsch eingegeben worden sein .... ich habe es echt in allen Schreibweisen probiert, es ging nicht, ich bekam keinen Zugriff, also musste ich diese Adresse gelöscht haben.

Dann die Sache bei der einen Single-Seite ..... Anzeige gelöscht oder aktualisiert, wo ist der Unterschied ? Fakt ist das auf dieser Seite was passiert ist .... egal wie Du es nennst ......

Ich konnte es nicht ahnen .... obwohl wir schon schluss hatten war das jetzt der Anfang in eine neue Katastrophe .....

Ich schrieb ihr eine Email wo ich sie fragte was das denn soll, warum sie mich weiter kontrolliert, wir haben doch schon am Sonntag über alles gesprochen, sie sagte sie konnte mir nicht vertrauen, sie wollte keinen Kontakt mehr ....

Ich konnte es nicht begreifen das sie obwohl wir schon schluss hatten sie immer noch Adressen usw kontrolliert ..... Das mit der Waage was sie angesprochen hat hatte einfach den Hintergrund ihr manches besser zu erklären .....

Ich versuchte ihr im Brief noch zu erklären das sie doch wissen muss was sie will .... sie sagte das sie keinen Kontakt will und schluss hatten wir schon ..... trotzdem spioniert sie mir nach und ich sagte ganz einfach das ich das nicht gut finden würde .......

Wie gesagt .... der Anfang einer Katastrophe .....

Es kam nämlich eine E-Mail zurück ....... fies geschrieben ......

ich soll doch gleich schreiben das ich sie nur die ganze Zeit verarschte, das ich sie nie gewollt habe, ich habe sie nie geliebt und werde es nicht. Es stand nochmal das mit der Email Adresse drin die ich nicht gelöscht habe. Ich würde total unglaubwürdig am Sonntag gewesen sein, meine Tränen nicht echt, ich hätte eh nur gelogen ..... über eine Seite DIN-A4 nur Beleidigungen, Vorwürfe usw.

Die Email endete damit das sie sagte das sie noch mal zu mir fahren wird und das ihre Periode ausgeblieben ist ......

Ich schrieb ihr noch mal zurück per Email .... ob sie die wirklich gelesen hat weiss ich nicht mal.

Sie war dann irgendwann späten Nachmittag bei mir, ich war nicht da, sie ist wieder gefahren ....

--------------------------------- so viel zu der Sache die passiert ist -----------------------------

Dann entdeckte ich ja jetzt ihren Beitrag hier im Forum .......

JETZT NOCH MAL ZUR ERKLÄRUNG FÜR ALLE UND FÜR DICH JOANNA !

Ich will hier keinen Krieg, manche Sachen sollten wir persönlich besprechen statt es hier breit zu treten, aber anscheinend willst Du das ja nicht anders.

Ich habe Deine Email erst am anderen morgen gelesen, weil ich mich den Abend davor so voll gesoffen habe das ich nicht mehr in der Lage war irgendwas zu machen. Als ich Deine Email dann gelesen habe habe ich nicht darauf geantwortet, wozu ..... ? Genau so das Du kommen wolltest .... wozu ?

Wir haben über alles schon gesprochen, mehr als genug, das einzige was ich von Dir jetzt hören sind Vorwürfe, Beleidigungen usw. meinst Du echt das ich Lust habe mich dann noch mit Dir zu unterhalten oder mich mit Dir auch noch zu treffen ? Wir haben uns am Sonntag den 10. getroffen und lange geredet, über alles .... und was hast Du mir danach geschrieben .... ich hätte eh gelogen, meine Tränen wären unglaubwürdig ..... ja mein Gott was willst Du denn ? Warum sollen wir uns unterhalten oder treffen wenn ich eh nur Lüge, Du mir nichts glaubst und ich unglaubwürdig bin.

Ich sagte es Dir jetzt noch mal .... es tut mir echt leid das ich Dir das angetan habe, ich habe mich echt scheisse benommen, ich sehe wir sehr es Dich getroffen hat, es tut mir leid, wie oft soll ich mich noch entschuldigen, ich kann es nicht rückgängig machen !

Ich habe geschrieben „vielleicht kannst Du mir in ein paar Jahren verzeihen“ weil Du es jetzt noch nicht kannst, das merkt man doch !

Tja und dann das mit meiner Mutter ..... meine Mutter ist eine Person mit der ich reden konnte. Ich sehe auch keinen Unterschied ob sie es war oder ob ich mich an einen Kollegen gewand hätte. Ich zeigte Dein Brief / Mail weil man mir sonst nicht geglaubt hätte wie fies Du auch sein kannst.

Aber Du ziehst so schön meine Mutter mit rein .... und betitelst mich hier als Muttersöhnchen,

ich kann es nicht ändern wenn Du zu Deinen Eltern nicht den Kontakt hattest. Ausserdem kannst Du Dich wohl nicht über meine Mutter beschweren, denn sie war auch immer für Dich da oder ?

Und wenn Du ehrlich hier bist wirst Du das sogar zugegen.

Sie hat Dich einmal mies behandelt und das habe ich ihr auch gesagt, dies ist auch so weit auseinander gedrifftet das ich 2,5 Monate mit ihr keinen Kontakt hatte, wegen Dir, ich habe zu Dir gehalten oder ? Also dreh nicht alles hier so hin wie Du es brauchst ..... erzähl wenn dann die Wahrheit.

Zu Deinem Spruch noch hier im Forum ... ich bin dann nach Hause gefahren, total am heulen, ich hätte Dir geschrieben das Du zurück kommen sollst, ich bin in 20 Minuten da. Wer bin ich ... ich bin doch keine Puppe mit der man umspringen kann.

