Wieso immer diese Schüchternheit......

DJ Ramada

Neuer Benutzer
20. Mai 2003
29
0
0
38
...ich habe mich vor einiger Zeit in eine Frau verliebt. Wir hatten auch ein paar mal Blickkontakt, ob in der Schule oder an Open-Air's. Wir sind glaub beide Openair-Freaks. Aber mein Problem ist das ich mich nie getraut habe sie anzusprechen. Habe sonst bei Frauen, bei dennen ich keine Gefühle habe, nicht solche probleme. Nun hat sie mich am Donnerstag abend angesprochen :verliebt: , wir haben uns auch unterhalten, war alles super toll. Haben dann am Samstag abgemacht das wir uns in der Disco wiedertreffen. Ich weiss von einer sehr guten Kollegin das sie nicht abgeneigt ist mir gegenüber, aber dann passierte das unmögliche, ein kollege von mir, oder besser gesagt ein ex-kollege, ging auf sie zu und hat sie einfach voll zugelabert, hat gemeint sie müsse sich jetzt entscheiden ob sie mich wolle oder nicht, dann hat sie halt NEIN gesagt. War natürlich wieder voll in meiner Deppro Phase. Irgendwie haben wir kaum noch ein wort gesprochen an diesem Abend. es sind dann noch mehr kollegen zu ihr und haben sie zugequatsch und es hat sie fürchterlich genervt. Sie hat mir aber trotzdem noch drei abschiedsküsschen geben, hab ihr dann am Abend noch ein SMS geschrieben, das es mir fürchterlich leid tue.....kam nichts zurück. :(

Ich weiss das sie im moment ihr leben noch geniessen will und mich besser kennenlernen will aber wie solch ich das schafen wenn ich mich nicht mal getraue ihr "hoi" zu sagen. Bin einfach zu schüchtern und ich glaube das meine Chance kaputt ist dank meinen doch so super Ex-Kollegen.

Was soll ich bloss tun, soll ich sie in ruhe lassen, soll ich mich melden, was soll ich tun.

Bitte helft mir :heulen:

 
Hallo DJ Ramada

Als erstes, was ist das für ein toller Ex-Kollege? Der hat sie ja nicht mehr alle!!

Am bsesten redest du mal mit der Frau alleine. Du kannst sie ja um ein Date bitten, um ihr dann alles zu erklären! Villeicht empfindet sie auch etwas für dich, hat sich aber nur nicht getraut das vor deinem Ex-Kolleg und allen anderen zuzugeben. Vielleicht hat sie sich überrumpelt gefühlt!

Ich hoffe du kannst die Sache noch klären! Viel Glück! :schmatz:

 
solche kollege sind echt nicht so pralle.. also ich würd denen auf jeden fall gewaltig in den arsch treten,falls es jetzt vielleicht wegen denen scheitern sollte.. tz

ich verstehe die frau auch total wenn sie davon natürlich genervt war.. stell dir vor dich labern irgendwelche freundinnen von ihr zu und nerven dich die ganze zeit lang..

ich glaube allerdings wie lisa dass ihr dass mal alleine regeln müsst.. ich würd doch auch nich irgendwelche dahergelaufenen freunden erzählen "klar liebe ich ihn" da würd ich dann auch nein sagen damit sie mich endlich in frieden lassen.. ;) also gib die hoffnung nicht auf..melde dich ruhig nochmal bei ihr,zeig ihr dein interesse.. auf diese art kannst du es leichter zeigen als mit worten,falls du wirklich so schüchtern bist.. und ünrigens: es gibt viele mädchen die schüchterne jungs süß finden :) also alles gut und lass den kopf nicht hängen

alles liebe :trost:

 
danke für die Antworten.....

Ich schreib ja EX-kollege, er hat auch schon einen gewaltigen Tritt bekommen, das wird er nie vergessen. Der ist für mich gestorben. Werde mal am Wochenende mit ihr reden, ich will sie ja auf keinen Fall drängen, einfach besser kennenlernen und darauf hoffen das es sich gut ergibt. Meine Kollegin " komischerweise meine ex-freundinn ?" hilft mir sehr dabei und gibt mir noch gute tips. Aber eben das problem ist, wenn ich mit frauen spreche, weiss ich einfach nicht über was, aus angst was falsches anzusprechen. Tja, so bin ich halt, ein kommischer typ. Aber auch das muss es auf dieser welt geben :D

 
Sieh es so rum, während die anderen sie genervt haben, bist du etwas zurückgetreten, um sie nicht auch noch zu bedrängen und dann schreibst du ihr noch, dass es dir leid tut, obwohl du keine Schuld hattest - ich glaube da ist es eindeutig, wer es von euch, du und die anderen typen, ernst meinen, wer auf Gefühle noch Rücksicht nimmt. Kann mich den anderen beiden nur anschließen, ich glaube kaum, dass deine Ex- Kollegen deine Chancen verringert haben, eher im Gegenteil. Versuche also wirklich mal mit ihr in Ruhe zu reden und sei so wie du bist, manchmal ist diese Schüchternheit auch ein kleiner Vorteil, auf jeden Fall besser als eine machohafte Anmache.

Viel Glück :super: