Verknallt in den besten Freund

Buffy

Neuer Benutzer
30. Okt. 2002
5
0
0
37
Ich weiß nicht was ich machen soll. Vor knapp 4 Monaten hab ich mich in meinen besten Kumpel verliebt. Er weiß es, aber "im Moment ist er mit seinem Leben zufrieden so wie es ist". Ich sehe ihn jeden Tag in der Schule und ich kann und will ihm nicht aus dem Weg gehen. Er ist eher einer der Typen die nicht viel mit Mädchen am Hut haben. Manchmal ist er total lieb und man kann sich super mit ihm unterhalten, aber manchmal (und das ist leider öfter der Fall) macht er mich total fertig. Klar wir waren Freunde und haben uns jeden Tag aufgezogen und fertiggemacht aber jetzt ist für mich halt alles anders.

Gestern habe ich ihm ein 12seitiges Referat geschrieben. Warum weiß ich nicht ... vielleicht hab ich gehofft dass er deswegen etwas dankbar ist oder so aber ich hab ihn doch so schrecklich gern ... was soll ich nur machen ?? :heulen:

 
hallo buffy,

hast du schonmal ein ernsthaftes gespräch mit ihm gesucht? sei dir und deinen gefühlen treu und artikulier sie. was er dann damit macht, kannst du letztendlich nicht entscheiden. jedoch hast du dann die gewissheit, dass du es nciht versäumt hast, wärme anzubieten.

versuch die hoffnungen so gering wie möglich zu halten. wo hoffnungen sind, ist ein schmaler grad. gepaart mit erwartungen eine gefährliche mischung, welche viel frustration auslösen können, wenn sie nicht erfüllt werden.

ok? :super:

lieben gruss

ritter