1.Kannst Du Dich auch mal vorstellen das ich vielleicht arbeiten muss ?

2.Du bist unangemeldet gekommen oder ? Und dann wunderst Du Dich das keiner da ist.

Aber egal .... wozu wolltest Du denn kommen wenn Du mir eh nichts glaubst, und Du mir nicht vertrauen kannst .... nur um mir wieder Vorwürfe zu machen .....

Ach so .... zu diesem Zeitpunkt war ich wirklich nicht da, mein Handy war leise gestellt und nach dem Termin als ich Dir geschrieben habe war ich auf dem Rückweg, deswegen diese 20 Minuten. Im Auto habe ich dann auch mit Mutter gesprochen .... aber wie gesagt, es ist ja egal was ich schreibe oder sage ..... Du glaubst mir eh nichts !

Zu der Sache das meine Nachbarn mir gesagt haben das Du da warst und geweint hast ..... ich habe Dir schon mal gesagt ..... wenn, dann erzähle die ganze Wahrheit ..... klar das meine Nachbarn mich anrufen wenn Joanna im Hausflur weint, hört man ja, aber Du solltest dann auch erzählen das Du aus Wut die Blume mit dem Porzellantopf runter geschmissen hast. Ist doch klar das sie mir erzählen was hier passierte oder ?

Dann das Du gefahren bist und Dir gewünscht hast einen Unfall zu haben ! Es lohnt sich nicht für einen Menschen zu sterben der einem so etwas angetan hat. Leider bin ich es der Dir das angetan hat und es tut mir leid aber werf Dein Leben deswegen nicht weg. Es gibt ein Licht in Dir, es ist schon immer da gewesen, das Licht was ich so an Dir geschätzt habe, lass nicht zu das es verlöscht, schon gar nicht wegen mir ......

Und jetzt sogar noch was .... weil ich ja so ein fieser Freund bin .... ein Arsch der nicht an Dich denkt und Du bist mir ja soooo egal ....

 
Weiter geht diese Lange Antwort weil nicht alles gepasst hat !

Als Joanna den Blumentopf im Flur runter geschmissen hat, war noch ein Zettel beilegt auf dem sie noch mal schreib wie scheisse ich doch bin usw. Der eine Zettel war BLUT verschmiert ..... jetzt wusste ich nicht ob sie sich nur an dem Topf geschnitten hat oder ob sie sich wirklich was antun wollte. Ich fuhr noch mal kurz die Strassen ab aber sah sie nicht. Ich rief zu Hause bei Ihrer Mutter an und erzählte das alles mit der Bitte das sie sich doch dringend bei mir melden sollte wenn Joanna zu Hause angekommen ist. Ja .... so ein Schwein bin ich und sie bedeutet mir gar nichts !!!! So ein Müll, echt !

Und schreib nicht das ich Dir kindische Emails schreibe, denn erst mal wolltest Du gar keinen Kontakt, dann weiss ich auch nicht wie ich mich Dir gegenüber verhalten soll und wenn das ist das ja eh alles gelogen, nicht vertrauenswürdig und ich höre von Dir Vorwürfe.

Zum letzten Mal jetzt Joanna ..... ich war immer für Dich da, egal was war. Ich habe Dich nie angelogen bis auf die Sache mit dem Internet bzw das ich Dir fremd gegangen bin. Also sag nicht das unsere ganze Beziehung so scheisse war, das ich Dich nur belogen habe usw. und das Du mir so egal warst und das ich Dich nie geliebt habe. Ich habe einen sehr grossen Fehler gemacht das ich Dir auf solch fiese Art fremd gegangen bin. Es tut mir wirklich sehr leid, aber ich kann es nicht rückgängig machen !

Wenn wir doch alle so schlecht sind und Du meinst nur von uns verarscht zu werden .... warum schreibst Du dann hier noch, dann könntest Du doch froh sein das Du mich los bist oder ?

Es stimmt aber nicht, denn Du weisst wie ich zu Dir war, immer für Dich da, habe alles für Dich gemacht und Dich nie belogen. Das ist die Waage die ich meinte ..... auf der einen Seite steht diese schöne Zeit, auf der anderen Seite das was ich gemacht habe und das Du mir nicht mehr vertrauen kannst.

Als wir uns getrennt hatten bzw. am Sonntag den 10. zusammen geredet haben war ich gemischter Gefühle. Ich habe nicht nur die Sache von mir „fremd gehen“ gesehen, was schon schlimm genug ist, sondern unsere ganze Beziehung. Wie Du weisst hatten wir des öfteren mal Stress und waren kurz vor dem AUS. Jetzt war es aus, wieder zusammen raffen ? Und selbst wenn .... ich brauche mich in Zukunft nur 10 Minuten nicht melden, zu spät kommen oder irgendwas, dann kommt dieses Thema wieder auf den Tisch. Was dann .... wieder Vorwürfe, wieder Beleidigungen !

Fast 2,5 Jahre sind nicht so einfach zu vergessen, ich denke immer noch viel an Dich, doch ich muss auch zugeben das meine Gefühle für Dich weniger geworden sind. Mit jedem dicken Krach hat unsere Beziehung ein bischen mehr gelitten. Sonst wäre das vielleicht auch alles nicht passiert.

Ich kann Dir einfach nicht sagen wie unendlich leid mir diese ganze Sache tut. Ich wollte wirklich nicht das Du so etwas mitmachst, das Du so leidest, so viele Schmerzen in Dir trägst. Es tut mir einfach leid !

 
Erstens: Seit wann glaubst Du, dass ich Schuld bin an dem Streit zu Deiner Mutter.

Du sagtest immer, sie wäre sturr und fies zu mir gewesen. Und jetzt das?

