Nach Geburtstagsfeier einem Mann schreiben?

Na, als Therapeut oder Berater würde ich mich selbst auch nicht wählen... viel zu feucht-fröhlich... aber als ein bisschen Zeitvertreib im Wartezimmer... ach Gottchen, gibt Schlimmeres...

lächerlich kann man sich seine Situation auch alleine machen.

Ich nicht... dazu brauch' ich Euch... farbige Häkchen zählen und so... :–))
 
Zuletzt bearbeitet:
Und ich, das es kein ernst zu nehmenden Schau ist...
Also ihn würde ich nicht als Therapeut oder Berater nehmen, lächerlich kann man sich seine Situation auch alleine machen. 😊
Doch doch, ich nehme die Menschen generell ernst. Und schätze an ihm, dass er es immer wieder schafft, hier etwas Humor in die logischerweise nicht so lustigen Themen zu bringen.
 
Danke chouchou, die Erste!
Und ganz im Sinne von Vics optimistischer Lesart: ich antworte wenigstens - obwohl ich gar nicht gefragt wurde, aber manchmal sind Freud und Leid eben ungerecht verteilt.

Aber was ist nun eigentlich mit unserem "Dienstherrn"?
Mittlerweile ist Montag, 11:00 Uhr: Funkloch? Akku leer? Kein Dienst? Keine Zeit? Kein Interesse?
 
  • Like
Reaktionen: Sonnenschein aus HE
Leider nichts. Auch nichts Abschlägiges oder Ausweichendes. Häkchen grau, keine Antwort.

Hätte mir irgendjemand anderes von dieser Feier geschrieben, sagen wir, eine Frau ohne den Subtext Beziehung, würde ich die doch nie ignorieren. Daher denke ich tatsächlich nicht, dass er mich aktiv ghosted. Findet ihr das wahnhaft, rede ich mir das schön?
 
Ob er Dich damals mochte, weiß hier niemand.
Ob er Dich jetzt mag, weiß auch niemand.
Aber nach Deiner Erfahrung, Einschätzung, Menschenkenntnis und - last but not least! - Lesart zu urteilen, ist er ein netter, umgänglicher, höflicher und zivilisierter Zeitgenosse mit Manieren. Die Wahrscheinlichkeit ist daher eher gering, dass er Dich bewusst ignoriert... oder ghosted.

Gibt es denn gar keine Möglichkeit, diesem Mann bald scheinbar zufällig über den Weg zu laufen?
Noch ein Geburtstag... ein Jubiläum... irgendein Event, Vernissage, Ausstellung, Konzert, Oper... ?
 
  • Like
Reaktionen: Sonnenschein aus HE
Du hättest keine zwei Häkchen, wenn es nicht angekommen wäre. Vielleicht überlegt er noch, man darf sich bei WhatsApp Zeit lassen
 
Häkchen grau, keine Antwort.
Beide Häkchen grau? Ich habe erst kürzlich erfahren dass es bei WhatsApp möglich ist, die Nachricht zu lesen, ohne dass die Häkchen blau werden. Vielleicht hat er diesen Modus drin, damit die Kunden jeweils nicht sehen, wann er die SMS liest (was ich bei einem Geschäftshandy wohl auch so machen würde..)

Bringt dich so natürlich nicht weiter🤷🏼‍♀️ noch 1-2 Tage zuwarten, dann würde ich es abhaken.

Ich glaube daran dass Dinge nicht sein sollen, wenn es ‚en mega Chrampf‘ ist. Energien fliessen und ansonsten ist die Verbindung gestört und das hat einen Grund..
 
Es scheint nicht wirklich zu passen. Keine Reaktion auf deine WhatsApp. Zu den beiden Häkchen kann ich auch etwas sagen. Das Handy ist ausgeschaltet weil er in Urlaub ist. Wenn es ein Geschäftshandy ist, würde er es lesen. Außer, wenn er Urlaub hat. Dann kann er es ausschalten. Allerdings, wenn er es wieder einschaltet sieht er es nicht und du siehst immer noch 2 Graue Haken.
Ich glaube irgendwie es soll nicht sein. Die Entfernung macht es ja auch nicht gerade einfach. Sich mal zum Kaffee oder zum Feierabendbier treffen, fällt ja flach.
 
