Warum trennen sich die meisten von ihrem partner wenn der sommer vorbei ist???

Christopher2002

Erfahrener Benutzer
23. Juni 2003
1.436
0
0
42
Hallo mir ist da was aufgefallen und ich kann es mir nicht erklären warum es so ist

WARUM TRENNEN SICH DIE MEISTEN PAARE DIE IM SOMMER NOCH SO VERLIEBT WAREN IMMER ZUM WINTER HIN??????

üBER EINE aNTWORT VON BETROFFENEN UND NICHT BETROFFENEN WÜRDE ICH MICH SEHR FREUEN.........

Liebe grüsse an alle christopher

 
so dann fang ich mal an...

ich rede jetzt am besten nur von meinen langjährigen beziehungen...

bei beziehung 1 war es nach 5 jahren auch nach dem sommer...

hab gerade da eine neue kennengelernt 8o

war also wohl reiner zufall...

bei fall 2 trennt sie sich auch im august ... die liebe ihrerseits war nicht mehr so da..

zufall ?(

bei fall 3 trennten wir uns im july...wegen ständigen streitereien...

also bei mir wars also fast immer im sommer oder gegen ende..

alles zufall ?( ?( ?(

ich weiss nicht aber im winter hab ichmich noch nie getrennt oder bin verlassen worden..

Zufall ?( ?( ?(

ich kanns eigentlich nicht beantworten ist aber wircklich so wie du sagst ...

ist schon seltsam....

vielleicht weil die meisten im winter dann nicht alleine sein wollen und suchen dann im sommer oder danach nach neuem für den winter....

 
also meine denkweise war bisher (ganz wichtig BISHER) immer so...

Im sommer möchte ich allein sein, so einfach auf urlaub fliegen im freibad rumhängen, auf zeltfeste und freiluftdiscos gehen... und dann im winter.. wenns kalt ist.. und man mehr allein ist.. und auch weihnachten und silvester und so sachen sind da wollte ich immer "eher" eine beziehung haben...

 
*g* genau so bin/war ich.. vielleicht ist der zwischenfall jetzt nur passiert um mir zu zeigen wie doof und was fürn ICH Mensch ich doch eigentlich bin... ich weiß zwar nicht wie ich morgen und in zukunft denke, aber gestern und heute bin ich so anders eingestellt.. ich bin irgendwie nicht so aufn ego trip... ich bin total verletzlich...

das wird mir ne lehre sein!! :rolleyes:

 
Also ne Begründung dafür kann ich auch nicht geben... kann das nur bestätigen... meine Freundin hat mich letztes Jahr auch nach dem Sommer verlassen...

Naja ne Vermutung fällt mir da doch noch ein...

Also bei mir ist es so, dass ich im Sommer allgemein mehr Mädels kennenlern und auch einfach besser drauf bin, wenn die Sonne scheint hab ich einfach immer gute Laune... naja und wenn dann der Winter kommt, wird man langsam depressiv... eigentlich bräuchte man dann noch mehr eine Beziehung, aber das Mädel ausm Sommer kennt dich einfach nicht so (kennt dich ja nur mit guter Laune)... naja und da überdenken viele nochmal ihren Schritt und es kann zur Trennung kommen... ist auch nur ne Vermutung, aber klingt doch eigentlich ganz logisch oder...? ;)

MfG Gods_Righthand

 
hmm...

also ich hab da eher andere Erfahrungen....

man trennt sich im Frühjahr zu Sommer hin..da ist es meist eh einfach neues kennenzulernen.....nach dem Sommer kuschelt man sich ran und macht es sich gemütlich für den kalten Winter..wer sich da vorher trennt ist schon ziemlich blöd ;)

LG

Rhodan

 
jo genau, sehe das wie Rhodan.

meine beziehungen gingen bisher immer im Mai zu Ende, also da wo der sommer am beginnen war :-(

 
Original von Rhodanhmm...

also ich hab da eher andere Erfahrungen....

man trennt sich im Frühjahr zu Sommer hin..da ist es meist eh einfach neues kennenzulernen.....nach dem Sommer kuschelt man sich ran und macht es sich gemütlich für den kalten Winter..wer sich da vorher trennt ist schon ziemlich blöd ;)

LG

Rhodan
denke rhodan hat hier recht....wenn man sich nach der kalten jahreszeit trennt hat man noch genug zeit sich jemand neues zu suchen bevor die nächste kalte jahreszeit kommt.

...heißt ja auch nich umsonst frühlings gefühle....man verliebt sich neu wenn der winter vorbei is...