Zweitens: Ich wusste nicht, dass Du nicht da warst!

Du warst auch nicht arbeiten, hattest Kontakt mit Deiner Mutter

Drittens: Ich war nicht unangemeldet, denn wenn Du mal so freundlich wärest, hättest Du die Email gelesen.

Das Du Dich besäufst ist nicht mein Problem, machs wie Dein Vater!

Viertens: Zum Fremdgehen brauchtest Du Deine Mutter auch nicht.

Fünftens: Deine Email war scheisse, ich habe Dir geschrieben wie ich mich fühlte und da waren nicht 1 DIN a4 Seite Beleidigungen.

Sechstens: Erst nach und Nach kommen immer mehr andere Sachen raus.

Siebtens: Ich habe nie gesagt, ich will keinen Kontakt mehr.

Es hiess, wenn ich mich melde, wüsstest Du bescheid, Du hast gesagt, Du willst keine Freundschaft.

Achtens: Deine Mutter war nicht immer für mich da...

Sag nicht noch einmal, dass ich Schuld am Streit war!

Warum sagst Du nichts dazu, dass sie gesagt hat, Du liebtest mich nunmal nicht? Das ist unwichtig?

Neuntens: Du sagtest Du willst nicht mehr.

Zehntens: Müttersöhnchen. Du kannst nie das machen, was Du wirklich denks, machst im Nachhinein immer das was Dir andere Z.B. Deine Mutter sagen.

Sio wie jetzt, Du hälst nur zu Deiner Mutter...

Elftens: Schön, dass Du Dich nicht zum Hampelmann machst... Andere Männer die ihre Frauen lieben, würden das.

Und Du willst lieber abwarten oder sehe ich das falsch?

Zwölftens: Warum soll ich ans Handy gehen oder Emails antworten, wo ich Dich eine Stunde gesucht habe, und Du wusstest das...

Und statt ans Handy zu gehen, hast Du Deine Mutter angerufen, die mach dann anrufte?

Dreihzehntens: Du sagtest es wäre Ok, wenn ich Deine Emailadressen kontrolliere, damit ich Dir irgendwann wieder vertraue, jetzt aber änderst Du die Passwörter.

Jetzt haben wir Schluss, sagst Du, ich dachte, es ging darum, ob ich Dir verzeihe?? Oh wieder falsch gedacht.

Vierzehntens: Ich habe nunmal das Gefühl, dass Du mich nicht mehr liebtest und mich nicht mehr zurück haben wolltest. Und Du hast es nunmal bestätigt!

Aber ich dumme mach mich zum Hampelmann und komme zu Dir... auch um zu reden, weil Du mal wieder Dich wieder zum Opfer machst.

Weil meine Email ja schlimmer ist als dass was Du getan hast..

Das ist kein Krieg hier...

Ich rede wie ich mich fühle, weil ich sonst mit keinem darüber rede, auch nicht mit meiner Mutter... so wie du

Und schön, dass Du mit der Periode so ernst nimmst.

Ich würde es an Deiner Stelle... Sind schon 11 Tage zu spät, Herr Hoffmann!

Wieso?

Wieso tust Du das alles?

 
Noch was:

Deshalb bin ich gekommen, weil ich darüber reden wollte. Mit Dir unter 4 Augen!

Nicht per Brief, per Email.

Das jeder sofort dagegen sprechen kann, wenn es nicht so ist.

Ich kam, weil ich uns nicht aufgeben wollte.

Das mit den Nachbarn habe ich so erzählt, wie ich es wusste.

Ich wusste nur, dass sie Dir gesagt haben, dass ich geweint habe.

 
ohje ... hier brennt die Luft ...

ich will mich hier auf keine seite stellen. ich sehe eigtl. nur das ihr beide euch hier gegenseitig fertig macht und mit Vorwürfen ünerhäuft. Das bringts doch nicht !!

Ich denke ihr habt genau 2 Möglichkeiten. Entweder ihr geht euch von nun an aus dem Weg und brecht den KOntakt komplett ab oder aber (was ich bevorzugen würde ;-) ) ihr redet nochmal in Ruhe unter 4 Augen (wie Joanna schon schrieb) miteinander ...

selbst wenn es keine Rettung mehr für eure Beziehung geben sollte sorgt doch dafür das ihr euch nicht in einem derartigen Streit der fast in Hass ausufert trennt. Ihr hattet doch eine shcöne Zeit zusammen, wenn ihr die in Erinnung behalten wollt sprecht euch nochmal in Ruhe aus ...

meine bescheidene Meinung dazu ...

lg ich

 
Siehst Du .... alle können es lesen ..... wieder nur Vorwürfe ...... mit 1. 2. 3. .......

Du sagst es gibt keinen Krieg und wenn ich auf alle Punkt anworten würde, würde es einen Krieg geben !

Ich habe darauf keine Lust Joanna und unter diesen Umständen werde ich auch nichts mehr sagen,

schreib hier im Forum jetzt rein was Du möchtest, ich werde nicht mehr antworten.

Aber noch was wichtiges .... ich habe nie gesagt das Du Schuld bist an dem Krach mit meiner Mutter ..... ich habe gesagt ihr seit beide Dickköpfe !

Das ich mir mal einen Trink nach dem ganzen Stress ist normal, und im Grunde geht es Dich auch nichts mehr an, ich wollte Dir nur eine Erklärung geben !

Aber wie man sieht Vorwürfe und Beleidigungen ! Jetzt ziehst Du auch noch meinen Vater mit rein ja ? Obwohl Du doch dann so erwachsen sein wolltest und es unter uns klären wolltest.