  • Like
Reaktionen: chouchou01
Also, ich glaube nicht an diese esoterischen Dinge. Es soll nicht sein... die Energie fliesst nicht... wenn es sein sollte, würde er es initiieren... All das bedeutet doch nur die Abgabe von Verantwortung: Wenn ich so etwas sage, warte ich auf ein Zeichen, darauf, dass sich Dinge von selbst fügen oder eine planvolle Instanz sie für mich fügt. Wenn es die aber nicht gibt... erfahre ich vielleicht beim neunzigsten Geburtstag, dass er sich gefreut hätte vor zehn Jahren, und bin vielleicht immer noch alleine dort und er mit drei Kindern. Sage ich dann auch, ach, dann sollte es halt nicht sein, ich habe das damals abgehakt?
 
Bayern und Schweiz... für manchen Fischkopf das Gleiche... genauso wie ein Telefonat und zwei Nachrichten schon zu einem Megakrampf ausarten können... ;-))
Trotzdem kein Grund, gleich das Geschäftshandy ins Korn zu werfen. Andere wohnen noch viel weiter entfernt und treffen sich plötzlich in einem Treppenhaus in Berlin!
Ich möchte ja gar nicht ausfragen, aber bei Eurem Gespräch an dieser Geburtstagsfeier muss es doch irgendwas... ach, nicht irgend, sondern achwas: mehrere Punkte/Themen/Aussagen/Geschichten/Anekdoten gegeben haben, mit denen Du jetzt etwas anfangen könntest. Überleg' mal...
 
erfahre ich vielleicht beim neunzigsten Geburtstag, dass er sich gefreut hätte vor zehn Jahren, und bin vielleicht immer noch alleine dort und er mit drei Kindern.
Mir ist das etwas zu viel ‚vielleicht und hätte’..

Könntest du dir denn eine Fernbeziehung überhaupt vorstellen?
 
Ich weiss einfach, dass es für mich mit diesem Menschen richtig war und wäre. Daher, wenn die Alternative ist, alleine zu bleiben oder wie erwähnt beim online-Dating Absagen zu bekommen - dagegen wäre eine Fernbeziehung doch Gold.

Was er hingegen denkt, kann ich nicht wissen.
 
Ich weiss einfach, dass es für mich mit diesem Menschen richtig war und wäre.
Klingt doch auch schon fast etwas esoterisch liebe Vic😃

Ich möchte es dir nicht madig reden, aber du kennst ihn in Wahrheit doch überhaupt nicht! Und auch nicht, ob das zwischen euch wirklich matchen würde - in jeglicher Hinsicht.
 
Findest Du? Mir scheint das ganz offensichtlich: wenn ein Gespräch mühelos und mit Charme weiterfliesst, wenn beide lachen können und sich einig sind, dass sie gemeinsam anders sind als die anderen und sie einander das auch sagen, dann "ist" da doch etwas. Und wenn man sich schon ganz zu Anfang fragt, wie es mit dem/der wohl wäre, knistert es doch.

Wie gesagt, für mich ist das evident, aber ich kann nur von mir sprechen und masse mir nicht an zu wissen, dass er es auch so empfunden haben soll... Ich hoffe es nur, und ich könnte gar nicht verstehen, wie ich mir so etwas eingebildet haben könnte.
 
Findest Du? Mir scheint das ganz offensichtlich: wenn ein Gespräch mühelos und mit Charme weiterfliesst, wenn beide lachen können und sich einig sind, dass sie gemeinsam anders sind als die anderen und sie einander das auch sagen, dann "ist" da doch etwas. Und wenn man sich schon ganz zu Anfang fragt, wie es mit dem/der wohl wäre, knistert es doch.
.. und dennoch fragt er nicht nach deiner Nummer? Aber da sind wir wieder beim Anfang..

Was ist mit dem Blog? Keine Möglichkeit da noch auf dich aufmerksam zu machen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Also ich hätte ja schon bei der GG wieder angerufen. Vielleicht hat sie inzwischen von ihm gehört oder man könnte mal nachfragen und so
 
  • Like
Reaktionen: Leela