was tun?!??

Iron Man

Benutzer
20. Juli 2003
86
0
0
37
was soll ich tun

ich liebe sie, aber sie liebt mich nicht, sie ist meine beste freundin. und sie will nichts von mir, wir bleiben freunde. soweit bin ich auch zufrieden.

doch wenn ich nicht jeden moment an sie denken würde, besonders jetzt, in den ferien, ich sitze vom morgen bis abend zuhause, weiss nicht was tun, meine freunde wohnen zuweit weg, und ich kann nicht weg, weil ich in so einem abgelegenen ort wohne.

es tut mir weh, ich denke an sie, träume von ihr, komme nicht von ihr weg in meinen gedanken, sovieles errinnert mich an sie. was tut ihr um diese gedanken nicht mehr zu kriegen??

 
Ich arbeite im Garten, repariere irgendwelche Dinge und betreibe viel Sport (Fitness, Joggen, Schwimmen)

ich lenke mich ab ganz einfach :schief:

und wenn ich am Abend schwimmen gehe dann schlaf ich danach sofort ein

 
hmm garten habe ich keinen

wohne ja auch noch zuhause, das macht jemand anders

joggen tue ich nur selten. ich geh manchmal motorrad fahren, aber da denk ich auch wieder an sie :(

 
Dann geh doch oefter Joggen und Schwimmen, dann hast du weniger Zeit zum nachdenken!

Lerne andere Frauen kennen, sowas hilft immer.

 
oh mann, da hast du ein echtes problem, was ich gut nachvollziehen kann..

Ich bin auch in meinen besten Freund verliebt, der aber nichts von mir will und noch an seiner Ex hängt.

Ich hab selbst noch keine gute Lösung gefunden. Hast du ihr gesagt, dass du in sie verliebt bist ?

 
ich hab es ihm noch nicht gesagt und verbringe im moment möglichst viel zeit mit ihm... ich bin gerne mit ihm zusammen und es tut auch nicht so weh, wenn ich ihn sehe...

erzähl mir noch ein bisschen von euch.. ich kann dich wirklich gut verstehen und würde dir auch gerne weiterhelfen, aber leider hab ich für mich ja auch noch keine lösung gefunden...

 
also ich habs ihr gesagt

sie erklärte mir lieb dass sie mich nicht liebt, aber wie bissher die besten freunde bleiben. wenn ich sie sehe ist es kein problem, wir haben es gut wie eh und je. nur wenn ich sie sehe geht es mir besser, dann muss ich nicht an sie denken, doch ich stelle mir oft vor wie ich sie küsse, doch das ist ja leider nicht die wahrheit.

aber wenn ich zuhause bin denke ich oft an sie, schreibe auch viel mit ihr.

 
der unterschied bei mir ist, dass ich es ihm nicht gesagt habe und mir deshalb insgeheim immernoch hoffnungen mache...

versuch es peotiv zu sehen.. du weisst ganz klar woran du bist und musst dir keine illusionen mehr machen

versuch etwas neues zu finden, dass dich ablenkt.. ich weiss, dass es total bescheuert klingt und, dass das das ist, das alle sagen, aber es hilft. probier einen neuen sport aus, geh tanzen, schließ dich einer gruppe an oder ähnliches..

in der zeit in der du beschäftigt bist, kannst du nicht so viel an sie denken...