Bei unserem letzten Treffen wo wir zusammen gesprochen haben sagtest Du .... ich kann Dir nicht mehr vertrauen Andreas und ich will ERST MAL keinen Kontakt mehr. Ich sagte das Du Dir alles über legen sollst und wenn Du Dich wieder meldest weiss ich bescheid. Egal ob ich Dir schreibe oder nicht.

Du hast Dich nur zum Hampelmann gemacht weil Du gekommen bist ohne was zu sagen, aber um zu reden .... das glaub ich nicht, ich höre ja jetzt wieder nur Vorwürfe und Beleidigungen obwohl ich mich schon tausendmal zum Hampelmann gemacht habe jetzt.

Zum Schluss noch was ..... Deine Periode .... kann sein .... kann nicht sein ..... das wird sich ja dann in ein paar Monaten zeigen ..... um ehrlich zu sein nehme ich dies ein bischen locker, denn wir hatten kaum noch Sex und wenn dann nur mit Gummi.

Ich werde hier nichts mehr schreiben und ich lasse mich auch nicht auf diesen Rosenkrieg hier ein.

Ich habe einen Fehler gemacht das ich Dir das angetan habe, das ich Dir auf diese Art und Weise fremd gegangen bin, es tut mir einfach leid. Sorry.

 
Joanna,

hast du schon einen Schwangerschaftstest gemacht?

Du bist bestimmt nicht schwanger. Das ist ganz bestimmt die Aufregung!!!

Liebe Grüße

Sonnenstrahl

 
Hallo Teufel und Joanna,

das wird ja immer schlimmer anstatt besser bei euch :rolleyes: , ihr solltet es wirklich mal mit einer "Kontaktsperre" versuchen. Die sollte sich auch auf Email und Forum erstrecken und einige Wochen (mindestens) dauern: so lange, bis sich der Sturm in eurem Innern gelegt hat. Es nützt euch beiden nichts, wenn ihr euren Ärger immer wieder aufwärmt. Es sind eine Menge Dinge falsch gelaufen, aber jetzt ist die Beziehung beendet und das Leben muss und wird weitergehen.

Joanna, mach erst mal keine Hektik wegen der Schwangerschaft, sondern einen Test. Oder geh besser zum Arzt, denn die Tests sind wohl nicht so zuverlässig (nicht, dass ich damit Erfahrung hätte... ;) ). Ich glaube auch, dass dir die ganze Aufregung da einen hormonellen Streich gespielt hat.

 
Gut kann sein, dass ich ausfällig war, aber ist das ist ja wohl klar...

Tut mir Leid, wenn ich Dich beleidigt hab.

Nur eines noch, Du glaubst doch wohl nicht im Ernst, dass ich in Sachen Schwangerschaft lüge?

Wie kannst Du nur sagen: Werden wir in einpaar Monaten sehen? Was soll das heissen?

Und was soll heissen. Wir hatten eh kaum Sex und hatten Gummi.

Logo, aber das Gummi kann auch kaputt gehen.

Und geschlafen habe ICH nur mit Dir.

Ich ziehe Deinen Vater nicht rein um Dich zu beleidigen sondern damit das bei Dir nicht ausweitet, weil Du letztens schon sowas gesagt hast.

Ich habe Dich mal so geliebt und tue es immer noch und ich vermisse Dich und sterbe fast vor Kummer.

Und jetzt diese ganze Misere, denkst Du es macht mir Spass?

Du wusstest, dass ich komme, Ihr beide wusstet das.

 
Liebe Joanna,

hast du inzwischen einen Test gemacht? Mach es so schnell wie möglich. Die Ungewissheit macht dich jetzt nur noch fertiger!

Es ist auch nicht toll, wenn du, bevor du noch keine genauen Erkenntnisse, Teufels Reaktion austesten möchtest.

 
Ich finde es überhaupt nicht gut was ihr zwei, Joana21 und Teufel Botropp, hier praktiziert. Wenn ich hier meine Gefühle schreibe, um Rat frage, mich einfach nur ausheulen will, doch dann weil ich hier Hilfe von Leuten bekomme die ich nicht kenne! Da hatt der Jenige um den es geht nix verloren! Das is wie in einer Talkshow, streiten in der Öffendlichkeit zur Belustigung des Polls! Anfangs dacht ich mir noch, dass ihr selbst wissen müsst was ihr tut (und da seit ihr noch zivilisiert miteinander umgegangen), doch in diesem Thread gehts doch ein bisschen zu weit! Der Sinn dieses Forums wird hier doch etwas verfehlt. :nono:

Währe es nicht besser, würdet ihr das persönlich zwischen euch klären? So hat das doch irgendwie keinen Sinn. Ihr habt immer das Gefühl ihr müsst euch nach einer Anschuldigung vom Anderen, vor den Anderen im Forum rechtfertigen.

So jetzt könnt ihr mich alle schimpfen, dass ich unrecht habe.....

PS: Ich meins doch nur gut mit euch.... ;)

 
Ihr schreibt, doch beide, dass ihr euch noch liebt und an euren Reaktion, auch wenn es jetzt bei euch "brutal" zugeht, merkt man doch als Außenstehender, dass ihr euch gegenseitig braucht und ihr euch auch schon für die eine oder andere Beleidigung bzw. Mißerständnis entschuldigt. Es ist auch mal gut, wenn ihr euch mal so richtig fetzt, dann kommen auch die ganzen angestauten Aggressionen mal raus. Nur dürft ihr jetzt dem anderen auch nicht verübeln oder auf die Goldwaage legen, wenn jetzt mal hartes Wort rausrutscht. Das ist leider so im Gefecht, dass es da nicht immer fair zugeht. Es kommt aber auch mal Waffenstillstand und dann hoffentlich auch wieder Frieden! Aber lasst euch mal Zeit, es kommt weder auf einen Tag noch auf einen Monat an.

