Wie bekomme ich ihn zurück?

Jule

Erfahrener Benutzer
25. Mai 2003
138
0
0
40
Ich´habe schon oft etwas über meine Geschichte geschrieben.

nun meine Problem.Mein freund machte einmal mit mir schluß,sagte mir am nächsten tag,dass er mich über alles liebt und sagte,wie ich im nachhinein erfahren habe nen andem Mädchen,dass er nichts von ihr will weil er mich liebt.Nach dieses Schlußmachen und dem wieder zusammen kommen,war aber nichts mehr so wie früher,wir konnten nicht mehr miteinander reden,wenn er reden wollte,mußte ich weinen und fleht ihn an,dass er nicht wieder schluß machen sollte,aber er machte 2 wochen wieder schluß und meine er weiß über seine Gefühle zu mir nicht mehr bescheit,und wir sollen erst einmal freunde sein und wenn wir füreinander bestimmt sind,dann kommen wir wieder zusammen.Nun gut ich habe ihn dann einen Brief geschrieben nach einer woche und erschrieb mir er liebt mich nicht mehr per mail zurück und es ist aus,er möchte mich nicht verletzten,aber wird sind schon seit längerem getrennte wege gegangen,naja,per mail kann man viel schreiben,als er mir aber ins gesicht sagen sollte,dass er mich nicht mehr liebt,da konnte er es nicht.Nun kommt hin zu,dass er eine Woche nach unserer Trenniun mit Diesem mädchen zusammen gekommen ist,der er eigentlich gesgte hatte,dass er nichts von ihr will,ich habe ihm diese Woche einen 2.Brief geschrieben habt es waren inzischen 3 oder 4 wochen vergangen seit dem ersten Brief.in diesen Brief schrieb ich ihm wie ich mich verändert habe und wie meine gefühle sind und er antwortet mir 3 tage später,dass ihn dieser Brief umgehauen habe und er mit solchem Brief nie gerechnte hätte,dass er aber nicht mehr zu mir zurück kommt,aber wir gute Freunde werden können.

2 Tage nach unserer Trennung meinte er er zu nem Freund,dass er schluß machte,weil er mich nicht mehr liebt,eine Woche später,aber als die beiden angetrunken waren erzählte er aber genau demselben Freund,dass er schluß gemacht habe,weil er in den letzen 2 Wochen mitbekommen hat,wie abhängig ich von ihm war und ich meine träume seinet wegen aufgegeben habe,er meinete er wollte,dass ich erst einmal selbstständiger werder meinen eigen weg gehe und selbstbewußter werde,und weil er angst hat sich fürs leben zu binden,er zählte diesemfreund auch wie schön die zeit mit mir war...,d.h. er nicht schluß gemacht,weil er mich nicht mehr liebt sonder aus den eben genanten gründen.Wir haben uns auch 2 wochen nach der trennung immer mails geschrieben und er wollte wissen,wie es mir geht und meiner Familie und was ich so mache und hat versucht mein Bild was ich von ihm hatte wieder ins richtige lich zurücken,ich wollte ein gespräch mit ihm,aber er meinte,es ist besser wenn wir erst einmal so auf distanz bleiben.Immer wenn er mir schrieb,sprang ich und er hatte im nu ne antwort,ich glaube er war sich meiner zeimlich sicher und da ich das ganze nicht ausgehalten habe habe ich ihm gestern eine Abschiedsmail gschrieben und meinte ich halte das ganze nicht mehr aus,ich wünsche ihm,dass er mit der anderen Glücklich ist wenn das sein Wunsch ist und ich werde mich wieder bei ihm Im Oktober melden,wenn ich mir ein neues leben in Leipzig aufgebaut habe.Meint ihr das war richtig?ich will ihn immer noch zurück und hoffe irgendwie,wenn er sich meiner nicht mehr so sicher ist,dass er mich dann irgendwann vermissen wird udn zu mir zurück kommt,meint ihr das klappt.Ich bin mir sicher,wenn es die andere nich gegeben hätte,die sich förmlich an ihn rangeschmissen hat,dann wären wir jetzt auch wieder zusammen.Aber so soll er erst mal erfahrunegn mit ihr sammel wenn er es unbedingt will,das habe ich ihm geschrieben,meint ihr ich verwirre ihn damit und er wird nachdenklich?

Was soll ich bloß tun er ist meine große liebe und ich will ihn zurück und ich hoffe,dass wenn ich jetzt den spieß rum drehe und ich jetzt diejenige bin,die den kontakt abbricht,dass er sich dann meiner doch nicht mehr so sicher ist und mih irgendwann vermissen wird.was meint ihr dazu?

 
Hallo Jule,

ich finde es richtig, was Du getan hast. Baue Dir ein eigenes Leben auf, mache Dich unabhängig von ihm, versuche ohne ihn zu leben. Mache das alles!!!!!! :super:

Ich würde das allerdings nicht aus taktischen Gründen machen, um ihn wiederzubekommen. Tue es für Dich!!!! Denn es ist sehr gut möglich, dass er bei seiner neuen Freundin bleibt. Dass er Dir nicht ins Gesicht sagen kann, dass er Dich nicht liebt muss meiner Meinung nach nicht unbedingt bedeuten, dass er Dich liebt......

klar, so eine Trennung ist hart und tut unglaublich weh (habe es ja auch erlebt), aber man deutet in vieles aus der Hoffnung heraus, noch Liebe rein wo vielleicht keine mehr ist (oder nicht genug).

ich hoffe, ich habe Dir ein wenig weiterhelfen können

Liebe Grüsse

Thomas