Also falls ihr irgendwann eure schweren Geschütze einfahren könnt, was haltet ihr von der Idee. Jeder (aber allein für sich) bringt mal seine Vorstellung zu Papier, was er sich von dem anderen zum Glücklichsein wünscht bzw. wie ihr die Zukunft gemeinsam gerne vorstellt (auch wenn ihr es so nicht vorstellen könnt) - konkret formuliert, aber stichpunktartig, so dass kein Platz für weitere Beleidigungen, Streits, Kommentare bleibt.

Bei Joanna könnte z.b. schreiben:

für Teufel:

nie wieder fremdgehen

keinen Besuch der Flirtlines im Internet

persönliche Briefe nicht mehr der Mutti zeigen!

Frühstück ans Bett

....

Teufel an Joanna:

kein Vergleich mit dem Vater btr. Alk-Problem

einmal mehr körperliche Zuwendung in der Woche als bisher

.....

Und vergesst nichts dabei - nicht bescheiden sein. Lieber jetzt aufschreiben, als tot geschwiegen.

Was wollt ihr gemeinsam machen?

Welchen Ausflug wollt ihr mal machen?

Einen Tanzkurs belegen? Habt ihr einen Traum? Wollt ihr die Wohnung zusammen neu einrichten? Wozu hättet ihr gern euren Partner, weil er was kann, was der andere kann? Wollt ihr denn mal Kinder zusammen haben?

Bei Problemen denn Mund aufmachen!

Und schreibt mal auf, warum ihr den anderen so mögt?

Und schreibt mal auf, wenn ihr euch jetzt auf der Stelle treffen könntet - was ihr mit dem anderen machen würdet? Bestimmt nicht die Augen auskratzen, oder?

Und wenn ihr euch wieder seht, dann tauscht ihr eure Wunschlisten mal aus und seht, was ihr für den anderen machen könntet? Vielleicht nicht haargenau, wie es dasteht. Da muss evtl. auch ein Kompromiß ausgehandelt werden. Und dann legt ihr euch mal richtig ins Zeug, dass es den anderen positiv umhaut. Denn ihr sprecht doch immer von Liebe und Sehnsucht, aber ihr tut doch nichts und Briefe schreiben und die ganzen Sachen ausdiskutieren, bringt doch nichts. Ein Wort gibt das andere!

Und um Mißverständisnissen aus dem Weg zu gehen, werden von vornherein, die Termine etc. nicht mehr per e-MAil oder Sms ausgemacht, sondern Telefonisch.

 
Hallo @ all !

ihr letzten schreibt so lieb ! Danke.

Wir haben etwa vor 30 Minuten zusammen telefoniert.

Wisst Ihr .... ich muss euch leider sagen das zwar noch Gefühle da sein, mehr ein vermissen, aber ob man das noch Liebe nennen kann.

Ich weiss nicht direkt wie ich es ihr sagen soll, aber ich

möchte nicht mehr, jedenfalls brauche ich erst mal eine ganze Zeit lang ruhe, ich mag und kann nicht mehr.

Ich denke es ist eher ein gegenseitiges Vermissen statt noch Liebe. Auch von ihrer Seite aus. Sie weinte sehr doll noch am Telefon aber was soll ich momentan mehr sagen als das es mir leid tut.

Und wir waren uns glaube ich einig das wir keinen Krieg hier machen oder uns gegenseitig beleidigen.

@ Zitonenfrau ....

ich halte es auch für die beste Lösung eine totale Kontaktsperre bis sich alles gelegt hat, ich bin nämlich auch fertig, ich kann nicht mehr.

@ Sonnenstrahl ....

schöne Tips, wirklich, danke ! Leider aber bischen zu spät. Ich denke das wir erst mal eine richtige Kontaktsperre brauchen. Ich weiss das ich scheisse gebaut habe und bei jedem Krach den wir hatten ist irgendwo ein bischen mehr an der Beziehung gebrochen. Ich möchte nicht die Zukunft sehen, aber momentan, nächsten Wochen, Monate muss mal Ruhe sein.

Danke Euch

Teufel !

 
Hallo,

ich glaub, ich kann nicht mehr...

Ich fühl mich so leer, alles ist egal, alles was mir je was bedeutet hat und interessiert, es ist egal.

Ich weine den ganzen Tag und träume nachts von ihm.

In meinen Träumen ist er sehr kalt zu mir und ich dann bringe ich um, weil es ihm egal ist und er mich nicht will.

Jedes Mal der gleiche Traum.

Ich war gestern mit einer Freundin und ihren Freunden in Köln, ich habe so viel getrunken und es ging mir ne zeitlang besser.

Nur ein bisschen.

Trotzdem, in Gedanken bin ich ständig bei ihm.

Es tat weh, als ich die Pärchen sah, wie sie sich küssten und einander zu lachten.

Ganz besonders das Pärchen was mit uns war, sie sind erst seit kurzem zusammen und sehen sich selten, weil sie in Brasilien wohnt.

Aber sie sind so frisch verliebt und ich dachte mir, warum nicht ich?

Warum ist er nicht bei mir?

Warum liebt er mich nicht?

Warum, 1000 x warum?

ich fühle mich, als würde mir jemand mein Herz rausreissen, ganz langsam damit es noch mehr weh tut.

Es ist unerträglich.

Ich habe Angst vor dem Schlafen gehen, weil ich von ihm träume und ich habe Angst, wenn ich wach bin, weil ich an ihn denke.

Es tut so weh, alles was er am Telefon gesagt hat.

Er war so kalt, kein bisschen Gefühl...

Und am Meisten dieser Satz: Ja, soll ich denn ewig Single bleiben?

Das tut so weh...

Wie ein Messerstich ins Herz...

Das er schon daran denkt..

Es wird tausendmal reingestochen aber es bringt dich nicht um, es tut nur unendlich weh.

Auch wenn er sagt, dass wir jetzt Schluß haben und das es mir egal sein könnte, wenn er einen trinkt.

Sicher, aber es ist mir nicht egal...ich liebe ihn

Wäre es ihm egal, wenn ich mich jetzt von der Brücke stürze, weil wir schon Schluß haben?

Anscheinend geht es ihm viel besser wie mir, er redet von der Zukunft.

Eine Zukunft, aber ohne mich, ohne uns, ohne ihn...

Ich habe solche Angst, dass er sich schon nach anderen Frauen umguckt.

Ich kann es nicht fassen, dass er sich in so einer kurzen Zeit so gut fühlt.

Das er schon denkt, er will kein Single bleiben.

Gestern hat mich so nen Typ angesprochen und mir ohne Ende Komplimente gemacht.

Er war wirklich nett und sah auch nett aus, aber es kümmerte mich nicht.

Ich dachte nur an Andreas.

Ich lief gestern durch Köln und weinte, ohne das einer es merkte, weil es auch keinen kümmerte.

Ich liebe ihn noch so doll, ich habe ihn immer geliebt, vielleicht nicht gezeigt... aber ich konnte das irgendwie nie, meine Geschenke an ihn waren alle so dumm und blöd.

Ich zeigte es anders...

Ich hörte ihm zu, wenn er Sorgen hatte, streichelte ihn wenn er sich an mich kuschelte...

Habe versucht für uns zu kochen...

Ich war imme für ihn da...

ich liebte ihn einfach... und ich tue es immernoch.

Es tut so weh, dass er jetzt nur noch an das Negative von uns denkt...

Es tut so weh... ich kann nicht mehr...

ich bin am Ende...

Nichts ausser ihm bedeutet mir was.

Und das alles obwohl er mich betrogen hat und es eigentlich andersherum sein müsste.

Ich möcht so gern bei ihm sein.

Aber ich weiss, falls er das hier liesst, er würde mich nur vetrösten, weil er mich nicht liebt.

Es würde ihn nicht sonderlich rühren, glaube ich...

ich weiss nicht...

Ich weiss nicht wie ich das überstehn soll, weil sich jede Minute wie 1 Jahr anfühlt..

Sich alles in die Länge zieht....

Ich bin vollkommend allein gelassen in meiner kleinen schwarzen Welt...

Er hat meinem Leben so viel Sinn gegeben, und jetzt?

Ich würde ihn so gerne anrufen oder ihn sehen, aber das würde ihn nur nerven....

Es tut weh, dass er sich nicht versucht in meine Lage zu versetzen...

In welche Situation ich die Emails oder Briefe hier geschrieben habe.

Wie ich mich auch jetzt noch fühle, ich denke, dass kümmert ihn nicht wirklich.

Jedenfalls sagte er dass nicht, nur dass er nicht will...

 
Hallo du,

Versuch doch mal einfach für dich alleine zusein, fahr weg ganz alleine, lass das Handy aus, und hab mit niemandem Kontakt, mach dir nen schönen Tag tu wozu du lust hast, vieleicht hielft dir das. Hast du mal nen Schwangerschaftstest gemacht?

Kpf hoch

 
Hi Joanna

na da brennt bei euch aber einiges. Es tut mir so leid für Dich. Alles was ich sage könnte dich nicht trösten. Ich glaube nicht das es so kalt ist wie du es beschreibst. Er schreibt ziemlich ehrlich und hat seinen Standpunkt gesagt. Habt ihr nicht des öfteren Krach gehabt ? Wenn Andreas nicht fremd gegangen wäre glaubst du das die Beziehung besser geworden wäre ?

Er schreibt das es bei jedem Krach seine Gefühle weniger geworden sind. Jeder von euch macht Fehler und vielleicht hast du welche gemacht die ihm wichtig waren und dir weil sie erschienen sie unwichtig und es hat sich nichts geändert.

Andreas hat bestimmt nicht sofort die nächste Frau im Kopf und das er nicht ewig single bleiben wird. Es klingt zwar hart aber wenn man mal das fremdgehen weg lässt denke ich einfach das eure Beziehung einfach nicht geklappt hat. Und wenn ihr wirklich öfter Krach hattet wie lange soll das gut gehen wieder bis zum nächsten Streit ?

Ich verstehe das Du ihn sehen möchtest und hören möchtest doch beantworte dir selber doch mal die Frage ob eure Beziehung wirklich so gut war. Ihr braucht einfach Abstand aber leider kann man seine Gefühle nicht abstellen. Hast du ihn schon mal gefragt wie er alles sieht und warum seine Gefühle weniger geworden sind. Warum er nicht mehr an eine Zukunft mit Dir glaubt.

lass den Kopf nicht hängen es wird auch wieder besser.

Dana

 
oh jeh ihr seit wie ich und mein frend.nur mit dem unterschied das er mich liebt *hoff*ich weis ganz genau wie du dich fühlst!aber weine doch nicht,er macht es auch nicht!wenn er sich schon wieder ne neue tussy sucht ist der kerl ein scheiss wert!er hat DICH nicht verdient!denn du liebts ihn von ganzen herzen,und das weis er nicht mal zu schätzen!er ist 4 mal fremdgegenagen??????? wie geht er denn ab?! X( zimlich krass denkt wohl nur an sich! das mit passwort ändern usw hatte meiner auch mal gemacht!einmal und nie wieder! glaub mir du findest jemand beseres einer der dich wie ein mensch behandelt!!!!!und sag nicht nein!was schlimmeres wie er konnte dir ja nicht passieren! selbst wenn er ne neue tussy am start hat DIE BLEIBT EH NICHT LANGE BEI IHN!32j und so unreif das ist krass!so ein richtiges muttersönchen!

 
Hallo, da bin ich wieder.

Ich habe gestern noch mal lange lange lange nachgedacht und mich mit meinem Bruder unterhalten.

Es ist so...

Andreas hat jetzt einfach den Spieß umgedreht, jetzt hat er die Zügel wieder in der Hand.

Er glaubt, er hat jetzt die Macht zu sagen, ob wir wieder zusammen kommen.

Er hat von so vielen Leuten Ärger kein positives Mitgefühl gekriegt, weil er einfach Scheisse gebaut hat.

Jetzt tut es ihm gut, wegen meiner "fiesen" Email, dass die Leute zu ihm halten.

Er konzentriert sich nur auf diese Email, dass ich fiess sein kein und er kann unter diesen Umständen keine Beziehung führen.

Er ist einfach zu feige sich it dem Problem, dem Scheiss den er gebaut hat, sich damit auseinander zu setzen.

Er hat überhaupt Probleme sich mit vielen seiner Schwäche auseinander zu setzen, er hat Angst.

Klar jeder hat das, aber nur so kann er sein eigener Herr werden.

Den leider ist es so, dass nicht er sein Leben steuert, sondern unter anderem seine Mutter, seine Arbeit, alle anderen.

Am Telefon meinte er, dass 2 Leute zum Fremdgehen gehören.

Klar, dachte ich mir, er und die Frau...

Nö, meinte er...

Er meinte, ich hätte mit Schuld daran, weil wir und gestritten haben.

Ich dachte ich fall gleich um,

er will mit eine Teilschuld geben für sein Fremdgehen???

Nie im Leben, ich bin vollkommend unschuldig und völlig im Recht.

Er hat Angst die Schuld auf sich zu nehmen.

Es gibt vieles was ihr nicht wisst, aber was auch unter uns beiden bleiben sollte.

Er hat nunmal in Sachen Sex die eine Sache...was sein Ding ist einfach (Nicht sein *** :) ) )

Seine Vorlieben, da kann ich ihn unmöglich helfen, egal wie sehr ich will.

Ich glaub ihr könnt das nicht verstehn ohne die Sache zu kennen.

Jedenfalls er hängt dass was er mir angetan hat und das was er mich getan hat auf eine Waage und stellt es gleich...

Es ist schön, was er mich getan hat, aber das was er mir angetan hat ist viel schlimmer.

Denn Tatan und Gefühle sind was vollkommend verschiedenes.

Gefühle sind viel tiefgründiger.

Gefühle sind schwer aufzubauen, zu bewahren aber sehr leicht zu zerstören.

Nettigkeiten (also Taten) kann jeder... Jeder kann mal was Nettes für einen anderen tun.

Vielleicht waren seine Nettigkeiten, wie mich zudecken, auch wieder so was wie bemuttern.

Es ist nunmal so, dass seine Mutter ihn sehr bemuttert und das weiss er auch, gibt es aber nicht zu... Egal.. Tief im Innern oder auch etwas weiter oben, weiss er es.

Naja... Jetzt wo ich dass erkannt habe...

Es geht mir viel besser, ich werde schon bald jemanden finden, der ehrlich zu mir ist, mit dem ich Spass habe...der mich glücklich macht und den ich glücklicher mache.

Der SEIN Leben führt und ehrlich zu sich selbst ist und zu seinen Fehlern, Schwächen etc. steht.

Andreas muss seine Augen für diese andere Welt noch öffnen und versuchen damit klar zu kommen.

Im Moment lebt er in seiner Welt. Seine Welt die von anderen gesteuert wird.

Er hat nur seine Arbeit und seine Eltern und an dritter Stelle Freunde. Aber nicht DEN besten Freund.

Seine Arbeit zerstört ihn, er denkt nur daran, dass er Geld verdienen muss, dass fühlt sein Leben schon fast aus.

Aber so geht dass nicht...

Er denkt warscheinlich auch, weil ich etwas albern sein kann und weil ich aber auch nich 11 Jahre jünger bin, dass ich ein kleines Kind bin, wem er helfen muss.

Ich habe mich so abhängig von ihm gemacht.

Und sehr warscheinlich ist er auch froh, dass wir auseinander sind.

Er weiss wie ich wann reagiere und hat mit seiner Email meine "fiese" Email (ich find das so witzig....fiese Email) proviziert, damit er sich daran aufhängen kann.

Ich bin es auch, ich bin frei...ich bin für mich, etwas alleine, aber für mich...

ich wollte auch schon lange nicht mehr, ich war schon lange mit mehr glücklich... denke ich...

doch es war.

Ich wollte ihn warscheinlich nur nicht verletzen, weil er ja doch sehr sensibel ist und schnell weint...

Ist nocht böse gemeint, aber er weinte mehr als ich..

Und weil ich an ihn gewöhnt war.

Er hat nur auf eine schlimmer Art Schluss mit uns gemacht.

Ich habe noch nie so gelitten, noch nie tat mir etwas so weh.

Wirklich wie als würde jemand Dein Herz rausreissen, mit der blossen Hand... ganz langsam.

Ich gönne so etwas niemanen!

Oder merkt ihr das nicht?

Seht ihr nicht, dass das Thema mittlerweile hier lautet, Joanna hat Andreas irgendeine "fiese" Email geschrieben, anstatt er hat Scheiss gebaut und ist ihr aus freien Stücken 4 x Fremdgangen?

Ihm tut es gut, bestimmt... aber es nicht richtig.

Er sieht, dass es jemanden weh tut, aber es sieht nunmal nur das... das ist alles.

Er meinte soch sogar, dass ich nicht schwanger von IHM seine könnte...

Ähm, hallo, habe ich mich da verhört, spinne ich....oder wollte mir da tatsächlich jemand unterstellen, dass das Kind dann nur von wem anderen sein könnte... ich wäre ihm pünktchen pünktchen...

Treibt das die Sache nicht auf die Spitze?

Übrigens....YEAH!!!!!! Ich habe einen Schwangerschaftstest gemacht und der war negativ!!!! :super: Kurze Zeit später waren sie auch endlich da, die Schweinchen...

Wenn man das so sagen kann:)

Ihr seht, mir gehts gut, besser zumindest.

Ich vermisse ihn, und lieb haben tue ich auch noch, glaube ich...

Aber ihn lieben... war wohl doch eher Einbildung.

Ich bin an ihn gewöhnt.

Ich bin es gewöhnt seine 2,5 Jahren jedes WE mit dem Zug zu ihn zu fahren und dort mein WE zu verbingen.

Aber wie gesagt, es ist Gewöhnung...

Und gewöhnen kann man sich an alles...

Wie leider auch einige Frauen an Schläge von ihren Männern gewöhnen und doch bei ihm bleiben.

Traurig aber wahr.

Ich lass es jedenfalls nicht mehr zu, dass es mich schuldig macht... dass er mich traurig macht (obwohl die ganze unsere Geschichte ist ja traurig)

dass ich wegen ihm leide.

Ich bin dankbar dafür, was er für mich getan hat und vielleicht ist es jetzt auch Zeit, dass er was von mir lernt...

Ich will ihn nicht lenken oder steuern, dann bemüttere ich ihn ja wieder...

Ich will nur, dass er seine Augen für eine andere Welt öffnen kann.

Das es nicht nur Sorgen und Geld gibt, dass Schwächen nur halb so schlimm sind... das man keine Angst haben muss.

Dass er Zuneigung nicht zur im Internet finder oder... Uh.. dass ist schwer... ich hoffe er weiss, was ich noch meine... das etwas teurere...

Und ich will nicht, dass er jemals wieder irgendwem weh tut, wie mir.

Weil wenn ich das jetzt so ruhen lasse, lernt er vielleicht doch nicht daraus.

Ich will ihn jetzt, so wie er jetzt ist nicht mehr zum Partner... Zum Freund, Kollegen... wär mir lieber...

Man kann ja Spass mit ihm haben.

Er ist ja nen Lieber, ich rechne ihm hoch an, was er für mich getan hat...

Aber jetzt sollte er mal von mir lernen, und ich bin bestimmt kein Kind mehr...

Und dann wird er hoffentlich auch mit mir und anderen REDEN und nicht Emails oder Briefe schreiben.

Dass muss er auch noch lernen.

Ich hoffe, er ist nicht sauer, wenn er das liesst, weil es ja doch wahr ist.

Er sollte genau nachdenken...

Ich bin für ihn da... Jederzeit...

Nur noch 2 oder 3 Sachen:

Meine Email, war wirklich nicht fiess...

Ich sagt alles so, wie ich es meinte und dachte und fühlte... Und es hat sich ja doch bestätigt... :tongue:

Wenn da ab unn zu mal steht: Das ist Quatsch oder das ist Scheisse...

Mein Gott..... das sagen Kinder in der ersten Klasse untereinander und heulen nicht gleich los.

Jetzt aber mall wirklich.

Auf dem kleinen Brief, den ich ihm geschrieben habe, als er sich vor mir versteckte, stand !!NICHT!!, dass er scheisse ist...

Nirgendwo, auch nichts ähnliches.

Da stand irgendwie sowas wie:

So sehr liebst Du mich,

so sehr bereust Du es...

Du hast mir das zum Letzten Mal angetan und ich will Dich nicht mehr sehen, Du wirst nie wieder was von mir hören.

Scheisse, wieder doch nicht so passiert.

Er hat ja was gehört und hier schreibe ich.

Und? Da war noch was...

Die Blume sie ich kaputte gemacht habe.

Das war meine Blume, arme Blume...

Und mein Blumemtopf... Nur seine Tür, wo der Dreck vorgelegen hat.

Und verdammt ja Andreas, ich kümmere mich jetzt um meinen Beruf, um mein Leben...

Aber ich lass nicht zum, dass mein Job mich unglücklich macht und mich zerstört.

Dass ich jeden Tag bangen muss, um Termine und Kunden...

Das ist ne Scheiss- Arbeit, klar ich bin froh, dass ich versichert bin und dass das jemand tut...

Aber ist das nicht ätzend: Jeden Tag Angst um seine Existenz, weil Du nicht genug Kunden hast, oder so?

Andreas, es zerstört Dich!

Und das weisst Du auch...

Du redest nur einfach nicht gern darüber.

Auch mit Deinen Emails die Du mir lieber schreibst, Du machst es Dir einfach, indem Du nicht ih meine Nähe kommst und ich nicht so schnell widerspreche.

Aber wieviel ist durch Emails oder SMS kaputt gegangen, weil man sie falsch versteht?

Das wars...

VIELEN LIEBEN DANK, DASS IHR FÜR UNS DA WART, WO WIR ES NICHT MEHR FÜR UNS WAREN!!!!!!

IHR SEIT TOLL, ABER STREITET EUCH NICHT WEGEN UNS! sah man ja manschmal :nono:

ICH BIN JETZT AUCH FÜR EUCH DA! FÜR EURE PROBLEME...

Mein Problem ist überwunden!

Ich habe mir alles klar gemacht, mit viel Hilfe von Euch und meiner Familie.

Ich bin mein eigener Mensch...

Klasse...!